Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 81 Antworten
und wurde 12.711 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Europäische Lkw`s
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Saurier Offline




Beiträge: 1.431

02.07.2014 22:19
#26 RE: SCANIA G 480 4x4 antworten

Hallo Zusammen

Vielen Dank für den positiven Zuspruch, dachte schon der Scania ist vergessen, dabei liegt er mir schwer auf dem Tisch und soll endlich beendet werden, der nächste wartet schon im Karton.

Silvio: Der Kempf ist leider auch noch nicht weiter, dazu aber später mehr.

Martin: Vielen Dank für das Angebot, habe aber glaube ich alles für diesen beisammen, muss es nur noch umgesetzten.



So weiter geht es mit der Stosstange, Altmodisches Wort!! Das ist beim Scania eine ganze Einheit die mir viel Kopf zerbrechen bereitet hat, weil im Bausatz wieder mal nicht die enthalten ist die ich auch Brauche.

Es gibt beim R zwei Verschiedene Grössen die Optisch fast identisch sind.

Hier mal ein Foto Ausschnitt aus einem Scania Prospekt, wo man den Unterschied genau sieht.
Der Rote ist wie im Bausatz, und die Silberige ist die die ich brauche.





Und das Original Bausatz Teil





Dann den Unteren Teil mal weg schneiden 4 mm sind zuviel.
Das Ziel ist das dieser Grill in der Mitte auf die Höhe der Nebelscheinwerfer kommt.





und mit Evergreen wieder auffüllen was zuviel weg gefräst wurde.
Die Untere Rundungen lasse ich wie im Bausatz ist ein Kompromiss den man glaube ich eingehen kann.





Auch das Untere Grillstück musste kleiner gemacht werden.





Der ganze Umbau mit den Geätzten Messing teilen von CTM Nr. 24041 die auch auf die neuen Masse geschliffen wurden.






So jetzt dürfte es nicht mehr schwierig sein es Nachzubauen
Einfach gut auf die Fotos Schauen vom Original, habe ich auch so gemacht.


Gruss

Thomas

Mart Offline




Beiträge: 3.689

03.07.2014 05:32
#27 RE: SCANIA G 480 4x4 antworten

Hallo Thomas!

Fürs R- Modell gibts sogar drei verschiedene Stoßstangenhöhen. Alle bestehen aus einem Mittel- und zwei Seitenteilen.
Deine Umsetzung zur G- Stoßstange ist mehr als gelungen!

Gruß,

Martin




Chromglanz kann man nicht essen.....

Gabi Offline




Beiträge: 989

12.07.2014 18:18
#28 RE: SCANIA G 480 4x4 antworten

Hallo Thomas,

die Teile sind sehr-sehr schön, Motor, Achsen, neue Front, alles OK!!

Gruß
Gábor

Saurier Offline




Beiträge: 1.431

15.07.2014 17:20
#29 RE: SCANIA G 480 4x4 antworten

Hallo Zusammen

Weiter geht es, zeige euch das ganze einwenig detaillierter hoffe es langweilt nicht! aber denke der eine oder andere begreift den Aufwand dann besser.

Zunächst habe ich einen Abguss gemacht mit den Bausatz Scheinwerfern, um sie danach aus zu Schneiden, den mein Scania Vorbild hat noch alte H4 Reflektoren verbaut.





Die Scheinwerfer Pfannen habe ich so wie es Helmut mal beschrieben hat aus Plastic tief gezogen.
Danach Schwarz Glanz Lackiert und mit Alclad II Verchromt.






Das Ganze wurde Grundiert mit Revell Basic angeschliffen und mit Ultramarinblau RAL 5002 das mir mein Farben Händler aus Autolack gemischt hat Lackiert.
Danach wieder Anschleifen, Abdecken und wieder Grundieren um das Gelb von Revell besser zur gelten bringen zu können.





Wieder Anschleifen und noch einwenig 2K Schutz Lack von Glasuritt auftragen. Vielen Dank Stefan das ist ein Super Lack, geht auch gut zu Verarbeiten.
Die Seiten vom Scheinwerfer habe ich noch mit Haushalts Alufolie ausgekleidet, und mit Orangen Glasmal Farben die Blinker nach gebildet.





Diese Folie haftet natürlich nicht von selbst, daher zuerst das Adhesive von Microscale auf pinseln und die Folie klebt auf der Farbe einwandfrei.

Fertiger Stossbalken mit Scheinwerfer Gläser aus dem Alten Italeri Scania 144 mussten einwenig angepasst werden.
Die Zusatzscheinwerfer sind in der Selben Technik ausgekleidet damit sie einwenig mehr leuchten als nur mit Silber angemalt.







Gruss

Thomas

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.268

16.07.2014 11:36
#30 RE: SCANIA G 480 4x4 antworten

Da hat sich der Aufwand gelohnt. Und dank deiner Erläuterung erkennt man auch die Unterschiede. Ansonsten würde man sich das Modell eventuell anschaun und sagen ist ein Scania ist ein Scania ist ein Scania (eh alle gleich).
Der Unterschied wird wohl erst richtig deutlich, wenn umgebautes und ursprüngliches Modell nebeneinander stehen.

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

Reserverad Offline




Beiträge: 654

16.07.2014 18:54
#31 RE: SCANIA G 480 4x4 antworten

Servus Thomas

Na gratuliere, da ist aber die Stossstange mehr als gelungen. Mache meine Reflektoren mit BMF-Folie, welche ich mit einem Pinsel anforme, glattstreiche. Jetzt bin ich natürlich schon auf das komplette Fahrerhaus neugierig.

viele Grüsse

da Hatti

M.Sille Offline




Beiträge: 1.000

16.07.2014 19:30
#32 RE: SCANIA G 480 4x4 antworten

Hallo Thomas,

eine kleine Anregung habe ich noch für dich, um aus der super-Stoßstange, eine spitzenmäßige zu machen...
Wenn man deine Scheinwerfer mit dem Original von der ersten Seite vergleicht, haben die Originalen eine gewisse Tiefenwirkung. Dies bekommst du beim Modell super hin, wenn die Scheinwerfergläser einfach mit Schwarz umrandest.
Es ist zwar nur ein kleines Detail, aber wie ich finde, ein wichtiges!

So sieht es bei meinem R620 aus... Hier sind es zwar Xenonscheinwerfer aber der Rand ist hier ebenso vorhanden, wie bei den Halogenscheinwerfern. Vor allem bei heller Farbe, ein muss (meine Meinung)... Das Ultramarinblau ist zwar nicht unbedingt hell. Aber auch nicht dunkel...


Viele Grüße, Silvio

citaro Offline




Beiträge: 364

16.07.2014 21:09
#33 RE: SCANIA G 480 4x4 antworten

Hallo Thomas,
konnte ja schon bei unserem letzten Treffen Vorbildfotos und erste Baufortschritte bewundern.
Wie Du wieder jedes Detail umsetzt ist schon bemerkenswert.
Schön das Du mit dem 2K Klarlack zurecht kommst.
Die Oberfläche sieht auf jedenfalls richtig gut aus
Ich bleibe auf jeden Fall dran
Gruß Stefan

Saurier Offline




Beiträge: 1.431

21.07.2014 16:51
#34 RE: SCANIA G 480 4x4 antworten

Hallo Zusammen

So diese Stosstange ist auch vollendet, "Endlich" habe das ganze Wochenende diese Messing Gitter eingeschliffen war eine heiden Arbeit
aber es hat sich glaube ich gelohnt, zum Glück sind die Vorlagen viel zu Gross, 7mm Hoch neu 5.45mm und von Italeri sind auch nur noch die Gläser.


Silvio: vielen dank für den Hinweis habe ich gleich umgesetzt.



Original






Modell







Gruss

Thomas

Mart Offline




Beiträge: 3.689

21.07.2014 18:32
#35 RE: SCANIA G 480 4x4 antworten

Hallo Thomas!

Das "G" auf der Stoßstange steht in diesem Fall eindeutig für "GENIAL"!

Gruß,

Martin




Chromglanz kann man nicht essen.....

M.Sille Offline




Beiträge: 1.000

21.07.2014 19:36
#36 RE: SCANIA G 480 4x4 antworten

Hallo Thomas,

ich muss mich Martin da anschließen... Sieht absolut genial-phänomenal aus, deine Stoßstange!
Die Umrandung der Scheinwerfer lässt diese nun nicht mehr so "hoch" wirken und die Tiefenwirkung kommt sehr schön heraus. Somit kommt das Ganze ein Stück weit realistischer rüber. Super gemacht!!!

Das wird wieder ein geiles Teil!

Viele Grüße, Silvio

Peter Offline




Beiträge: 193

21.07.2014 22:53
#37 RE: SCANIA G 480 4x4 antworten

Hallo Thomas
Super Teil, welches Du zusammen geschliffen hast!! In der Scania Sprache -S-U-P-E-R-. sieht aus wie echt.
Gruess Peter

Saurier Offline




Beiträge: 1.431

29.07.2014 17:30
#38 RE: SCANIA G 480 4x4 antworten

Hallo Zusammen

Weiter geht es auf der Baustelle der kleinen Schritte.

Habe die Kotflügel auch an den sechs Zylinder Motor anpassen müssen, da der Turbo neben dem Motor ist und nicht wie beim V8 hinten
musste man an den Kotflügeln einwenig ausnehmen damit das Heisse Rohr auch platz hat.





Danach habe ich mich noch mal den Kotflügel Verbreiterungen angenommen, diese habe ich bei Heinz bestellt, sind aber nach meinem Geschmack viel zu Klobig (zu Hoch und zu Breit)
Selber machen wäre eine Option gewesen aber da sie schon mal da waren wurden sie halt überarbeitet, sind aus Resin und lassen sich gut überschliefen, habe mich entschieden in der
Dicke 0,7 mm weg zu nehmen damit werden sie auch schmäler, von 2,2 mm auf 1,5 mm herunter schleifen.

Links Original rechts nach dem Schleifen





Die Lehre die ich mir angefertigt habe (das Weisse ist doppelseitiges Klebeband) damit alles schön gleichmässig wird, und immer schön absaugen mit dem Staubsauger, den Resin ist nicht gerade Gesund!!





Alles Lackiert und Montiert hoffe nur dass die Kabine nachher auch einigermassen darauf Passt, die ist immer noch in der Lackiererei und macht da ärger, aber dazu später mehr.
Beim Batterie Kasten sind auch die Tritte auf den Neusten Stand gebracht worden, sind so nicht im Bausatz dabei.





Als nächstes geht's um den Oel Tank


Gruss

Thomas

Mart Offline




Beiträge: 3.689

29.07.2014 18:42
#39 RE: SCANIA G 480 4x4 antworten

Hallo Thomas!

Ist dieser Batteriekasten auch am Original dran? Wundert mich ein wenig, denn bei Baufahrzeugen werden meist die einfachen Kästen verbaut. Aber das ist auch immer unterschiedlich! Ob da wirklich ein Konzept hintersteckt - ich weiß es nicht.

Gruß,

Martin




Chromglanz kann man nicht essen.....

Saurier Offline




Beiträge: 1.431

29.07.2014 20:11
#40 RE: SCANIA G 480 4x4 antworten

Ja Martin

Alles nach Original Vorbild, zum Glück habe ich noch ein paar alte 4 er Bausätze da passt schon das eine oder andere zum Neuen,
und auch die Bausätze von Italeri sind nicht auf dem Neuesten stand, aber trotzdem müssen schon noch einige Teile selber hergestellt werden dass es auch Passt.



Gruss

Thomas

Saurier Offline




Beiträge: 1.431

16.08.2014 17:05
#41 RE: SCANIA G 480 4x4 antworten

Hallo Zusammen

Bauen wir mal weiter an der linken Seite, da ist auch der Hydrauliköl Tank angebaut, also ein paar Evergreen platten holen und alles aus schnippeln.
Das vierkant Rohr gibt die innen Stabilität.





Alles zusammen gesetzt und verschliffen





Da hat es unten noch so ein Firmen Zeichen eingeprägt, also probierte ich mal es mit Wachs nach zu bilden.
alles abkleben und mit Wachs auffüllen





Und fertig lackiert mit Alclad II, die Schweiss Nähte rechts und links sind mit er selben Technik gemacht.





Tank Komplet zusammen gebaut mit Bändern und Gummi





Und alles am Chassis montiert, die Luftkessel sind aus Evergreen Rohr mit gedrehten Deckeln die vom Bausatz gefallen mir nicht, mit den nähten an der Längsseite
geben viel Arbeit und passen am Schluss doch nicht.





Gruss

Thomas

Rehlein Offline




Beiträge: 653

16.08.2014 22:46
#42 RE: SCANIA G 480 4x4 antworten

Hallo Thomas,

Toller Scania den du da baust.
Der Hydrauliköl Tank sieht spitze aus,das mit dem Wachs für Logo und Schweißnähte ist ne coole Idee.
Gefällt mir sehr gut.Natürlich auch der Rest des Scania's.Weiter so,schau gerne zu.

Gruß Yves

XXL Offline




Beiträge: 2.088

17.08.2014 18:45
#43 RE: SCANIA G 480 4x4 antworten

Hallo Thomas !

Die Art des Tankbauens kommt mir bekannt vor dein Ergebnis ist sehr überzeugend, die Idee
mit dem Wachs-Emblem ist spitze... Schweizer Präzision eben...!!!

Viele Grüße
Jochen

Reserverad Offline




Beiträge: 654

07.09.2014 07:37
#44 RE: SCANIA G 480 4x4 antworten

Servus Thomas

Sensationell, der Hydrauliktank. Vielen Dank für den Tipp mit dem Wachs. Dein Scania/Umbau überzeugt.

grüsse

da Hatti

Actros4860 Offline




Beiträge: 651

07.09.2014 15:41
#45 RE: SCANIA G 480 4x4 antworten

Hallo Thomas,

hast du spezielles Wachs genommen (z.B. das Wachsspachtel-Wachs von Rai-Ro)?
Denn normales Wachs verhält sich ja eher schwierig beim Überlackieren.

Gruss aus der Südpfalz,
Andreas

Saurier Offline




Beiträge: 1.431

08.09.2014 21:57
#46 RE: SCANIA G 480 4x4 antworten

Hallo Andreas

Mit Wachs meinte ich schon das gebräuchliche von Rai-Ro, wobei es vermutlich auch mit Spachtel gehen dürfte wen man die Kleber wegnimmt bevor der Spachtel Trocken ist.

wäre ein Versuch wert.


Gruss

Thomas

Saurier Offline




Beiträge: 1.431

19.09.2014 19:47
#47 RE: SCANIA G 480 4x4 antworten

Hallo Zusammen

Weiter geht es mit dem Chassis

Habe mir mal ein Paar Resin Kotflügel bei Oliver gesichert die ich hier verbaut habe, denn bei Scania gibt es diese mittlere Abdeckung in verschiedenen Wölbungen,
Im Bausatz ist die Stark gewölbte dabei, ich habe aber die flache Ausführung gebraucht.

Da die hintere Aufhängung auch nicht meinem Vorbild entspricht, baut man es halt selber.






Dann gibt es noch den Unterlegekeil der am linken Chassis ende montiert wurde,
im Rohbau.





Und alles Lackiert mit einem 0,2 mm Gummizug zur doppelten Sicherung





Alles montiert am Heck, Rücklichter sind auch selber geschnitzt nur die Gläser sind von Italeri.
und wieder mit Alufolie unterlegt damit es schön Leuchtet.





Gruss

Thomas

Mart Offline




Beiträge: 3.689

19.09.2014 21:22
#48 RE: SCANIA G 480 4x4 antworten

Hallo Thomas!

Perfekt! Anders kann mans nicht ausdrücken.
Du baust die Dinger besser, als es Scania bei den Originalen je hinbekommen wird.
Noch was zu dem Unterlegkeilhalter: Ab einem gewissen Alter neigen diese Halter dazu, sich still und heimlich zu lösen, weil sie ständig vibrieren. Wir haben schon zwei Stück verloren, ohne es zu merken. Deshalb wurde an den übrigen Autos diese Halter nochmals zusätzlich verstärkt und verschraubt. Das sind so Kleinigkeiten, über die die Konstrukteure leider nicht viel nachdenken. Auch die Kugelköpfe des Schaltgestänges hinten oben auf dem Getriebe fallen schon mal auseinander! Mit Kabelbinder gesichert, hält es aber von Dijon bis nach Hause und irgendwie schaltet es sich so auch etwas "weicher".

Super Arbeit!!!!

Gruß,

Martin




Chromglanz kann man nicht essen.....

Saurier Offline




Beiträge: 1.431

07.11.2014 20:38
#49 RE: SCANIA G 480 4x4 antworten

Hallo Zusammen

Martin: Das kennen wir doch von früher schon, da ist mir beim Volvo auch mal der Schalthebel auseinander gefallen Schweissnaht gerissen, da ging auch nichts mehr
Habe dann ein Loch durch gebohrt und ein Spannstift hinein geschlagen, der Volvo fuhr noch den rest seines Lebens so weiter, manchmal sind die Rep. besser als die Neukonstruktionen.

So am Scania ging es auch weiter

Habe den Diesel Tank neu angefertigt da das Bausatz teil viel zu klein war, und auch Optisch ganz anders ausschaut.


Das Innenleben mit den zwei Deckeln





Der Fertige Tank





Die Halterung aus 0,3 mm Evergreen Tank bleibt leer dann hält es.





Dann die Riffelbelech Abdeckung über dem Auspuff Topf vom Bausatz und Selber gebogen aus der Platte vom Klaus Lassen
Die hat für mich die Originellste Struktur ist aber leider 1,5 mm Dick aber das lässt sich Hand haben.





Alle Riffelbleche am Scania Schwarz Seidenmatt Lackiert und mit Alclatt Poliertes Aluminium Metallisiert, kommt richtigem Alublech schon sehr nahe.





Chassis fertig montiert, den grauen Unterfahrschutz habe ich aus einem alten Scania Bausatz, der wurde noch einwenig verlängert so dass alles schön passt.






Weiter geht es dann mit der Kabine, da gibt es auch noch einiges zu erzählen.



Gruss

Thomas

Mart Offline




Beiträge: 3.689

07.11.2014 21:29
#50 RE: SCANIA G 480 4x4 antworten

Hallo Thomas!

SAUSTARK!

Gruß,

Martin




Chromglanz kann man nicht essen.....

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Scania T 114 6x2 - Absetzkipper
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von B.Günter
8 19.11.2017 13:09
von Ramon • Zugriffe: 1795
92. Titelbild - Scania mit Kran von Jaume - eingestellt 01.03.17 bis 01.04.17
Erstellt im Forum Titelbilder des Forums von S.Oliver
0 01.03.2017 16:39
von S.Oliver • Zugriffe: 342
Scania T NewR 580 6x2-2
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von gullidriver
16 09.06.2017 16:55
von Mart • Zugriffe: 3031
Scania G450 6x2/4 Streamline "Pötzl-Asphalt" mit Beleuchtung
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von M.Sille
10 29.09.2015 11:33
von XXL • Zugriffe: 2088
Scania R730 wird zur 6x2/4 Zugmaschine
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von M.Sille
12 06.06.2013 21:33
von Mart • Zugriffe: 3725
Scania 143 mit Kran
Erstellt im Forum Sonder-und Einsatzfahrzeuge von Gabi
34 01.12.2013 13:14
von Gabi • Zugriffe: 5151
Scania R 420 Wechselbrückenzug "Spedition Höhner"
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von Matthias Hassel
1 13.06.2012 04:51
von Mart • Zugriffe: 1924
Umbau - Scania R620
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von M.Sille
59 17.09.2012 18:18
von M.Sille • Zugriffe: 11842
Scania LB 141 - ESSEX
Erstellt im Forum Oldtimer Lkw`s von Turbostar75
3 30.10.2010 16:39
von Turbostar75 • Zugriffe: 2858
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor