Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 135 Antworten
und wurde 29.704 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Schwerlastfahrzeuge
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
S.Oliver Offline




Beiträge: 4.745

07.11.2016 17:55
#51 RE: Gemeinschaftsprojekt "THEILER & MAGER" - SCANIA 143E 500 10x4 mit DOLL-Dolly, BF3 & Raupenmobiler Aufbereitungsanlage Antworten

Das hört sich ja nach einem Mammutprojekt an. Wenn man das so liest, könnte man meinen, an dir bleibt die meiste Arbeit hängen.
Aber das Ladegut scheint es ja auch in sich zu haben, da bin ich mal gespannt.
Da kann man sich vieles drunter vorstellen. Vielleicht eine Schlepptender-Dampflok....nä.. zu kurz.
Da Martin ja gerne baggert, wirds wohl was in die Richtung werden mit einem laaaangen Ausleger (?)...nä...zu leicht.

Zitat
Hier sind die Decals leider in die lilafarbene Richtung gegangen... Das soll natürlich nicht so sein!


Normalerweise sollte der Drucker die Farben ausspucken, die man einstellt. Die Farben sehen ein bisschen blaß aus, aber das Design gefällt (bis auf den Wildpinkler...)

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

M.Sille Offline




Beiträge: 1.097

08.11.2016 08:11
#52 Gemeinschaftsprojekt "THEILER & MAGER" - SCANIA 143E 500 10x4 mit DOLL-Dolly, BF3 & Raupenmobiler Aufbereitungsanlage Antworten

Hi Oliver,

also ich bin der Meinung, dass der Martin mehr Arbeit hat... Und der Martin ist der Meinung das ich mehr Arbeit habe... letztendlich haben wir wohl beide genügend Brot...


Anbei heute die Fotos des bereits erwähnten, im bau befindlichen BF3 auf Basis eines Toyota Hilux Surf von Aoshima...
Ist auch mal eine schöne Abwechslung...

Das Dach- und Heckschild habe ich anhand von Fotomaterial zurecht geschnitzt... Natürlich fehlt es hier noch an jeglichen Details...
Die Fotos erklären hier wohl mehr als meine Worte...






















Viele Grüße, Sille

Reserverad Offline




Beiträge: 860

08.11.2016 08:46
#53 RE: Gemeinschaftsprojekt "THEILER & MAGER" - SCANIA 143E 500 10x4 mit DOLL-Dolly, BF3 & Raupenmobiler Aufbereitungsanlage Antworten

Servus Silvio

Was soll man dazu noch sagen? Absolut genial, aber noch einige Arbeit vor Dir. Bekommt der BF 3 auch noch eine Firmenbeschriftung? Von der SLZM konnte ich mir die blauen Streifen anfangs nicht vorstellen - sehr dezente Lackierung und Beschriftung. Noch ein ruhiges Händchen für die nächste "Runde"

Schwerlast/Grüsse

da Hatti

Martin.T Offline




Beiträge: 557

08.11.2016 09:55
#54 RE: Gemeinschaftsprojekt "THEILER & MAGER" - SCANIA 143E 500 10x4 mit DOLL-Dolly, BF3 & Raupenmobiler Aufbereitungsanlage Antworten

Hallo zusammen,

Silvio hat ja schon recht schön ausgeführt wie dieses Projekt entstanden ist.
Wie Silvio schon schrieb, ...in der Form hat es sowas noch nicht gegeben..., zumindest ist mir nichts bekannt.
Die Herausforderung liegt hier darin alle Abmessungen usw. so hinzukriegen das am Ende alles zusammenpasst. Da wir das aber nicht so einfach Probieren können (Entfernung zu groß) wird hier mit Zeichnungen und Schablonen gearbeitet. (...und gehofft das es am Ende passt)

Nun zu meinem Teil des Projektes. Nachdem Oliver ja schon einige Vermutungen angestellt hat was es werden könnte will ich das Rätsel auflösen.

Als Ladung für den 143er haben wir eine Raupenmobile Aufbereitungsanlage vorgesehen.

Hier mal ein Bild wie sowas aussieht


(Quelle: google Bildersuche)

Diese Anlage ist 24 m lang, 3,6 m breit und 4,1 m hoch. Das Einsatzgewicht beträgt ca.140 Tonnen (je nach Ausrüstung auch etwas mehr)
Im wesentlichen besteht die Maschine aus einer Brechereinheit, hier ist ein Prallbrecher verbaut, einer 3 Deck Siebanlage und jeder Menge Förderbänder. Angetrieben wird das Ding von einem 746 KW Motor. (Weitere Details dann im Verlauf des Baues.)

den Anfang die Maschine ins Modell umzusetzen habe ich bereits gemacht.

In bekannter Form wurde aus PS Platten der Tragrahmen gefertigt.

Zuerst aufgezeichnet...



...und Ausgeschnitten.



Das ganze dann noch ein zweites mal und den Rahmen verstärken.
Nachdem ich von Silvio die Maße für Aufsattelhöhe und Dolly bekommen habe wurden zwei "Böcke" gemacht und das ganze auf höhe eingestellt.



Als das dann passte konnten die ersten Querträger eingebaut werden.









Soweit zum Stand der Dinge.

Der nächste Schritt wird sein Aufgabetrichter, Vibrationsrinne und Vorsiebanlage zu machen.


Sg.
Martin

Rolf Mulder Offline




Beiträge: 446

08.11.2016 13:22
#55 RE: Gemeinschaftsprojekt "THEILER & MAGER" - SCANIA 143E 500 10x4 mit DOLL-Dolly, BF3 & Raupenmobiler Aufbereitungsanlage Antworten

Als ich gelesen habe dass Silvio die SZM, Dolly und BF baut und Martin die Ladung, dan fehlt doch den Auflieger. Aber die Ladung wird selber aufgesattelt!

Viel Erfolg mit das Teamwork!

Rolf

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.745

09.11.2016 00:14
#56 RE: Gemeinschaftsprojekt "THEILER & MAGER" - SCANIA 143E 500 10x4 mit DOLL-Dolly, BF3 & Raupenmobiler Aufbereitungsanlage Antworten

Spendierst du dem Hilux neue Beine, oder was hat es mit den Modifikationen auf sich?

Das Projekt bietet ja jedem noch genügend Spielraum, die Modelle auch einzeln zu präsentieren.
Dann gutes Gelingen euch zweien.

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

Saurier Offline




Beiträge: 1.631

10.11.2016 19:42
#57 RE: Gemeinschaftsprojekt "THEILER & MAGER" - SCANIA 143E 500 10x4 mit DOLL-Dolly, BF3 & Raupenmobiler Aufbereitungsanlage Antworten

Hallo Zusammen

Ein tolles Projekt das ihr da vor habt, das alles wollte ich auch schon mal Bauen wenn ich nur die Zeit und Ausdauer finden würde, da ich im Nachbar Dorf

die Steinbrecher Schmied der Schweiz habe, http://www.gipo.ch/Home.6.0.html wäre es Nahe liegend, aber so ein Brecher gibt auch ganz schön Arbeit, da habe ich keine Bedenken dass das der Martin auch wieder Detailliert hin bekommt.



Gruss

Thomas

Martin.T Offline




Beiträge: 557

10.11.2016 21:38
#58 RE: Gemeinschaftsprojekt "THEILER & MAGER" - SCANIA 143E 500 10x4 mit DOLL-Dolly, BF3 & Raupenmobiler Aufbereitungsanlage Antworten

Hallo Thomas,

mein Vorbild ist ein Brecher der in deiner Nachbarortschaft gebaut wird. Und wie soll es anders sein, natürlich eines der größeren Modelle.
Ich geb dir recht wenn du sagst das so ein Brecher viel Arbeit ist. Andererseits hat man aber auch so einige Freiheiten. Bei meinen Recherchen habe ich kaum zwei Brecher gefunden die gleich ausgerüstet waren. Was immer bleibt ist das Grundmodul, das sind Rahmen und Brechereinheit. Es gibt z.B. Brecher vom gleichen Typ mit ein und zwei- Deck Vorabsiebung, mit ein, zwei oder oder drei Deck Siebanlage, mit und ohne Magnetabscheider... die Liste könnte man noch lange weiterführen. Auch bei den Brechern selbst gibt es verschiedene, ( Prallbrecher, Backenbrecher, Kegelbrecher) je nach Einsatzgebiet und Kundenwunsch. Ich werde Versuchen eine Kombi mit Eindeck Vorabsiebung, einem Prallbrecher und einer Dreideck- Siebanlage zu verwirklichen. Mal schauen ob`s gelingt.

Sg.
Martin

PS: Falls es zum Fachchinesisch fragen gibt, Fragen!

Mart Offline




Beiträge: 4.243

11.11.2016 18:19
#59 RE: Gemeinschaftsprojekt "THEILER & MAGER" - SCANIA 143E 500 10x4 mit DOLL-Dolly, BF3 & Raupenmobiler Aufbereitungsanlage Antworten

Hallo!

Da kann man nur sagen: Was die Beiden anpacken, wird einfach perfekt! Die haben goldenen Hände.

Gruß,

Martin




bratstop.com

Mart Offline




Beiträge: 4.243

11.11.2016 18:23
#60 RE: Gemeinschaftsprojekt "THEILER & MAGER" - SCANIA 143E 500 10x4 mit DOLL-Dolly, BF3 & Raupenmobiler Aufbereitungsanlage Antworten

Hallo Silvio!

Wozu hat der Hilux hinter der Heckklappe noch dieses wegklappbare "Scheunentor"? Das Schild hätte man doch auch direkt auf die Heckklappe pappen können
Bei Nichtbegrauch des Schildes einfach ein Gummiseil quer drüber spannen, schon ist das Schild "unkenntlich" gemacht (was man ja eh machen müßte).

Gruß,

Martin




bratstop.com

Martin.T Offline




Beiträge: 557

12.11.2016 17:50
#61 RE: Gemeinschaftsprojekt "THEILER & MAGER" - SCANIA 143E 500 10x4 mit DOLL-Dolly, BF3 & Raupenmobiler Aufbereitungsanlage Antworten

Hallo zusammen,

@ Martin: Wenn das mit den goldenen Händen nur so wäre!

Die ersten Baugruppen wurden fertiggestellt.

Die Vibrorinne...



Die Vibrationen die das Aufgabematerial richtung Vorsieb und Brecher transportieren werden hier durch einen Hydraulikmotor erzeugt.




(Leitungen kommen dann später)

...das Vorsieb...







... mit dem dazugehörigen Sieb...
(Ich hab wieder einmal ein paar Löcher gebohrt)



...und der Aufgabetrichter.





Das ganze mehr oder weniger lose zusammgestellt.









So viel zum bisherigen Baufortschritt. Weiter geht es mit dem Brecher.

Sg.
Martin

Saurier Offline




Beiträge: 1.631

12.11.2016 19:05
#62 RE: Gemeinschaftsprojekt "THEILER & MAGER" - SCANIA 143E 500 10x4 mit DOLL-Dolly, BF3 & Raupenmobiler Aufbereitungsanlage Antworten

Hallo Martin

Das geht schon wieder in einem Affen Zahn weiter, schaut sehr gut aus, der wird ja noch in diesem Jahr fertig



Gruss

Thomas

M.Sille Offline




Beiträge: 1.097

12.11.2016 20:04
#63 Gemeinschaftsprojekt "THEILER & MAGER" - SCANIA 143E 500 10x4 mit DOLL-Dolly, BF3 & Raupenmobiler Aufbereitungsanlage Antworten

Hallo Zusammen,

auch ich möchte nach Martin's Update gleich noch meines Senf dazu geben...

Wie ich bereits angedeutet hatte, wollte ich den Grill des Scanias nochmal überarbeiten, da die Decals leider ins Lila abgerutscht waren...
Dies blauen Streifen habe ich nun lackiert, nachdem ich die Decals wieder entfernt habe...
Anschließend habe ich den Grill soweit fertig gemacht. (Sicken geschwärzt, Schilder dran etc.)








Im Anschluss ging es dann mit den ersten Schritten an der Zusatzachse weiter...
Viele Sachen sind dauen erstmal nur gesteckt! (von daher teilweise auch schief) Allerdings wollte ich euch schon mal einen ersten Eindruck vermitteln...

Dies sind die 4 Bolzen, an denen die Achse an die ZGM angehängt wird...




Um den Dolly dann später ziehen zu können, bekommt die Achse eine zusätzliche Anhängerkupplung... Die Vorrichtung ist damit wohl eher ein Unikat... Aber technisch dürfte es ohne Probleme so funktionieren...








Soweit der Stand meinerseits für heute...
Viele Grüße, Sille

Reserverad Offline




Beiträge: 860

13.11.2016 08:46
#64 RE: Gemeinschaftsprojekt "THEILER & MAGER" - SCANIA 143E 500 10x4 mit DOLL-Dolly, BF3 & Raupenmobiler Aufbereitungsanlage Antworten

Servus Silvio

Du betreibst aber einen Aufwand mit dem Frontblech. Das Abkleben der einzelnen Ausnehmungen ist eine Sache für sich. Sie muß gleichmäßig sein, auch darf kein Farbhauch darunter strömen.
Ohne jede Frage, es ist schon ein grosser Unterschied. Es sieht auch viel besser aus als vorher.
Na, und die Zusatzachse - der Kenner staunt und der Laie ist verblüfft.

fitzel Grüsse

da Hatti

M.Sille Offline




Beiträge: 1.097

13.11.2016 12:27
#65 Gemeinschaftsprojekt "THEILER & MAGER" - SCANIA 143E 500 10x4 mit DOLL-Dolly, BF3 & Raupenmobiler Aufbereitungsanlage Antworten

Hallo Zusammen,

@ Oliver,
Die Felgen, die der Hilux bekommen hat, stammen eigentlich von einem Mitsubishi Pajero, den ich als Alternative auch mit bestellt hatte... konnte mich erst nicht entscheiden... Aber die Felgen des Pajero sahen doch deutlich gefälliger aus, als die vom Hilux...
Da die Aufnahmen beider Modelle aber unterschiedlich waren und das Ganze zudem nicht unbedingt stabil aussah, hab ich die Aufnahmen etwas modifiziert...

@ Martin (Mart),
Bezüglich der Tafel am Heck habe ich mich mehr weniger an Vorbildfahrzeugen wie VW T5 oder MB-Vito orientiert...
Da sind grundlegend solche Tafeln angebaut... (wobei bei Fahrten ohne "Fracht" eher nur das Schild "Schwerlast-Transport" demontiert wird)
Da es aber keinerlei solcher Fahrzeuge in 1:24 gibt, ist meine Wahl dann eben auf den Hilux gefallen...
Eine Liege/Bett passt da auch rein... (soweit ich weiß, ist das wohl Pflicht bei deutschen BF3-Fahrzeugen)
So 100%ig sagt mir das aber auch noch nicht zu... Irgendwas werd ich da nochmal ändern...
Vielleicht waagerecht/mittig ein Scharnier, dass die obere Hälfte runtergeklappt werden kann...

@ Thomas,
Ist dir etwas bekannt, ob es außer "Affolter Schüpfen" noch eine andere Spedition gibt, die da bei GIPO ab und an mal einen Brecher abholen kommt?

@ Gerhard,
In der Tat war es ein geringer Mehraufwand... Gelohnt hat es sich in meinen Augen aber auf jeden Fall...
Mit dem jetzigen Ergebnis geb ich mich jedenfalls zufrieden...

Viele Grüße, Sille

XXL Offline




Beiträge: 2.423

13.11.2016 19:55
#66 RE: Gemeinschaftsprojekt "THEILER & MAGER" - SCANIA 143E 500 10x4 mit DOLL-Dolly, BF3 & Raupenmobiler Aufbereitungsanlage Antworten

Hallo ihr beiden !

Tolle Idee so ein Gemeinschaftsprojekt, eine Zusammenarbeit an verschiedenen Projekten, auch über
tausende Kilometer Ozean hatten wir hier schon, aber diese Art ist auch hier neu

Ein Hilux als BF3 habe ich zwar noch nicht gesehen, einen VW Crafter gibt es aber in 1:24, siehe hier
bei den Bildern von Zeiskam, etwas runterscrollen:

MLF-Forums-Treffen am 07. + 08. März 2015 in Zeiskam (2)

Die Fortschritte sind auf jeden Fall schon beeindrucken, also weiter so

Viele Grüße

Jochen

Mart Offline




Beiträge: 4.243

14.11.2016 06:15
#67 RE: Gemeinschaftsprojekt "THEILER & MAGER" - SCANIA 143E 500 10x4 mit DOLL-Dolly, BF3 & Raupenmobiler Aufbereitungsanlage Antworten

Hallo Silvio!

Wo hast Du die feine Kettte her, die als Sicherung des Zugbolzens dient?

Gruß,

Martin




bratstop.com

M.Sille Offline




Beiträge: 1.097

14.11.2016 18:10
#68 Gemeinschaftsprojekt "THEILER & MAGER" - SCANIA 143E 500 10x4 mit DOLL-Dolly, BF3 & Raupenmobiler Aufbereitungsanlage Antworten

Hallo Zusammen,

@ Jochen,
der Crafter ist ein Fertig-Modell von Cararama... Wäre zwar auch interessant... War mir aber irgendwie zu groß... (Vor allem zu hoch, da es ja die Version mit dem hohen Dach ist und das Schild ja noch oben drauf muss...)
Wäre ggf. ein Gedanke wert, aus dem Cararama Modell einen Crafter mit kurzem Radstand und flachen Dach zu bauen...?!
Na der Hilux wird sicher nicht das letzte BF3 in meiner Vitrine sein...

@ Martin,
Die müsste vom Knupfer sein... Schau mal hier rein... Ketten bei Kupfer.info ... glaube, das müsste die 0,24er oder die 0,3er sein...

Viele Grüße, Sille

Mart Offline




Beiträge: 4.243

15.11.2016 09:28
#69 RE: Gemeinschaftsprojekt "THEILER & MAGER" - SCANIA 143E 500 10x4 mit DOLL-Dolly, BF3 & Raupenmobiler Aufbereitungsanlage Antworten

Hi Silvio!

Hatte zwar neulich noch bei Knupfer bestellt, aber nicht nach Ketten geschaut.

Gruß,

Martin




bratstop.com

Martin.T Offline




Beiträge: 557

21.11.2016 19:29
#70 RE: Gemeinschaftsprojekt "THEILER & MAGER" - SCANIA 143E 500 10x4 mit DOLL-Dolly, BF3 & Raupenmobiler Aufbereitungsanlage Antworten

Hallo zusammen,

es gibt wieder was zu Berichten. Nicht viel, aber doch.

Ich habe am Rahmen, am Prallbrecher und am Motorhaus gearbeitet. Aber der Reihe nach.

Die Unterkonstruktion für das Motorhaus wurde aufgebaut.



Dann ging`s an den Prallbrecher.

Dieser wurde wieder aus den üblichen 1mm Platten, Evergreenprofilen und Rohren gebaut.
Ausserdem kam hier die erste größere Menge an KAWIT -schrauben zur Anwendung. (475 Stk um genau zu sein)

Hier aber die Bilder.











Der Brecher an seinem Platz...





Es fehlen noch ein paar Details, das aber später.

Dann hab ich noch das Motorhaus begonnen...





...und mal so Probehalber draufgestellt.



Hier die derzeitige Gesamtansicht.
Am Laufwerk habe ich auch schon etwas gemacht. Dazu aber später mehr.



(Das Ding wird schon wieder so lang das meine Fotowand wiedereinmal erweitert werden musste.

Das war`s auch schon,

Sg.
Martin




Mart Offline




Beiträge: 4.243

22.11.2016 15:55
#71 RE: SCANIA 143E 500 Streamline 8x4 Antworten

Hallo Silvio!

Tja, die Luftfilter... Keine Ahnung Die ändern ja schon mal Details oder fabrizieren auf Kundenwusch etwas anders. Da bin ich überfragt!

Gruß,

Martin




bratstop.com

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.745

22.11.2016 17:22
#72 RE: Gemeinschaftsprojekt "THEILER & MAGER" - SCANIA 143E 500 10x4 mit DOLL-Dolly, BF3 & Raupenmobiler Aufbereitungsanlage Antworten

Zitat
Ausserdem kam hier die erste größere Menge an KAWIT -schrauben zur Anwendung. (475 Stk um genau zu sein)


Jetzt weiß ich, warum hier von Karsten nichts mehr zu sehen ist. (Ach ne, da war ja noch was anderes)
Karsten, vielleicht baust du dir mal einen Locher um mit 20 Sechskant-Stanzköpfen in Reihe. Das geht dann etwas schneller
martin, was baust du denn auch immer solche Klopper. Ich denke, du hast doch den besten Fotohintergrund draussen vor der Tür

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

M.Sille Offline




Beiträge: 1.097

27.11.2016 12:46
#73 RE: Gemeinschaftsprojekt "THEILER & MAGER" - SCANIA 143E 500 10x4 mit DOLL-Dolly, BF3 & Raupenmobiler Aufbereitungsanlage Antworten

Hallo Zusammen,

in den letzten Tagen habe ich die Karosse des Hilux soweit fertig gestellt...
Zuerst wurden Chassis und Karosse wieder mit Alclad-Primer grundiert.





Im Anschluss kam auch hier wieder Weiß zum Einsatz. Dieses Mal allerdings aus der Dose...





Um Gerhard seine Frage noch zu beantworten...
Ja, eine Firmenbeschriftung bekommt das BF3 natürlich auch... Auf den vorderen Türen vom Transportunternehmen und auf den hinteren Türen vom Brecher-Hersteller...

Nach den Decals kam noch Klarlack drauf und im Anschluss daran noch sämtliche Details wie die Fenstergummis und das schwärzen der Sicken...
Auch die Stoßstangen wurden noch mit Alclad Chrome behandelt...








Zum Abschluss wieder ein paar Bilder von der Gesamtansicht... (probehalber n natürlich )








Auch wenn der Hilux vielleicht kein typisches Fahrzeug für eine BF3 ist, finde ich es passend!
Vielleicht auch gerade, weil es eben nicht so alltäglich ist, wie ein T5 / Vito / Crafter / Sprinter etc...

Nun geht es an das Interieur...

Viele Grüße, Silvio

Martin.T Offline




Beiträge: 557

27.11.2016 20:27
#74 RE: Gemeinschaftsprojekt "THEILER & MAGER" - SCANIA 143E 500 10x4 mit DOLL-Dolly, BF3 & Raupenmobiler Aufbereitungsanlage Antworten

Hallo Silvio,

du hast Vergessen die Bilder von der Abklebeorgie einzustellen...

Das Ergebnis Rechtfertigt den doch sehr großen Aufwand aber auf jeden Fall! Sehr schöne Lackierung!

Sg.
Martin

M.Sille Offline




Beiträge: 1.097

28.11.2016 07:51
#75 RE: Gemeinschaftsprojekt "THEILER & MAGER" - SCANIA 143E 500 10x4 mit DOLL-Dolly, BF3 & Raupenmobiler Aufbereitungsanlage Antworten

Hallo Martin,

dann werde ich das mal noch nachholen...
Wie du schon sagst, "Abklebeorgie" trifft es hier voll und Ganz...
Anfangs dachte ich, dass ich ich die schmalen Kunstoffleisten auf den Türen und die Fenstergummis mit dem Pinsel hinbekomme... Aber Fehlanzeige...! Letztendlich hab ich hier 3x abgeklebt und dennoch eines nacharbeiten müssen...
Es sind leider nur Handy-Fotos. Daher nicht die beste Qualität...

















beste Grüße aus der Abklebe- & Lackierwerkstatt,
Sille

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
UK MODELLBAU Scania Hauber S-Serie Resin Umbausatz 1:24
Erstellt im Forum Resinbausätze und Teile von Rehlein
2 20.09.2019 19:28
von gullidriver • Zugriffe: 269
Scania R620 mit Kempf Halbschalen Mulde
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von Saurier
9 31.05.2019 10:39
von Saurier • Zugriffe: 1156
2x8 Widening Dolly & 4x8 Swingwing Trailer für K200
Erstellt im Forum Auflieger und Anhänger von Rehlein
73 29.07.2019 19:11
von Rehlein • Zugriffe: 21060
MAN TGX 26.560 6x2/4 S.Mager Spezialtransporte
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von M.Sille
14 20.01.2019 21:14
von M.Sille • Zugriffe: 3409
Scania R730 wird zur 6x2/4 Zugmaschine
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von M.Sille
12 06.06.2013 21:33
von Mart • Zugriffe: 4583
43. Titelbild von Martin Theiler - Shell Tankzug - eingestellt 01.02.13 bis 01.03.13
Erstellt im Forum Titelbilder des Forums von S.Oliver
0 30.01.2013 11:43
von S.Oliver • Zugriffe: 918
Umbau - Scania R620
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von M.Sille
59 17.09.2012 18:18
von M.Sille • Zugriffe: 14623
Scania Hauber mit Doll Langholzaufbau
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von ActrosV8
39 10.03.2012 13:19
von ActrosV8 • Zugriffe: 13883
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz