Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 135 Antworten
und wurde 30.837 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Schwerlastfahrzeuge
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
M.Sille Offline




Beiträge: 1.150

11.12.2016 16:10
#76 RE: Gemeinschaftsprojekt "THEILER & MAGER" - SCANIA 143E 500 10x4 mit DOLL-Dolly, BF3 & Raupenmobiler Aufbereitungsanlage Antworten

Hallo Zusammen,

unser BF3 hat es mittlerweile bis in die Endmontage geschafft...! Daher gibt es auch hier eine kleine Bilder-Flut...

Aber beginnen wir mit dem Interieur.
Der Teppichboden wurde wieder mit der Mehl-Methode lackiert. Alles andere im eher langweiligen Grauton.





Da dieser Toyota Hilux nun bei weitem nicht mehr das neueste Modell ist, schaut der Innenraum natürlich auch nicht mehr frisch aus...
Die Ledersitze sind schon recht abgesessen und auch der Boden könnte wiedermal gesaugt werden...
Ein paar Warnwesten, Gummistiefel, Schlafsack, und natürlich auch das Feierabend-Bier dürfen nicht fehlen...

Für die Frauenquote in unserer Firma durfte hier auch gern eine Blondine ans Steuer...
Der Bierkasten scheint zwar etwas zu überdimensioniert... Aber im zusammengebauten Zustand fällt das nicht auf!









Weiter ging es dann mit den Scheiben...
Bei solch einem "Schlafplatz" dürfen natürlich auch ein paar Gardinen nicht fehlen... Hergestellt aus blauen Buntpapier.






Bevor ans zusammenbauen ging, bekam der Unterboden noch sein finish...




Schließlich konnte ich das Interieur unter ein wenig Mut und Kraft in die Karosse "einpressen"
Auch das Dachschild wurde letztendlich noch fertig gestellt und aufgesetzt








Und noch ein Rundgang mit aufgestelltem Dachschild











Zum Abschluss noch der Blick eines LKW Fahrers auf der rechten Fahrspur...




Da es in so einer Sandgrube / Steinbruch ja doch eher schlammig / staubig ist, wird der Toyota vielleicht später noch ein wenig verschmutzt...

Soweit von meiner Seite...
Nun kann es endlich wieder am Scania etc. weitergehen...

Viele Grüße, Sille

Robert F. Offline




Beiträge: 296

12.12.2016 11:04
#77 RE: Gemeinschaftsprojekt "THEILER & MAGER" - SCANIA 143E 500 10x4 mit DOLL-Dolly, BF3 & Raupenmobiler Aufbereitungsanlage Antworten

Servus Silvio,

also der Hilux gefällt mir gut, das Püppchen hinterm Lenkrad ist nicht so mein Fall. Da würde mir ein Standmodell Eures Schwertransporters mit Begleitfahrzeug besser gefallen.
Und, was mir aufgefallen ist:
so diverse "schiefe" Verläufe einiger Farbkanten und Sicken bin ich von Dir überhaupt nicht gewohnt. Was ist da los ? Seit Jahren verfolge ich Deine Baufortschritte mit wachsender Begeisterung, und dann so was. Da gibt´s nur eine Lösung: eine starke Verschmutzung (mach ich auch immer , dann sieht es keiner.......

Gruß, Robert

M.Sille Offline




Beiträge: 1.150

12.12.2016 16:42
#78 RE: Gemeinschaftsprojekt "THEILER & MAGER" - SCANIA 143E 500 10x4 mit DOLL-Dolly, BF3 & Raupenmobiler Aufbereitungsanlage Antworten

Hallo Robert,

Danke für die Kritik!
Das eine Dame hinter dem Lenkrad nicht jedermanns Geschmack ist, habe ich bzw. wir schon geahnt.... Ist aber auch nicht so wild...! Ich finde, es ist einfach mal etwas anderes...!

Mit den schiefen Farbverläufen meinst du sicher die Übergänge der Kunststoff-Radläufe auf die weißen Kotflügel?
Auch nach 3 maligen nachziehen ist es irgendwie nicht besser geworden. Das stellt auch mich nicht wirklich zufrieden... 🤔

Oder meinst du da etwas anderes?

Beste Grüße, Sille

Robert F. Offline




Beiträge: 296

12.12.2016 19:32
#79 RE: Gemeinschaftsprojekt "THEILER & MAGER" - SCANIA 143E 500 10x4 mit DOLL-Dolly, BF3 & Raupenmobiler Aufbereitungsanlage Antworten

Hallo Silvio,

mit der Dame nicht falsch verstehen: ich habe nichts gegen Frauen hinterm Steuer, nur grundsätzlich würde mir das Modell ohne Person am Steuer besser
gefallen. Ob weiblich oder männlich, ist völlig egal.

"Schiefe Linien":
z.B. Scheibeneinfassungen auf den Klarsichtteilen, die schwarze Einfassung hinten links vom Dachschild, Sicke hinten links am Stoßfänger,
um nur ein paar zu nennen.
Wir hier in Bayern sagen dazu, jetzt ist er ein "Dipferscheisser", aber mir ist es halt aufgefallen, weil ich, wie schon gesagt, sowas von Dir
überhaupt nicht gewohnt bin.

Andererseits, Du hast erwähnt, der Hilux ist nicht mehr der Jüngste, da verrutscht schon mal so manche Gummidichtung oder verändert sich durch
Sonneneinstrahlung.......

Trotzdem, nicht durch meine wirklich nicht böse gemeinte Kritik entmutigen lassen, weiter bauen, weil es wieder einmal phantasthische
Modelle werden !

Gruß, Robert

M.Sille Offline




Beiträge: 1.150

14.12.2016 23:17
#80 RE: Gemeinschaftsprojekt "THEILER & MAGER" - SCANIA 143E 500 10x4 mit DOLL-Dolly, BF3 & Raupenmobiler Aufbereitungsanlage Antworten

Hallo Robert,

Ich find es super, dass du deine Kritikpunkte ansprichst! Nur so wird man immer besser!

Was die Fahrerfiguren anbelangt, kann man geteilter Meinung sein...
Dem einen gefällt es.. Der andere kann eben gar nix damit anfangen...Geschmäcker sind verschieden...
Beim Scania bin ich mir selbst noch nicht sicher! Eigentlich soll der auch einen Fahrer bekommen... Allerdings schaut es dann eben bescheuert aus, wenn man die Hütte doch mal kippt...
Wenn die jedoch immer zu bleiben würde, hätte ich den Motor nicht dementsprechend umbauen müssen...

Tja und zu den schiefen Linien... mhhh....
Also wie gesagt... die Übergänge der Kunststoffverbteiterungen auf die Kotflügel sehen nicht optimal aus....

Das Bild, wo die Scheiben extra zu sehen sind, war direkt nach dem Klebeband entfernen... Da habe ich später mit dem Pinsel noch nachgearbeitet...!
In der hinteren Stoßstange gibt es eigentlich keine Sicke...! Was meinst du da?
Auch an dem Dachschild kann ich es leider nicht wirklich nachvollziehen...?!

Was generell die Sicken anbelangt, so schiebe ich es hier ehrlich gesagt darauf, dass ich das hier alles mit einem Edding gemacht habe...
Im Normalfall verwende ich dabei eigentlich schwarze Farbe aus dem Wasserfarbenkasten... Dafür waren die Sicken hier jedoch nicht tief genug... Also musste improvisiert werden!!
Nun ist beim Edding das Problem, das der eben nicht matt ist? Sondern noch so komisch bunt schimmert...
Ich vermute, dass die Türspalte dadurch auf den Fotos etwas verschoben/verwackelt erscheinen!
Wenn man das Auto ohne Fotoaparat anschaut, fällt es fast nicht auf!


Danke nochmal für deine Kritik!
Viele Grüße, Sille

Robert F. Offline




Beiträge: 296

15.12.2016 08:37
#81 RE: Gemeinschaftsprojekt "THEILER & MAGER" - SCANIA 143E 500 10x4 mit DOLL-Dolly, BF3 & Raupenmobiler Aufbereitungsanlage Antworten

Hallo,

Problem Edding kenne ich. Ich bin auch immer versucht, mit Edding zu arbeiten. Eine Möglichkeit wäre, anschließend matten Klarlack aufzubringen. Ist mir aber dann schon passiert, dass der Klarlack den Edding wieder auflöst.

Und, da gebe ich Dir auch recht, so manche gerade Linie sieht auf einem Foto verwackelt oder schief aus.

Also weiter im Bau, ich möchte Eure geschätzten 136 Tonnen auf acht Achsen durch´s Wohnzimmer rauschen sehen !

Gruß, Robert

M.Sille Offline




Beiträge: 1.150

15.12.2016 08:59
#82 RE: Gemeinschaftsprojekt "THEILER & MAGER" - SCANIA 143E 500 10x4 mit DOLL-Dolly, BF3 & Raupenmobiler Aufbereitungsanlage Antworten

Hallo Robert,

9 Achsen... 9...!!!
Der hintere Dolly (ist das die richtige Bezeichnung...?) bekommt 4 Achsen.

Ich muss erstmal beim Howard eine Bestellung aufgeben. Dann kann es mit dem DOLL Dolly losgehen...
Bis dahin wird die HFR Achse weitergebaut... Das Teil überzeugt mich momentan noch gar nicht... Aber das bekomm ich hin!

Das mit dem matten Klarlack wäre noch eine Option...!
Müsste eigentlich nur Lösemittelfreier Lack sein... Dann dürfte es mit dem Edding keine Probleme geben...

Viele Grüße, Sille

Mart Offline




Beiträge: 4.556

16.12.2016 16:19
#83 RE: Gemeinschaftsprojekt "THEILER & MAGER" - SCANIA 143E 500 10x4 mit DOLL-Dolly, BF3 & Raupenmobiler Aufbereitungsanlage Antworten

Hallo!

Das Problem mit dem sich wieder auflösenden Edding kenne ich auch. Habe mir mal eine Kabine voll versaut!
Es geht aber mit Tamiya mattem und lösungsmittelfreiem Klarlack, wenn der Edding mehrer Tage (!) ausgetrocknet hat. Und auch bitte nur einmal mit dem Pinsel leicht drüber ziehen.

Gruß,

Martin




bratstop.com

M.Sille Offline




Beiträge: 1.150

02.03.2017 12:39
#84 RE: Gemeinschaftsprojekt "THEILER & MAGER" - SCANIA 143E 500 10x4 mit DOLL-Dolly, BF3 & Raupenmobiler Aufbereitungsanlage Antworten

Hallo Zusammen,

nachdem das BF3 ja doch schon ein paar Tage fertig ist, geht es hier mit dem Scania weiter.

Beginnen wir mit dem Interieur...
Dieses ist mittlerweile fertig gestellt und kann, nach dem ich eine Ecken und Kanten entfernt habe, dann später auch von unten eingeschoben werden.
Laut Bauanleitung wird bim 143er die erst das Interieur zusammengebaut und im Anschluss die einzelnen Kabinenteile (Front, Seiten, Rückwand, Dach) verbaut...)

Farbtechnisch wird es nicht jedermanns Geschmack treffen... Aber mir hat die Farbe schon damals beim Ford F-350 gut gefallen und es ist einfach nicht dieses Einheitsgrau...

Die sitze stammen von KFS und sind eigentlich für den 4er bzw. R Scania vorgesehen. Das Scania typische 3 Speichen-Lenkrad stammt vom scaleshop.at und die gepolsterte Rückwand (Schaumstoff) gab es in Jabbeke bei den dänischen Kollegen zu erwerben.
Wie schon anfangs geschrieben, wird der Scania dann später ein restauriertes Fahrzeug darstellen.







Weiter mit dem Schwerlast-Turm...
Hier habe ich neben diversen Leitungen an den beiden Kühlern noch ein paar Laufstege und eine Leiter hinzugefügt.
Da mir die Eckleiter an der hinteren Kabinenecke nicht so recht zusagen wollte und der Fahrer ja theoretisch an die Dachgalerie kommen sollte, habe ich die Leiter einfach am Schwerlast-Turm montiert... (Das man da heutzutage nicht mehr hoch muss, sein erstmal dahingestellt )
Somit ist der Turm auch fertig zum lackieren.














Auch an der HFR Zusatzachse habe ich etwas weiter gemacht.
Hier habe ich die Kotflügel nicht dem Original entsprechend nachgebaut. Da wären nur vorn und hinten die Kunststoffteile und oben drauf eine abgekantete Riffelblech-Abdeckung. (siehe Torben Rafn)
Da mir das so aber nicht gefallen hat und ich gern die Kotflügelform der Sattelzugmaschine fortführen wollte, habe ich dies auch so umgesetzt.

Lenkung und Liftfunktion ist bereits gegeben...
Das die Achse letztendlich oben bleibt, werde ich sicher auch auf Werner seine Idee in Yves seinem Baubericht zurückgreifen. Mit kleinen Magneten sollte dies funktionieren... Klasse Idee, wie ich finde!






Soweit der Stand der Dinge...
Weiter geht es nun mit dem Detaillieren an der Zusatzachse...

Viele Grüße, Sille

Robert F. Offline




Beiträge: 296

03.03.2017 10:33
#85 RE: Gemeinschaftsprojekt "THEILER & MAGER" - SCANIA 143E 500 10x4 mit DOLL-Dolly, BF3 & Raupenmobiler Aufbereitungsanlage Antworten

........na endlich geht´s hier weiter !!!
Dachte schon, das Projekt ist eingestampft.

Innenausstattung ist toll, finde ich sehr ansprechend. Mir gefällt auch die Idee, neue Sitze ins alte Haus zu bauen.
Und dann wieder der Kontrast mit dem alten Lenkrad. Sehr schön.

Und jetzt weiter, und keine so langen Pausen mehr !!!

Gruß, Robert

Werner Beinhart Offline




Beiträge: 16

05.03.2017 21:39
#86 RE: Gemeinschaftsprojekt "THEILER & MAGER" - SCANIA 143E 500 10x4 mit DOLL-Dolly, BF3 & Raupenmobiler Aufbereitungsanlage Antworten

Hallo Silvio,

Einfach Genial was du da so zauberst, ist immer wieder eine Augenweide in deinem BB vorbei zu sehen Klasse Teil.
Danke freut mich das ich dir damit auch weiter helfen konnte.
Bin schon gespannt wie es da weiter geht.

Schönen Abend Werner

Rehlein Offline




Beiträge: 878

07.03.2017 12:00
#87 RE: Gemeinschaftsprojekt "THEILER & MAGER" - SCANIA 143E 500 10x4 mit DOLL-Dolly, BF3 & Raupenmobiler Aufbereitungsanlage Antworten

Hallo Silvio,

echt toll deinem Baufortschritt zu folgen und zu sehen wie mehr und mehr Details dazu kommen.
Der Schwerlastturm ist echt genial gewordenso wie der Rest natürlich auch.
Könntest du evtl. ein Bild von der Unteransicht der Zusatzachse zeigen?
Wäre nett danke.

Gruß Yves

M.Sille Offline




Beiträge: 1.150

20.03.2017 23:36
#88 RE: Gemeinschaftsprojekt "THEILER & MAGER" - SCANIA 143E 500 10x4 mit DOLL-Dolly, BF3 & Raupenmobiler Aufbereitungsanlage Antworten

Hallo Freunde,
Robert... Keine Bange! Eingestampft ist bei mir noch gar nix... (maximal verschoben oder zeitweise auf dem Abstellgleis... )
Aber nicht dieses Projekt!

Am vergangenen Wochenende habe ich ein paar Luftventile für die Zusatzachse zurechtgefeilt...
Und auch der Rest der Achse ist nun soweit für das Lackieren vorbereitet. Alles weitere, wie zB. Leitungen folgen dann erst nach dem Farbauftrag.




Auch der Wunsch von Yves soll natürlich erhört werden...!
Leider entspricht die Achse nicht so ganz der am Original... Die Achse an sch sitzt im Verglich zum Original weiter hinten und die Spurstange ist theoretisch hinter und nicht wie bei mir vor der Achse... Aber etwas modellbauerische Freiheit darf denke ich ab und an sein?!






Und noch ein paar Ansichten im zusammengefügten Zustand...













... das war es auch schon wieder von mir... In den nächsten Tagen geht es an den Lack!

Viele Grüße, Sille...

Rolf Mulder Offline




Beiträge: 468

21.03.2017 10:54
#89 RE: Gemeinschaftsprojekt "THEILER & MAGER" - SCANIA 143E 500 10x4 mit DOLL-Dolly, BF3 & Raupenmobiler Aufbereitungsanlage Antworten

Deine modellbauerische Freiheit ist dir vergeben worden!. Top-Zugmaschine!

Rolf

Mart Offline




Beiträge: 4.556

22.03.2017 16:20
#90 RE: Gemeinschaftsprojekt "THEILER & MAGER" - SCANIA 143E 500 10x4 mit DOLL-Dolly, BF3 & Raupenmobiler Aufbereitungsanlage Antworten

Hallo Silvio!

Die ZGM ist echt der Hammer
Der alte Streamline ist eh der schönste Scania, der je gebaut wurde! Habe leider nie einen fahren können
Und was die Spurstange auf der falschen Seite angeht: Da haben die in Södertellje halt montags noch zuviel "Öl 4" vom Wochenende im Blut gehabt

Gruß,

Martin




bratstop.com

Rehlein Offline




Beiträge: 878

02.04.2017 17:15
#91 RE: Gemeinschaftsprojekt "THEILER & MAGER" - SCANIA 143E 500 10x4 mit DOLL-Dolly, BF3 & Raupenmobiler Aufbereitungsanlage Antworten

Hallo Silvio,

danke für die Bilder.
Da ist ja auch nicht sehr viel Platz darunter,um alles original hinzubekommen mit der Spurstange.
Deshalb ist es eine sehr gute Lösung von dir es halt mal umgekehrt zu bauen

Gruß Yves

Saurier Offline




Beiträge: 1.723

02.04.2017 23:01
#92 RE: Gemeinschaftsprojekt "THEILER & MAGER" - SCANIA 143E 500 10x4 mit DOLL-Dolly, BF3 & Raupenmobiler Aufbereitungsanlage Antworten

Hallo Silvio

Ein Imposantes Modell diese Nachlauf Achse, was du dir da alles für Details einfallen Lassen hast.

Aber leider ist auch die Achse falsch herum, so kommst du keine 10m und die Lenkung schlägt ein, die Verschränkung müsste nach hinten zeigen
so dass die Lenkung gezogen wird, und dann bräuchte es noch eine Sperre an der Lenkstange damit man auch rückwärts Fahren kann,
aber wie du schon geschrieben hast unter dem Modell sieht man das alles nicht mehr.

weiter so der wird Spitze


Gruss

Thomas

M.Sille Offline




Beiträge: 1.150

04.04.2017 17:44
#93 RE: Gemeinschaftsprojekt "THEILER & MAGER" - SCANIA 143E 500 10x4 mit DOLL-Dolly, BF3 & Raupenmobiler Aufbereitungsanlage Antworten

Hallo Männers,

danke euch für das Feedback!

@ Thomas,
da gebe ich dir grundlegend Recht! Natürlich ist auch die Achse nicht hundert Prozent stimmig...!
Am Original geht die Kröpfung der Achse schon nach vorn. (so wie auch bei mir) Allerdings ist die Anlenkung dann auch vor der Mitte der Bremstrommel und nicht wie bei mir, zentral. Somit wird die Achse einfach durch den Nachlauf gelenkt!
Und auch die von dir besagte Sperre für das Rückwärts schieben ist am original vorhanden... Allerdings eben auch nur da...


Weiter gehts mit einem neuen Update...

Wie beim letzten Mal angekündigt, sollte Farbe ins Spiel kommen... So ist es auch geschehen...
Vorab aber noch zu einer kleinen bautechnischen Veränderung...
Der Silvio wäre ja schließlich nicht der Silvio, wenn die Felgen nicht so lange verändert werden, bis es 100% passt und mir gefällt!

Also Runter mit den Alu's und drauf mit den 20-Loch-Stahlfelgen nach meinem gewohnten Rezept vom GRUBER Stralis... Passt meines Erachtens deutlich besser zur Schwerlast ZGM und sieht einfach schwerer aus!
Auch die Felgen auf den Antriebsachsen habe ich nochmal gegen KFS Felgen getauscht...





Zu den Lackierarbeiten gibt es eigentlich nicht viel zu sagen. Die Farbe ist aus Tamiya Schwarz und Weiß gemischt und geht in Richtung Anthrazit.














Weiter geht es nun mit dem anbringen der Decals und diverser Details...
Danach kommt nochmals eine Schicht Klarlack drauf, bevor das Chassis dann noch eine leichte Staubschicht erhält...

Viele Grüße, Silvio

M.Sille Offline




Beiträge: 1.150

23.04.2017 20:30
#94 RE: Gemeinschaftsprojekt "THEILER & MAGER" - SCANIA 143E 500 10x4 mit DOLL-Dolly, BF3 & Raupenmobiler Aufbereitungsanlage Antworten

Hallo Zusammen,

die HFR Zusatzachse ist soweit schon mal fertig... Auch diese soll dann noch etwas eingestaubt werden... Allerdings auch nur ein kleinwenig. So ein restauriertes Auto wird ja doch etwas besser gepflegt...

Ich denke, Bilder sagen doch mehr als 1000 Worte dazu!
Erstaunlicherweise kamen hier trotz der äußerst kompakten Bauweise der gesamten Achse doch recht viele Kabel zu Einsatz...














Zum anhängen lassen sich dann die Kotflügel komplett abnehmen, dass sich die Bolzen stecken lassen...







Zum Vergleich noch zwei Fotos von der originalen Vorlage... (abgesehen von den Kotflügeln und den zusätzlichen Kupplungen für den späteren Dolly)




Viele Grüße, Silvio

Mart Offline




Beiträge: 4.556

24.04.2017 11:31
#95 RE: Gemeinschaftsprojekt "THEILER & MAGER" - SCANIA 143E 500 10x4 mit DOLL-Dolly, BF3 & Raupenmobiler Aufbereitungsanlage Antworten

Hi Silvio!

Ohne Worte......

Gruß,

Martin




bratstop.com

Gabi Offline




Beiträge: 1.125

24.04.2017 19:04
#96 RE: Gemeinschaftsprojekt "THEILER & MAGER" - SCANIA 143E 500 10x4 mit DOLL-Dolly, BF3 & Raupenmobiler Aufbereitungsanlage Antworten

Hallo Silvio,

sehr-sehr Perfekt, Top Arbeit!

Gruß
Gábor

Saurier Offline




Beiträge: 1.723

27.04.2017 16:14
#97 RE: Gemeinschaftsprojekt "THEILER & MAGER" - SCANIA 143E 500 10x4 mit DOLL-Dolly, BF3 & Raupenmobiler Aufbereitungsanlage Antworten

Hallo Silvio

Ist schon beeindruckend wie viele Details du in diese Achse investiert hast sieht genial aus das Teil.


Gruss

Thomas

Rehlein Offline




Beiträge: 878

29.04.2017 13:20
#98 RE: Gemeinschaftsprojekt "THEILER & MAGER" - SCANIA 143E 500 10x4 mit DOLL-Dolly, BF3 & Raupenmobiler Aufbereitungsanlage Antworten

Hallo Silvio,

echt genial,mega g..le Details an der Achse.
Da bekommt man ja Minderwertigkeitskomplexe

Sonst fällt mir dazu nicht ein.

Gruß Yves

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.913

29.04.2017 16:27
#99 RE: Gemeinschaftsprojekt "THEILER & MAGER" - SCANIA 143E 500 10x4 mit DOLL-Dolly, BF3 & Raupenmobiler Aufbereitungsanlage Antworten


Rein logisch gedacht müßte die Dollyachse auf der dem Chassis zugewandten Seite doch auch noch eine Abstützung haben, damit sie nicht nach vorn kippt im abgekuppeltem Zustand.

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

Mart Offline




Beiträge: 4.556

02.05.2017 18:00
#100 RE: Gemeinschaftsprojekt "THEILER & MAGER" - SCANIA 143E 500 10x4 mit DOLL-Dolly, BF3 & Raupenmobiler Aufbereitungsanlage Antworten

Aber Oliver,

dafür gibts doch Kanthölzer zum drunterkloppen

Gruß,

Martin




bratstop.com

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Scania R620 mit Meusburger Trailer - S. Mager Spezialtransporte
Erstellt im Forum Schwerlastfahrzeuge von M.Sille
7 25.03.2020 18:28
von Reserverad • Zugriffe: 450
Scania R730 Streamline 6x2/4
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von M.Sille
33 09.09.2020 09:47
von Woefdram • Zugriffe: 3116
Scania Longline
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von Rehlein
4 29.02.2020 12:05
von Rehlein • Zugriffe: 706
Scania R620 mit Kempf Halbschalen Mulde
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von Saurier
9 31.05.2019 10:39
von Saurier • Zugriffe: 1420
2x8 Widening Dolly & 4x8 Swingwing Trailer für K200
Erstellt im Forum Auflieger und Anhänger von Rehlein
73 29.07.2019 19:11
von Rehlein • Zugriffe: 21563
MAN TGX 26.560 6x2/4 S.Mager Spezialtransporte
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von M.Sille
14 20.01.2019 21:14
von M.Sille • Zugriffe: 3702
43. Titelbild von Martin Theiler - Shell Tankzug - eingestellt 01.02.13 bis 01.03.13
Erstellt im Forum Titelbilder des Forums von S.Oliver
0 30.01.2013 11:43
von S.Oliver • Zugriffe: 1010
Umbau - Scania R620
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von M.Sille
59 17.09.2012 18:18
von M.Sille • Zugriffe: 15148
Scania Hauber mit Doll Langholzaufbau
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von ActrosV8
39 10.03.2012 13:19
von ActrosV8 • Zugriffe: 14148
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz