Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 1.796 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Modellbau-Unikate - Bau dir dein Unikat!
Modellbau-Unikate Offline




Beiträge: 12

29.05.2014 19:50
Vorstellung der Firma Modellbau-Unikate antworten

Hallo,

als Inhaber der Firma Modellbau-Unikate (www.modellbau-unikate.de) möchte ich Euch an dieser Stelle gern die Firma und unser Produktsortiment vorstellen.

Vor vielen Jahren deckten wir mit dem individuellen Modellbau ein breites Spektrum ab. So fertigten wir neben großen Gebäuden im Maßstab 1:43 auch Kleinserien und übernahmen viele Lackierarbeiten. Daraus entwickelte sich der Schwerpunkt des Zubehöranbieters. Seit dem Jahr 2010 sind wir im Besitz einer eigenen CNC-Fräse, Mitglied in der Handwerkskammer Hannover und fertigen seither Modellbauteile im Maßstab 1:87 an. Hierzu zählen Aufbauten und Anbauteile für moderne LKW wie z.B. Rammschutze:



Eisenbahnzubehör, wie z.B. Drehgestelle für Schmalspurbahnen



Zubehörteile für Straßen und Gebäude, wie z.B. Hallentore:



und Silikonformen für moderne Gehwege:




Unsere Kunststoff-Artikel werden aus Polystyrol CNC-gefräst. Allen Bausätzen liegen deutschsprachige Anleitungen bei, in denen die einzelnen Montageschritte zusätzlich bebildert sind.

Verschafft Euch einen kleinen Überblick über unser Sortiment auf www.modellbau-unikate.de.

Unser Produktsortiment wird noch weiter ausgebaut. In den kommenden Wochen und Monaten werde ich in diesem Unterforum Neuheiten vorstellen und auch gern auf Fragen oder Anregungen eingehen.

Viel Spaß beim Basteln wünscht,
Robert Nöther
Modellbau-Unikate

KAWIT Offline




Beiträge: 2.306

15.06.2014 20:40
#2 RE: Vorstellung der Firma Modellbau-Unikate antworten

Hallo Robert,

erstmal herzlich willkommen in unserer Runde.
Ich finde es interessant, was Du vorstellst. Nur möchte ich Dich bitten, Dich in der Rubrik "wer bist und was machst du", auch ein paar persönliche Worte zu Dir und Deiner Person zu posten. So kann man sich auch ein Bild von Dir und Deiner Modellbautätigkeit machen. Oder bist Du nur Geschäftsmann und gar kein Modellbauer?

Dann zu Deinem Angebot:
Wie Du ja sicherlich gesehen hast, liegt unser Schwerpunkt auf 1:24. Würdest Du auch Teile in diesem Maßstab produzieren?
Mir fallen da z.B. Reifenabwicklungen und Reifenflankenbeschriftungen auf Anhieb ein, aus denen wir dann im Nachgang Reifenurmodelle erstellen könnten. Oder Ladungen, Fahrerhäuser, Kranarmelemente oder, oder, oder, aber alles halt in 1;24.
Ich hebe mir Deine Anleitung zur Zeichnungserstellung durchgelesen. Demnach darf die Größe der Arbeitsfläche 600 mm X 420 mm nicht überschreiten.
Kannst Du uns mal einen groben Überblick geben, was denn eine von uns erstellte Zeichnung in max. dieser Größe für Kosten bedeuten würde?

Wäre nett, wenn Du uns da mal aufzeigen könntest, wie wir im großen Maßstab von Deinen Fähigkeiten profitieren können.

Viele Grüße von weit weg,
Karsten

Modellbau-Unikate Offline




Beiträge: 12

22.06.2014 18:40
#3 RE: Vorstellung der Firma Modellbau-Unikate antworten

Hallo Karsten,

entschuldige bitte die späte Antwort, ich habe keine automatische Benachrichtigung erhalten. Das habe ich aber gerade angepasst.
Nun zu deinen Anliegen:
Ich bin sowohl Geschäftsmann als auch Modellbauer. Das Hobby habe ich zum (Neben-)Beruf gemacht.

Grundsätzlich fertige ich individuelle Bauteile in jedem jedem Maßstab. Das Produktsortiment bleibt aber dem 1:87-Bereich vorbehalten.
Zu den Kosten würde ich gern weiter ins Detail gehen, aber ohne konkretes Beispiel geht das praktisch nicht. Denn ob nun eine einfache 10 x 10 cm große Platte ausgefräst werden soll oder ein aufwendiges Bauteil gleicher Größe mit diverse Gravuren und Vertiefungen macht preislich einen sehr großen Unterschied.

Was schon einige Male in größeren Maßstäben angefertigt wurde, sind z.B. Kofferaufbauten mit den entsprechenden Ausfräsungen von Fenstern und Türen.
Ich suche in den kommenden Tagen mal ein paar Bilder zusammen und stelle die hier ein, damit man sich ein besseres Bild machen kann.

Grüße
Robert

Modellbau-Unikate Offline




Beiträge: 12

29.06.2014 07:46
#4 RE: Vorstellung der Firma Modellbau-Unikate antworten

Hallo,

nachfolgend wie gewünscht eine kleine Auswahl von Projekten, aus den letzten Jahren. Alles Einzelanfertigungen nach Kundenwunsch.


Stadtvilla, zerlegbar, 1:100


Stadtvilla, zerlegbar, 1:100


Raupendumper EG70R, kompletter Eigenbau, im Hintergrund das Vorbild, 1:87


Raupendumper EG70R, kompletter Eigenbau, 1:87


Modernes Bürogebäude, Endmontage und Details wurden vom Kunden angebracht, 1:50


Rollwagen als Prototyp, beweglich, 1:15


Holzgerüst einer Tanzlinde, 1:20


Prellbock als Prototyp, Funktionsmodell, 1:10


Prellbock als Prototyp, Funktionsmodell, 1:10


Prellbock als Prototyp, Funktionsmodell, 1:10


PKW-Verladerampe, Anschauungsmodell für Messen, 1:43

Grüße
Robert

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.649

30.06.2014 17:34
#5 RE: Vorstellung der Firma Modellbau-Unikate antworten

Das sind ja richtig chice Sachen. Vor allem die Prellböcke machen was her.

Ein Relief eines Speditionsgebäudes / Halle wäre in 1:24 interessant. Als Fotohintergrund zum Beispiel.

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

«« Neuigkeiten
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
IVECO Strator, UK-Modellbau
Erstellt im Forum Resinbausätze und Teile von TurboStar
0 17.02.2011 21:19
von TurboStar • Zugriffe: 3354
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor