Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 122 Antworten
und wurde 15.835 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Bauberichte
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Saurier Offline




Beiträge: 1.692

19.05.2014 14:45
#51 RE: DAF XF 105 Space Cab 6x2/4 Antworten

Hallo Silvio

Auch in Blau sieht er sehr gut aus, du baust einfach geniale Modelle

Das Band unter der Frontscheibe mit den drei Griffen, wird noch Schwarz oder bleibt es so?

Mir gefiele es Schwarz besser die Front sieht aufgeräumter aus.
Bei den Mutterschutz ringen hätte ich die Löcher noch größer gebohrt, diese Bausatz Dinger sehen so bescheiden aus.


Gruss

Thomas

M.Sille Offline




Beiträge: 1.131

20.05.2014 09:29
#52 RE: DAF XF 105 Space Cab 6x2/4 Antworten

Hallo Zusammen,

Martin,
Ist doch kein Ding... Es kann sich schließlich jeder mal irren. 😉
Thomas,
ja, das hast du völlig richtig erahnt. Der Streifen unter der Scheibe, die Scheibengimmis sowie auch die Türgriffe und der Streifen unter der Stoßstange werden noch matt schwarz lackiert. Sieht sonst unfertig aus... 😉 auch die sicken werden selbstverständlich noch geschwärzt.
Was die Mutterschutzringe anbelangt, könntest du Recht haben. Vielleicht könnten und müssten die Locher etwas größer sein. Mit welchem Durchmesser bohrst du diese immer auf? Für die Löcher will ich mir auch noch resindchrauben besorgen. Allerdings muss ich dort erstmal schauen welche Größe diese haben müssen.

Die Stoßstange ist mittlerweile schon fast fertig. Lasst euch überraschen... 😁

Viele Grüße, Silvio

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.834

20.05.2014 12:14
#53 RE: DAF XF 105 Space Cab 6x2/4 Antworten

Mir gefällt der DAF auch richtig gut. Wie ich gesehen habe, hast du den (angedeuteteen) Kühler zwischen oberem und unterem Grill heraus getrennt. Sowas macht man doch nur, wenn man auch einen Motor einpflanzt und die Kabine kippbar macht.
Willst du uns hier vielleicht noch ein weiteres Schmankerl präsentieren?

Gut gelungen finde ich auch den Lampenbügel, wie er sich der Form der Sonnenblende anpaßt. Hoffentlich verdecken die Lampen dann nicht das Decal auf dem Dach.

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

Saurier Offline




Beiträge: 1.692

20.05.2014 15:16
#54 RE: DAF XF 105 Space Cab 6x2/4 Antworten

Hallo Silvio

Ich stelle sie gleich von Grund auf selber her, Aussen Durchmesser 410mm innen 250mm und die Löcher sind 55mm im Original
Die Radmuttern bei LKW sind eigentlich immer Schlüsselweite 32mm so muss der Schlüssel durch das Loch auf die Mutter Passen.

Viel Spass beim ändern, sieht nachher aber genial aus, aber Vorsicht dass nichts bricht, da bleibt nicht mehr viel Fleisch am Knochen.


Gruss

Thomas

Mart Offline




Beiträge: 4.421

20.05.2014 18:05
#55 RE: DAF XF 105 Space Cab 6x2/4 Antworten

Nur so als Anmerkung: Bei Scania sind die Radmuttern Schlüsselweite 33 !!! (Falls mal einer Lust verspürt, ein Rad zu wechseln ) Dieser kleine, aber feine Unterschied hat schon manchem Reifenonkel Nerven gekostet. Eine ausgelutschte 32er Nuß richtig draufgepreßt - geht nie wieder runter!

Gruß,

Martin




bratstop.com

M.Sille Offline




Beiträge: 1.131

22.05.2014 12:18
#56 RE: DAF XF 105 Space Cab 6x2/4 Antworten

Hallo Zusammen,

Olli, da muss ich dich leider enttäuschen...
Einen Motor und eine kippbare Hütte wird der DAF nicht bekommen. Dafür sieht das NewConcept Chassis einfach zu behämmert aus. Wenn ich das hatte machen wollen, hätte ich das Chassis komplett selber gebaut... Das war mir aber einfach to much.
Den Kühler habe ich entfernt, weil der mir zu sehr am Grill geklebt hat. Ein Stück zurück gesetzt kommt noch ein alter SK Kühler aus der Grabbelkiste ran. Das fällt durch den schmalen Spalt nicht weiter auf.

Heut Nachmittag gibt es Bilder von der zu 95% fertigen Kabine + Stoßstange.
Gestern hat mein Computer/Internet gestreikt...

Viele Grüße, Silvio

M.Sille Offline




Beiträge: 1.131

22.05.2014 17:51
#57 RE: DAF XF 105 Space Cab 6x2/4 Antworten

Hallo Zusammen,

so... hier nun die angekündigtenBilder...
Fangen wir mit dem "Pseudo-Grill" an... Wie gesagt, stammt dieser aus der Grabbelkiste und ist von einem SK Motor. Nachher wird es aber kaum auffallen, dass dieser aus dem Hause MB stammt...


Weiter geht es mit der Stoßstange...
Die meiste Zeit ging während der Bauphase an diesem Teil ich glaube bei den Scheinwerfern drauf. Da ich wie bereits erwähnt ein absoluter Fan von Xenonscheinwerfern bin, mussten die meiner Meinung nach, nicht so schönen Halogener umgebaut werden. Ich denke aber, dass sich die Arbeit doch gelohnt...
Für die "Linsen" habe ich Gießast-Reste vom klaren Spritzling verwendet. Diese wurden in Form gebracht und von vorn mit Klarlack/von hinten mit schwarz lackiert.
Das gleiche dann auch bei den Blinkern. Wobei hier aber kleinere Gießast-Reste verwendet wurden und diese mit Tamiya-orange bemalt wurden.
Für das Standlicht wurden noch 1mm Glasfaserkabel (Lichtleiter) verwendet...






Nach einer weiteren Schicht Humbrol-Klarlack ist auch die Kabine so gut, wie fertig... Zumindest außen herum.
Die besagten Stellen wurden matt schwarz gepinselt, die Sicken geschwärzt und sämtliche Teile angebaut.
Nun fehlen hier eigentlich nur noch die die beiden Rundumleuchten und die 4 Schweinwerfer auf dem Lampenbügel sowie die Scheiben und Scheibenwischer.

@Olli,
Um deine Frage zu beantworten... Wenn man schräg von oben drauf schaut, ist alles sichtbar. Wenn man gerade von vorn auf die Kabine blickt, verdecken die Scheinwerfer hingegen den kleinen Schriftzug "GROUP" etwas. Der MLF-Schriftzug ist hingegen perfekt sichtbar, was mir persönlich auch wichtiger war!
Ursprünglich wollte ich das Decal auch wie bei dir unter die Frontscheibe machen. allerdings war er dafür zu groß... Also musste eine alternative her...






Mit Kühler und Stoßstange...


Und der aktuelle Stand in der Gesamtansicht




Soweit der Stand für heute...
Viele Grüße, Silvio

Mart Offline




Beiträge: 4.421

22.05.2014 18:21
#58 RE: DAF XF 105 Space Cab 6x2/4 Antworten

Hallo Silvio!

Die Idee mit den klaren Gießastresten für die Lampen ist natürlich klasse! Muß man sich mal merken!
Der Rest ist ebenfalls sehr gelungen! Das Schwarze am Kühlergrill ist viel besser, als auf den vorherigen Bildern.

Gruß,

Martin




bratstop.com

M.Sille Offline




Beiträge: 1.131

21.06.2014 15:49
#59 RE: DAF XF 105 Space Cab 6x2/4 Antworten

Hallo Leute,

so... nach einiger Zeit, ein kleines Update...
Die neuen Kotflügel für die Hinterachse liegen nun schon wieder ein paar Tage auf meinem Tisch. Daher mussten diese nun auch mal geklebt und grob am DAF positioniert werden...
Die Leuchten wurden bereits mit Tamiya Clear-Red gepinselt...





Viele Grüße, Silvio

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.834

22.06.2014 12:21
#60 RE: DAF XF 105 Space Cab 6x2/4 Antworten

Ich hab mich schon gewundert, warum Andrey die neuen Kotflügel baut, nicht aber die neue Kabine. irgendwo im Netz hab ich dann doch ein Bild eines 105ers mit den neuen Kotflügeln gefunden. Sieht ungewöhnlich aus. Wenn´s lackiert ist fällt´s wahrscheinlich gar nicht mehr so auf.

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

M.Sille Offline




Beiträge: 1.131

22.06.2014 13:04
#61 RE: DAF XF 105 Space Cab 6x2/4 Antworten

Hi Oliver,

anfangs ist mir das auch durch die Lappen gegangen... Als ich dann auf der Autobahn einen Euro 5 mit den neuen Kotflügeln gesehen habe, habe ich erst danach gegoogelt.
Man hat das beim Euro-5 DAF genauso gemacht, wie damals bei den letzten TGA-Modellen... Beispielsweise hatten die TGA 5-Star auch schon die neuen Kotflügel vom TGX dran. (Vielleicht nicht alle... Aber die meisten)
Als ich dann gesehen habe, dass Andrey die Kotflügel herstellt, mussten diese hier auch zum Einsatz kommen. Mir gefallen sie einfach besser als die vorherigen und lassen den DAF vielleicht noch etwas jünger/moderner wirken...

Hier mal ein Euro-5 mit den Kotflügeln


Viele Grüße, Silvio

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.834

22.06.2014 17:38
#62 RE: DAF XF 105 Space Cab 6x2/4 Antworten

So so, das GIBBS auch in England....
Gelbes Haus, blaue Schrift und noch FDP auf dem Nummernschild

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

Mart Offline




Beiträge: 4.421

23.06.2014 03:09
#63 RE: DAF XF 105 Space Cab 6x2/4 Antworten

Das war mir auch aufgefallen! Ich hatte aus Pietätsgründen aber nichts dazu geschrieben. Sterbende soll man ja normalerweise nicht verunglimpfen

Gruß,

Martin




bratstop.com

Claus Offline



Beiträge: 235

23.06.2014 22:33
#64 RE: DAF XF 105 Space Cab 6x2/4 Antworten

Hallo,

die Frontstoßstange ist nur zu bewundern, die Scheinwerfer wirken sehr echt, das muss ich beim nächsten Modell auch ausprobieren.

An der Fähre nach Schweden / Norwegen sind öfters LKW zu sehen die genau diese Konfiguration haben, ansonsten sieht das ja eher ungewöhnlich aus....

Gruß Claus

M.Sille Offline




Beiträge: 1.131

24.06.2014 12:00
#65 RE: DAF XF 105 Space Cab 6x2/4 Antworten

Hallo Claus,

Ich danke dir, fürs Kompliment!
Sicherlich stehen die Xenon-Scheinwerfer auch bei DAF in der Sondrausstattungs/Aufpreisliste...
Daher findet man sie bei einem relativ schlichten (deutschen) DAF vermutlich auch eher selten. Die Skandinavischen LKW sind ja (in meinen Augen zumindest) deutlich schöner und aufwändig "aufgemöbelt". Zudem mach Xenon einfach besseres/helleres Licht. Daher sieht man dort vielleicht auch mehr DAF mit diesen Scheinwerfern.

Leider ist mir erst jetzt aufgefallen, dass ich die inneren Reflektoren mal mit BMF hätte belegen können...
Oh ha... Bei Olli hab ich es noch kritisiert.
Das hat man davon, wenn man beim basteln nicht bei der Sache ist und das Ziel nur noch durch den Tunnelblick wahr nimmt ...

Viele Grüße, Silvio

Mart Offline




Beiträge: 4.421

24.06.2014 17:15
#66 RE: DAF XF 105 Space Cab 6x2/4 Antworten

Hi Silvio!

Daß deutsche oder französische, etc. LKWs nicht "aufgemöbelt" sind, liegt an der 40 to.- Grenze. In Skandinavien sind 60 to. erlaubt, die aber auch nicht immer ausgenutzt werden (können). Also ist mehr Freiraum für Gartenzäune am Grill, Lampenbügel und anderen Krimskrams und man sieht das dort nicht sooo sonderlich streng. Zudem laufen einem in D auch keine tonnenschwere Elche vor den Kühler und eine Polarnacht von einigen Monaten gibts auch nicht. Also wozu der Blödsinn?!
Durch die Euro 6 Abgasanlagen sind die Leergewichte der ZGMs deutlich gestiegen! Ergo wird manch lebenswichtiges Teil aus Plastik gebaut - sehr zum Nachteil der Sicherheit des Fahrers! Wo vorher 10 Schrauben am Rahmen waren, sind jetzt nur noch 6 zu finden, es werden Löcher reingebohrt, die die Konstruktion schwächen usw., usw. Alles nur, um das Leergewicht zu drücken. Kaum ein Sattelzug, der noch 25 to. Nutzlast aufweisen kann! Bei vielen Verladern hat man sich schon danach gerichtet und ein "Vollausladung" sind höchstens noch 23 oder gar nur 22 to.! Dazu gehen die Frachtpreise immer tiefer in den Keller. Und dann soll man sich noch solch unnötigen Teile ans Auto schrauben? Das wäre ja finanzeller Selbstmord! Außerdem ist dieser Krempel nicht gerade billig.
Daß aber Xenon- Scheinwerfer ein "besseres" Licht erzeugen (Spurausleuchtung), kann ich nicht bestätigen. Anstatt der Straße wird mehr und mehr die Umgebung illuminiert. Besonders die, die einem entgegen kommen, blenden mehr, als das bei den Halos der Fall ist.

Bitte nicht böse sein, aber die Praxis sieht eben anders aus, als die Träume mancher Fahrer! Ein LKW ist ein Nutz- Fahrzeug und kein Showelement. Das Ding muß Geld verdienen und nicht schön aussehen.

Gruß,

Martin




bratstop.com

M.Sille Offline




Beiträge: 1.131

25.06.2014 09:10
#67 RE: DAF XF 105 Space Cab 6x2/4 Antworten

Hi Martin,

danke für deine Aufklärung!
Klar ist deine Sichtweise als erfahrener Trucker da etwas anders...
Ich kann da auch nur von Xenon-Scheinwerfern an PKWs sprechen. Und ich muss sagen, dass ich dieses Licht nicht mehr missen möchte. In meinen Augen macht Xenon einfach ein helleres Licht als jegliche Auto's, die mit Halogen Scheinwerfern ausgestattet sind (so meine Erfahrung als PKW-Fahrer)
Vielleicht sieht das beim aber LKW anders aus?!

Ja... Gewicht sparen wird zunehmend "größer-geschrieben"
Daher ja auch die durchlöcherten Chassis beim Stralis, Actros und Co...
Wenn die Gewichtsbegrenzungen so knapp bemessen sind, stellt sich mir allerdings die Frage, wie das beispielsweise A. Schubert mit seinen Scanias macht? Diese sind ja nun nicht unbedingt schlicht gehalten. Eher im Gegenteil... Lampen über Lampen, Gartenzaun, Schilder, etc... Sämtliche Dinge, die das Fahrzeuggewicht in die Höhe treiben...

Viele Grüße, Silvio

Mart Offline




Beiträge: 4.421

25.06.2014 19:08
#68 RE: DAF XF 105 Space Cab 6x2/4 Antworten

Hi Silvio!

Nun, ich kenne keinen Schubert (außer dem Franz, der komponierte). Aber es gibt halt Leute, die haben definitiv zu viel Geld. Zumindest kann man solche rollende Christbäume nur unter dem Thema "Hobby" betrachten und rechtfertigen. Mein Chef hat ein anderes Hobby. Oder diese Leute haben Verträge, die extrem hohe Gewinne abwerfen (was ich aber bezweifle). Vielleicht finanziert sich sowas auch über Werbeeinnahmen oder ähnliche Aktivitäten. Ich bin da überfragt!

Was mich am Xenonlicht so stört, ist die Breitenstreuung anstatt einer gezielten Fahrbahnausleuchtung. Mich interessieren ja nicht die Kühe, die neben der Fahrbahn auf der Weide schlafen, sondern die Fahrbahn selbst. Und da bevorzuge ich persönlich die ältere Beleuchtungsform, zumals sie auch nicht so grell ist. Aber das ist natürlich Geschmacksache! Fernlicht kann man kaum benutzen, weil alle paar hundert Meter schon wieder einer entgegen kommt.

Gewichtseinsparung ist ein ganz großes Thema! Achte mal drauf, wieviele LKWs mittlerweile ohne Sonnenblende rumfahren! Da gehts zum Teil um wenige hundert Gramm, jenachdem, was die Leute für Frachten haben (Volumenzüge, etc.).

Gruß,

Martin




bratstop.com

XXL Offline




Beiträge: 2.504

26.06.2014 08:34
#69 RE: DAF XF 105 Space Cab 6x2/4 Antworten

Hallo !

Andreas Schubert ist aus der Fernsehserie "Asphalt Cowboys" auf DMAX bekannt, ist ein Scania-Fan durch und durch:

http://www.andreas-schubert-transporte.de/Fotos/

Für ihn gibt es nichts schöneres, als am Wochenende seinen Scania aufzumöbeln und zu polieren
ist wie alles im Leben natürlich Geschmackssache, ihm gefällt es und er verzichtet gerne auf in paar
Kilo Nutzlast !

Das schöne am Modellbauen ist aber ja, dass wir keine Rücksicht auf Nutzlast, TÜV oder die "Rennleitung"
nehmen müssen und bauen können wie es uns gefällt, also Silvio, hau rein, der DAF wird wieder ein
sehr schönes Modell von dir

Viele Grüße
Jochen

Mart Offline




Beiträge: 4.421

27.06.2014 20:44
#70 RE: DAF XF 105 Space Cab 6x2/4 Antworten

Hallo Jochen!

Bezüglich Schubert:
Wie gesagt: Hobby, zuviel Geld, etc.
Die Kisten könnte er sich aber schön selbst polieren!

"Das Schöne am Modellbauen ist aber ja, daß wir keine Rücksicht auf Nutzlast, TÜV oder die Rennleitung nehmen müssen und bauen können, wie es uns gefällt..."
Stimmt schon in gewisser Weise, widerspricht aber dem Anspruch, detail- und vorbildgetreu zu bauen. Klar, im Bezug auf Anbauteile ist das schnuppe! Ich habe bei meinem Beruf ja eigentlich das falsche Hobby Will heißen: Ich sehe mein Hobby immer durch die Berufsbrille. Vermutlich liegts daran, daß ich mit den "Weihnachtsbäumen", "Airbrush- Ladys" und dem Anbaukrempel nichts anfangen kann.

Gruß,

Martin




bratstop.com

M.Sille Offline




Beiträge: 1.131

06.07.2014 19:57
#71 RE: DAF XF 105 Space Cab 6x2/4 Antworten

Hallo Freunde,

heute ging es am MLF-DAF mal wieder ein wenig weiter...
Hauptsächlich wurde auf der linken Seite der Bereich zwischen den beiden Lenkachsen gestaltet... Da das Ad-Blue Kit von KFS nun leider nicht ganz dem Original entspricht, musste hier wieder einiges verändert werden...

Zur Vorschau, der Hofer-DAF, an dem ich mich orientiert habe...


Zum ersten wurde das Auspuffrohr angepasst, welches mir eindeutig zu klein erschien. Also habe ich das Endstück ersetzt und gleich das Hitzeschutzblech mit angebracht...


Der Ad-Blue Tank aus dem Kit passte gar nicht... (Vielleicht ist der für eine andere Version) Also musste Ersatz her.




Die Trittbleche konnte ich aus dem Bausatz verwenden. Allerdings habe ich diese noch aufgebohrt... Super Sache...
Das große Blech vom Chassis steht mir noch bevor...



Am Chassis wirkt das Ganze noch etwas schief... Das sollte sich bessern, wenn alle Teile Lackiert und verklebt sind. Da momentan aber alles nur gesteckt ist und die Kotflügel etwas drängeln, wird es dort an dieser Stelle eben etwas eng...



Auch der Lampenbügel ist mittlerweile fertig... Wie gedacht, Sind vom Schriftzug nur die MLF Buchstaben zu sehen. Aber das ist vertretbar, wie ich finde


Der Grund, warum der DAF nochmal andere Felgen bekommt ist folgender...
Als Auflieger soll er eine abgewandelte Version des Dumper-Trailers bekommen. Der Trailer soll neben einer höheren Mulde auch Alufelgen bekommen.
Da es im meinen Augen aber bescheiden ausschaut, wenn der Auflieger Alufelgen und die ZGM Stahlfelgen mit Mutterschutzringen drauf hat, musste ich hier gezwungenermaßen in den sauren Apfel beisen...
Hier mal ein Link zu einem Original. (der Schwarz-Silberne, recht oben) CARNEHL Aluminium Halbschalenmulde
Bisher sind mir nur dementsprechende Auflieger von Carnehl aufgefallen. Vielleicht kennt von euch noch Jemand solche Kipper von anderen Herstellern?

Vielleicht ist das auch eine etwas gewöhnungsbedürftige Konstellation... Aber mir gefällt's!


Viele Grüße, Silvio

Saurier Offline




Beiträge: 1.692

06.07.2014 20:47
#72 RE: DAF XF 105 Space Cab 6x2/4 Antworten

Hallo Silvio

Einfach genial deine Ausführungen, der Umbau sieht sehr gut aus, weisst du noch von wem diese Felgen sind sehen sehr gut aus.

Auch die Auflieger Version bekommt dem DAF sehr gut, habe das Selbe auch noch vor von Kempf, siehe http://www.kempf-fahrzeugbau.de/images/p...0Stahlmulde.pdf

Die Nr 5 wird die Version die ich noch zu bauen habe.


Bis bald

Gruss

Thomas

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.834

07.07.2014 00:08
#73 RE: DAF XF 105 Space Cab 6x2/4 Antworten

Und Lück gibts auch noch.

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

M.Sille Offline




Beiträge: 1.131

07.07.2014 07:11
#74 RE: DAF XF 105 Space Cab 6x2/4 Antworten

Hallo Thomas, du alter Tausendsassa...

Glückwunsch zu deinem 1000. Beitrag im Forum! Mach bitte weiter so!!!

Die Felgen auf den lenkachsen sind von UK-Modellbau, die auf der Antriebsachse sind von dir (das sind die, die ursprünglich für den MAN gedacht waren) und die Felgen auf den Aufliegerachsen sind von KFS...
Für welche Zugmaschine baust du diese Kempf-Mulde vom 5. Bild?
Dein Scania bekommt doch eine andere... Oder lieg ich da falsch?

Viele Grüße, Silvio

M.Sille Offline




Beiträge: 1.131

10.07.2014 22:43
#75 RE: DAF XF 105 Space Cab 6x2/4 Antworten

Hallo Zusammen,

in den letzten Tage habe ich mich am Kipper etwas vorwärts getestet.
Ist wird wohl bei einem Auflieger von CARNEHL bleiben. Ich habe zwar neben dem Kempf auch noch Schmitz-Kipper mit solch einem hohen aufbau gefunden. Allerdins sind diese insgesamt länger. Dementsprechend müsste ich sowohl die Mulde, als auch das Chassis verlängern. Was mir ehrlich gesagt etwas zu viel Aufwand ist.
Der Kempf-Auflieger wäre natürlich da noch eine Alternative. Aber da überlasse ich Thomas gern den Vortritt. Sonst ärgere ich mich nachher nur...

Zuerst einmal die Achsen...
Da ich dem Auflieger gern Alufelgen spendieren möchte, mussten natürlich auch die Naben angepasst werden.


Da die BPW-Naben von KFS zu lang sind, wurde diese noch ein wenig gekürzt.



Auch das italienische Feder-Aggregat möchte mir nicht so recht zusagen...
Da man (soweit ich das hier gelernt habe) als Kunde seine Ansprüche äußern kann, lasse ich meinen Kipper auch mit BPW-Achsen ausrüsten.
Das ist mit Sicherheit auch nicht ganz CARNEHL aber wie ich finde okay! Leider konnte ich von genau diesem Auflieger von der Homepage keine weiteren Bilder finden. Daher ist eben Improvisation gefragt.


Vom Chassis alles runter...


...und neu aufgebaut





So weit, so gut!
Viele Grüße, Silvio

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
New Actros Lowliner - Solostar.
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von Woefdram
77 02.12.2019 23:01
von AndyH • Zugriffe: 23836
Italeri Stralis Active Space
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von TurboStar
17 02.07.2014 09:18
von TurboStar • Zugriffe: 4016
Iveco-Magirus offroad 330/32 with 6x6 drive and a BRO D203. (Erik Fontain)
Erstellt im Forum Modelle von befreundeten Modellbauern von S.Oliver
0 12.05.2011 17:33
von S.Oliver • Zugriffe: 3261
A&N DAF XF105 Super Space Cab Interieur
Erstellt im Forum Resinbausätze und Teile von E.Michael
0 13.02.2011 13:05
von E.Michael • Zugriffe: 1012
DAF Jumbozug
Erstellt im Forum Modelle von befreundeten Modellbauern von Saurier
0 02.11.2010 15:38
von Saurier • Zugriffe: 1803
Daf 3600
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von Gabi
5 17.08.2010 21:28
von Gabi • Zugriffe: 2288
Daf 3600
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von Gabi
9 15.08.2010 20:02
von Gabi • Zugriffe: 4008
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz