Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 4.508 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Europäische Lkw`s
M.Sille Offline




Beiträge: 985

22.04.2012 19:20
Scania T580 "EBBE K. JENSEN" (mit Beleuchtung) antworten

Hallo liebe Gemeinde,

an dieser Stelle möchte ich nun auch einen Baubericht zu meinem Scania T580 der dänischen Spedition "EBBE K. JENSEN" beginnen.
Diesen Hauber werde ich mit Beleuchtung bauen. Zum Schluss soll dann alles separat von einer Grundplatte aus geschaltet werden, so dass jede belibige Situation der Beleuchtung dargestellt werden kann.
Begonnen habe ich mit diesem Bau bereits im Februar 2010. Von daher kann es durchaus sein, dass auch dieses Modell dem Einen oder Anderen aus dem WMF bekannt vorkommt.
Nach dem mir aber dann mir die ganze Kabelage für die Beleuchtung erstmal zu viel wurde, habe ich den Bau erstmal in die Ecke verfrachtet und mit meinem R730 samt Trailer begonnen.
Nun gribbelts aber in den Fingern, an diesem Hauber weiter zu bauen.
Deswegen möchte ich euch erstmal ein kleinen Einblick in den Bau bis zu aktuellen Baustatus geben.
Zu Beginn natürlich erstmal zwei Bilder vom Original. (Da kann man vielleicht besser nachvollziehen, das man hier unter umständen nen Beleuchtungswahni bekommt)




Nun zu den Bildern vom Bau.
Begonnen habe ich mit dem bau des Rahmens und des Motors.




Zu beginn meines Bau's gab es bzw. kannte ich ich die Fotoätzteile von NP-Models noch nicht. Dem zufolge begann ich die Front des Haubers umzubauen. Gegebenenfalls werde ich das evtl. nochmal ändern. Mal sehen...



Weiter geng es mit der Herstellung der Auspuffanlage... 10 Endrohre hat nicht jeder LKW




Zwischendurch wurde dann schon ein wenig lackiert. Der Rahmen in Grau mit blauen Naben und die Felgen wurden mit Alclad Chrome gelackt.



Kommen wir jetzt zum etwas schwierigeren Teil. Die Stoßstange sammt Beleuchtung...







Mal eben noch nen Tank gebaut...


Und weiter geht es mit der Beleuchtung am Dach. Hier allerdings erstmal der Lampenbügel und der Warnlichtbalken .... Hier ein kleines Video dazu.



Hier ist schon mal relativ "gut" erkennbar, wie es nur mit Standlicht


und mit eingeschaltem Abblendlicht (Xenon) + Neblern aussieht


Und zu guter letzt noch zwei Fotos vom aktuellen Stand.



So... Nun hoffe ich, dass ich bei einigen von eich das Interesse wecken konnte.
Wer sich die ganze Sache noch etwas genauer betrachten möchte, für den habe ich hier noch den Link zum Baubericht im WMF.

So... demnächst geht es ab hier weiter.

Viele Grüße, Silvio

Mart Offline




Beiträge: 3.652

22.04.2012 19:49
#2 RE: Scania T580 "EBBE K. JENSEN" (mit Beleuchtung) antworten

Hammerhart! Ein wahnsinns Aufwand....




Chromglanz kann man nicht essen.....

Haddi Offline




Beiträge: 309

24.04.2012 20:13
#3 RE: Scania T580 "EBBE K. JENSEN" (mit Beleuchtung) antworten

Moin Silvio!

Wow, was für ne Wahnsinns-Arbeit, Respekt...

Wie bei Deinem anderen Scania auch, Du hast eine sehr saubere Art zu Bauen und zu Lackieren. Gefällt mir außerordentlich gut, ebenso Deine Modellauswahl. Skandinavische LKW sind (meiner Meinung nach) immer noch die Schönsten...
Freue mich auf mehr!

Viele Grüße Haddi

M.Sille Offline




Beiträge: 985

26.04.2012 02:06
#4 RE: Scania T580 "EBBE K. JENSEN" (mit Beleuchtung) antworten

Hallo ihr Beiden,

das freut mich zu hören, dass auch der Hauber gut ankommt.

@ Haddi: danke für die Blumen

Mittlerweile habe ich etwas mit dem Inventar weiter gemacht. In den nächsten Tagen werde ich dann auch wieder ein paar Bilder dazu einstellen.

Bis dahin,
Viele Grüße, Silvio

M.Sille Offline




Beiträge: 985

28.04.2012 00:12
#5 RE: Scania T580 "EBBE K. JENSEN" (mit Beleuchtung) antworten

Hallo Leute,

wie ich bereits angekündigt hatte, habe ich nun hier die ersten Bilder vom inneren der Kabine. Auch hier, bleibt so gut wie nix im Originalzustand.

Vorweg zwei Bilder des Originals



Der noch ursprüngliche Kabinenboden.


Da ja beim Hauber der Mortor vor der Kabine sitz, fällt der Motortunnel weg und der Boden geht gerade durch.
Auch die Rück- sowie Seitenwände habe ich durch einfache plastikplatten ersetzt, um dann später die Verkleiungen besser anbringen zu können.


Auf den Bildern kann man die Sitzschienen unterhalb der Sitze ganz gut erkennen. Also ging es mit den Sitzen samt den Schienen weiter... Hier gibt es aber noch einiges zu tun.



Den Bereich im Hochdach werde ich allerdings nicht so originalgetreu darstellen, da hier das Modul für den Warnlichtbalken sowie LED's für den Lampenbügel und die Sonneblende ihren Platz finden werden.


Viele Grüße, Silvio

Mart Offline




Beiträge: 3.652

28.04.2012 08:38
#6 RE: Scania T580 "EBBE K. JENSEN" (mit Beleuchtung) antworten

Da hast Du Dir ja was vorgenommen! Wie willst du die eingezogenen Polsterknöpfe realisieren? Eigentlich müßte man eine Form bauen, die Oberfläche als Negativ gravieren und die Teile gießen. Was aber recht schwierig sein dürfte.
Oder einen Resinklotz nehmen und diesen in Form feilen und gravieren? Anders läßt sich die "amerikanische Puffausstattung" (wie ich es nennne) kaum nachbauen.
Eine solche Inneneinrichtung - zumals in weiß - kann man ja nur verbauen, wenn man nie mit Dreck in Berührung kommt; z.B. Container fahren. Sonst sieht das Auto nach einem halben Jahr aus, wie Sau! Denn richtig sauber bekommt man das nicht mehr, wenns einmal dreckig ist.




Chromglanz kann man nicht essen.....

M.Sille Offline




Beiträge: 985

29.04.2012 14:37
#7 RE: Scania T580 "EBBE K. JENSEN" (mit Beleuchtung) antworten

Hi Martin,

in der Tat wird der Umbau warscheinlich nicht ganz ohne... Aber was sagt man zur Zeit bei einem gewissen Fernsehsender über die Modellbauer... "Weil einfach, einfach nicht unser Ding ist". Ich glaube, dass trifft es schon ganz gut.
Mittels Resin werde ich die Polsterknöpfe allerdings nicht darstellen. Ich werde dafür lufthärtende Modelliermasse verwenden.
Einen kleinen Versuch hierzu habe ich schon mal gestartent. Allerdings wirklich nur ein Versuch. Das Ganze kann man mittels einer Rolle noch deutlich dünner und die Abstände für die Polsterknöpfe gleichmäßiger gestalten. Für die Abstände werde ich mir dann noch eine Schablone bauen.

P.S. "amerikanische Puffaustattung" ist nicht schlecht...

Hier mal ein Foto vom Versuch.


Bezüglich der Farbe für die Innenaustattung muss ich dir Recht geben. Ich kann mir das auch nicht vorstellen, dass das Beige lange ein Beige bleibt...
Wenn man sich die Bilder auf der Homepage so ansieht, hat der T580 meist einen Silo- oder Planentrailer aufgesattelt. Allerdings existieren auch Fotos mit einem Kippauflieger o.ä..

Vorerst werde ich den Scania nur als Solozugmaschine bauen. Eventuell bekommt er aber irgenwann nochmal einen Trailer. Falls ja, wird es dieser jenige hier werden.


Die Anschlüsse am LKW werde ich zumindest so vorsehen, das ein eventueller Auflieger eben über diese Anschlüsse beleuchtet werden kann.

Viele Grüße, Silvio

Mart Offline




Beiträge: 3.652

29.04.2012 15:04
#8 RE: Scania T580 "EBBE K. JENSEN" (mit Beleuchtung) antworten

Ja, die Amis lieben dieses fett Gepolsterte, auch wenns völlig unpraktisch ist (allein die Deckenverkleidung reduziert die Innenhöhe um satte 10 cm)! Zumeist noch in Knallrot und mit Samtbezug! (Da kommen solche Vergleiche schon mal auf ) Schon mein Scania ist innen kaum richtig sauber zu halten, ohne mit Polstereiniger in alle Ecken des Himmels und der Seiten zu sprühen. Eine Vinylverkleidung sähe zwar "billig" aus, wäre aber viel pflegeleichter!




Chromglanz kann man nicht essen.....

M.Sille Offline




Beiträge: 985

06.05.2012 23:36
#9 RE: Scania T580 "EBBE K. JENSEN" (mit Beleuchtung) antworten

Hey Leute,

heute ging es am Inventar wieder ein wenig voran... Und zwar habe ich die Schienen für die Sitze + deren Aufnahme am Sitz fertig gestellt.






Zudem habe ich in die letzten Tagen die neuen Hinterachsfelgen von KFS in Alclad-Chrome lackiert und angebaut.


Und hier noch ein Bild vom aktuellen Stand mit Abblendlicht...


Viele Grüße, Silvio

M.Sille Offline




Beiträge: 985

11.05.2012 15:07
#10 RE: Scania T580 "EBBE K. JENSEN" (mit Beleuchtung) antworten

Hallo Zusammen,

gestern habe ich am Armaturenbrett das Navi eingepasst. und den Kasten zwischen die beiden Sitze gebaut.






Des weiteren habe ich aus einem 0,6mm Blech eine Schabblone für die Plosterverkleidung hergestellt. Mit Hilfe von einem 3mm Schaschlick-Spieß, den ich an einem Ende rundgeschliffen habe, habe ich dann das Muster in die Modelliermasse eingedrückt.



An der Verkleidung sind nun allerdings einige kleine Risse zu erkennen. Ich hoffe, dass diese dann durch den Füller bzw. den Grundierer etwas verschwinden werden.

Viele Grüße, Silvio

Mart Offline




Beiträge: 3.652

11.05.2012 20:01
#11 RE: Scania T580 "EBBE K. JENSEN" (mit Beleuchtung) antworten

Mal 'ne blöde Frage: Hat der keine Koje in der Hütte? Oder ist das Bett nach hinten hochgeklappt? (Beim Serienmodell geht das leider nicht.) Kann mir doch keiner erzählen, daß die mit dem "Zirkusauto" (ist nicht böse oder abwertend gemeint!!!!!!!!!) nur Tagestouren fahren.




Chromglanz kann man nicht essen.....

M.Sille Offline




Beiträge: 985

13.05.2012 10:38
#12 RE: Scania T580 "EBBE K. JENSEN" (mit Beleuchtung) antworten

Hi Martin,

kein Ding... Auf den Bildern war es ja bis jetzt noch nicht zu sehen.
Bei den Topline-Modellen ist es oftmals so, dass das Bett oberhalb der Sitze im vorderen Bereich des Hochdaches angebracht sind. So ist es auch bei diesem hier.
Ich bin zur Zeit noch unterwegs. Wenn ich wieder Zuhause bin, stelle ich nochmal ein zu dem Thema ein.

Allerdings werde ich das Innenleben des Hochdaches wie gesagt nicht so darstellen wie beim Original. Da hier das Lichtmodul für den Warnlichtbalken eindeutig zu viel Platz wegnimmt.

Viele Grüße, Silvio

Mart Offline




Beiträge: 3.652

13.05.2012 11:08
#13 RE: Scania T580 "EBBE K. JENSEN" (mit Beleuchtung) antworten

Aha.

Ich habe nie so einen Hauber mit Hochdach von innen gesehen. Bin zwar ausgesprochener Hauber- Fan, aber mit Hochdach? Meiner Meining nach versaut das irgendwie die langestreckte Linie, die für einen Hauber (-zug) an sich typisch ist.

Was ist das für Material, aus dem Du die Innenverkleidung gemacht hast?




Chromglanz kann man nicht essen.....

M.Sille Offline




Beiträge: 985

13.05.2012 11:35
#14 RE: Scania T580 "EBBE K. JENSEN" (mit Beleuchtung) antworten

lufthärtende Modelliermasse.
Gibt es auch im Bastelshop. Solange sie luftdicht verpackt ist, ist sie auch modellierfähig. Sobald sie dann mit Luft in Berührung kommt, härtet die Masse langsam aber sicher aus.
Ist im ausgehärteten Zustand auch gut lackierbar!

Gruß Silvio

KAWIT Offline




Beiträge: 2.083

13.05.2012 17:52
#15 RE: Scania T580 "EBBE K. JENSEN" (mit Beleuchtung) antworten

Hi Silvio,

auch wenn ich kein Scania-Fan bin, so gefällt mir Dein Modell doch sehr gut. Tolle Details (zB. Sitzschienen) und clevere Lösung der Polsterfrage.

Mart:
Du kannst das Bett erkennen. Im HD sieht man im Polster ein Kreissegment. Das ist der Radius, den das Bett beschreibt, wenn es hoch- oder runter geklappt wird.
Ist zwar nicht mehr viel Platz, um dahin zu kommen. Muß aber wohl ausreichend sein.

Gruß
Karsten

M.Sille Offline




Beiträge: 985

13.05.2012 22:00
#16 RE: Scania T580 "EBBE K. JENSEN" (mit Beleuchtung) antworten

Hallo Karsten,

vielen Dank für deinen Komentar. Das freut mich zu hören, dass dir einige Details gefallen. Vorallem freut mich es, dass du zuschaust, obwohl du kein Scania-Fan bist!
Da es nun mein drittes LKW-Modell und zudem der dritte Scania ist, wird dieser auch erstmal der letzte Scania sein. Danach werde ich mich auch mal zwei/drei anderen Marken widmen.

Mart:
Wie es Karsten schon sagt, kannst du auf einem der Bilden den Ausschnitt in der Polsterung erkennen. Hier nochmal 2 Bilder (einmal hoch- und einmal runtergeklappt)




Und hier nochmal die Modelliermasse



Viele Grüße, Silvio

Mart Offline




Beiträge: 3.652

14.05.2012 01:32
#17 RE: Scania T580 "EBBE K. JENSEN" (mit Beleuchtung) antworten

Das sieht praktischer aus, als das Bett hinten! Aber nur beim Topline zu verwirklichen. Bei meinem Highliner ginge das nicht.

Wenn die Modelliermasse nach dem Austrocknen knüppelhart wird, könnte man damit doch auch Kesselböden formen.....
Das Zeugs werde ich mir mal genauer ansehen!




Chromglanz kann man nicht essen.....

Saurier Offline




Beiträge: 1.395

15.05.2012 09:32
#18 RE: Scania T580 "EBBE K. JENSEN" (mit Beleuchtung) antworten

Hallo Silvio

Du hast einen sehr schönen Baustiel gefällt mir, das gibt auch ein super Scania Modell, und noch mit Licht meine Hochachtung.

Das mit der Modelliermasse ist eine gute Idee, nur diese Löcher die du eingestanzt hast mögen mich nicht so zu überzeugen,
sind zu viele und zu Grosse gegenüber dem Original, manchmal ist weniger mehr, ich kenne das, im Modell macht man gerne etwas
zu Gross, daher mache ich auch einiges zwei mal weil es mir nachher nicht Passt.

Aber am ende gibt das ein Super Modell, ich bleibe begeistert dabei weiter so.

Martin: Diese Koje wahr ab 1995 bei den ersten Topline Modellen Serie hat sich aber nicht so bewährt, daher haben sie es wieder geändert und montieren das Bett wieder hinter den Sitzen.



Gruss

Thomas

M.Sille Offline




Beiträge: 985

16.05.2012 10:00
#19 RE: Scania T580 "EBBE K. JENSEN" (mit Beleuchtung) antworten

Hallo Thomas,

vielen dank, für deinen Kommentar. Das freut mich natürlich zu hören, dass dir mein Baustil gefällt. Vor allem, da du selbst sehr detaillierte Modelle herstellst!

Mit der größe der Löcher muss ich die recht geben. Die könnten etwas kleiner sein. Von der Anzahl her jedoch muss ich sagen, gefällt mir das eigentlich ganz gut.
Mein Vorhaben ist es, auf die Wände dann noch einen Füller aufzutragen, und anschließend alles noch mit der Mehl-Methode zu lackieren. Ich hoffe, dass sich die Löcher dadurch etwas zusetzen und ggf. wieder etwas kleiner werden. Falls mein Versuch doch misslingen sollte, werde ich es dann eben wie du schon sagst ein zweites mal herstellen.

Viele Grüße, Silvio

Rehlein Offline




Beiträge: 650

27.06.2012 18:42
#20 RE: Scania T580 "EBBE K. JENSEN" (mit Beleuchtung) antworten

Hallo!
Ein Klasse Vorbild hast du dir da rausgesucht und bis jetzt auch sehr gut umgesetzt,finde ich.
Gefällt mir sehr gut,werde den Bericht sehr aufmerksam verfolgen.
Auch der Trailer den du dir da ausgesucht hast den du evt.wenn überhaupt dafür bauen willst,ist spitze.
Aber bestimmt eine Große Herausforderung,da der ja eine nicht so gebräuchliche Form hat.
Weiter so.

Grüße Yves

M.Sille Offline




Beiträge: 985

27.06.2012 23:41
#21 RE: Scania T580 "EBBE K. JENSEN" (mit Beleuchtung) antworten

Hallo Yves,

Danke für deine lobenden Worte!
Das freut mich natürlich, dass dir mein Projekt bisher gefällt und das du am Bericht mit dran bleibst. Ich freu mich auf deine Komentare...
Momentan geht es hier allerdings etwas schleppend voran, da ich zur Zeit parallel am R620 und am Meusburger-Trailer mit weiterbaue.
Aus momentaner Sicht werde ich den Hauber vorerst nur als Solo-Zugmaschine bauen. Wenn dann irgendwann mal der Fall eintreten sollte, dass mir kein weiteres Projekt mehr einfällt, widme ich mich dann ggf. diesem Auflieger.
Nichts desto trotz, ist alleine der Scania schon eine sehr große Herausforderung...
Aber ich habe ihn mir ja selber herausgesucht.

Viele Grüße, Silvio

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Scania T 114 6x2 - Absetzkipper
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von B.Günter
6 20.07.2017 18:26
von Reserverad • Zugriffe: 1469
92. Titelbild - Scania mit Kran von Jaume - eingestellt 01.03.17 bis 01.04.17
Erstellt im Forum Titelbilder des Forums von S.Oliver
0 01.03.2017 16:39
von S.Oliver • Zugriffe: 302
Scania T NewR 580 6x2-2
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von gullidriver
16 09.06.2017 16:55
von Mart • Zugriffe: 2930
Gemeinschaftsprojekt "THEILER & MAGER" - SCANIA 143E 500 10x4 mit DOLL-Dolly, BF3 & Raupenmobiler Aufbereitungsanlage
Erstellt im Forum Schwerlastfahrzeuge von M.Sille
128 24.09.2017 08:47
von Martin.T • Zugriffe: 19933
Scania G450 6x2/4 Streamline "Pötzl-Asphalt" mit Beleuchtung
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von M.Sille
10 29.09.2015 11:33
von XXL • Zugriffe: 1872
Ford F-350 (MENG) mit Beleuchtung
Erstellt im Forum Sonder- und Einsatzfahrzeuge von M.Sille
10 02.05.2015 14:18
von Rehlein • Zugriffe: 1131
Ford F-350 (MENG) mit Beleuchtung
Erstellt im Forum Sonder-und Einsatzfahrzeuge von M.Sille
38 18.03.2015 20:31
von Mart • Zugriffe: 4705
SCANIA 164L 580 "Heisterkamp mit Schenker Trailer"
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von Martin.T
7 29.11.2012 22:09
von Mart • Zugriffe: 1537
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor