Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 128 Antworten
und wurde 17.531 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Sonder-und Einsatzfahrzeuge
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Rolf Mulder Offline




Beiträge: 422

29.01.2010 08:48
Unimog S.E.E. (Small Emplacement Excavator) der US-Army 1:24 zweite Kabine!! antworten

Gutenmorgen,

Dieser Unimog habe ich schon angefangen, deswegen eine zusammenfassung bis jetzt:

Erstens habe ich mich die Revell Unimog Bausatz gekauft und viele Info im Internet gesucht:

Bilder vom Original:





Erstens das Fahrgestell, dies is fast komplett im Bausatz. Der Radstand habe ich um 3cm. verkürzt. Original 2380cm.

Dann waren die Kabine-Teile dran, diese habe ich aus Plastik-Platte Geschnitten und zusammen geklebt. Dann die Türe aufgebaut aus 2mm Platte und rund geschliffen. Dan Der Nase dran und alles etwas rund geschliffen. Die Haube habe ich gebogen aus ein Stück, auch rund geschliffen und die mittlere Erhohung gemacht. Die Front-Partie mit die Öffnungen (Typisch Unimog Kennzeichen) habe ich aus dünne Platte geschnitten und um dioe Ecke gebogen (wird noch überarbeitet). Dan dies alles auf das fahrgestell gesetzt und dan zeigen die letzer Bilder die momentanen Stand:













































Freundliche Grüsse,

Rolf

MagirusMAN Offline




Beiträge: 1.976

29.01.2010 13:48
#2 RE: Unimog S.E.E. (Small Emplacement Excavator) der US-Army antworten

Hallo Rolf
Herzlich Willkommen unter den Scratchbauern!

Deim Unimog ist wieder so ein Modell, daß es schon längst geben müsste. Die ist nur als Anstoß an die Bausatzhersteller zu verstehen. Er ist nämlich genau das Zwischenstück von einerseits dem Bausatz von Lassen und den bekannten in vielen Varianten angebotenen Revell-Unimogs. Für mich aber zweifelsfrei einer der schönsten und markantesten Unimogs.Ich freue mich , daß Du Dich deren Entstehung annimmst. Egal, welchen Aufbau er bekommen wird und in welcher Farbe er letztendlich als Modell präsentiert wird. Im Vordergrund steht KLAR die Umsetzung dieser Kabinenform. Da hast Du sehr gute Ansätze gemacht und Du zeigst eindrucksvoll, daß Du kein Neuling in Sachen Scratchbau bist.
Ich werde Deinen Baubericht aufmerksam und interessiert verfolgen!
Ich wünsche Dir eine schöne Zeit bei UNS

Gruß
Helmut

Rolf Mulder Offline




Beiträge: 422

30.01.2010 20:32
#3 RE: Unimog S.E.E. (Small Emplacement Excavator) der US-Army antworten

Helmut,

Du hast Recht, dieser Unimog musste es schon längst geben. Ist schon immer mein persönlich favorite Unimog!

Vielleicht, nur wenn dieser 100% klappt!, werde ich die Möglichkeiten von eine Resin-Kabine untersuchen. Oder ein detailliertes Bau-Plan machen für andere Scratch-Bauer. Eigentlich soll es von dieser Unimog doch mehrere Modelle geben müssen

Gruss,

Rolf

XXL Offline




Beiträge: 2.252

31.01.2010 10:17
#4 RE: Unimog S.E.E. (Small Emplacement Excavator) der US-Army antworten

Hallo Rolf !

Als Unimog-Fan bin ich begeistert, dass du hier deinen Scratch-Unimog zeigst und
die Aussicht auf einen Abguss der Kabine lässt mein Herz höher schlagen !!
Mach weiter so, der Anfang gefällt mir schon sehr gut...

Viele Grüße
Jochen

Rolf Mulder Offline




Beiträge: 422

01.02.2010 20:34
#5 RE: Unimog S.E.E. (Small Emplacement Excavator) der US-Army antworten

Gutenabend,


@Jochen; einen Abguss der Kabine kommt vielleicht, hab das noch nie gemacht also keine zu höhe Erwartungen, bitte!!


Weiter mit das Baubericht:

Der Unimog hat sein Dach bekommen, die Kontoure habe ich mit Profile gemacht und das Dach aus eine etwas gebogene Platte.

Die Achse, habe ich entdeckt, waren zu Breit, statt die Achse hab ich die Felgen umgebaut (war einfacher) damit die Räder besser unter die Kottflügel stecken.

Die Räder sind übrigens etwas zu Gros. Stört mich aber nicht weil der Unimog mit diesen etwas "bulliger" ist.

Noch eine Scheibe fürs Foto (is nicht die Definitive) eingesteckt:









Grüsse,

Rolf

MagirusMAN Offline




Beiträge: 1.976

03.02.2010 21:13
#6 RE: Unimog S.E.E. (Small Emplacement Excavator) der US-Army antworten

Hallo Rolf

Dein Unimog kommt sehr gut in "Form"
Die Räder passen durchaus zum Fahrzeug. Schließlich gab es beim Unimog nichts, was es nicht gab...

Mach weiter SO! Das wird ein richtig schönes Modell. Muß ja nicht immer gleich ein riesiger Lastzug sein!

Gruß
Helmut

Rolf Mulder Offline




Beiträge: 422

07.02.2010 16:33
#7 RE: Unimog S.E.E. (Small Emplacement Excavator) der US-Army antworten

Hallo,

@ Helmut, die Räder sind gar so slecht nicht. Ich gewöhne mich schon daran.



Weiter mit dem Baubericht:

Für die Plazierung der Kabine war es notwendig der Motor weiter hinter zu kleben weil der Rundhauber weniger Platz dafür hat. Die Klebe-Punkte für die Kabine sind etwas höher geworden und ich habe angefangen mit das Inennraum mit Bodenplatte, Leitplanke und Kottflügel.

Ein Aufstieg modifiziert und die "Bügel" hergestellt für den Frontlader.

Die Bilder:














Grüsse,

Rolf

Fichtenflitzer ( gelöscht )
Beiträge:

10.02.2010 17:37
#8 RE: Unimog S.E.E. (Small Emplacement Excavator) der US-Army antworten

Hallo Rolf

das ist ja mal ein Excote.Der sieht jetzt schon Klasse aus.

So ein Schätzchen haben wir noch bei uns auf der Firma stehen.Baujahr 1968, als Rückefahrzeug mit Glogger

Doppelseilwinde.Allerdings hat er ein Stoffdach.

Bin mal gespannt wie es weiter geht.

Grüsse, Stefan

Rolf Mulder Offline




Beiträge: 422

11.02.2010 07:45
#9 RE: Unimog S.E.E. (Small Emplacement Excavator) der US-Army antworten

Hallo Stefan,

so ein unimog mit Stoffdach ist auch toll. Die kenne ich aus meiner Jugend, damals hatten wir Ferien gemacht in der Gegend eines Bauernhof und da war auch so ein Unimog, dürfte sogar mitfahren. Ich war damals 7 Jahre alt und hab die Unimogs seitdem geliebt.

Grüsse,

Rolf

XXL Offline




Beiträge: 2.252

11.02.2010 09:09
#10 RE: Unimog S.E.E. (Small Emplacement Excavator) der US-Army antworten

Hallo Rolf !

Ich bin begeistert von deinem Unimog, die Form ist sehr gut getroffen
Wenn du dich entschliessen könntest, das Fahrerhaus abzugiessen, ich hätte
da entsprechende Kontakte, die das machen könnten...!!
Vorbilder gibt es noch sehr viele, ich habe einiges an Buch-, Bilder und Prospekt-
Material, da fällt die Auswahl schwer, welchen man im Modell umsetzt.

Viele Grüße

Jochen

KAWIT Offline




Beiträge: 2.254

11.02.2010 12:19
#11 RE: Unimog S.E.E. (Small Emplacement Excavator) der US-Army antworten

Hallo Rolf,

ich bin schwer begeistert von Deinem Unimog. Die Form des Fahrerhauses hast Du sehr gut getroffen!
Das ist hervorragende Arbeit. An so etwas wage ich mich noch nicht heran.
Wenn Du das Fahrerhaus zum Abgiessen zur Verfügung stellen würdest, wären noch einige mehr der 1001 Varianten eines Unimogs im Modell möglich...
Auch Dein Vorbild ist sehr exotisch und schon von daher interessant. Das der hinterher in grün dasteht, ist meines Erachtens absolut nebensächlich.

Mach weiter so!

Viele Grüße,
Karsten

Rolf Mulder Offline




Beiträge: 422

11.02.2010 20:23
#12 RE: Unimog S.E.E. (Small Emplacement Excavator) der US-Army antworten

Hallo Jochen und Karsten

das Thema Abgiessen überleg ich mir noch. Jochen, auf jedenfall vielen Dank fürs Angebot. Allerdings baue ich erstens dieser Unimog-Kabine komplett. Dann überleg ich mir ob dieser den "Master" wird oder ein neues zu bauen.

Ich habe inzwischen auch mal hier die Möglichkeiten bestudiert und Auskünfte gesucht. Muss doch möglich sein, entweder hier in Den Niederlanden oder in Deutschland!

Rolf

Rolf Mulder Offline




Beiträge: 422

11.02.2010 20:41
#13 RE: Unimog S.E.E. (Small Emplacement Excavator) der US-Army antworten

Hallo

dieser kleine Unimog macht Spass, mal anders als die riesigen Lastzüge! die "Runde-Ecke" am Kabine sind jetzt dicht:



Inzwischen ist auch schon zu sehen wie der Frontlader entsteht. Das Ding ist ziemlich schwer zu bauen (soll ja auch funktionieren!) aber da sind alle gesammelter Bilder behilflich!:





Und noch zweimal ein Vornansicht, meiner und das Vorbild, sieht schon etwas realistisch aus nicht?





Grüsse,
Rolf

Rolf Mulder Offline




Beiträge: 422

14.02.2010 16:31
#14 RE: Unimog S.E.E. (Small Emplacement Excavator) der US-Army antworten

Hallo,

einige Fortschritte mit den Frontlader. Die Telescopen habe ich gefertigt aus Alu-Rohr. Das Rohr hochglänzend poliert und so sa es wie Chrom aus





Grüsse,

Rolf

mika74 Offline




Beiträge: 1.370

14.02.2010 18:21
#15 RE: Unimog S.E.E. (Small Emplacement Excavator) der US-Army antworten

Hallo Rolf

Dein Unimog ist wirklich ein schönes Projekt, gefällt mir sehr gut!

Beim THW gibt es so einen auch, der ist mit einer Doppelkabine, den Heck-Bagger kann man hinten anhängen, das ist ein ehemaliges Fahrzeug von der Bundespolizei (früher BGS) wurde auch zu der Zeit übernommen und ist immer noch im Dienst, der ist bei einem Ortsverband (OV Bochum) bei mir in der nähe Stationiert.

Grüsse Maik

Angefügte Bilder:
unimog.jpg  
Rolf Mulder Offline




Beiträge: 422

15.02.2010 20:09
#16 RE: Unimog S.E.E. (Small Emplacement Excavator) der US-Army antworten

Hallo Maik,

Der ist auch schön! Wie hier schon von einer gesagt würde: beim Unimog gab's nichts was es nicht gab!

Grüsse,
Rolf

steho87 Offline




Beiträge: 86

17.02.2010 17:47
#17 RE: Unimog S.E.E. (Small Emplacement Excavator) der US-Army antworten

Hallo,

ich bin schwer beeindruckt, das du aus Plastikplatten diesen Unimog enstehen lässt. Tiptop Arbeit.

Gruß

Stefan

Rolf Mulder Offline




Beiträge: 422

19.02.2010 15:45
#18 RE: Unimog S.E.E. (Small Emplacement Excavator) der US-Army antworten

Stefan,

danke


Weiter an den Frontlader gearbeitet. Der will ich funktionsfähig herstellen und bis jetzt klappt das. Nun noch einige Telescope (und Detailarbeiten).







Grüsse,
Rolf

MagirusMAN Offline




Beiträge: 1.976

19.02.2010 19:32
#19 RE: Unimog S.E.E. (Small Emplacement Excavator) der US-Army antworten

Hallo Rolf
Ich bin Platt!!!
Der Frontlader ist wieder eine echte Scratcher-Leistung!!
Einfach Klasse, wie Du dabei alle Bauteile passend und funktional hergestellt hast. Die bestimmt nicht einfachen Teile mit den gebogenen Formen und der Schaufel sind perfekt gefertigt. Der Unimog macht wirklich einen vollkommen vorbildgerechten Eindruck!
Da macht das Zusehen bei deinem Baubericht wirklich viel Spaß
Gruß
Helmut

Rolf Mulder Offline




Beiträge: 422

21.02.2010 15:49
#20 RE: Unimog S.E.E. (Small Emplacement Excavator) der US-Army antworten

Helmut,

danke. Der Frontlader war schon eine Herasuforderung, aber schau mal beim Vorbild das hinter Teil an! Der Heck-Bagger soll zweifach "gefalten" werden. Da habe ich ja schon Kopfschmerzen.

Grüsse,

Rolf

Rolf Mulder Offline




Beiträge: 422

26.02.2010 19:57
#21 RE: Unimog S.E.E. (Small Emplacement Excavator) der US-Army antworten

Hallo,

der Heckbagger ist fast fertig:







Der Heckbagger kan richtig zusammenfalten, wenn dieser fertig ist können die übrige Teile passend aufgebaut werden:





Grüsse,

Rolf

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.506

27.02.2010 13:24
#22 RE: Unimog S.E.E. (Small Emplacement Excavator) der US-Army antworten

Das sieht ja schon sehr vielversprechend aus

Zitat
Die Räder sind übrigens etwas zu Gros. Stört mich aber nicht weil der Unimog mit diesen etwas "bulliger" ist.


Karsten hatte mal mit diversen Reifen und Felgen experimentiert, siehe hier:
Reifen in 1:24

Vielleicht hilft dir das weiter.

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

MagirusMAN Offline




Beiträge: 1.976

27.02.2010 13:46
#23 RE: Unimog S.E.E. (Small Emplacement Excavator) der US-Army antworten

Hallo Rolf
Da haben sich Deine "Kopfschmerzen" aber gelohnt! Nullkommanix ist ein voll funktionsfähiger und dazu noch dem original entsprechender Heckbagger entstanden! Genial, wie Du das hinbekommen hast Da macht die Abstützung auch keine großen Probleme mehr und schon ist Dein SUPER Unimog fast fertig!
Gratuliere! Du hast Uns eindrucksvoll gezeigt, was Du für ein begnadeter Scratchbauer bist!
Ich bleibe mit großem Interesse dabei.
Gruß
Helmut

Rolf Mulder Offline




Beiträge: 422

28.02.2010 08:41
#24 RE: Unimog S.E.E. (Small Emplacement Excavator) der US-Army antworten

@ Oliver: danke für den Link, interessante Räder, bzw Abgüsse!

@ Helmut: danke, aber fast fertig würde ich nicht sagen. Der braucht noch eine Menge Arbeit.

Grüsse,

Rolf

Gabi Offline




Beiträge: 1.034

28.02.2010 16:40
#25 RE: Unimog S.E.E. (Small Emplacement Excavator) der US-Army antworten

Hallo Rolf,

Dein Unimog ist sehr super! Dein Arbeit ist ein sehr schön Umbau.


Grüße
Gábor

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
MAN TGX 6x2/4 mit Kippkontainer
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von gullidriver
2 21.11.2016 19:50
von gullidriver • Zugriffe: 1118
IVECO Stralis "Tricolore" - "Italeri 50 years"
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von TurboStar
12 23.07.2014 06:14
von M.Sille • Zugriffe: 2786
46. Titelbild von Rolf - UNIMOG FLU419 SEE - eingestellt 01.05.13 bis 01.06.13
Erstellt im Forum Titelbilder des Forums von S.Oliver
0 01.05.2013 11:53
von S.Oliver • Zugriffe: 604
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor