Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 124 Antworten
und wurde 114.927 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Seltenes
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
S.Oliver Offline




Beiträge: 4.626

08.11.2018 17:52
#76 RE: Kaelble KDV 80 Sh Schlackentransporter antworten

Wenn du noch Zunder von Stahlbrammen brauchen kannst für irgendwelche Effekte (erkaltete Schlacke oder so), sag Bescheid.

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

B.Günter Offline




Beiträge: 183

10.11.2018 11:11
#77 RE: Kaelble KDV 80 Sh Schlackentransporter antworten

Hallo Jochen,

der Schlackenkübel sieht ja jetzt schon super aus. Ich habe mir auch mal den Kirow PC80 auf deren Webseite angesehen. Ja gut, sieht eben moderner aus, aber der Kaelble gefällt mir von seiner Machart her 10-mal besser. Ist aber nur meine persönliche Meinung.

Viele Grüße
Günter

XXL Offline




Beiträge: 2.339

12.11.2018 16:14
#78 RE: Kaelble KDV 80 Sh Schlackentransporter antworten

Hallo Kaelble-Fans!

Als nächstes habe ich mit der Kipphydraulik weitergemacht, nach Zeichnung wurden verschiedene Teile angefertigt



Bolzen zum befestigen des Hydraulikzylinders...



...und die Einzelteile des Zylinders





Die ganze Mechanik und Hydraulik mal zusammengebaut







Abgekippt zum aufnehmen des Schlackenkübels



Kippzylinder eingefahren...



...und ausgefahren, damit wird der Kübel ausgekippt



Der Bolzen (Pfeil) wird beim Original hydraulisch ein- und ausgefahren je nach dem ob der Kübel abgesetzt
oder gekippt werden soll... ich habe auch eine Weile gegrübelt wie das funktionieren soll



Beide ausgefahren zum kippen:










So viel für heute, Fortsetzung folgt..

Viele Grüße

Jochen

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.626

12.11.2018 18:17
#79 RE: Kaelble KDV 80 Sh Schlackentransporter antworten

Wenn du jetzt noch die kleinen Kippzylinder ausfährst macht der Kübel ja fast einen Überschlag , oder?

Saustark weiter so.

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

Jens Offline



Beiträge: 80

12.11.2018 18:33
#80 RE: Kaelble KDV 80 Sh Schlackentransporter antworten

Zitat von S.Oliver im Beitrag #79
Wenn du jetzt noch die kleinen Kippzylinder ausfährst macht der Kübel ja fast einen Überschlag , oder?




Das ist so gewollt. Idealerweise lassen sich die Schlackekübel 180° kippen, dh. auf den Kopf stellen. Ob dieser Kaelble das auch kann, weiss ich nicht, aber bei modernen Fahrzeugen steht das im Lastenheft.

Viele Grüße,
Jens

XXL Offline




Beiträge: 2.339

12.11.2018 18:47
#81 RE: Kaelble KDV 80 Sh Schlackentransporter antworten

Hallo!

Ja genau, der Kübel ist um 180° drehbar, da braucht es schon eine richtig stabile Konstruktion:



Stahlbau-Grüße

Jochen

Jurij Offline




Beiträge: 49

13.11.2018 10:00
#82 RE: Kaelble KDV 80 Sh Schlackentransporter antworten

Hallo Jochen,

echt Klasse was du hier zeigst. Ich würde ja gerne konstruktive Kritik oder dergleichen äußern, jedoch fällt mir absolut nichts ein.
Ich bin schon gespannt, wie das ganze in Farbe gehüllt aussieht.
Könntest du evtl mal einen LKW in 1:24 daneben stellen, damit man ein Gefühl für die Dimension bekommt? :)

Grüße
Jurij

XXL Offline




Beiträge: 2.339

14.11.2018 09:56
#83 RE: Kaelble KDV 80 Sh Schlackentransporter antworten

Hallo!

Danke Jurij, ich habe mal den LPS1632 daneben gestellt, beide werden übrigens von einem Mercedes V10 mit 320 PS angetrieben

Neben die Motorabdeckung habe ich noch den Auspufftopf mit dem Rohr nach oben gesetzt und die Geländer für den
Aufstieg angefertigt und angebracht





An den Hubarmen habe ich noch die Hydraulikleitungen zu den Kippzylindern angebracht, dazwischen kommen nach
dem Lackieren noch Hydraulikschläuche



Viele Grüße

Jochen

XXL Offline




Beiträge: 2.339

18.11.2018 16:53
#84 RE: Kaelble KDV 80 Sh Schlackentransporter antworten

Hallo Stahl-Fans!

Weiter geht es mit dem Schlackenkübel, oder besser gesagt dem Schlackeneinsatz, der in den Kübel kommt.
Als erstes habe ich mir eine Scheibe aus Sheet rund ausgeschnitten, so dass sie in den Kübel etwas
versenkt hineinpasst.

Von Jens habe ich tolle Tipps für die Gestaltung erhalten er hat für die Darstellung
der Schlacke bei seinen 1:87er eine Strukturpaste verwendet, die ist aber in 1:24 zu fein.

Von Oliver habe ich die rettende Idee bekommen und zwar in Form von Zunder, der bei der
Stahlproduktion anfällt





Die unterschiedlichen Stückchen wurden kreisförmig mit EASY CAST auf die runde Platte
geklebt, die Mitte blieb frei





Passprobe im Kübel... passt!



Nachdem das EASY CAST getrocknet war, wurde alles zuerst in hellgrau, dann in mattweiß lackiert



Nach dem trocknen habe ich die ganze Fläche mit vallejo Gelb lackiert...



...anschließend vom Rand her mit vallejo Orange



Das Ganze trocknet matt auf, deshalb kommen da noch ein oder zwei Schichten glänzenden Klarlack
drüber... kommt aber schon gut, oder?

Dann kam der Kübel an die Reihe, als erstes erhielt er eine Grundierung mit Worn Effects Acrylic Fluid
von AK, sie muss etwa 15 Minuten trocknen.

Darüber kam eine Schicht dunkelgrau von vallejo, auch sie muss 15 Minuten trocknen.



Nach den 15 Minuten lässt sich dank der Worn Effects-Grundierung das Grau mit einem Borstenpinsel
und etwas warmen Wasser wieder abwaschen.

Dadurch kommt stellenweise das Rostbraun wieder zum Vorschein.









Das Ganze muss jetzt wieder trocknen, dann kommt noch eine Schicht matter Klarlack darüber.

Bis zum nächsten mal

Jochen

Jens Offline



Beiträge: 80

18.11.2018 17:16
#85 RE: Kaelble KDV 80 Sh Schlackentransporter antworten

Hallo Jochen,

Der Einsatz sieht schonmal hervorragend aus.

Gefällt dir der Kübel? Ich weiss, Geschmäcker sind verschieden, aber ich persönlich würde mehr vom Grau wegnehmen.
Dunkel-rostig sollte die vorherschende Farbe sein. Das Chipping medium bleibt noch aktiv bis zur nächsten Lackschicht,
aber je mehr Tage du verstreichen lässt, umso mühsamer wird es.

Just my 2 cents - bitte nicht übel nehmen.

Viele Grüße,
Jens

Reserverad Offline




Beiträge: 805

19.11.2018 08:33
#86 RE: Kaelble KDV 80 Sh Schlackentransporter antworten

Servus Jochen

Ich nehme für alten Rost - Braun und Schwarz. Trage ihn manchmal sogar in Trockenmalmethode auf. Ist zu probieren!?

abgewitterte Grüsse

da Hatti

XXL Offline




Beiträge: 2.339

19.11.2018 15:46
#87 RE: Kaelble KDV 80 Sh Schlackentransporter antworten

Hallo!

Jens, deine Tipps nehme ich garantiert nicht übel, im Gegenteil

Ich habe heute nochmals mit Wasser und Borstenpinsel nachgearbeitet, aber leider kam
dann die weiße Grundierung zum Vorschein

Also aufhören und mit „Light Rust Wash“ und „White Spirit“ die Flächen bearbeitet.







Auf einem der Prospektbilder sieht man am oberen Rand des Schlackenkübels helle Läufer...



… die habe ich mit verdünnter Hellgrau nachgezogen









Viele Grüße

Jochen

Rehlein Offline




Beiträge: 741

19.11.2018 18:48
#88 RE: Kaelble KDV 80 Sh Schlackentransporter antworten

Hallo Jochen,

echt mühsam so eine Alterung bzw. Nutzungsspuren hinzubekommen.Da ist das bauen des Kübels ein Klacks dagegen.
Aber ich finde er kann sich schon sehen lassen

Gruß Yves

XXL Offline




Beiträge: 2.339

21.11.2018 16:26
#89 RE: Kaelble KDV 80 Sh Schlackentransporter antworten

Hallo Schlacke-Fans!

Genau, es ist nicht einfach Plastik zum rosten oder zum glühen zu bringen, aber ich denke mein
erster Versuch haut ganz gut hin

Den Schlacke-Einsatz habe ich mit glänzendem Klarlack überlackiert und nach dem durchtrocknen mit
Revell Nr. 9 Anthrazit matt trockengebürstet... Vorsicht HEISS!!!





Als nächstes wird es hier Blau...

Viele Grüße

Jochen

Mart Offline




Beiträge: 4.090

21.11.2018 19:04
#90 RE: Kaelble KDV 80 Sh Schlackentransporter antworten

Hallo Jochen!



Gruß,

Martin




Nachschub rollt!

Reserverad Offline




Beiträge: 805

21.11.2018 20:03
#91 RE: Kaelble KDV 80 Sh Schlackentransporter antworten

Servus Jochen

Die Schlacke im Kübel ist TOP! Die Streifen außen am Kübel würde ich etwas abdunkeln und wie am Foto - mehrere Streifen nebeneinander (kurze und längere) nicht so viel Abstand dazwischen. Es wirkt besser. Das wäre meine Meinung zum schwer gebrauchten Kübel.
Rostige Schürf- Grüsse

da Hatti

Jens Offline



Beiträge: 80

21.11.2018 20:33
#92 RE: Kaelble KDV 80 Sh Schlackentransporter antworten

Also der Schlacke-Einsatz ist mehr als nur gelaungen!

Viele Grüße,
Jens

Saurier Offline




Beiträge: 1.564

22.11.2018 21:29
#93 RE: Kaelble KDV 80 Sh Schlackentransporter antworten

Hallo Jochen


Der Kübel alleine ist schon ein geniales Modell für sich, SUPER gemacht.


Gruss

Thomas

steho87 Offline




Beiträge: 88

23.11.2018 06:41
#94 RE: Kaelble KDV 80 Sh Schlackentransporter antworten

Hallo.
Der Schlackebehälter ist derart authentisch, sodass man meinen kann der wäre echt.
Was mich immer wieder beeindruckt, wie du an die Zeichnungen herankommst, und daraus eben tolle Modelle anfertigst.

Gruß Stefan

XXL Offline




Beiträge: 2.339

23.11.2018 17:34
#95 RE: Kaelble KDV 80 Sh Schlackentransporter antworten

Hallo Rost-Fans!

Stefan, ohne eine Zeichnung ist so eine „Gewaltaktion“ fast nicht machbar, das Beschaffen solcher Zeichnungen ist oftmals
nur mit Hilfe eines jahrelange gepflegten Netzwerkes möglich, hier heißt es „geben und nehmen“...

An dem Kübel habe ich nochmals mit hellgrauer Farbe ein paar Läufer gezogen und danach mit „Rust Wash“ auf
einem Papiertaschentuch etwas abgedunkelt.





Wie schon geschrieben, wird es in der weißen Plastikwüste nun Blau. Nach gründlicher Reinigung in Seifenwasser und
hellgrauer Grundierung wurde der Decklack in Revell 50 Lichtblau lackiert



Für die „KAELBLE“ - Schilder an der Front und an den Seitenteilen habe ich mir bei Beckert Modellbau:

http://www.beckert-modellbau.de/

fotogeätze Metallschilder machen lassen, sie sind sogar schon Schwarz hinterlegt:



Als meine Tochter neulich einen Joghurt mit der Ecke gegessen hat, zeigte sie mir den holzfarbigen Becher und fragte ob
ich den zum Modellbauen gebrauchen kann

Na klar, beim Original sind im Fahrerhaus die Seitenwände in dieser Art verkleidet, keine Ahnung, ob es
echtes Holz oder Resopal ist



Also den leeren Becher ausgespült, in passende Stücke geschnitten und auf 0,5mm Sheet geklebt





Für die Türverkleidung innen habe ich den Griff, die Fensterkurbel und den Türöffner gescratcht und mit dem Liquid Chrome-Stift verchromt





Bis zum nächsten mal...

Viele Grüße

Jochen

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.626

23.11.2018 18:24
#96 RE: Kaelble KDV 80 Sh Schlackentransporter antworten

Find ich völlig korrekt, dass sie dir den leeren Becher gezeigt hat
Einer wäre eh zu wenig für dich gewesen. Guter Tipp für andere Oldie-Projekte

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

Actros4860 Offline




Beiträge: 674

25.11.2018 20:32
#97 RE: Kaelble KDV 80 Sh Schlackentransporter antworten

Hallo Jochen,

der Faun an sich ist ja schon Spitzenklasse, aber der Schlacke-Kübel mit dem (simulierten) Inhalt ist dir besonders authentisch gelungen.

Gruss aus der Südpfalz,
Andreas

XXL Offline




Beiträge: 2.339

30.11.2018 17:09
#98 RE: Kaelble KDV 80 Sh Schlackentransporter antworten

Hallo Kaelble-Fans!

Nachdem auch der Rest entfettet, grundiert und in Blau lackiert wurde, habe ich nach dem durchtrocknen
die Flächen für die rot/weißen Warnstreifen abgeklebt und weiß lackiert



Nach dem trocken habe ich die Flächen mit 4mm breiten Streifen abgeklebt und anschließend rot lackiert



Alles mal wieder lose zusammengestellt











Viele Grüße

Jochen

Mart Offline




Beiträge: 4.090

30.11.2018 18:37
#99 RE: Kaelble KDV 80 Sh Schlackentransporter antworten

Hallo Jochen!

Das Teil ist grenzgenial
Ich frage mich nur, wie die da die Hinterreifen mal wechseln wollen? Ist ja alles voll verschachtelt. In den Stahlwerken habe ich schon viele dieser Schlackenautos gesehen, aber noch keinen, der hintenrum so zugebaut ist

Gruß,

Martin




Nachschub rollt!

Jens Offline



Beiträge: 80

30.11.2018 19:03
#100 RE: Kaelble KDV 80 Sh Schlackentransporter antworten

Megastark! Es fällt mir schwer, die richtigen Worte zu finden.

Viele Grüße,
Jens

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kaelble KDV 80 Sh Schlackentransporter
Erstellt im Forum Seltenes von XXL
12 05.01.2019 12:02
von Rehlein • Zugriffe: 727
Faun Schlackentransporter
Erstellt im Forum Modelle in 1:87 von Jens
7 09.11.2018 14:30
von Saurier • Zugriffe: 5140
Panne auf der Autobahn
Erstellt im Forum Dioramen von Actros4860
19 27.09.2014 13:49
von Reserverad • Zugriffe: 4080
Kaelble KK50 Knicklenker Muldenkipper
Erstellt im Forum Seltenes von XXL
13 05.11.2016 11:31
von XXL • Zugriffe: 2131
07. Titelbild des Forums von Jochen - Kaelble - eingestellt vom 05.08.2009 - 11.01.2010
Erstellt im Forum Titelbilder des Forums von Frichtle
0 08.02.2010 23:41
von Frichtle • Zugriffe: 589
Kaelble KK50 Knicklenker Muldenkipper
Erstellt im Forum Seltenes von XXL
26 01.04.2018 11:39
von XXL • Zugriffe: 6681
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor