Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 202 Antworten
und wurde 16.763 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Seltenes
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Mart Offline




Beiträge: 3.675

24.10.2014 19:25
#76 RE: Sterling t26 antworten

Hallo Yves!

"Nach Zeiskam ist vor Zeiskam...."(oder wie war der Spruch?)

Kannst Du nicht einfach die Motorabdeckung (und evt. das Fahrerhaus) abnehmbar machen? Es wäre schon fatal, wenn man dieses Kunstkraftwerk nicht mehr sehen würde!

Gruß,

Martin




Chromglanz kann man nicht essen.....

Rehlein Offline




Beiträge: 650

25.10.2014 12:05
#77 RE: Sterling t26 antworten

Hallo Martin,

Mit dem Fahrerhaus abnehmbar bauen,muß ich erst mal schauen ob das geht.Die Motorabdeckung denke schon.
Jetzt muß ich erst mal planen,zeichnen und probieren,wie ich das überhaupt baue.

Gruß Yves

Rehlein Offline




Beiträge: 650

08.11.2014 10:39
#78 RE: Sterling t26 antworten

Hallo,

habe die Stoßstange nun fertig bis auf paar Schraubenköpfe.
Die Rollen auf der linken Seite sehen auf dem 1.Bild irgendwie schief aus.
Ist in original fast nicht zu sehen,liegt wahrscheinlich daran das die Rollen etwas Spiel haben,
damit sie sich auch nach dem lackieren noch drehen.









so nun sind sie dran und der Unterboden des Fahrerhauses ist im Groben auch schon mal gebaut worden.





So nun kann es weiter gehen,denke auch das ich das Fahrerhaus abnehmbar hin bekomme.

Gruß Yves

Rolf Mulder Offline




Beiträge: 392

08.11.2014 20:37
#79 RE: Sterling t26 antworten

Geniale Arbeit, sonst kein Kommentar.

Rolf

XXL Offline




Beiträge: 2.078

09.11.2014 09:19
#80 RE: Sterling t26 antworten

Hallo Yves !

Scratchbau vom feinsten
Hast du mal eine Bezugsquelle für die Schäkel an der Stoßstange?

Viele Grüße
Jochen

Rehlein Offline




Beiträge: 650

09.11.2014 10:58
#81 RE: Sterling t26 antworten

Hallo,

Freut mich das euch gefällt was ich bis jetzt gebaut hab.

Jochen hier mal Links für die SchäckelVerschiedene in Resin.
Die sind noch besser das sind die die ich an meinem DAF X1 verbaut hab.

Hoffe das hilft dir?

Gruß Yves

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.246

09.11.2014 11:34
#82 RE: Sterling t26 antworten

Zitat
Hast du mal eine Bezugsquelle für die Schäkel an der Stoßstange?


Bei Knupfer gibts auch eine große Auswahl an Schäkel.

Die Stoßstange erinnert mich an eine Pufferbohle.

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

Gabi Offline




Beiträge: 985

09.11.2014 20:39
#83 RE: Sterling t26 antworten

Hallo Yves,

der Motor ist absolut TOP!! Weitere Teile sind auch sehr schön, Dein Arbeit ist fantastisch!!

Gruß
Gábor

Rehlein Offline




Beiträge: 650

15.11.2014 11:55
#84 RE: Sterling t26 antworten

Hallo,

danke Gábor,freut mich das dir gefällt.

Oliver,da hast du irgendwie Recht erinnert an eine Pufferbohle.

Habe auch wieder etwas weitergebaut.
Rückwand,Seitenteile des Fahrerhauses.





und den Kühlergrill habe ich angefangen.





da gehen aber noch ein paar Stunden ins Land bis der fertig ist.
Egal,bin ja nicht auf der Flucht

Gruß Yves

Mart Offline




Beiträge: 3.675

15.11.2014 14:24
#85 RE: Sterling t26 antworten

Hallo Yves!

Frage zu den "Jalousetten" (letztes Bild), die vorne ans Fahrzeug kommen: Sind das Zusatzkühler? Oder was soll das darstellen?
Sind die Rückwandfenster nicht etwas zu hoch? Wenn ich mir auf S.1 das Original so ansehe, macht es zumindest den Eindruck.

Ach so: Bist Du noch an dem großen Arbeitsscheinwerfer interessiert (Motorradscheinwerfer in 1:8)?
Seilwinden habe ich auch noch diverse hier rumliegen.

Gruß,

Martin




Chromglanz kann man nicht essen.....

Rehlein Offline




Beiträge: 650

19.11.2014 17:21
#86 RE: Sterling t26 antworten

Hallo Martin,

die "Jalousetten" sind keine Zusatzkühler,nur ein ziemlich grober Kühlergrill.



jetzt fehlen nur noch die Scheinwerfer und Schutzbügel.



Zu den Rückwandfenster,die sind nicht zu hoch,Unterkante Fenster und Oberkante Tank der direkt hinter der Rückwand sitzt,sind gleich und das passt.
Aber die ganze Rückwand ist mir 5mm zu hoch geraten.Die muß ich jetzt noch kürzen,das das wieder hinhaut.
Die Oberkante Fenster ist auch so ok,da das Dach ja auch noch drauf kommt.Täuscht evt von dem Blickwinkel auf dem Bild etwas das es dir so vorkommt die Fenster seien zu hoch.
Trotzdem danke für den Hinweis,hätte sonst vielleicht zu spät gemerkt das die Rückwand nicht ganz stimmt.

Gruß Yves

Rehlein Offline




Beiträge: 650

23.11.2014 12:26
#87 RE: Sterling t26 antworten

Hallo Martin,

Hab ich doch ganz vergessen,wegen dem Motorradscheinwerfer.
Ja bin ich noch interessiert wenn der einen Außendurchmesser von 11mm hat?
Wenn du davon evt.sogar 2 hast würde ich 2 nehmen,wenn du sie entbehren kannst natürlich?

Gruß Yves

Mart Offline




Beiträge: 3.675

23.11.2014 13:36
#88 RE: Sterling t26 antworten

Hallo Ives!

Da muß ich Dich leider enttäuschen! Der eine Scheinwerfer hat 16 mm, der andere 21 mm Durchmesser (M 1:12 und M 1:8). Ca. 11 mm Durchmesser wäre M 1:16, aber so kleine Motorräder habe ich nie gebaut. Das wäre zuviel Gefummel. Detailiertes Bauen ist da fast nicht mehr möglich.
Ich habe seinerzeit meine 53 Motorradmodelle (Engländer von 1900 bis 1970) alle verkauft, weil ich keinen Platz mehr dafür hatte. Das ganze Zubehör ist ebenfalls weg.
Du kannst aber mal beim Modellbaukaufhaus unter Schiffszubehör nachsehen (Suchscheinwerfer). Auch von Graupner, Robbe, Billing Boats, ect. dürfte Passendes angeboten werden.

Gruß,

Martin




Chromglanz kann man nicht essen.....

Rehlein Offline




Beiträge: 650

29.11.2014 10:18
#89 RE: Sterling t26 antworten

Hallo Martin,

kann man nichts machen,trotzdem danke für das Angebot.Muß da mal schauen ob ich das richtige finde.

Habe auch wieder bißchen weitergebaut,zwar nicht viel,aber das war ein Lustkiller

die Kühler





die Rückwand ist nun gekürzt



da mal mit Motor



an der Front habe ich auch noch etwas geschafft





Gruß Yves

Mart Offline




Beiträge: 3.675

29.11.2014 22:18
#90 RE: Sterling t26 antworten

Hallo Yves!

Sehr schön! Die Lampengehäuse sind gedreht oder hast Du sie aus Sheet aufgebaut?

Gruß,

Martin




Chromglanz kann man nicht essen.....

Rehlein Offline




Beiträge: 650

02.12.2014 18:52
#91 RE: Sterling t26 antworten

Hallo Martin,

die Lampengehäuse sind aus Sheet gebaut,Rundrohr angeschliffen abgesägt aufgeklebt.
Das Gute war das die Scheinwerfergläser genau in das Rundrohr passen.
Der Ring Drumherum ist ausgestanzt.

Gruß Yves

Rehlein Offline




Beiträge: 650

06.12.2014 17:26
#92 RE: Sterling t26 antworten

Hallo,

habe wieder einen kleinen Fortschritt zu verzeichnen,nicht die Welt,aber seht selbst.











Jetzt ist der Motortunnel dran,macht mir zwar im Moment noch etwas Kopfzerbrechen,aber das wird schon.

Martin,übrigens danke für den Tipp wegen den Bildern,da wäre ich nie drauf gekommen das es nur an dem Leerfeld liegt.
Manche Sachen sind so einfach das sie dann schon wieder kompliziert sind

Gruß Yves

Rehlein Offline




Beiträge: 650

06.12.2014 17:26
#93 RE: Sterling t26 antworten

warum ist da kein Bild????

Mart Offline




Beiträge: 3.675

06.12.2014 23:33
#94 RE: Sterling t26 antworten

Hallo Yves!

Es kann sein, daß zwischen den (img)(img) Klammern und der Bildadresse ein Leerzeichen ist. Hatte ich auch schon mal. Das sieht dann so aus:

(img) http...........89476jpg(img)

Du mußt dann einfach "edit" anklicken und die Bildadresse ganz an die (img) Klammer ran rücken, ohne daß ein Leerzeichen auftaucht:

(img)http.......89476(img)

Hoffe, daß es dann klappt. Das ist ein Fehler, der bei "Bilder hochladen" öfters vorkommt.

Gruß,

Martin




Chromglanz kann man nicht essen.....

Rehlein Offline




Beiträge: 650

13.12.2014 10:53
#95 RE: Sterling t26 antworten

Hallo,

bin wieder meinem Ziel etwas näher gekommen.

Der Motortunnel ist eingebaut,leider nicht zum öffnen,aber die komplette Kabine kann abgenommen werden das man den Motor auch nachher noch sehen kann wenn man sie entfernt.





das Armaturenbrett ist auch eingebaut und die Feuerschutzwand fertig montiert





auch auf der Beifahrerseite



Blick von oben.ist ganz schön gewaltig der Tunnel



und zu letzt die Abdeckung für das Schaltgestänge und Handbremse



fehlen noch einige Details,das kommt nach und nach dazu.Nun geht es mit der "Lenksäule"weiter

Gruß Yves

Mart Offline




Beiträge: 3.675

13.12.2014 13:07
#96 RE: Sterling t26 antworten

Hallo Yves!

Jetzt ist mir klar, warum das Ding weder Türen, noch geschlossene Seiten hat! Rechts wird der Fahrer gegrillt, weshalb er dann links gekühlt werden muß.
Aber es ist ja im LKW-. Bau schon immer so gewesen: Die, die das Teil konstruieren, fahren meist selbst nicht

Gruß,

Martin




Chromglanz kann man nicht essen.....

Martin.T Offline




Beiträge: 485

14.12.2014 07:53
#97 RE: Sterling t26 antworten

Hallo Yves,

das ist mal ein Motortunnel der den Namen auch verdient! Sehr schön gemacht!

Aus welchem Bausatz stammen die Lüfterräder? Ich bin nämlich auf der Suche nach welchen mit sechs Flügeln. Die, die du Verbaut hast sehen passend aus.

Sg.
Martin

Rehlein Offline




Beiträge: 650

20.12.2014 09:40
#98 RE: Sterling t26 antworten

Hallo,

ja das mit den Konstrukteuren ist nicht bloß da so,fast überall haben die mit der Praxis nicht viel am Hut.

Martin,das rote Lüfterrad ist aus dem Peterbilt Wrecker von Revell das schwarze keine Ahnung,glaube aus dem Daf 95 von Italeri.


habe ein bißchen weiter gebaut und die Lenksäulen fast fertig gemacht,fehlen nur noch ein paar Hytraulikschläuche.die kommen aber erst später.





und so im eingebauten Zustand



die zwei Kupferdrähte sollen die Steuerhebel für die Trailerbremse sein.
Weiter geht es mit den Sitzen...


Gruß Yves

Saurier Offline




Beiträge: 1.424

20.12.2014 13:53
#99 RE: Sterling t26 antworten

Hallo Yves

Heisses Teil dieser Lenkstock, wird damit Oel umgeleitet? die Lenkung ist wohl voll Hydraulisch?

Mechanisch kann ich mir nicht vorstellen.

Viel Platz haben die dem Fahrer nicht zugestanden, hat wohl einer gemerkt das das Teil noch irgendwie gelenkt werden muss, und das ist das Ergebnis.



Gruss

Thomas

Rehlein Offline




Beiträge: 650

22.12.2014 11:04
#100 RE: Sterling t26 antworten

Hallo Thomas,

hast richtig beobachtet,die Lenkung ist voll hydraulisch,glaube auch das es so wie der gebaut ist auch anders nicht geht,mit der Drehschemellenkung.
Der Platzbedarf für den Fahrer fällt wahrlich nicht sehr großzügig aus.Dafür haben die anderen mehr.
Die Entwickler haben bestimmt gedacht es ist ja eh bloß ein Arbeitsgerät und die müssen ja nicht unbedingt praktisch sein wie man oft genug feststellen kann,egal in welchem Bereich.

Gruß Yves

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor