Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 202 Antworten
und wurde 16.931 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Seltenes
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Rolf Mulder Offline




Beiträge: 392

01.02.2015 16:56
#126 RE: Sterling t26 antworten

Yves,

die Winden-Anlage ist ja schon ein Modell ansich. Wirklich unglaubliche Detailarbeiten. Dein Baubericht is wirklich mit jeder Beitrag ein immer grösseres Vergnügen.

Bist du den 7 & 8 März auch dabei in Zeiskam?
Dieser Sterling möchte ich sehr gerne sehen!

Rolf

Rehlein Offline




Beiträge: 653

07.02.2015 15:19
#127 RE: Sterling t26 antworten

Hallo Rolf,

danke und freut mich das Dir gefällt.
Muß mal sehen ob ich es schaffe nach Zeiskam zu kommen.Wenn dann eh nur am Samstag und dann bringe ich den Sterling natürlich mit.
Wird aber bis dahin noch nicht fertig sein,noch viel Arbeit bis zur Fertigstellung.

Habe jetzt einen Hilfsrahmen gebaut für eine Art Abschlepp.-und Bergevorrichtung.





besser zu verstehen bei den nächsten Bildern,aber die kommen evt. beim nächsten mal,da noch nicht ganz fertig.

Gruß Yves

Rehlein Offline




Beiträge: 653

08.02.2015 11:17
#128 RE: Sterling t26 antworten

Hallo,

habe gestern noch einiges geschafft,seht selbst







und da mal in ausgeklappter Version





so sieht es auf dem Fahrzeugrahmen dann mal aus









als nächstes muß ich mich um die Sattelplatte kümmern,die auch auf dem Hilfsrahmen sitzt.

Gruß Yves

Mart Offline




Beiträge: 3.689

08.02.2015 13:19
#129 RE: Sterling t26 antworten

Hallo Yves!

Jetzt kapiert man auch, wofür der Hilfsrahmen gebraucht wird! Wie schafftst Du es eigentlich, in so kurzer Zeit, so fummeliges "Zeugs" zu bauen?

Gruß,

Martin




Chromglanz kann man nicht essen.....

Rehlein Offline




Beiträge: 653

14.02.2015 13:07
#130 RE: Sterling t26 antworten

Hallo Martin,

ein paar Teile waren schon vorgefertigt deshalb kommt das einem so vor als wenn es so schnell gehen würde

Ist auch wieder was zu Stande gekommen,die Sattelplatte + Halterung.
Die es ermöglicht das die Sattelplatte in alle Richtungen(vor,zurück und rechts,links) kippbar ist.
Macht sich im schwierigen Gelände bestimmt besser.
Seht selbst ist aber noch nicht ganz fertig fehlen noch paar Details und verschliffen muss auch noch werden.













den Verriegelungsmechanismus unter der Sattelplatte werde ich nur andeuten da man den nachher sowieso nicht sieht

Gruß Yves

Rolf Mulder Offline




Beiträge: 392

14.02.2015 17:03
#131 RE: Sterling t26 antworten

Hallo Yves,

die Sattelplatte ist dir auch wieder sehr gut gelungen, da hatte ich ein Aha-Erlebnis:



Dieses Teil wird übrigens von mehrere Fahrzeuge der US-Army verwendet: M26, M123, M746, M911... Also ein Abguss würde schön

Grüsse,
Rolf

Rehlein Offline




Beiträge: 653

17.02.2015 16:58
#132 RE: Sterling t26 antworten

Hallo Rolf,

ja da hast du Recht hab ich bei dir auch schon gesehen.
Aber abgießen werde ich sie nicht,wenn ich sie noch mal brauchen sollte dann baue ich sie halt noch mal.


Habe die Sattelplatte nun soweit fertig gemacht und mir überlegt das ich doch einen Einrastmechanismus baue ist zwar nicht wie beim Original,aber funktioniert.

AUF


ZU


und das ganze von unten,muß aber noch ein bißchen verschliffen werden

ZU


AUF


da noch mal der,die,das,...keine Ahnung wie das Teil heißt?



hier das Ganze mal montiert



nach der Montage ist mir aufgefallen das die Sattelplatte etwas zu hoch ist,da werde ich noch mal Hand anlegen müssen.
Ist aber kein großer Aufwand.

Gruß Yves

Martin.T Offline




Beiträge: 488

17.02.2015 17:32
#133 RE: Sterling t26 antworten

Hallo Yves,

schön langsam wirst du kleinlich mit den Funktionen! Das ist ja schon Micro Modellbau.

Ich finde deine Fortschritte einfach Genial! Mit jedem Update geht es weiter ins Detail.
Mach weiter so, das wird wieder ein spitzen Modell!

Sg.
Martin

KAWIT Offline




Beiträge: 2.103

18.02.2015 02:52
#134 RE: Sterling t26 antworten

Hallo Yves,

ich melde mich leider zu selten zu Wort, aber ich bin jedes Mal aufs Neue platt, wenn ich Deinen Baufortschritt bewundern darf. Einfach Spitze!

Zur Namensgebung des letzten Teiles: wie wäre es mit "kardanischer Aufhängung"`?
Und erst sagst Du, dass Du die Verriegelung nicht besonders beachten wirst und zeigst dann doch eine funktionsfäheig Verriegelung. Was wirst Du den noch nicht bauen wollen, um es dann doch zu zeigen?

Mache bitte weiter so und halte durch!

Viele Grüße übers Wasser,
Karsten

Reserverad Offline




Beiträge: 654

20.02.2015 08:27
#135 RE: Sterling t26 antworten

Hallo Yves

Ist ja SENSATIONELL, was Du uns hier präsentierst. Kaum hat man die Eindrücke verarbeitet, ist schon der nächste Bauteil am Bildschirm. Schade, dass dann die Farbe viele Teile der Kleinarbeit verdecken wird. Aber geht uns doch Allen so - stimmts?
Weiterhin eine ruhige Hand

da Hatti

Rehlein Offline




Beiträge: 653

22.02.2015 12:04
#136 RE: Sterling t26 antworten

Hallo

freut mich das euch der Bau des Sterling gefällt.
Das die Farbe viel verschwinden lässt ist leider nun mal so,da muß man mit der Verschmutzung einige Teile wieder etwas sichtbarer machen.
Die Teile die man nach dem zusammenbau gar nicht mehr sieht ist Schicksal,aber die Mühe ist es trotzdem Wert sie zu bauen,ist ja der Spaß an der Freude das bauen dieser Modelle.
ODER???

Viel ist noch nicht weiter passiert.nur die ich nenne sie mal Aufsattelhilfskonstruktion,cooles Wort

seht selbst





und eine kleine Resinorgie hat noch statt gefunden



ach so das kleine Zahnrad in der Mitte ist für den Windenantrieb,aber mehr dazu später











und das Endergebnis der Abgießarbeit



das war´s erst mal wieder,jetzt geht es wahrscheinlich mit den Felgen weiter.

Gruß Yves

Mart Offline




Beiträge: 3.689

22.02.2015 12:13
#137 RE: Sterling t26 antworten

Hallo Yves!

Wenn ich vor 20 Jahren gewußt hätte, daß Du so schöne Ketten, Kettenblätter und Ritzel gießen kannst, dazu noch so perfekte Reifen, wären meine Motorrad- Modelle sehr viel filigraner ausgefallen.

"Aufsattelhilfskonstruktion". Wow! Ein Wort wie aus dem Beamtendeutsch Der Ami nennt das "Sliders". Aber egal, es sieht jedenfalls gut aus!

Gruß,

Martin




Chromglanz kann man nicht essen.....

Rehlein Offline




Beiträge: 653

25.02.2015 18:43
#138 RE: Sterling t26 antworten

Hallo Martin,

Sliders ok werde ich mir merken und das mit dem abgießen klappt nicht immer so gut,leider.
Die Rückseite der Reifen ist auch nicht so perfekt da sind auch ein paar Lufteinschlüsse,kann man aber verspachteln und werden dann so gedreht das die dann auf der nicht sichtbaren Seite sind.

Habe mir neben dem Felgenbau eine kleine Abwechselung zum bauen gesucht und gefunden

Die Kette für den Windenantrieb,mal sehen wie lange ich dafür brauche.

Das sind die einzelnen Glieder



und so gewaltig groß sind diese



Da braucht man einen Magneten zum bauen,wenn mal ein solches Glied runterfällt.
Findet man nie wieder

Gruß Yves

Mart Offline




Beiträge: 3.689

25.02.2015 19:00
#139 RE: Sterling t26 antworten

Hallo Yves!

Die Kettchen erinnern mich an diverse Motorradmodelle: Motorrad bauen selbst dauerte zwei Tage; Kette benötigte vier Wochen!
Allerdings waren die aus PS und nicht aus dem unsäglichen, photogeäzten Zeugs. Mit einem dünnen Draht wurden die Kettennieten dann erhitzt, damit sie nicht mehr raus fallen konnten. Ich hoffe, Du hast eine starke Lupe.

Genau genommen heißen die Sliders aber Hook-on Sliders, um sie von denen am Auflieger zu unterscheiden, mit denen man das Fahrgestell vor und zurück schieben kann. Sicherlich gibts noch andere Slang- Ausdrücke dafür, aber die kenne ich nicht. Das "Trucker- Amerikanisch" versteht wohl nur der, der auch täglich damit umgeht. Ein paar Begriffe habe ich mir merken können, aber das sidn eher allgemein übliche Ausdrücke in Kurzform. Hast Du mal Rubber Duck oder Smokey and the Bandit im Original gesehen?! It's just "Bahnhof...." Was drüben über die Funke abgeht, ist noch schlimmer!

Gruß,

Martin




Chromglanz kann man nicht essen.....

Rehlein Offline




Beiträge: 653

28.02.2015 12:31
#140 RE: Sterling t26 antworten

Hallo Martin,

na da habe ich ja noch was vor mir wenn das so lange dauert mit den Ketten,muß auch ohne Lupe gehen
Habe beide Filme noch nicht gesehen,muß ich mir bei Gelegenheit mal reinziehen.

Martin hat mir mit den 4Wochen irgendwie die Lust am Kette weiterbauen genommen
Da hab ich mit der Felge weitergemacht,wird eine Zweiteilige,sonst bekomme ich sie nicht in den Reifen.
Die 20 kleinen Schraubenköpfe habe ich auf der Rückseite der Felge nicht dargestellt da mir da die Stabilität sonst verloren gegangen wäre.
Somit bin ich den Kompromiss eingegangen das ich sie weg lasse,man würde sie eh nur auf den Zweiten und ganz genauen Blick sehen.









und so mal in den Reifen gesteckt,mit dem zweiten Teil





habe gerade die Silikonformen gemacht und heute Abend wird der erste Abguß getestet.
Bin ja mal gespannt ob sie auch gut rauskommenen?

Gruß Yves

Rehlein Offline




Beiträge: 653

01.03.2015 13:41
#141 RE: Sterling t26 antworten

So der erste Abguß ist doch gar nicht schlecht geworden.
Bin sehr zufrieden,noch ein klein wenig nacharbeiten und fertig.







das ganze jetzt mindestens noch 15 mal,

Gruß Yves

XXL Offline




Beiträge: 2.088

01.03.2015 15:52
#142 RE: Sterling t26 antworten

Hallo Yves !

Prima Fortschritte, weiter so, dann steht der Sterling bald auf den Resin-Rädern

Viele Allrad-Grüße
Jochen

Rehlein Offline




Beiträge: 653

15.03.2015 12:32
#143 RE: Sterling t26 antworten

Hallo Jochen,

direkt drauf stehen tut er noch nicht ganz,aber schon mal probehalber zusammengestellt.

erst mal die Antriebsketten





die Reifen mit dazu dan sieht das dann etwa so aus







und nun die Kette für die Winde.Die ERSTE,auf der Rückseite muss auch noch eine hin,die aber erst bebaut werden muss.











Test...,ja passt,gott sei dank auch mit dem Getriebe zusammen.



Nun gehts an die Zweite Kette.

GrußYves

Mart Offline




Beiträge: 3.689

15.03.2015 13:03
#144 RE: Sterling t26 antworten

Hallo Yves!



Gruß,

Martin




Chromglanz kann man nicht essen.....

Rehlein Offline




Beiträge: 653

17.03.2015 19:45
#145 RE: Sterling t26 antworten

Hallo Martin,

danke,freut mich das dir gefällt.Du weißt ja wie das mit dem Kettenbau ist,durch deine Motorradmodelle.

Habe die zweite nun auch fertig,war gar nicht so schlimm,in zwei Stunden erledigt.
Hätte ich das vorher gewusst das es so gut geht,wahrscheinlich einen guten Tag gehabt,dann hätte ich die anderen Antriebsketten auch so gemacht





so jetzt muß ich mir erst mal überlegen wo ich weiter mache.

Gruß Yves

Mart Offline




Beiträge: 3.689

18.03.2015 21:27
#146 RE: Sterling t26 antworten

Hi Yves!

...jetzt muß ich erst mal überlegen, wo ich weiter mache...

Das kommt vom Kettennieten Am besten jetzt mal vier Wochen lang Pause machen, dann klappts auch wieder mit der Koordination

Gruß,

Martin




Chromglanz kann man nicht essen.....

Rehlein Offline




Beiträge: 653

21.03.2015 15:41
#147 RE: Sterling t26 antworten

Hallo

Koordination wiedergefunden

ist zwar nicht viel passiert,muss aber auch gemacht werden.

habe bei der Ersatzradfelge doch noch auf der Rückseite die Schrauben angedeutet,da sie da zu sehen sind



Winkelprofil als Einstiegshilfe



und die Anhängekupplung





jetzt noch diverse Schraubenköpfe am Rahmen anbringen und dann kann glaub ich die erste Farbe ins Spiel kommen.

Gruß Yves

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.268

21.03.2015 16:04
#148 RE: Sterling t26 antworten

Du scheinst sehr liebevoll zu deinen Modellen zu sein. Gibst du jeder Schraube noch´n Kuss, bevor du sie anklebst? Da ist noch Lippenstift dran....(schnell wegduck)

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

Rehlein Offline




Beiträge: 653

22.03.2015 16:38
#149 RE: Sterling t26 antworten

Hallo Oliver,

so ein Mist jetzt hast mich voll erwischt,hatte gehofft das es keiner bemerkt,
da werde ich jetzt die Lippenstiftfarbe ändern müssen das es nicht mehr bemerkt wird.

habe gestern Abend noch die Einstiegstritte angefertigt



Gruß Yves

Rehlein Offline




Beiträge: 653

11.04.2015 21:04
#150 RE: Sterling t26 antworten

Hallo,

so es ist nun ein bißchen Farbe ins Spiel gekommen.
Sind nur ein paar Bilder,mehr später,wenn ein Teil der fertigen Teile zusammengebaut ist.

eins schon fertig lackiert und gealtert,die anderen warten noch auf die Alterung



genauso hier,die Verschmutzung ist gerade noch sehr frisch deswegen glänzt sie noch so komisch,aber das trocknet noch und dann ist es schön matt.
Sieht auch auf dem Bild so gelb aus,ist es ohne Blitzlicht aber nicht.



und zum Schluß der Motor,da fehlen jetzt nur noch die Riemen und die Lüfterräder und er kann eingebaut werden.







gibt noch viel zu tun

Gruß Yves

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor