Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 128 Antworten
und wurde 17.523 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Sonder-und Einsatzfahrzeuge
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Rolf Mulder Offline




Beiträge: 422

03.03.2010 20:15
#26 RE: Unimog S.E.E. (Small Emplacement Excavator) der US-Army antworten

Gabor,

danke für dein Beitrag!

Gestern mal was gearbeitet am Heckbagger. Die ganze Sache ist jetzt in rohe Form fertig und funktioniert. Alle Teile werden jetzt noch überarbeitet und detailliert. Wie schon gesagt wollte ich erstens der Frontlader un Heckbagger herstellen. Jetzt können die andere Aufbauteile "passend" gefertigt werden.

Die Bilder:







Grüsse,

Rolf

Rolf Mulder Offline




Beiträge: 422

07.03.2010 08:22
#27 RE: Unimog S.E.E. (Small Emplacement Excavator) der US-Army antworten

Gutenmorgen,

beim Unimog gehts weiter mit dem Heckbagger. Der ist jetzt soweit fertig dass der richtig zusammen-, und ausfalten kann. Daneben auch die Zylinder im Drehturm hergestellt.

Die Bilder:






Grüsse,
Rolf

KAWIT Offline




Beiträge: 2.254

07.03.2010 21:46
#28 RE: Unimog S.E.E. (Small Emplacement Excavator) der US-Army antworten

Hallo Rolf,

mehr als ein Drittel des Forums trifft sich in Zeiskam und Du baust an diesem Wahnsinnsmodell weiter.
Jetzt hoffe ich nur, dass Du die Funktionen (Drehen, Heben , Schwenken) auch noch nach der Lackierung erhalten kannst. Sonst wäre die ganze Arbeit ja umsonst gewesen...

Weiterhin viel Erfolg bei Deinem Modell. Als nächstes kommen dann sicherlich die Hydraulikleitungen dran. Das wird so realistisch, dass man geneigt ist, das Öl einzufüllen
Viele Grüße,
Karsten

MagirusMAN Offline




Beiträge: 1.976

08.03.2010 12:34
#29 RE: Unimog S.E.E. (Small Emplacement Excavator) der US-Army antworten

Rolf, was soll ich da noch schreiben???
Ich STAUNE nur noch!!!
Allergrößten Respekt vor Deiner modellbauerischen Leistung. Alles völlig Scratch und rundum funktional gebaut. Nur wer sowas schon mal versucht hat, der weiss, was dies bedeutet, wenn kein vorgefertigtes Bauteil eine Passgenauigkeit garantiert und sich dann noch jedes Gelenk in vollem Umfang bewegen kann.


Mach weiter, ich bin begeistert!
Helmut

Rolf Mulder Offline




Beiträge: 422

09.03.2010 09:28
#30 RE: Unimog S.E.E. (Small Emplacement Excavator) der US-Army antworten

Zitat von KAWIT
Hallo Rolf,
mehr als ein Drittel des Forums trifft sich in Zeiskam und Du baust an diesem Wahnsinnsmodell weiter.
Jetzt hoffe ich nur, dass Du die Funktionen (Drehen, Heben , Schwenken) auch noch nach der Lackierung erhalten kannst. Sonst wäre die ganze Arbeit ja umsonst gewesen...



Karsten,

auf jeden will ich versuchen alle Funktionen nach der Lackierung zu erhalten.

Zitat von KAWIT
Als nächstes kommen dann sicherlich die Hydraulikleitungen dran. Das wird so realistisch, dass man geneigt ist, das Öl einzufüllen Viele Grüße,
Karsten



Rolf Mulder Offline




Beiträge: 422

09.03.2010 09:40
#31 RE: Unimog S.E.E. (Small Emplacement Excavator) der US-Army antworten

Helmut,

dieser Unimog mit alle Funktionen ist tatsächlich eine Herausforderung! Aber das ist ja so schön an unsere Hobby. Jedes Mal etwas neues versuchen und wenn mann das dan hinkriegt:

Obwohl ich manchmal während ein Scratch-Projekt denke der nächste wird bestimmt ein OOB Bausatz ist Scratch-Bau doch "mein Ding".

Grüsse,
Rolf

Rolf Mulder Offline




Beiträge: 422

11.03.2010 20:28
#32 RE: Unimog S.E.E. (Small Emplacement Excavator) der US-Army antworten

Hallo alle Zusammen,

weiter gemacht mit der Heckbagger; der hat jetzt auch sein Teleskope womit das ganze Teil heben kann. Auch hat er der Sitz bekommen:



Der Sitz kan auch zu und aufklappen:



Übrigens ist der Sitz eine Kreation in Play-Doh Hobby-Knete:



Auch der "Bucket" (keine Arnung auf Deutsch) habe ich hergestellt





Und damit sieht der Unimog jetzt so aus:



Grüsse,

Rolf

Rolf Mulder Offline




Beiträge: 422

20.03.2010 21:11
#33 RE: Unimog S.E.E. (Small Emplacement Excavator) der US-Army antworten

Hallo,

diese Woche nicht viel gebasteld, nur die Bedienung der Heckbagger:






Und angefangen mit ROPS (Roll Over Protection System):










Grüsse,

Rolf

Rolf Mulder Offline




Beiträge: 422

21.03.2010 10:24
#34 RE: Unimog S.E.E. (Small Emplacement Excavator) der US-Army antworten

Guten Morgen,

gesternabend noch etwas gearbeitet am ROPS. Die Abdeckplatte über die Kabine ist jetzt auch aufgebaut. Bin damit zufrieden weil das Modell jetzt schon ein bisschen mehr aussieht wie das Original:





Auch noch scratch gebaut, die das Rohr zum Luftfilter:




(Beim letzten Bild sieht die Unterseite der Frontscheibe etwas merkwürdig aus aber das ist die Leitplanke daunter)

Grüsse,
Rolf

ActrosV8 Offline




Beiträge: 284

21.03.2010 20:47
#35 RE: Unimog S.E.E. (Small Emplacement Excavator) der US-Army antworten

Hallo Rolf,

erstmal . Hast Du eigentlich detailierte Pläne oder baust Du nach Bilder?

Gruß Thomas

Rolf Mulder Offline




Beiträge: 422

22.03.2010 10:32
#36 RE: Unimog S.E.E. (Small Emplacement Excavator) der US-Army antworten

Thomas,

detaillierte Baupläne habe ich leider nicht. Für dieser Bau benutzte ich die TPUB Website, die bietet eine Menge Auskünfte in sachen Militär-Fahrzeuge der US-Army. Ins besondere benutzte ich dieser Links:

http://www.tpub.com/content/automotiveac...43-02090343.htm

http://www.tpub.com/content/automotiveac...43-02090344.htm

Sehr behilflich ist auch die PrimePortal Website. Hier gibt es eine Seite mit nur diese Fahrzeuge:

http://www.primeportal.net/engineer/ce.htm#SEE

Für alle Details benutzte ich dann noch die Handbücher dieses Fahrzeug, die gibt es hier:

http://www.rockymountainmoggers.com/pdf/TM5-2420-224-10.pdf

Dazu kommen noch die Bilder von Zivil-Unimogs für die Kabine und Fahrgestell im Internet .
Grüsse,

Rolf

XXL Offline




Beiträge: 2.251

23.03.2010 11:02
#37 RE: Unimog S.E.E. (Small Emplacement Excavator) der US-Army antworten

Hallo Rolf !

Vielen Dank für die Links über das Vorbild, solche guten Unterlagen
sind ja die Voraussetzung für ein Top-Modell!!

Prima, mach weiter so!!

Viele Grüße
Jochen

Rolf Mulder Offline




Beiträge: 422

23.03.2010 22:56
#38 RE: Unimog S.E.E. (Small Emplacement Excavator) der US-Army antworten

Hallo,

die Staukasten und hydrauliektank hergestellt und die "Platforms" beidseitig. Macht mir jetzt richtig Spass da das Modell immer mehr aussieht wie das Original auf Seite 1 dieses Baubericht. (ich hoffe Ihr findet das auch)








Grüsse,
Rolf

mika74 Offline




Beiträge: 1.370

25.03.2010 18:08
#39 RE: Unimog S.E.E. (Small Emplacement Excavator) der US-Army antworten

Hallo Rolf

Dein Unimog gefällt mir schon richtig gut, jetzt kann man auch schon richtig gut die einzelnen Details erkennen!
Bin schon auf mehr gespannt!

Ich habe Dir unten ein Bild mit angehängt, hast Du da Infos wie zB. die Bezeichnung?
Würde mich sehr interessieren, aber es geht nur um den Anhänger!

Grüsse Maik

Angefügte Bilder:
IMG_0930.jpg  
Rolf Mulder Offline




Beiträge: 422

25.03.2010 20:12
#40 RE: Unimog S.E.E. (Small Emplacement Excavator) der US-Army antworten

Maik,

das ist ein Mack der Australischen Armee. Da kenne ich leider nicht die Bezeichnungen wie bei der Amerikanische. Der Anhänger ist tatsächlich sehr interessant!!

Ich werde mal sucehn im Internet.

Grüsse,
Rolf

Rolf Mulder Offline




Beiträge: 422

05.04.2010 08:55
#41 RE: Unimog S.E.E. (Small Emplacement Excavator) der US-Army antworten

Gutenmorgen,

die letzte Woche habe ich angefangen die Hydraulikleitungen her zu stellen, dazu habe ich diese Unterlagen:



Das dauert eine Weile da dieser Unimog insgesammt DREIZEHN funktionierende Zylinder hat, Jeder mit zwei Leitungen!! Am ersten der Frontlader:






Ah ja, inzwischen auch noch einiges gespachteld:


Und mehr Leitung-Arbeiten am Frontlader:












Ein explodierter Unimog:



Grüsse,
Rolf

Rolf Mulder Offline




Beiträge: 422

07.04.2010 22:03
#42 RE: Unimog S.E.E. (Small Emplacement Excavator) der US-Army antworten

Gutenabend,

heute Abend einige Leitungen hergestellt. Von hinter die Kabine zum Anschluss der Frontlader.

Meine Unterlagen:


Die Leitungen:






Und mit Kabine:


Grüsse,

Rolf

MagirusMAN Offline




Beiträge: 1.976

08.04.2010 14:32
#43 RE: Unimog S.E.E. (Small Emplacement Excavator) der US-Army antworten

Hallo Rolf
Auch wenn ich mich wiederhole
aber ich bin absolut begeistert von Deinem Unimog, wobei das nun wieder lediglich ein kleiner Teil des Modells ist!
Natürlich machen die ganzen Anbaugeräte und dessen Funktion das wirkliche Können Deiner Arbeit aus. Es ist wirklich GIGANTISCH, was du uns da vorzauberst!!
Jetzt krönst Du dein Werk noch mit der Nachbildung der Hydraulikleitungen. Da möchte man sagen: " Fülle den Hydrauliktank mit Öl und schalte den Nebenantrieb ein, dann ab zum Sandhaufen umbaggern!"
Das ist der Wahnsinn an Detailarbeit!
Wirklich Klasse, Rolf!
Schön, daß Du Uns dies alles so ausführlich zeigst
Grüße von
Helmut

mika74 Offline




Beiträge: 1.370

08.04.2010 18:04
#44 RE: Unimog S.E.E. (Small Emplacement Excavator) der US-Army antworten

Hallo Rolf

Ich bin auch begeistert von Deinem Unimog!

Da ich das „Gott sei Dank“ hinter mir habe mit den Leitungen, weis ich was das für eine Heiden fummel Arbeit ist!
Aber Du setzt das echt gut um, weiter so!

Grüsse Maik

Rolf Mulder Offline




Beiträge: 422

14.04.2010 22:38
#45 RE: Unimog S.E.E. (Small Emplacement Excavator) der US-Army antworten

Maik und Helmut,

danke für ihre Worte. Macht Spass zu erkennen das es Scratch-Kollegen gefällt . Die Leitungen.... Mensch, am Unimog ist jetzt der Frontlader fast fertig!!

Am nächsten is das Fahrerhaus dran (keine Leitungen). So werde ich weiterhin alle Segmente fertigen.

Die Arbeiten am Frotlader

- Schlauge geschliffen und aus einander gezogen damit die etwas dünner sind
- alles gespachteld und geschliffen
- der Lader detailliert mit Zähne usw
- "black-out light" mit Schnur durch Rohr!
- Drehpunkte schon grundiert

Die Bilder:














In diverse Positionen:






Jetzt das Fahrerhaus:


Schon angefangen mit der Motorabdeckung (ziemlich kompliziertes Teil!):


Grüsse,
Rolf

XXL Offline




Beiträge: 2.251

15.04.2010 15:49
#46 RE: Unimog S.E.E. (Small Emplacement Excavator) der US-Army antworten

Hallo Rolf !

Natürlich gefällt den Scratchern dein Unimog, er ist ja Scrachbau vom feinsten
Welches Material nimmst du für die Hydraulikschläuche, sie sehen sehr flexibel aus?

Viele Grüße

Jochen

mika74 Offline




Beiträge: 1.370

15.04.2010 16:10
#47 RE: Unimog S.E.E. (Small Emplacement Excavator) der US-Army antworten

Hallo Rolf

Bin mal wieder Begeistert, von dem was Du zeigst!

Aber eine kleine Frage, machst Du bei dem Frontlader Löffel noch an den aussen Ecken Zähne dran?
Den da gehören auch welche hin!

Gruß Maik

Rolf Mulder Offline




Beiträge: 422

15.04.2010 20:17
#48 RE: Unimog S.E.E. (Small Emplacement Excavator) der US-Army antworten

Hallo Jochen,

die Schlauge sind vom Revell Car-Transporter. Die sind mit Schleifpapier geschliffen damit die nicht so glänzen. Ein bisschen an die Schlauge ziehen während das Schleifen hat die etwas dünner gemacht.

Grüsse,

Rolf

Rolf Mulder Offline




Beiträge: 422

15.04.2010 20:26
#49 RE: Unimog S.E.E. (Small Emplacement Excavator) der US-Army antworten

Hallo Maik,

Du hast teilweise recht! Die Zähne gehören zwar nicht genau an den aussen Ecken sondern die hätte ich besser verteilen mussen. Die aussersten Zähne sollten eigentlich etwas näher an den Ecken sein:

http://data3.primeportal.net/ce/hans-her...ee_30_of_48.jpg

Obwohl nicht 100% richtig lass ich die so, aber trotzdem Danke für deine Aufmerksamkeit!

Grüsse,

Rolf

mika74 Offline




Beiträge: 1.370

15.04.2010 22:22
#50 RE: Unimog S.E.E. (Small Emplacement Excavator) der US-Army antworten

Hallo Rolf
Setze doch einfach noch welche an den Ecken dran, das wird nicht großartig auffallen!
Gruß Maik

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
MAN TGX 6x2/4 mit Kippkontainer
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von gullidriver
2 21.11.2016 19:50
von gullidriver • Zugriffe: 1118
IVECO Stralis "Tricolore" - "Italeri 50 years"
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von TurboStar
12 23.07.2014 06:14
von M.Sille • Zugriffe: 2786
46. Titelbild von Rolf - UNIMOG FLU419 SEE - eingestellt 01.05.13 bis 01.06.13
Erstellt im Forum Titelbilder des Forums von S.Oliver
0 01.05.2013 11:53
von S.Oliver • Zugriffe: 604
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor