Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 2.717 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Modellbau-Unikate - Bau dir dein Unikat!
Modellbau-Unikate Offline




Beiträge: 12

29.06.2014 07:49
Neuigkeiten antworten

Hallo,

die neuen Aufbauten sind ausgeliefert!

Es handelt sich dabei um Viehtransporter-Aufbauten im Maßstab 1:87, die in erster Linie für Fahrgestelle von Herpa konzipiert sind. Damit wird das Sortiment von Viehtransporter-Aufbauten deutlich erweitert. So sind nun auch geschlossene Varianten verfügbar, die das Aufbringen von Decals erheblich erleichtern.

Die Bausätze sind so konstruiert, dass an den Fahrgestellen nichts oder nur sehr wenig angepasst werden muss und auch eine Montage für Anfänger möglich ist. Jedem Bausatz liegt eine ausführliche Montageanleitung in Deutsch bei, bei dem jeder Bauabschnitt zusätzlich mit Bildern verdeutlicht wird.


Offener Viehtransporter-Aufbau für den 7,45m Koffer.


Geschlossener Viehtransporter-Aufbau für 3-achs LKW (7,82m) mit feinen Gravuren.


Geschlossener Viehtransporter-Aufbau für 3-achs LKW-Anhänger mit feinen Gravuren.


Geschlossener Viehtransporter-Aufbau für den 7,45m Koffer mit feinen Gravuren.

Auf unserer Website ist auch ein Feedback-Formluar eingerichtet, dass Ihr z.B. für Produktvorschläge oder Ergänzungen in unserem Sortiment nutzen könnt.

Grüße
Robert

Modellbau-Unikate Offline




Beiträge: 12

05.09.2014 19:24
#2 RE: Neuigkeiten antworten

Hallo,

einen Absetzkipper im Modell nachzubilden stellte sich bislang etwas schwierig dar, da die am Markt befindlichen verfügbaren Modelle schon in die Jahre gekommen sind und weder in deren Detaillierungen noch in der Wahl des Vorbilds zeitgemäß sind. Das ändert sich jedoch ab jetzt:



Mit unserem Absetzkipper-Bausatz habt Ihr nun die Möglichkeit, einen filigranen Aufbau nach modernem Vorbild auf handelsübliche LKW-Zugmaschinenfahrgestelle zu montieren und so einen Blickfang auf jedem Diorama zu erschaffen.
Feine Mikroketten und drei Fanghaken liegen dem Bausatz bei und können ganz nach Wunsch montiert werden. Bei entsprechend umsichtiger Montage sind die Tragarme auch beweglich!

Diesem Bausatz liegt natürlich eine ausführliche Anleitung in deutscher Sprache bei, in der die einzelnen Montageschritte zusätzlich mit Bildern verdeutlicht sind.

Grüße
Robert

Modellbau-Unikate Offline




Beiträge: 12

12.12.2014 12:50
#3 RE: Neuigkeiten antworten

Hallo,

ein weiterer Absetzkipper ist nun als Bausatz erhältlich, der Absetzkipper Typ 2 für Multicar:



Diese Variante wurde für den Multicar M26 von Busch entwickelt, ist aber auch auf andere vergleichbare kompakte Fahrzeuge adaptierbar.
Wie bei seinem großem Bruder liegen diesem Bausatz eine feine Microkette und kleine Fanghaken bei. Bei umsichtiger Montage ist auch dieser Absetzkipper beweglich.

Natürlich wird auch dieser Bausatz mit einer ausführlichen Anleitung in deutscher Sprache ausgeliefert.

Grüße
Robert

Modellbau-Unikate Offline




Beiträge: 12

28.12.2014 14:58
#4 RE: Neuigkeiten antworten

Hallo,

das Jahr 2014 geht zu Ende und wir vom Modellbau-Unikate-Team möchten die letzten Tage nutzen, um DANKE zu sagen.
Danke für Eure zahlreichen Eingaben in unserem Feedback-Formular, für Euer Lob aber auch für Eure konstruktive Kritik und Anregungen zu unseren Produkten.

Im nächsten Jahr werden wir unser Sortiment weiter ausbauen und uns auf den Bereich des Gebäudebaus konzentrieren und das nicht nur im Maßstab 1:87.... Mehr dazu in den nächsten Tagen. Seid gespannt

Wir wünschen Euch ein erfolgreiches Jahr 2015!

Grüße
Robert

Modellbau-Unikate Offline




Beiträge: 12

01.01.2015 18:16
#5 RE: Neuigkeiten antworten

Hallo,

perfekte Modelle sollten in einer passenden Umgebung präsentiert werden. Doch insbesondere bei modernen Fahrzeugen ist es derzeit schwer, aktuelle Gebäude zu finden, die als Kulisse eingesetzt werden können.
In den letzten Monaten haben wir unsere Kopfe zusammengesteckt und überlegt, wie man dieses Manko sinnvoll beseitigen kann. Dabei sollte die Lösung für den Modellbauer möglichst flexibel und gleichzeitig kostengünstig sein.
Erste Vorversuche waren vielversprechend. Diverse Gespräche an Modellbau-Stammtischen, reger Austausch per Mail mit unseren Kunden und unsere eigene Erfahrung im Bereich des Gebäudebaus mündeten so in ein System, das wir Euch nun vorstellen möchten:

Der Gebäudebaukasten
Ein erweiterbares und modulares System




Nur das, was man braucht!
Mit Hilfe unseres Gebäudebaukastens können eigene Ideen umgesetzt werden, ohne einen kompletten Gebäudebausatz kaufen zu müssen.

Fast unendliche Möglichkeiten!
Die vielseitigen Kombinationen der einzelnen Elemente ermöglichen sehr viel Flexibilität. Damit ist Abwechselung auf Anlagen, Modulen und Dioramen garantiert!



Eine stabile Basis!
Alle Fassadenelemente werden aus stabilem Kunststoff hergestellt, der sehr gut für den Gebäudebau geeignet ist und sich mit handelsüblichen Modellbauklebern, wie zum Beispiel „UHU plast flüssig“, „UHU plast spezial“ oder „Revell Contacta Professional“ verkleben lässt.

Kein Platz? Kein Problem!
Wenn es mal etwas enger wird, können aus unseren Elementen auch Halbreliefgebäude gebaut werden.


Ob Verladerampe, Feuerwehrwache, KFZ-Werkstatt, Bürogebäude, oder vielleicht nur ein Pförtnerhäuschen? Das alles und noch viel mehr lässt sich mit unserem Gebäudebaukasten umsetzen. Und wenn ein Bauteil für das eigene Projekt nicht dabei ist - schreibt uns eine kurze Mail und wir prüfen die Umsetzung!


Eine Frage, die im Vorfeld oft gestellt wurde, war: „Aus welchem Material sind die Teile?“
Alle Elemente des Gebäudebaukasten sind aus Polystyrol. Es handelt sich also NICHT um Lasercut oder 3D-Druck-Teile!

Der Gebäudebaukasten unterteilt sich in zwei Gruppen:

1. Typ Modern
In diesem System sind alle Elemente enthalten, die für die Umsetzung von modernen Gebäuden notwendig sind. Alle Elemente wird es mit glatter Oberfläche für die Darstellung von Putz und mit gravierter Oberfläche für die Darstellung von Blechverkleidungen geben.


Nachfolgend ein paar Gebäudebeispiele, die man aus den Elementen bauen kann:


LKW-Verladerampe als Halbreliefgebäude in Flachdachbauweise


LKW-Verladerampe als Halbreliefgebäude in Flachdachbauweise


Vierständige Feuerwehrwache mit Falttoren als Pultdachgebäude


Vierständige Feuerwehrwache als Pultdachgebäude


Werkstattgebäude mit Satteldach


Werkstattgebäude mit Satteldach


Werkstattgebäude mit Satteldach und extra breitem Tor


Kleine Werkstatt mit Blechverkleidung als Halbreliefgebäude...


...oder als Anbau für eine größere Halle.


2. Typ DDR
In diesem System sind alle Elemente enthalten, die für die Umsetzung von gewerblichen Gebäuden aus der ehemaligen DDR notwendig sind.



Typische Gewerbebauten der ehemaligen DDR...


...z.B. als Schuppen...


...oder als Stall in Kurzform.

Die DDR-Gebäude gibt es schon von Busch? Na klar! Aber leider als Lasercut, die Bauteile sind nicht einzeln erhältlich und es gibt nur eine Giebelbreite...


Zubehörteile wie Fenster, Türen und Tore haben eine umlaufende Nut, um das Einsetzen in die jeweiligen Öffnungen zu erleichtern.
Fensterverglasungen werden als durchsichtige und satinierte („Milchglas“) Folien erhältlich sein.
Für alle Tore wird es passend gefräste Plexiglas-Einsätze geben, damit die Fenster nach außen bündig mit den Toren abschließen.


Das System ist derzeit für den Maßstab 1:87 ausgelegt. Es spricht aber grundsätzlich nichts dagegen, die Bauteile auch auf andere Maßstäbe zu adaptieren! Schreibt daher einfach mal, für welchen Maßstab das angebracht ist.

Grüße
Robert

Mart Offline




Beiträge: 3.651

01.01.2015 19:03
#6 RE: Neuigkeiten antworten

Hallo Robert!

Wie gewünscht, hier ein paar Anregungen:

Das Prinzip der "Plattenbauweise" überzeugt! Ebenso die Plattenverbindung durch Nut und Feder. Ebenfalls gut ist die Idee, regionaltypische Elemente zu gestalten. Fronten in Well- oder Trapezblech wären ebenso realistisch und vor allem auch für Gebäude aus früheren Epochen (z.B. 80er Jahre) sowie für "internationale" Gebäude sinnvoll. Trapezblech z.B. wird schon sehr lange und vor allem weltweit verbaut.
Ein solches System in 1:24 / 1:25 wäre wünschenswert. Das aber wäre leider nicht mit der LGB- Größe kombinierbar (z.B. Laderampe). (Die Gartenbahn- Freaks wollen sowas vielleicht auch haben???) Andererseits könnte man die LGB- Größe auf dem Diorama etwas weiter in den Hintergrund rücken, um so auch für 1:25 den optisch richtigen Eindruck zu erhalten. Wenn dann hier eine Laderampe gewünscht würde, könnte man für das LBG- Element einfach einen Einsatz herstellen, der halt etwas kleiner ist und so zu einem 1:25er Fahrzeug paßt.

Die Flexibilität des Systems ist ohne Zweifel eine sehr gute Innovation und im Modellgebäude- Segment so bisher nicht zu finden!

Gruß,

Martin




Chromglanz kann man nicht essen.....

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.233

02.01.2015 10:17
#7 RE: Neuigkeiten antworten

Ein Trapezprofil in 1:24 für moderne Gewerbebauten wäre auch mein Favorit. Aber das läßt sich wohl kaum durch Fräsen erstellen als vielmehr durch Tiefziehen.

Beispielbild

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

Martin.T Offline




Beiträge: 480

02.01.2015 10:43
#8 RE: Neuigkeiten antworten

Hallo,

für mich wäre hier der Maßstab 1:24 von Interesse. Die Idee mit der Modulbauweise finde ich sehr gut! Man kann sich damit nach seinen jeweiligen Platzverhältnissen einen passenden Fotohintergrund schaffen.

Wenn es um Ideen geht:
Wie wäre es mit Containern? Es gibt da Wohn und Bürocontainer die beliebig erweiterbar sind. Diese wären als Ladung für LKW und für Dioramen interessant. Für mich natürlich wieder in 1:24!

Hier ein Beispielbild: Container

Sg.
Martin

KAWIT Offline




Beiträge: 2.083

02.01.2015 17:13
#9 RE: Neuigkeiten antworten

Hallo Robert,

Euer Modulbaukasten ist eine gute Idee!
Persönlich interessiert mich die Sozialismus -Epoche nicht, aber die wird sicherlich auch ihre Freunde finden .
Wie Du ja anhand der ersten Rückmeldungen sehen kannst, überwiegt bei uns der Maßstab 1:24/25.
Könntest Du Dir vorstellen, die Türen, Fenster und Tore auf den großen Maßstab hochzuskalieren? Wenn ich mir die Tore in Deinen Bildern eins und drei anschaue, hüpft mein Herz. Das sauber zu feilen ist zwar mōglich, aber alles andere als ein Lustgewinn.
Wenn Du Dir das mal mit Deinem Team durch den Kopf gehen liessest und auch eine erste grobe Schätzung, was als Stückpreis für z.B. ein Rolltor zu erwarten wäre, abgeben könntest, wäre aus unserer Runde sicherlich mit regem Interesse zu rechnen.

Bin mal gespannt, ob der große Maßstab fūr Dich auch aus wirtschaftlichem Blickwinkel interessant sein könnte.

@Oliver : von Plastruct gibt es Trapezbleche in unterschiedlichen Maßstäben. Muss mal schauen, ob ich neulich als mein Dealer seinen Laden dicht gemacht hat, auch davon etwas gekauft habe.

Gruß
Karsten

Modellbau-Unikate Offline




Beiträge: 12

03.01.2015 17:27
#10 RE: Neuigkeiten antworten

Hallo,

vielen Dank für Eure Rückmeldungen!

Trapezprofil lässt sich problemlos mit der Fräse herstellen, dafür gibt es spezielle Werkzeuge. Das Problem ist, dass die Anfertigung relativ teuer wird, da jede Vertiefung (Fräsbahn) abgefahren werden muss und das dauert leider lange.
Fertige Trapezprofilplatten gibt es z.B. bei Architekturbedarf.de: http://www.architekturbedarf.de/index.ph...rapezblech.html oder http://www.architekturbedarf.de/index.ph...enfraesung.html.
Bei den Preisen macht eine Anfertigung von einfachen Platten mit der Fräse keinen Sinn.

Die Tore lassen sich allerdings problemlos umsetzen. Wir haben mal ein Tor (1:24) mit den Maßen 160 mm x 200 mm mit drei kleinen Fenstern und Gravuren in der Simulation durchlaufen lassen und kommen auf einen Preis von 7 EUR pro Stück.
Bezüglich der Maße können wir natürlich in jede Richtung variieren, da sind wir sehr flexibel - schreibt einfach, was Euch am Liebste wäre.

Ich habe gerade mal ein wenig gegoogelt und irgendwie keine Gebäude für 1:24 gefunden. Gibt es da tatsächlich nichts oder habe ich die falschen Suchbegriffe eingegeben?

Grüße
Robert

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.233

03.01.2015 17:46
#11 RE: Neuigkeiten antworten

Zitat
Ich habe gerade mal ein wenig gegoogelt und irgendwie keine Gebäude für 1:24 gefunden. Gibt es da tatsächlich nichts oder habe ich die falschen Suchbegriffe eingegeben?


Es gibt so gut wie nichts. Von POLA gibts Gebäude für die LGB-Bahn in 1:22,5; wetterfest und sauteuer.
Von der Modellbau-Werkstatt kommen noch ein paar gute Bauteile, die ich selbst schon umgeändert hab für meine Fabrikfassade
Ganze Gebäude in 1:24 zu fertigen würde sicher den Platzbedarf eines jeden Modellbauers sprengen. Als Fotohintergrund reicht da ein Relief völlig aus. Aber selbst da ist das Angebot ja sehr mager.

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

Modellbau-Unikate Offline




Beiträge: 12

16.01.2015 19:55
#12 RE: Neuigkeiten antworten

Hallo,

vielen Dank für Eure Nachrichten und das Feedback!
Wer derzeit an einem Gebäudeprojekt arbeitet, kann jetzt ein Schnäppchen machen, denn folgende Auslaufartikel haben wir teilweise über 50% im Preis gesenkt:

Mittleres Tor mit 2 Fenstern - 1,95 EUR statt 4,25 EUR:
http://www.modellbahn-exklusiv.de/produc...stern--h0-.html

Mittleres Tor mit 3 Fenstern - 1,95 EUR statt 4,25 EUR:
http://www.modellbahn-exklusiv.de/produc...stern--h0-.html

Kleines Tor mit 15 Fenstern - 1,95 EUR statt 2,95 EUR:
http://www.modellbahn-exklusiv.de/produc...stern--h0-.html

Kleines Tor mit 3 Fenstern - 1,95 EUR statt 3,95 EUR:
http://www.modellbahn-exklusiv.de/produc...stern--h0-.html

Großes Tor mit 7 Fenstern - 2,95 EUR statt 5,95 EUR:
http://www.modellbahn-exklusiv.de/produc...stern--h0-.html

Großes Tor mit 49 Fenstern - 4,95 EUR statt 8,95 EUR:
http://www.modellbahn-exklusiv.de/produc...stern--h0-.html

Thermoschleuse mit kleiner Toröffnung, Bausatz - 4,95 EUR statt 6,95 EUR:
http://www.modellbahn-exklusiv.de/produc...usatz--h0-.html

Bei diesen Bauteilen erfolgt keine Nachproduktion! Diese Bauteile sind nicht mit dem Gebäudebaukasten kompatibel und werden daher durch neue Artikel ersetzt.

Auf unserer Website www.modellbau-unikate.de haben wir die ersten Elemente eingepflegt. Aus dem Bereich „Gebäudebaukasten Typ DDR“ können die ersten Bauteile vorbestellt werden.

Im Bereich „Gebäudebaukasten Typ Modern“ könnt ihr euch schon mal einen Überblick über die ersten Bauteile verschaffen, die verfügbar sein werden.

Unter „Gebäudebeispiele“ werden in den kommenden Wochen und Monaten Beispielmodelle und die dafür notwendige Stückliste vorgestellt. Hier werden auch ein paar Tipps zum Gebäudebau und Anregungen für eure Projekte einfließen.

Das Feedbackformular für Anregungen und Kritik auf unserer Website kennt ihr schon. Für den Gebäudebaukasten haben wir ein weiteres Formular erschaffen, das ihr nutzen könnt, um Bauteile vorzuschlagen.

Grüße
Robert

Modellbau-Unikate Offline




Beiträge: 12

12.05.2015 20:53
#13 RE: Neuigkeiten antworten

Hallo,

alle Elemente des modernen Gebäudebaukastens sind nun lieferbar.
Zur besseren Planung haben wir für Euch Kopiervorlagen zum Ausdrucken erstellt: http://www.modellbau-unikate.de/FAQ/Kopi..._BKS_Modern.pdf

Eine Kurzübersicht als PDF-Datei aller Bauteile gibt's natürlich auch: http://www.modellbau-unikate.de/FAQ/bks_modern.pdf

Natürlich wird es in Zukunft neue Elemente, Fenster, Türen und Tore in neuen Designs geben, den das System wird weiter entwickelt. Wenn Ihr für Euer Projekt z.B. einen bestimmten Tor-Typ sucht, den wir im Moment nicht im Sortiment haben, dann wartet nicht und hofft das es ihn bald geben wird, sondern schreibt uns: info@modellbau-unikate.de

Grüße
Robert

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Büssing Kabine LU 11 / 16
Erstellt im Forum Resinbausätze und Teile von XXL
2 14.04.2015 11:35
von XXL • Zugriffe: 961
Jabbeke 2012
Erstellt im Forum Messen, Modellbautreffen und Ausstellungen von Martin
16 19.03.2012 19:13
von Mart • Zugriffe: 1863
Krupp Frontlenkerkabine Nahverkehr (kurz)
Erstellt im Forum Resinbausätze und Teile von MagirusMAN
2 06.03.2011 13:53
von MagirusMAN • Zugriffe: 1315
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor