Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 111 Antworten
und wurde 102.991 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Seltenes
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
XXL Online




Beiträge: 2.269

04.10.2018 18:53
#51 RE: Kaelble KDV 80 Sh Schlackentransporter antworten

Hallo Hydraulik-Fans!

@ Karsten, wer oder was hält dich vom „Nooteboom-aus-dem-Keller-holen“ ab...???

Weiter geht es mit dem Freestyle, die Hydraulikleitungen wurden vom Ventilblock an die beiden
Kippzylinder und nach unten Richtung Abstützungen und den oberen Kippzylindern verlegt









Die beiden Hydraulikzylinder wurden ebenfalls weiter detailliert, die Gelenkköpfe habe ich
aus 2mm Platten ausgesägt, gebohrt und je zwei Stück zusammengeklebt.
Die Schutzdächer für die Kolbenstangen fahren beim ausfahren der Zylinder mit aus, dazu
wurden 1,5mm Metalldraht-Stücke in die Halterungen gesteckt, in denen die Halter der Schutzdächer laufen







Der rechte Hubzylinder eingefahren...



...und links ausgefahren


Fortsetzung folgt...

Viele Grüße

Jochen

KAWIT Offline




Beiträge: 2.261

05.10.2018 02:17
#52 RE: Kaelble KDV 80 Sh Schlackentransporter antworten

Hallo Jochen
Einfach fantastisch wie die Rohrleitungen und Zylinder aussehen. Ich hoffe ja stark, dass die auch die dicht sind.

Das wird beim Lackieren dann nicht leicht werden...

Was mich daran hindert, den Nooteboom aus dem Keller zu holen? Der ist 11000km weit von mir weg.

Viele Hydraulikgrüße
Karsten

Robert F. Offline




Beiträge: 277

05.10.2018 09:00
#53 RE: Kaelble KDV 80 Sh Schlackentransporter antworten

einfach nur brutal gut !

Begeisterte Grüße
Robert

Mart Offline




Beiträge: 3.966

06.10.2018 02:31
#54 RE: Kaelble KDV 80 Sh Schlackentransporter antworten

Es würde mich bei Jochen nicht wundern, wenn da tatsäschlich Hydrauliköl durchfließen würde....

Gruß,

Martin




Nachschub rollt!

XXL Online




Beiträge: 2.269

11.10.2018 10:18
#55 RE: Kaelble KDV 80 Sh Schlackentransporter antworten

Hallo Stahl-Fans!

Zum Glück muss da kein Hydrauliköl durchfließen, da eine Hydraulik immer irgendwo raussifft, gäbe das hässliche Flecken in der Vitrine

Als nächstes habe ich mir das Bauteil vorgenommen, für das der Schlackentransporter gebaut wurde, nämlich den Schlackenkübel.

Obwohl in Deutschland viele Stahlwerke geschlossen wurden und die Produktion nach China verlegt wurde, gibt es hier noch
Spezialisten die solche Schlackenkübel herstellen:

https://gva-krefeld.de/schlackenkuebel/

Das Vorbild hat einen Durchmesser von 3800mm und eine Höhe von 3500mm, was im Modell etwa 158mm und 145mm entspricht, die
Wandstärke beträgt 100mm, im Modell ca. 4mm.

Für die kugelförmigen Böden (innen und außen) bin ich als erstes auf die Suche gegangen und im Bastelbedarf fündig geworden.
Normalerweise sind die zweigeteilten Kugeln aus klarem Kunststoff zum selbst gestalten von Weihnachtsbaumschmuck gedacht.
Sie haben einen Außendurchmesser von 90mm und 100mm, an Hand der Zeichnung musste der obere Rand etwas abgesägt werden





Für den oberen Rand des Kübels hat mir ein Bekannter einen Ring gedreht, den ich aus technischen Gründen in Resin abgegossen habe





Die Böden erhielten am Rand einen Sheetstreifen um den Mantel ankleben zu können



Für den Mantel habe ich eine Abwicklung eines Kegelstumpfes auf Papier gezeichnet und dann auf 0,5mm Sheet übertragen



Die Kegelstumpf-Abwicklung wurde um den Resin-Ring herum gebogen und angeklebt



Ebenso der äußere Mantel, dann wurden die beiden Böden eingeklebt und großzügig verspachtelt, nach dem durchtrocknen
erwartet mich dann eine Schleiforgie

Momentan sieht das Ganze noch aus wie ein UFO



Bis zum nächsten mal...

Viele Grüße

Jochen

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.520

11.10.2018 17:03
#56 RE: Kaelble KDV 80 Sh Schlackentransporter antworten

Die Form erinnert mich an das Eis, welches unten im Boden noch eine Kaugummikugel hatte

Und so steht er Kopf: https://gva-krefeld.de/wp-content/upload...ld-logistik.jpg

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

Reserverad Offline




Beiträge: 764

11.10.2018 21:15
#57 RE: Kaelble KDV 80 Sh Schlackentransporter antworten

Servus Jochen
Sensationell, diese Anfertigung des Kübels. da wünsche ich Dir so einige Musestunden beim schleifen. Aber da kommen einem doch die besten Ideen. Man hat Zeit dazu.

Viel Spaß und möge es nicht zu lange dauern

da Hatti

XXL Online




Beiträge: 2.269

16.10.2018 19:01
#58 RE: Kaelble KDV 80 Sh Schlackentransporter antworten

Hallo Kaelble-Fans!

@ Oliver, die Eistüte sieht ja cool aus

Zum schleifen des Schlackenkübels habe ich mir bei dem tollen Wetter ein schattiges Plätzchen im Garten gesucht



Für die Tragarme habe ich mir eine Vorlage aus der Zeichnung ausgeschnitten, auf 1mm Sheet geklebt und vier Stück davon zugeschnitten
Die Punkte an denen später Bohrungen sind, habe ich mit der Reißnadel angekörnt





Dann mit einem 1,6mm Bohrer alle vier gebohrt und mit 1,6mm Rundmaterial warm vernietet, um alle Teile auf einmal auf Maß schleifen zu können





Anschließend wurden die Tragarme nach der Zeichnung gebogen, und weil ich mich irgendwie verrechnet hatte mussten in der Mitte noch 16mm herausgeschnitten werden



Um auf die Stärke von 6mm zu kommen, habe ich um den Rand herum 4mm Sheetstreifen gebogen und Stück für Stück aufgeklebt





Für die Hebelarme, an denen die Hydraulikzylinder befestigt werden, habe ich 1,5mm Sheet zugeschnitten und immer zwei Stück zusammengeklebt



Die Trag- und die Hebelarme zu einer Einheit verklebt



Und das ganze mal wieder lose zusammengestellt






Viele Grüße

Jochen

Mart Offline




Beiträge: 3.966

16.10.2018 23:43
#59 RE: Kaelble KDV 80 Sh Schlackentransporter antworten

Hallo Jochen!

Die Teile zusammen zu nieten, um sie gleichzeitig bearbeiten zu können, ist eine gute Idee!
Die Hubarme sehen schon gewaltig aus. Wie lang sind die?

Gruß,

Martin




Nachschub rollt!

Saurier Offline




Beiträge: 1.528

17.10.2018 17:40
#60 RE: Kaelble KDV 80 Sh Schlackentransporter antworten

Hallo Jochen

Das ist wirklich ein sehr schöner Glace Kübel auch die Arme zum Halten einfach Perfekt.

Bei dir ist wirklich kein Aufwand zu gross, Genial.



Gruss

Thomas

Rolf Mulder Offline




Beiträge: 423

20.10.2018 23:57
#61 RE: Kaelble KDV 80 Sh Schlackentransporter antworten



Herrlich!

Rolf

XXL Online




Beiträge: 2.269

27.10.2018 14:59
#62 RE: Kaelble KDV 80 Sh Schlackentransporter antworten

Hallo Schlacke-Fans!

Die Tragarme sind im Original etwa 4300mm lang, also im Modell 180mm, die Gesamthöhe des Transporters mit Kübel sind 5120mm!

Als nächstes habe ich mit dem Untergestell des Schlackenkübels weitergemacht. Aus der Zeichnung habe ich mir Papierschablonen
ausgeschnitten, danach wurden 2mm Platten zugeschnitten...



...und unter den kugelförmigen Boden geklebt



Die Füße und die Halter dazu, ebenfalls aus 2mm Platten





Die seitlichen Platten...







Für die Halter mit denen der Kübel angehoben werden kann, habe ich eine Konstruktion aus 11 und 16mm Rundmaterial angefertigt...



...und zusammen mit den Verstärkungen am Kübel angeklebt



Stellprobe und Kundenabnahme








Fortsetzung folgt...

Viele Grüße

Jochen

Martin.T Offline




Beiträge: 522

28.10.2018 18:37
#63 RE: Kaelble KDV 80 Sh Schlackentransporter antworten

Hallo Jochen,

einfach Genial was du an Dedails ausarbeitest!
Mir gefällt die Referenzfigur die immer mal wieder zu sehen ist. Das zeigt welche beindruckenden Dimensionen dieses Gefährt hat.

Sg.
Martin

B.Günter Offline




Beiträge: 145

29.10.2018 18:42
#64 RE: Kaelble KDV 80 Sh Schlackentransporter antworten

Hallo Jochen,

beim Anblick der ganzen Hydraulikleitungen kommt mir mein Nooteboom Trailer wieder ins Gedächtnis. Da muss man Acht geben, dass man nicht den "Föhn" () kriegt, sprich die Lust daran verliert. Aber so wie es bei Dir aussieht geht es ja flott voran. Wenn ich die Figur als Vergleich sehe, dann scheint das Modell schon etwas üppigere Ausmaße zu haben. Oder täuscht das? Was wiegt das Teil im Original? Fragen über Fragen...

Viele Grüße
Günter

XXL Online




Beiträge: 2.269

29.10.2018 19:38
#65 RE: Kaelble KDV 80 Sh Schlackentransporter antworten

Hallo!

Danke Martin und Günter für eure positiven Rückmeldungen

Ja, die Hydraulikanlage hat es in sich, es fehlen auch noch ein paar Leitungen, aber es gibt ja noch genug
andere Bauteile die angefertigt werden müssen, da gibt es genügend Abwechslung und es wird nicht langweilig.

Die Länge im Original ist 8900mm, die Breite 4800mm, also fast doppelt so breit, als ein "normaler" LKW.
Das Eigengewicht liegt bei etwa 64t, die Nutzlast 80t, Gesamtgewicht 144t!

Viele Grüße

Jochen

XXL Online




Beiträge: 2.269

31.10.2018 19:21
#66 RE: Kaelble KDV 80 Sh Schlackentransporter antworten

Hallo Stahl-Fans!

Weiter geht es heute mit einem kleinen Update, auf den Vorbildfotos habe ich verschiedene Beschriftungen auf den
Schlackenkübeln in Form von erhabenen Zahlen und Buchstaben gesehen.

Da ich natürlich sehr neugierig bin, habe ich bei meinem Kontakt im Stahlwerk nachgefragt, was die denn bedeuten

Die obere Zahl ist die laufende Nummer des Kübels, das „DH“ ist der Hersteller, nämlich die Dillinger Hütte im Saarland:

https://www.dillinger.de/d/de/produkte/l...kte/index.shtml

Dann noch die Nummer der produktionsinternen Zuordnung und das Wappen der Dillinger Hütte



Als erstes habe ich mir Zahlen und Buchstaben von aero-naut besorgt



Aus einer Scheibe Evergreen-Rohr und kleinen Winkeln habe ich das Dillinger Wappen zurechtgeschnitzt



Und das Ganze auf den Kübel geklebt... fertig!



Bis zum nächsten mal...

Viele Grüße

Jochen

Jens Offline



Beiträge: 46

31.10.2018 19:24
#67 RE: Kaelble KDV 80 Sh Schlackentransporter antworten

Saustark!

Das muss ich kopieren...

Viele Grüße,
Jens

Reserverad Offline




Beiträge: 764

31.10.2018 20:10
#68 RE: Kaelble KDV 80 Sh Schlackentransporter antworten

Servus Jochen

Sensationell !! dass mit den erhabenen Zahlen und Buchstaben ist top. Man lernt nie aus. Für manche Modelle, sprich Ladegüter ist es ein Highlight. Wird ja sicher in verschiedensten Größen angeboten.
Wäre doch interessant, wenn Du einen Lkw dazu stellen würdest. Größenvergleich.

glühende Grüße

da Hatti

Mart Offline




Beiträge: 3.966

01.11.2018 08:19
#69 RE: Kaelble KDV 80 Sh Schlackentransporter antworten

Hallo Gerhard!

Da hast Du recht! Für Ladegüter optimal; z.B. als Beschriftung für die Gußkokillen- Master, die ich mal gemacht habe. Aber dann müßten die Zahlen und Buchstaben doch etwas kleiner sein. Wenn man das "DH- Zeichen" neben dem Groschen sieht und dann hat man ja einen Größenvergleich. Müßte man bei Aeronaut mal nachgucken, ob es die auch kleiner gäbe.
Jetzt hat man auch mal eine ungefähre Vorstellung von der Größe des Kübels. Der ist schon gewaltig!

Gruß,

Martin




Nachschub rollt!

Magnum Offline




Beiträge: 77

01.11.2018 09:25
#70 RE: Kaelble KDV 80 Sh Schlackentransporter antworten

Irgendwo hab ich das mal gesehen, da hatte jemand die Buchstaben und Zahlen aus der Nudelsuppe verwendet.

Grüsse
Oliver

Rehlein Offline




Beiträge: 706

02.11.2018 13:01
#71 RE: Kaelble KDV 80 Sh Schlackentransporter antworten

Hallo Jochen,

echt überragend der Kübel

Buchstaben gibt es auch kleinere Hier,aber der Preis

Gruß Yves

XXL Online




Beiträge: 2.269

02.11.2018 16:45
#72 RE: Kaelble KDV 80 Sh Schlackentransporter antworten

Hallo!

Oliver, die Idee mit der Nudelsuppe hatte ich tatsächlich überlegt, aber ich glaube da sind keine Zahlen drin

https://www.maggi.de/produkte/suppen/mag...uchstaben-suppe

Die Teile von Krick hatte ich auch gefunden, waren mir aber zu teuer!

Die Aero-Naut Zahlen und Buchstaben habe ich bei Fechtner bestellt... wesentlich günstiger:

https://www.fechtner-modellbau.de/zubeho...ff-weiss-a-z-2x

MfG Jochen

XXL Online




Beiträge: 2.269

04.11.2018 17:34
#73 RE: Kaelble KDV 80 Sh Schlackentransporter antworten

Hallo Schlacke-Fans!

Weiter geht es mit dem Schlackenkübel, nachdem ich die Oberfläche glatt geschliffen hatte... war sie glatt... aber eigentlich ist
sie beim Vorbild sehr rau:



Auf der Suche nach etwas, was die raue Oberfläche darstellen soll, bin ich auf das EASYCAST Texture Medium von AK gestoßen.
Es ist eine Art dünnflüssige Spachtelmasse von der Konsistenz von Nivea Creme.
Die Masse wird mit einem Borstenpinsel aufgetragen und dann ungleichmäßig tupfend strukturiert







So wurde die ganze Oberfläche bearbeitet







Als nächstes kommt der Lack...

Viele Grüße

Jochen

Jens Offline



Beiträge: 46

04.11.2018 17:58
#74 RE: Kaelble KDV 80 Sh Schlackentransporter antworten

Hallo Jochen,

da sieht man mal, wieviel schwerer es im großen Maßstab ist, gegenüber 1/87. Ich mache zwei Tupfer mit dem Pinsel und schon habe ich die Anhaftungen simuliert. Bei dir ist dann doch mehr Aufmerksamkeit vonnöten. Durch die rauhe Fläche hat die Farbe aber auch mehr Halt, ich bin mal gespannt, wie sich das in den weiteren Schritten auswirkt. Kanns kaum erwarten ;)


Du hast nun den blauen Vierachser aus dem Eingangsposting von drei Seiten gezeigt, hast du noch ein Bild von der Fahrerseite? Apropos blauer Vierachser... du schreibst, daß sie irgendwann mal verschrottet worden sind. Wie es der Zufall will, habe ich einen der direkten Nachfolger seit Jahren angefangen hier rumstehen. So wie es aussieht bis nun du derjenige, der einen Impuls zum (Weiter-)bauen gibt.

Viele Grüße,
Jens

XXL Online




Beiträge: 2.269

08.11.2018 16:12
#75 RE: Kaelble KDV 80 Sh Schlackentransporter antworten

Hallo Rost-Fans!

Der Nachfolger des Kaelble bei Hegemann kommt ebenfalls aus Deutschland, es ist ein Kirow PC80:

https://www.flickr.com/photos/mechanicma...57649442073186/

https://www.kirow.de/de/produkte/stahlwe...ik/slag-taurus/

Wäre auch in 1:24 ein interessantes Projekt... kommt aber erst, wenn ich in Rente bin

Heute gibt es nur ein Bild, den Schlackenkübel habe ich mit Vallejo Rot-Braun
grundiert, als nächstes geht es mit der Alterung weiter...



Viele Grüße

Jochen

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Faun Schlackentransporter
Erstellt im Forum Modelle in 1:87 von Jens
7 09.11.2018 14:30
von Saurier • Zugriffe: 5061
Panne auf der Autobahn
Erstellt im Forum Dioramen von Actros4860
19 27.09.2014 13:49
von Reserverad • Zugriffe: 3976
Kaelble KK50 Knicklenker Muldenkipper
Erstellt im Forum Seltenes von XXL
13 05.11.2016 11:31
von XXL • Zugriffe: 1987
07. Titelbild des Forums von Jochen - Kaelble - eingestellt vom 05.08.2009 - 11.01.2010
Erstellt im Forum Titelbilder des Forums von Frichtle
0 08.02.2010 23:41
von Frichtle • Zugriffe: 476
Kaelble KK50 Knicklenker Muldenkipper
Erstellt im Forum Seltenes von XXL
26 01.04.2018 11:39
von XXL • Zugriffe: 6422
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor