Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 38 Antworten
und wurde 7.007 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Sonder-und Einsatzfahrzeuge
Seiten 1 | 2
M.Sille Offline




Beiträge: 1.184

02.12.2014 21:19
Ford F-350 (MENG) mit Beleuchtung Antworten

Hallo Zusammen,

Nachdem ich in Ried den letzten MENG Ford noch vor Messebeginn bei Heinz ergattern konnte, hat es in der Fingern gejuckt...
anfangs wollte ich für dieses kleine "Zwischendurch-Projekt" eigentlich keinen Baubericht erstellen...
Da ich an dem Ford aber nun doch das eine oder andere Detail mehr umbaue, wollte ich euch das nicht vorenthalten... Aufgrund seiner Größe, passt er denke ich auch ganz gut in's MLF...

Die offensichtlichste Veränderung sind dabei wohl die Räder...
Auf die Hinterachse bekommt der Ami-Pick Up Zwillingsbereifung und auf die Vorderachse dann natürlich auch die dazu passenden Räder. Diese Stammen, wie bereits beim Meusburger vom Ducati-Racing Trailer.

Da ich bedingt durch die Zwillingsreifen hinten noch Kotflügelverbreiterungen ansetzten muss, bin ich noch auf der Suche nach den zwei Kotflügelteilen von der Pritsche. Diese wären eine super Voraussetzung für die Verbreiterungen. Vielleicht baut ja irgendjemand den Ford mit einer Art Werkstatt- oder Tank-Aufbau o.ä. und hat diese Teile daher übrig...
Falls das der Fall sein sollte, dann gerne her damit...





Das Ganze mal auf Chassis aufgesteckt...



Der Auspuff brauchte auch ein anderes Endrohr...


An der Frontschürze wurde noch ein Spoiler hinzugefügt, den es beim Original vermutlich nur optional gibt...


Und mal eine grobe Gesamtansicht des bisher gebauten...



Soweit für heute...
Viele Grüße, Silvio

Magnum Offline




Beiträge: 140

02.12.2014 22:23
#2 RE: Ford F-350 (MENG) Antworten

Hallo Silvio,
dann mach doch direkt noch neue Spiralfedern rein.

Grüsse
Oliver

Mart Offline




Beiträge: 4.768

03.12.2014 05:56
#3 RE: Ford F-350 (MENG) Antworten

Hi Silvio!

Lecker Auto! Ganz nach meinem Geschmack

Gruß,

Martin




bratstop.com

Claus Offline



Beiträge: 259

03.12.2014 16:03
#4 RE: Ford F-350 (MENG) Antworten

Hallo,

an so einen Umbau habe ich auch schon gedacht, allerdings haben mich die Felgen bisher davon abgehalten.

Im Original sehen die ja so aus :







Die Form an der Hinterachse ist ja noch relativ einfach, an der Vorderachse ist die Felge jedoch schwierig nachzubauen, weshalb ich bisher noch keinen Umbau gemacht habe.

Gruß Claus

https://www.instagram.com/modellbau1zu24/

S.Oliver Offline




Beiträge: 5.019

03.12.2014 16:46
#5 RE: Ford F-350 (MENG) Antworten

Zitat
Die Form an der Hinterachse ist ja noch relativ einfach, an der Vorderachse ist die Felge jedoch schwierig nachzubauen, weshalb ich bisher noch keinen Umbau gemacht habe.



Das ist die selbe Felge, nur andersherum montiert. Genau wie hierzulande auch bei zwillingsbereiften Sprintern o.ä. Fahrzeugen.
Das hat den ganz einfachen Grund, dass man nur ein Ersatzrad braucht. Sonst müßte man ja 2 unterschiedliche Felgen dabeihaben.

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

M.Sille Offline




Beiträge: 1.184

23.01.2015 00:34
#6 RE: Ford F-350 (MENG) Antworten

Hallo Zusammen,

hier ein kleines Update der letzten Tage... Vor allem habe ich ein paar Teile lackiert.
Die Felgen wurden in Tamiya glänzend schwarz lackiert und anschließend mit einem silbernen Ring verziert.
Die Naben wurden hingegen matt schwarz lackiert, um etwas Abwechslung ins Spiel zu bringen. Zu guter letzt wurden dann noch die Radbolzen verklebt. Hier habe ich die Schrauben aus dem neuen Scania Vorderachsbreitreifen-Set verwendet.
Da diese bei mir übrig geblieben waren, haben sie hier eine perfekte Anwendung gefunden...
Bezüglich der Anzahl der Radbolzen habe ich auf meiner Bildersuche die wildesten Kombinationen gefunden... Also war hier etwas Freestyle angesagt... Das liegt mir natürlich...
Leider wirken wirken die Schrauben auf den Bildern teilweise etwas schief. Mit bloßen Auge, erkennt man das gar nicht...





Weiterhin wurde die Karosse in "FORD Graphitgrau Metallic" von AUTO-K lackiert.
Zumindest die Kabine und die "kleine" Motorhaube... Auch dieser riesige, typisch amerikanische Chromgrill wurde mit in grau lackiert. Sieht (finde ich) deutlich gefälliger aus... Die Pritsche kommt später dran, wenn ich die Verbreiterung für die Zwillingsräder gebaut habe.
Auch die vordere Stoßstange hat bereits ihren lack bekommen und ist einbaufertig. Diese wurde mit AC- polished Al ackert. Vermutlich ist das AC aber zu dick. Daher der eher matte und nicht polierte Effekt. Sieht aber finde ich, gar nicht verkehrt aus...




Viele Grüße, Sille

Mart Offline




Beiträge: 4.768

23.01.2015 05:17
#7 RE: Ford F-350 (MENG) Antworten

Hallo Silvio!

Matt statt glänzend - das Problem habe ich auch schon gehabt. Aber ansonsten macht der Ford sich sehr gut! Der lackierte Grill sieht auch schön aus!

Gruß,

Martin




bratstop.com

Rehlein Offline




Beiträge: 959

24.01.2015 15:21
#8 RE: Ford F-350 (MENG) Antworten

Hallo Silvio,

so einen habe ich auch rumliegen,da werde ich hier aber mal gut aufpassen müssen.
Möchte den evt. auch auf Zwillingsbereifung bauen.
Viel Spaß noch,der Anfang ist ja gemacht und sieht bis jetzt recht gut aus.

Gruß Yves

Mart Offline




Beiträge: 4.768

24.01.2015 18:31
#9 RE: Ford F-350 (MENG) Antworten

Hallo Silvio!

Diese Spraydoden von Auto-K habe ich in der Vergangenhait auch schon verwendet, war aber nie damit zufrieden, weil sich der Lack mit der Zeit von der Revell- Grundierung löste! Ein Profi- Lackierer sagte mir damals, es läge daran, daß der Auto-K- Klack ja nicht für Plastik gedacht sei und eigentlich nur auf Grundierung hafen würde, die für blechernen Untergrund gedacht sei.
Hält bei Dir der Lack auch dann noch auf dem Modell, wenn Du die Plastikteile leicht verwindest?

Gruß,

Martin




bratstop.com

M.Sille Offline




Beiträge: 1.184

24.01.2015 18:54
#10 RE: Ford F-350 (MENG) Antworten

Hi Martin,

ich habe die Teile, nach dem ich sie gründlich gereinigt habe, zuerst mit Plastic-Primer von Auto-K lackiert... Somit Halt der Decklack auch auf Plastik Oberflächen... Anschließend dann die Farbe und zum Schluss 2-Schicht-Klarlack von Auto-K drüber... Hier wollte ich kein Risiko eingehen!
Verwinden oder abkleben stellt keinerlei Probleme dar... Bis jetzt zumindest. Halt wirklich gut!

Yves,
bei dir wird es dann aber sicher eine Version in mattem Olivgrün... oder?

Viele Grüße, Silvio

Gabi Offline




Beiträge: 1.156

25.01.2015 13:26
#11 RE: Ford F-350 (MENG) Antworten

Hallo Silvio,

dein Ford ist ein schönes Projekt, und die Farbe (grau) ist sehr schön!

Gruß
Gábor

M.Sille Offline




Beiträge: 1.184

28.01.2015 19:57
#12 RE: Ford F-350 (MENG) mit Beleuchtung Antworten

Hallo Zusammen,

Gábor, danke dir, fürs Kompliment!

Der Ford bekommt nun noch ein weiteren kleinen Umbau, wofür ich die Überschrift nochmal etwas anpassen musste...
Da ich mich mit meinem T580 von Ebbe K. Jensen wohl ein wenig übernommen habe, dachte ich mir, ich probiere es mit der Beleuchtung erstmal auf einem kleineren Kaliber...
Aber ich bin guter Dinge, dass es hier gelingen wird. Der Ford ist deutlich überschaubarer...
Die ersten und vor allem die filigransten Schritte sind gemacht und diese möchte ich nicht vorenthalten.

Als erstes habe ich mich den Hauptscheinwerfern und den Reflektoren der Rückleuten gewidmet... Hier habe ich Löcher für sämtliche Leuchten gebohrt.
Das kleine Loch im orangenen Reflektor ist eine Art Positionsleuchte. Diese wird dann später mittels 1mm Glasfaser-Kabel beleuchtet.
Beim Abblendlicht bin ich mir noch etwas unschlüssig... Ob es bei diesem Modell oder beim F-350 überhaupt Xenon gibt, weiß ich nicht zu 100%... Aber Nachrüstkits gibt es schon... Meine Tendenz geht schon eher in Richtung Xenon... Halogen ist immer nicht so meins, wäre aber eben originaler... Hier mal im Vergleich.






Weiterhin habe ich die Positionsleuchten in den Rückspiegeln .....äääähm rein operiert..... könnte man sagen...
Auch hier kommt Glasfaser-Kabel zum Einsatz, welches dann unterm Armaturenbrett vor einer LED endet... Dafür wurde im unteren Arm des Spiegels ein 1mm Loch gebohrt...





Hier die zusätzlichen Positionsleuchten, welche auf die Dach-Vorderkante kommen. Basis waren hier orangene 1,8mm LED, wovon ich die Nase entfernt habe... Zusätzlich wurden diese mit Tamiya Clear-Orange und von unten Schwarz angemalt, um ein durchscheinen nach unten zu verhindern.




Auch die Fenstergummis und Sicken wurden geschwärzt...




Viele Grüße, Silvio

M.Sille Offline




Beiträge: 1.184

28.01.2015 23:14
#13 RE: Ford F-350 (MENG) mit Beleuchtung Antworten

Hello Again...,

heut gibt es noch einen kleinen Nachschlag...
Ich hab den Lötkolben mal angeschmissen un die LED's vom Dach mal verlötet... Also ein Fachmann sollte sich das wohl lieber nicht anschauen... Das muss ich erstmal wieder ein bisschen üben...

Zudem habe ich einen der Hauptscheinwerfer mal einem Test unterzogen.
Vor kurzem habe ich von Danny Reflexfolien erhalten... Hier habe ich eine silberne Folie hergenommen, diese mit Tamiya Clear-Orange bemalt und als Reflektor auf den Scheinwerfer geklebt. Das Ergebnis macht in meinen Augen schon einen deutlich besseren Eindruck... (L/H - alter Zustand, R/H - neuer Zustand)
Auch das Positionslicht habe ich mal reingesteckt.






Viele Grüße, Silvio

Martin.T Offline




Beiträge: 645

29.01.2015 20:03
#14 RE: Ford F-350 (MENG) mit Beleuchtung Antworten

Hallo Silvio,

ich würde sagen - Operation gelungen - Wo man nicht überall 1mm Löcher reinbohren kann.
Ich finde auch das der Scheinwerfer mit der Reflexfolie besser aussieht.

Viel Spaß beim weiterbeleuchten.

Sg.
Martin

Mart Offline




Beiträge: 4.768

30.01.2015 19:38
#15 RE: Ford F-350 (MENG) mit Beleuchtung Antworten

Hi Silvio!

Eine reichlich fummelige Arbeit! Aber das Ergenis entschädigt wohl dafür! Wo bringst Du nachher die Batterie unter? In einer Holzkiste auf der Ladefläche? Oder kommen da Minibatterien in den Motorblock? (Die Frage ist durchaus ernst gemeint!)

Gruß,

Martin




bratstop.com

M.Sille Offline




Beiträge: 1.184

04.02.2015 13:26
#16 RE: Ford F-350 (MENG) mit Beleuchtung Antworten

Hallo Zusammen,

nach 3 Tagen Arbeitsfrei ging es am Ford doch ein gutes Stück voran...
So wurden wieder einige Teile lackiert und das Interieur komplett fertig gestellt...

Martin (Mart),
Die Kabel sollen später alle in einer Grundplatte zusammenlaufen, worauf der Ford verschraubt werden soll. Versorgt wird das ganze dann über ein Netzteil. So zumindest mein Plan... Mal schauen, ob es auch so gelingt...
Eine Art Kiste soll dann aber trotzdem auf die Ladefläche... Vielleicht Holz...? Vielleicht unter einer Plane...? Ich weiß es noch nicht recht und bin da für Vorschläge offen...


Beginnen wir mit den lackierten Teilen...
da bereits die Vordere Stoßstange an AC polished-Alu lackiert war, wurden nun noch die Heckstoßstange und die seitlichen Trittstufen im selben Farbton lackiert und die "Plastikteile" in schwarz matt abgesetzt.

Trittbretter liegen dem Bausatz 2 Versionen bei. Zum einen die von Mir verwendeten (welche im Original komplett Plastik-Optik sind) und zum anderen eine Art Chromstangen.
Da mir die Chromstangen aber nicht zusagten, und ich die AC polished-Alu Optik auch an der Seite fort führen wollte, habe ich die Kunststoffbretter zum Teil mit Blechen verkleidet...




Weiter mit dem Unterboden...
Hier habe ich mal ein einig rumexperimentiert und dabei die Radkästen und den Fußboden mit der Mehlmethode lackiert.




Das Interieur wurde schließlich 2-Farbig gestalten... Modell-Master RUST und Revell Anthrazit... Ich habe versucht, die Bilder so zu bearbeiten, dass es dem Original relativ nahe kommt... 100% lies es sich aber nicht bewerkstelligen.









Weiterhin wollte/musste ich den Grill noch mal etwas überarbeiten... Da ich das Ford-Decal total verhauen habe...
Hat mir aber eh nicht so zugesagt... Also hab ich die beiden mittleren Streben mit dem Logo raustrennt, verschliffen und nachlackiert... und anschließend ein Gitter aus einem LKW Bausatz dahinter.
Momentan ist es nur eine Lage. Da kommen aber nicht 2 Lagen drauf. So dürfte der Kühler nicht auf den ersten Blick zu erkennen sein. Sieht man auch am Original nicht wirklich...



Auch die Scheiben wurden lackiert...
Für die Frontscheibe liegt dem Bausatz eine Lackierschablone bei, um die Schwarze Umrandung zu lackieren.
Die Die hinteren Seiten- und die Heckscheibe wurden mit AC-Smoke getönt.
Wie es Guido auf seiner HP beschreibt, passt vor allem Heckscheibe nicht so recht in ihren Rahmen. Bei den Seitenscheiben ist es nicht ganz so schlimm... Also mit dem Skalpell etwas wegkratzen, nachmalen und einsetzen...





Und zum Abschluss noch ein paar Bilder vom momentanen Stand...
PS: Das Chassis wurde ebenso noch ein wenig tiefer gelegt, da mir die Kiste doch zuu Hoch war...





Nun heißt es erstmal Chaos beräumen...



Viel Grüße, Sille

Mart Offline




Beiträge: 4.768

04.02.2015 19:53
#17 RE: Ford F-350 (MENG) mit Beleuchtung Antworten

Hallo Silvio!

Für Grill und Heckklappe hätte ich noch die typischen Ford- Pflaumen in diversen Größen. Einfach auf 0,5er Sheet kleben und ausschneiden.

Das Interieur ist sehr gut gelungen Doch die Amis können einfach keine gescheiten Lenkräder bauen! Dieses Format "übergroße Spielekonsole mit Reifen drumherum" ist derart unhandlich, daß es einem leid tut. Auch die Trittbretter machen einen noblen Eindruck.

Gruß,

Martin




bratstop.com

XXL Offline




Beiträge: 2.599

05.02.2015 10:02
#18 RE: Ford F-350 (MENG) mit Beleuchtung Antworten

Hallo Silvio !

Saubere Arbeit bisher, der Pickup sieht richtig "fett" aus
Aber eine Kiste oder Brennholz auf der Ladefläche...?
Da gehört etwas fettes Amerikanisches drauf:

http://www.maisto.com/index.php?option=c...pper&Itemid=105

Eine Harley, vielleicht noch in der selben Farbe wie der Ford lackiert!

Viele Grüße
Jochen

M.Sille Offline




Beiträge: 1.184

06.02.2015 20:15
#19 RE: Ford F-350 (MENG) mit Beleuchtung Antworten

Hallo alle Mit'nand,

Hab heut nicht viel Zeit zum Schreiben... Daher heut in Kurzfassung mit mehr Bildern...

- Motor fertig...
- Chassis fertig...
- Beleuchtung (so gut wie) fertig...

Nun ist Kotflügel-Lieferant Claus am Zug... Teile sind schon geordert und im Zulauf...


















Kennzeichen habe ich ein gutes Foto gefunden... Sollte passen... Ich hoffe, dass auch die Buchstaben/Zahlen-Kombi passt...?! Eine Plakette von 2010 ist auch drauf... Passt zum Baujahr des Ford



Als ich den neuen Grill eingebaut habe, hab ich das Schild im Karton ganz übersehen... Komisch... Der Hersteller des neuen Grills hat das selbe Logo, wie ein Modell, was ich mal gebaut hab... Zufälle gibts...



Ich freu mich auf Kritik!!!

Viele Grüße, Sille

M.Sille Offline




Beiträge: 1.184

13.02.2015 18:49
#20 RE: Ford F-350 (MENG) mit Beleuchtung Antworten

Hallo Zusammen,

Jochen,
mal schauen... Ich werd die Ladefläche erstmal frei lassen, bis ich mich für einen Trailer entschieden habe... Eine Harley wird es denke ich aber nicht werden.

So langsam geht es hier auch schon wieder dem Ende entgegen...
Der vordere Teil ist so gut wie fertig... Nun steht nur noch die Pritsche und ein Grundplatte auf dem Plan...

Für die Glasfaserkabel, die durch den sichtbaren Bereich laufen, habe ich "Hülsen" aus schwarzem Schrumpfschlauch eingebaut, um ein durchschimmern zu verhindern.



Nachdem die Hauptscheinwerfer verklebt waren, konnte es auch direkt an den Einbau des Unterbodens gehen...




Weiterhin habe ich den Motorraum komplettiert und den Unterboden fertig verkabelt...
Mittig am Chassis sitzt die LED (versteckt in Schrupfschläuchen), welche die Glasfaserkabel und somit die Positionslichter an den Spiegeln und in dem Scheinwerfern beleuchtet...



Die Verbreiterungen haben bereits gute Fortschritte gemacht... Dankeschön noch einmal an Claus!!!



Und der aktuelle Stand...





Viele Grüße, Sille

Mart Offline




Beiträge: 4.768

13.02.2015 18:58
#21 RE: Ford F-350 (MENG) mit Beleuchtung Antworten

Hi Silvio!

Geil!
Nur einen Minuspunkt hätte ich zu vergeben: Du hast die Verkabelung "A1" ausgeführt - sauber verlegt und mit Schrumpfschlauch - alles ordentlich!

Falsch! Weil typisch deutsch!

Beim Ami hängen die Kabel einfach so in der Gegend rum, sind nicht sonderlich isoliert und nicht unbedingt in Kabelbäumen eingepfercht. Das aber hat den Vorteil, daß jedes Kabel SOFORT frei zugänglich ist! Dieser, jederzeit verfügbare, freie Zugang, ist aber aus oben angeführten Gründen auch zwingend erforderlich

Die Kotflügelverbreiterungen machen sich prima!

Gruß,

Martin




bratstop.com

M.Sille Offline




Beiträge: 1.184

14.02.2015 11:47
#22 RE: Ford F-350 (MENG) mit Beleuchtung Antworten

Hi Martin,

Danke dir...!
Dann aber lieber typisch Deutsch... Ich hasse rumhängende Kabel...
Ich arbeite eben doch an Flugzeugen eines namenhaften europäischen Herstellers... Da hab ich mich bezüglich der Verkabelung wohl anstecken lassen...
Wie das bei der B-Ware ausschaut (die auf der anderen Seite des großen Teiches hergestellt wird) kann ich dir nicht sagen... Da hab ich noch nie dran gearbeitet. Man munkelt aber, das wäre auch gut so...

Die Kotflügeöverreiterungen sind doch ganz schön widerspenstig... Die brauchen noch etwas Bearbeitung, bis sie so aussehen, wie ich es gern hätte...

Viele Grüße, Sille

Mart Offline




Beiträge: 4.768

15.02.2015 09:44
#23 RE: Ford F-350 (MENG) mit Beleuchtung Antworten

Hi Silvio!

Ob A- oder B- Ware - abstürzen tun sie alle - hin und wieder. Ich habe kein Problem damit, mich in einen Doppeldecker zu hocken, Rollen und Loopings zu drehen und das Freiluftvergnügen zu genießen. Aber die dicken Vögel sind mir suspekt und ich habe jedesmal ein sehr mulmiges Gefühl in der Magengrube! Der Gleitwinkel ist halt nicht sooo optimal, wenn die Triebwerke mal ausfallen

Gruß,

Martin




bratstop.com

S.Oliver Offline




Beiträge: 5.019

15.02.2015 10:21
#24 RE: Ford F-350 (MENG) mit Beleuchtung Antworten

Das wird ja ein richtiges Gangster Auto. Fehlen noch ein paar zwielichtige Typen als Besatzung.
By the way: Die Sitze finde ich etwas zu schmuddelig. erinnert mich an einen gewissen Lonestar, der hier mal durch ein Schlammloch fuhr . Aber vielleicht kommt´s auf den Bildern auch nur etwas extrem rüber.
Die Farbe der Sitze finde ich ehrlich gesagt.... nein, ich sag´s nicht. Innenbeleuchtung ausschalten, dann geht´s .

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

M.Sille Offline




Beiträge: 1.184

16.02.2015 17:33
#25 RE: Ford F-350 (MENG) mit Beleuchtung Antworten

Hallo mit'nand,

Martin,
Ich kann deine Meinung da wie gesagt nicht ganz nachvollziehen... Das Thema hatten ja bereits an anderer Stelle schon einmal.
Die heutigen Passagierflieger ein grundlegend so ausgelegt, (Begrenzung diverser Winkel, automatische Schubsteuerung, etc...) dass eigentlich nichts passieren sollte. Daher sind die meisten Flugunfälle heutzutage auch auf menschliches Versagen zurückzuführen.

Nur mal ein Beispiel zum Thema Gleitflug.
Im August 2001 gelang es der Besatzung eines A330 nach Ausfall beider Triebwerke über dem Atlantik (Grund war eine unerkannte Kraftstoff-Leckage und somit der Verlust des kompletten Kerosins) das Flugzeug nach einem 19 minutigen und ca. 120km langen Gleitflug "sicher" auf einer Militärbasis notzulanden...
Das hätte mit einem Doppeldecker wohl nicht funktioniert...

Oliver,
warum Gangster-Auto? Wegen der dunklen Lackierung und getönten Scheiben?
ja... Über die Farbe des Interieurs kann wohl wieder geteilter Meinung sein. Ich empfand es als eine schöne und auch passende Abwechslung zur dunklen Außenfarbe des Ford.
Ob der Verschmutzungsgrad der Sitze too much ist, kannst du ja in Zeiskam live beurteilen. Beleuchtung hat er im Innenraum jedenfalls keine bekommen.

Viele Grüße, Sille

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
2009 Ford F450
Erstellt im Forum Lieferwagen, Pick-Up´s, leichte Trucks von Claus
15 07.09.2020 23:00
von Rehlein • Zugriffe: 822
Ford F350
Erstellt im Forum Lieferwagen, Pick-Up´s, leichte Trucks von Claus
1 12.11.2019 21:45
von Mart • Zugriffe: 397
Ford F350 Baustellenfahrzeug
Erstellt im Forum Lieferwagen, Pick-Up´s, leichte Trucks von Rehlein
5 09.11.2019 17:07
von Woefdram • Zugriffe: 700
Ford F-350 (MENG) mit Beleuchtung
Erstellt im Forum Sonder- und Einsatzfahrzeuge von M.Sille
10 02.05.2015 14:18
von Rehlein • Zugriffe: 2037
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz