Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 1.440 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Oldtimer Lkw`s
citaro Offline




Beiträge: 364

27.04.2016 22:02
Krupp Titan / Spedition Max Engel antworten

Das Vorbild

Eine Geschichte in Bildern vom Transport einer Werkzeugmaschine der Firma Adolf Waldrich in Coburg
nach England im Jahre 1952 ,verladen auf einem Krupp Titan LKW mit 3-Achs Anhänger.

Dies war der erste Transport dieses Ausmaßes nach dem Kriege eines deutschen LKWs nach England






Trotz einem Visa der englischen Botschaft in München wurde der Weitertransport nach verlassen der Fähre im Hafen von Harwich
von englischen Behörden wegen der Fahrzeuggröße verweigert
Die Erlaubnis konnte auch nach einer Woche nicht beigebracht werden, sodass die Werkzeugmaschine auf die Bahn umgeladen werden musste
So wurde dann die Werkzeugmaschine per Bahn zum Endempfänger nach London weiterbefördert, da der Titanzug anscheinend für die englischen Strassen
als zu gewaltig empfunden wurde.







Das Hotel auf Rädern wurde entladen wieder auf die Heimfahrt per Fähre zum europäischen Festland geschickt.
Man könnte viele Geschichten aus dieser Zeit erzählen. Durch die Zusammenarbeit mit der Werkzeugmaschinenfabrik Adolf Waldrich in Coburg,
die weltweit arbeitet und sämtliche Messestandorte bedient, ist die Spedition nach dem Krieg europaweit frühzeitig eingesetzt und mit Großtransporten betraut
worden. Bukarest Budapest Prag Brüssel Paris Mailand etc.
Dies waren alles Ziel dieser Werkzeugmaschinen und somit Ziele dieser Spedition.

Es war eine außergewöhnliche Zeit des Gütertransports - aussergewöhnlich wie die damalige Entwicklung im Großmaschinenbau
Was geblieben ist sind die Geschichten und die Bilder - Geschichten verbunden mit einem Hauch von Romantik und Abenteuer.
Heute ist der abenteuerliche Touch verloren gegangen.
Leider sind nur die Bilder und Geschichten am Ende vom Abenteuer des Güterverkehrs mit den Titanen der Landstrasse übrig geblieben.










Die Werkzeugfabrik Waldrich ist heute in chinesicher Hand, die Spedition Engel hat den Geschäftsbetrieb seit 2010 eingestellt


Ein großes Dankeschön für das Überlassen von Bild und Infomaterial

citaro Offline




Beiträge: 364

28.04.2016 20:13
#2 RE: Krupp Titan / Spedition Max Engel antworten

Der Bausatz

Der Basisbausatz, ein Revell Krupp Titan SWL 80 in 1/24

Mart Offline




Beiträge: 3.689

29.04.2016 23:59
#3 RE: Krupp Titan / Spedition Max Engel antworten

Hallo Stefan!

Und die heutigen Spediteure klagen über mehr als eine Stunde Standzeit! Die hatten da ne satte Woche! Kaum mehr zu fassen. Solche Bilder faszinieren immer wieder und es wird einem erst dadurch deutlich, mit welchem Komfort man heute unterwegs ist. Was scheinbar die Zeiten überdauert hat, ist die Behördengängelei.....

Gruß,

Martin




Chromglanz kann man nicht essen.....

citaro Offline




Beiträge: 364

30.04.2016 12:01
#4 RE: Krupp Titan / Spedition Max Engel antworten

Die Rahmenverlängerung

Nachdem der Rahmen zusammengesetzt und mit der Originalzeichnung verglichen wird,
stellt man fest, das der Rahmen zu kurz ist.
Abhilfe schafft hier nur eine Verlängerung um 23,3mm.
Im Heckbereich fehlen 9,8mm.
Also trenne ich das Heckteil ab





Um das Rahmenteil anfertigen zu können fertigte ich mir ein Biegevorrichtung.




Eine 1mm Polystyrolplatte auf 150 Grad erwärmt und in der Vorrichtung geformt.

Nachdem das Formteil erkaltet ist wird es aus der Form genommen und in den Rahmen eingepasst und verklebt.

Der verlängerte Rahmen im Heckbereich mit 2K Kleber grob verspachtelt

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.268

15.06.2016 11:19
#5 RE: Krupp Titan / Spedition Max Engel antworten

Wie willst du denn die Pritsche verlängern? Das wird eine ziemliche Schnibbelei, oder baust du sie komplett neu?

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

citaro Offline




Beiträge: 364

16.06.2016 20:38
#6 RE: Krupp Titan / Spedition Max Engel antworten

Hallo zusammen,
ein kleines Update beim Rahmen.
Hier zu sehen der verlängerte Rahmen mit nun maßstabsgetreuer Länge.



Die Verlängerung im vorderen Bereich



Hier im hinteren Bereich



Nach dem Einsetzen der Hinterachse fällt auf das das Federnpaket der Blattfedern nicht richtig passt.
Das obere Federnpaket sollte schon im unbeladenen Zustand an den Endanschägen anliegen.
Hier zeigten sich aber große Lücken.
Ein Anpassen der Federn und Aufnahmen war hier Notwendig.
Die Federn wurden erwärmt und leicht nachgebogen ( Vorsicht ist geboten da diese sehr gerne zum abknicken neigen)
und die Aufnahmen wurden angepasst.
Die nun angepasste Feder in Ihrer Aufnahme.




@Oliver
Hallo Oliver
Darüber habe ich mir auch schon reichlich Gedanken gemacht aber noch keine Endlösung gefunden.
Das Problem wird die Darstellung der Holzmaserung auf den Bracken sein.
Hoffe das ich keine sichtbaren Schnittstellen verbauen muss.
Da kein Seitenteil lang genug ist werde ich mal andere Bausätze mit Bracken vermessen um passende Teile zu finden.
Alternativ wäre noch Echtholz.

Gruß Stefan

Martin Online




Beiträge: 319

18.06.2016 13:24
#7 RE: Krupp Titan / Spedition Max Engel antworten

Ich hatte mal eine Testreihe gemacht für die Darstellung von Holzmaserung. Leider habe ich mir nichts aufgeschrieben und ganz genau erinnere ich mich auch nicht mehr.
Ich hatte mir eine Plastikplatte entsprechend der hinterher benötigten Dicke genommen, dann in kleinen kreisenden Bewegungen mit Ako Pads bearbeitet, anschließend mit grobem Schleifpapier in die Längsrichtung der Bretter übergeschliffen (immer nur in eine Richtung) um weitere Struktur hinein zu bekommen, danach eine weitere Bearbeitung mit Ako Pads wieder in kreisenden Bewegungen und zum Schluss noch einmal streng in eine Richtung mit feinem Schleifpapier (um die Oberfläche etwas zu glätten) wobei ich mich nicht mehr erinnere, ob ich in die gleiche Richtung wie zuvor mit dem groben Schleifpapier gearbeitet habe oder um 90 Grad gedreht.
Das Ergebnis war jedenfalls ganz brauchbar.
Platte anschließend auf die richtige Größe zuschneiden und die einzelnen Bretter gravieren. Danach alle Beschläge anbringen.

Ich würde mir eher sorgen um die Stoffplane machen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
Die Rechte an den in meinen Beiträgen gezeigten Bildern, einschließlich des links eingeblendeten Avatar, gehören mir und dürfen auch ohne eine Copyrighteinblendung ohne meine ausdrückliche schriftliche Genehmigung nicht verwendet werden.

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.268

18.06.2016 15:33
#8 RE: Krupp Titan / Spedition Max Engel antworten

Endweder hab ich das irgendwo gelesen oder in einem Filmbeitrag gesehen: Da hat es einer mit der Drahtbürste gemacht auf Kunststoff. Sah gar nicht mal so schlecht aus.

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

simmes Offline



Beiträge: 49

19.06.2016 07:34
#9 RE: Krupp Titan / Spedition Max Engel antworten

Gelesen? In dem Buch "perfekt bis ins Detail" von E.Nouaillier?
Ich hab das auch so gemacht.Also Kunststoff und mit Hilfe der Drahtbürste.




Gruß Daniel

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
KRUPP 980 LF
Erstellt im Forum Oldtimer Lkw`s von Reserverad
6 22.09.2015 15:38
von XXL • Zugriffe: 1710
Krupp SF 380 Abschleppwagen Fa. Regel Baunatal
Erstellt im Forum Oldtimer Lkw`s von XXL
15 17.05.2012 16:53
von XXL • Zugriffe: 1974
Krupp SF 380 Abschleppwagen "Regel"
Erstellt im Forum Oldtimer Lkw`s von XXL
43 11.03.2012 16:20
von XXL • Zugriffe: 5194
Mercedes-Benz NG Z-4042-S 8x6/4 TITAN
Erstellt im Forum Schwerlastfahrzeuge von mika74
124 01.06.2013 23:10
von Mart • Zugriffe: 26296
Krupp Titan Auftragsmodell vor der Auslieferung
Erstellt im Forum Oldtimer Lkw`s von MagirusMAN
3 09.03.2008 21:32
von MagirusMAN • Zugriffe: 2056
Krupp Titan "Westfälischer Fernverkehr"
Erstellt im Forum Oldtimer Lkw`s von S.Oliver
5 03.07.2010 14:13
von MagirusMAN • Zugriffe: 4185
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor