Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 2.204 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Sonder-und Einsatzfahrzeuge
Chris Offline




Beiträge: 14

28.10.2015 17:09
Unimog U1300 mit Kran und Pritsche Antworten

Hallo zusammen.
Nachdem ich das mit den Bilder einstellen hinbekommen hab kann ich den BB starten.
Zum Thema:
Gebaut wird ein Unimog (THW-Bausatz von Revell). Das Fahrgestell steht schon lange fertig gebaut bei mir rum und nach und nach kam mir die Idee eines "Landwirtschaftlichen Nutzfahrzeuges".
Meine Grobe Idee:
-Der Unimog hat kein Reales Vorbild, sondern soll eher ein Fahrzeug darstellen welches sich ein findiger Landwirt "zusammengebaut" hat.
-Der Unimog bekommt den Kran aus dem Italerie Zubehörset und eine Pritsche aus Holz (ev als 3-Seiten-Kipper und mit Aufsetzbordwänden ausgeführt.
-An der Front soll natürlich eine Seilwinde nicht fehlen.
So das war mal der Grobe Plan, jetzt gibts mal ein paar Bilder.

Zuerst der Rahmen wie er bei mir herumliegt:



Dann hab ich an der Hütte den "THW-Aufbau" am Dach nicht verwendet und den offenen Platz verschlossen und verspachtelt


Der Pritschenboden ist fertig (muss in der Breite noch gekürzt werden.


Zum Schluss hab ich mal alles zusammengestellt


So, durch den Kran ist die Pritsche zu lang, jetzt gibts 2 Möglichkeiten:
1.) Pritsche kürzen, was mir persönlich nicht so zusagt
2.) Rahmen etwas verlängern. Ist denk ich die bessere Variante. Vor und Hinter der Achse jeweils etwas länger und die Pritsche hinten mit Ausfahrstützen (wie beim Kran) bestücken.

So, genung für heute, ich denke Ihr könnt euch vorstellen worauf ich hinarbeite.

Mfg Chris

Mart Offline




Beiträge: 4.508

29.10.2015 18:53
#2 RE: Unimog U1300 mit Kran und Pritsche Antworten

Hi Chris!

Kürze die Pritsche!
Warum?
Erstens kann man nicht einfach den Rahmen verlängern, weil das Ding dann keinen TÜV mehr bekommt und somit nutzlos für seinen Besitzer wäre.
Zweitens sähe es behämmert aus (aber das ist mein ganz persönlicher Eindruck).
Drittens wäre das zGG deutlichst überschritten (man bedenke den Kran!), wenn die Pritsche beladen wäre.

Mache einfach eine kurze Pritsche (auch kippbar) und dann einen zweiachsigen Anhänger dahinter; vielleicht mit Holz oder Rundballen drauf. Dann wäre es sehr realistisch.
Mit dem Kran kann man ja auf den Wiesen Gräben ausheben oder den Anhänger beladen.
Wenn Du dann noch einen runden, weißen "62 km/h" Aufkleber hinten drauf machst, darf der "Trekker" sogar auf der Autobahn fahren (auch mit grünem Nummernschild).

Gruß,

Martin




bratstop.com

mika74 Offline




Beiträge: 1.397

29.10.2015 19:57
#3 RE: Unimog U1300 mit Kran und Pritsche Antworten

Hallo Chris,

ich kann mich Martin nur Anschließen, aber schau mal hier https://www.google.de/search?hl=de&site=...935.9c0dKiC7nYg und hier https://www.google.de/search?hl=de&site=...og+mit+ladekran da kannst du dir das passende raus suchen

Gruß Maik

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.891

30.10.2015 11:12
#4 RE: Unimog U1300 mit Kran und Pritsche Antworten

Zitat
Zum Schluss hab ich mal alles zusammengestellt



Ich würde den Turm noch etwas umbauen, damit dieser etwas schmaler wird. So nimmt der Kran doch sehr viel Platz weg und wirkt etwas wuchtig auf dem kurzen Chassis.

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

Chris Offline




Beiträge: 14

30.10.2015 19:35
#5 RE: Unimog U1300 mit Kran und Pritsche Antworten

Hallo zusammen

Danke für die hilfreichen Tipps und Ideen

Die Pritsche werd ich definitiv kürzen so das ich den Rahmen nicht verlängern muss.
Umbauarbeiten am Kran werd ich auch durchführen. Der Arme Landwirt soll ja noch Platz auf der Pritsche haben.

So weit, so gut, und vielen Dank.
Mfg Chris

Chris Offline




Beiträge: 14

01.11.2015 22:32
#6 RE: Unimog U1300 mit Kran und Pritsche Antworten

Hallo zusammen

So, heute hab ich den Kran mal zusammengesteckt um zu sehn wie er wirkt.
Beim Turm hab ich mal die ersten Umbauarbeiten vorgenommen.
Ja, was soll ich sagen, ganz schön viel Kran für einen Unimog


So weit, so gut. Jetzt kommt das nächste Problem:
Wie soll der geklappte Kran den auf den Unimog passen?
Hier mal die 1. Möglichkeit:


Die 2.Möglichkeit



So, da warn wir jetzt wieder, ich und mein x-Probleme.
- Der Kran ist schon etwas groß für den Unimog, ev sollte ich den etwas "verkleinern"
- So wie der Kran jetzt befestigt ist dürfte der Kran beim arbeiten den Unimog etwas in "schräglage" zwingen.
- Um das zu verhindern müsste der Turm seitlich beweglich gemacht werden.
- Mir persönlich gefällt die Variante das de Kranarm am Dach abgelegt ist, hierfür könnte man ev Halterungen anfertigen.
- Dafür muss ich den Kran aber definitiv kürzen, so is es zu hoch
- Eventuell kann über der Hütte und an der Front "Kranhalterungen" anbringen.
- Dann fehlt mir noch der Hydrauliktank für den Kran (der is dem Turmumbau zum Oper gefallen)
- Mir geht das Klebeband aus

So das wars für heute
Mfg Chris

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.891

01.11.2015 23:44
#7 RE: Unimog U1300 mit Kran und Pritsche Antworten

Zitat
Ja, was soll ich sagen, ganz schön viel Kran für einen Unimog


Hätte ich jetzt nicht gedacht, dass der so groß ausfällt.

Zitat
- Der Kran ist schon etwas groß für den Unimog, ev sollte ich den etwas "verkleinern"
- So wie der Kran jetzt befestigt ist dürfte der Kran beim arbeiten den Unimog etwas in "schräglage" zwingen.
- Um das zu verhindern müsste der Turm seitlich beweglich gemacht werden.


Letzteres würde ich lassen, denn das ist unrealistisch.
Wenn du ihn verkleinern willst, dann schau doch mal bei den Original Herstellern auf die Seiten. oder einfach mal "LKW Ladekran" bei Google Bildersuche eingeben, dann gibts eigentlich genug Anschauungsmaterial.
Mir persönlich gefällt die 2.Variante, mit auf dem Dach abgelegten Kran am besten. Wenn du statt der Pritsche einen Drehschemel montierst, kannst mit Hilfe eines passenden Anhängers Telegrafenmasten transportieren.
Ähnlich dem hier: http://s3.up.picr.de/4787070.jpg

Auch interessant: http://schwerlastforum-austria.forenworl...9&t=821&p=18924

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

Mart Offline




Beiträge: 4.508

03.11.2015 17:46
#8 RE: Unimog U1300 mit Kran und Pritsche Antworten

Die Größe des Krans ist überhaupt kein Problem, wenn man entsprechend ausreichende Stützen dazu macht, damit der Unimog nicht umfällt, wenn der Kran unter Last ausschwenkt.
Den Hydrauliktank könnte man noch an den Rahmen bauen.

@ Oliver: Telegraphenmasten? Wird doch ein landwirtschaftliches Fahrzeug.

Gruß,

Martin




bratstop.com

Chris Offline




Beiträge: 14

10.11.2015 21:45
#9 RE: Unimog U1300 mit Kran und Pritsche Antworten

Hallo zusammen

Danke für euer Feedback, das hilft mir weiter

Inzwischen hab ich damit begonnen ein einaches Problem zu löse.
Ich hab mich mal um einen Hydrauliktank gekümmert. Was noch fehlt hab ich gleich eingezeichnet.


Um die Schwenkbewegung kümmert sich bei mir ein Zahnradantrieb, beim Bausatz waren eigentlich Hydraulikzylinder vorgesehn. Zu diesem Zweck gibts auf Seite eine "Kontroll- und Wartungsöffnung. Diese möchte ich "abschraubbar" darstellen, mir fehln aber noch Muttern im entsprechendem Maßstab. Hat jemand eine Idee wo es diese gibt?

Und zum Schluss noch zusammengestellt



Ps.: Bitte nicht wundern, an der verspachtelung wird noch gearbeitet;-)

Das wars von meiner Seite.
Mfg Chris

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.891

11.11.2015 18:16
#10 RE: Unimog U1300 mit Kran und Pritsche Antworten

Zitat von Chris im Beitrag #9
....... Diese möchte ich "abschraubbar" darstellen, mir fehln aber noch Muttern im entsprechendem Maßstab. Hat jemand eine Idee wo es diese gibt?..........
Mfg Chris



Hier im Sockelshop gibts eine große Auswahl. Empfehlen kann ich die Resin schrauben von Masterclub

Oder hier bei Rai-Ro

Oder von Meng

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
ATLAS- KRAN von KFS
Erstellt im Forum Resinbausätze und Teile von Mart
0 11.11.2016 18:59
von Mart • Zugriffe: 1637
Mercedes Benz Unimog 1300L "Des etwas andere Reisebus"
Erstellt im Forum Seltenes von Isländer
9 18.05.2016 21:35
von M.Sille • Zugriffe: 1709
Mercedes SK 1424 Pritsche/Kran/Schrottgreifer
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von McFly
52 30.12.2014 14:11
von Mart • Zugriffe: 11893
Unimog S.E.E. (Small Emplacement Excavator) der US-Army 1:24 zweite Kabine!!
Erstellt im Forum Sonder-und Einsatzfahrzeuge von Rolf Mulder
128 01.11.2015 17:34
von Rolf Mulder • Zugriffe: 20708
Mercedes Unimog U401 mit Schmidt Vorbauschneefräse
Erstellt im Forum Oldtimer Lkw`s von XXL
5 11.05.2008 10:11
von Frichtle • Zugriffe: 3121
Zweiwege-Unimog U1250L
Erstellt im Forum Sonder- und Einsatzfahrzeuge von XXL
12 06.01.2019 20:09
von Mart • Zugriffe: 5177
Iveco Turbostar mit Pritsche
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von S.Oliver
29 13.07.2008 13:07
von S.Oliver • Zugriffe: 7826
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz