Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 122 Antworten
und wurde 17.074 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Bauberichte
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
S.Oliver Offline




Beiträge: 5.113

21.04.2014 12:54
#26 RE: DAF XF 105 Space Cab 6x2/4 Antworten

Zitat


oder hier im Original gut zu erkennen: http://www.ehl-service.de/files/xf105_2.jpg
Die hat man nämlich formtechnisch weg gelassen.

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

citaro Offline




Beiträge: 364

27.04.2014 21:39
#27 RE: DAF XF 105 Space Cab 6x2/4 Antworten

Hallo Silvio,
Da hast Du dir aber ein schönes Vorbild ausgesucht.
Ein Eigenbau der Vorlaufachse ist schon umfangreich.
Leider sieht man später wirklich nicht mehr viel davon, aber das ist leider oft so.
Das macht aber den Reiz aus es trotzdem darzustellen.

Das mit der Sicke im Dach hab ich in Olivers Baubericht auch gelesen, nur wie bekommt man die so akkurat dahin?
Vielleicht kann uns der Oliver das nochmal genauer erklären?

Gruß Stefan

S.Oliver Offline




Beiträge: 5.113

27.04.2014 22:56
#28 RE: DAF XF 105 Space Cab 6x2/4 Antworten

Zitat
Vielleicht kann uns der Oliver das nochmal genauer erklären?


Man nehme ein 0,25er Evergreen Profil passender Breite.

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

Saurier Offline




Beiträge: 1.792

28.04.2014 18:42
#29 RE: DAF XF 105 Space Cab 6x2/4 Antworten

Zitat
Man nehme ein 0,25er Evergreen Profil passender Breite.




Bin auch kein DAF Spezi,

Was hat da Italeri gemacht? diese Vertiefung ist im Modell dabei nur zu Lang ??

Oder hast du die ganze Vertiefung selber geschnitzt?

Oder was ist da selber gemacht ??

Ist nicht so einfach als Laie das zu verstehen für mich ist das ein Grosser Bahnhof


Gruss

Thomas

S.Oliver Offline




Beiträge: 5.113

29.04.2014 02:32
#30 RE: DAF XF 105 Space Cab 6x2/4 Antworten

Ich hab das mal anhand Silvios Bild retuschuiert. Somit dürfte es verständlicher sein.



Nach vorne ein schmales Profil und oben ein breites 0,25er als Abschluß.

Da das Dach aus einem Guß ist, fehlt formtechnisch bedingt diese Sicke in der Seite.

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

Mart Offline




Beiträge: 4.920

29.04.2014 03:36
#31 RE: DAF XF 105 Space Cab 6x2/4 Antworten

Anders ausgedrückt:

Oliver hat nicht die Sicke selbst gemacht, sondern deren oberen Abschluß (gelb) und den vorderen Abschluß (weiß) aufgeklebt. Dadurch entsteht erst die Sicke.

Gruß,

Martin




bratstop.com

citaro Offline




Beiträge: 364

29.04.2014 18:01
#32 RE: DAF XF 105 Space Cab 6x2/4 Antworten

Hallo Oliver,
Danke für die Erklärung.
Bei der weißen Kabine war das schwer zu erkennen.
In Farbe sieht die Sache schon logisch aus.

Gru0 Stefan

Saurier Offline




Beiträge: 1.792

29.04.2014 20:03
#33 RE: DAF XF 105 Space Cab 6x2/4 Antworten

Jetzt wo du es schreibst, an die Rote Kabine habe ich mich nicht erinnert, sonst hätte ich es wohl auch gemerkt um was es da geht.

Dachte auch du hast dies Vertiefung so schön heraus gestichelt, super Arbeit.

Es geht halt nichts über vergleichen mit dem Original, den Italeri macht es sich manchmal schon einfach.


Gruss

Thomas

M.Sille Offline




Beiträge: 1.205

30.04.2014 12:04
#34 RE: DAF XF 105 Space Cab 6x2/4 Antworten

Hi Leute,

Aaaahhhhhh...
Jetzt kommt endlich auch bei mir Licht ins dunkele.
Mir war das bisher auch noch nicht so recht klar, wie du est meinst Olli. Da man auf der weißen Kabine, das weiße Sheet nicht wirklich gesehen hat.
Nun ist aber alles klar! Da werde ich die kommenden Tage mal drauf los schnitzen.

Viele Grüße, Silvio

M.Sille Offline




Beiträge: 1.205

03.05.2014 17:09
#35 RE: DAF XF 105 Space Cab 6x2/4 Antworten

Hallo Freunde,

so... Die Thematik, der seitlichen Sicke am Dach ist abgehakt....
Wie es Oliver beschrieben hat, habe ich 0,25mm Evergreen-Profil genommen und in der entsprechenden breite zurechtgeschnitzt, bzw. direkt aufgeklebt. So schaut das Ergebnis nun aus...


Weiterhin habe ich die Seitenspiegel sowie den Rampenspiegel etwas modifiziert, sodass man hier keine Bedenken haben muss, dass die Teile schnell ab- oder zerbrechen.
Die Arme der beiden Seitenspiegel wurde aus 1,2mm Messigdraht geformt. Die rückseitigen Spiegelteile wurden bereits angeklebt, da diese mit schwarz lackiert werden. Die "Gelenke" müssen jedoch noch nachempfunden werden.
Da im Bausatz noch kein Frontspiegel enthalten ist, wurde dieser aus Sheet und Messigdraht hergestellt.


Auch die Sonnenblende wurde etwas modifiziert.
Hier wurden insgesamt 12 Löcher gebohrt, in die nach dem lackieren wieder Resinschrauben eingesetzt werden. Hier sind sie an einer Hälfte nur mal eingesteckt.
Da Oliver in seinem Bericht erwähnte, dass die Sonnenblende auch mit Sekundenkleber nur bescheiden hält, habe ich hier von unten zwei 1mm Rundstäbe angeklebt und in der Kabine 2 Löcher dafür gebohrt. Funktioniert tadellos!



Oberhalb der Sonnenblende ist noch ein Lampenbügel hinzugekommen. Mittig sitzen hier 4 Scheinwerfer von A&N und außerhalb sollen noch 2 Rundumleuchten drauf.
Diese sind aber leider noch nicht im Zulauf. Ich habe Anfang April bei Heinz eine Bestellung aufgegeben, wobei ich auch noch andere Teile für den DAF mit bestellt habe. Er schrieb mir nur eine kurze Info, dass er sich in den kommenden Tagen meldet... Seitdem reagiert er auf keine Mail!?
Wie auch immer hier der Lampenbügel.


Die vorderen Kotflügel habe ich auf der radzugewandten Seite mit Schleifpapier beklebt, um diese "Schmutzfangmatten" darzustellen. Am Rand kommt noch ein schmaler Streifen Sheet dran, dass dort ein ordentlicher Abschluss dran ist...


Und noch zwei Bilder im gesamten.



Viele Grüße, Silvio

M.Sille Offline




Beiträge: 1.205

05.05.2014 09:43
#36 RE: DAF XF 105 Space Cab 6x2/4 Antworten

Hallo Zusammen,

am vergangenen Wochenende stand die "Vorlaufachse 3.0" auf dem Plan.
Um diese beim 3. Versuch nun endlich halbwegs originalgetreu hinzubekommen, habe ich mich an dem Bild aus Post #20 orientiert. Sicher sind hier immer noch nicht alle Details 100% so, wie sie sein müssen. Aber anhand dieser wenigen Bilder bin ich doch einigermaßen zufrieden damit.










Auch die beiden 25l Luftkessel habe ich aus zwei alten Scania-Luftkesseln gebaut. Hier fehlen allerdings noch die Haltebänder


Und alles mal zusammengesteckt. Die Teile können zum lackieren aber wieder problemlos demontiert werden.





So... Das solle es für heute erst mal wieder gewesen sein.
Nun kommt erst noch das Lenkgestänge zur Vorlaufachse an die Reihe, bevor es dann mit dem Ad-Blue Tank und Co weiter geht.

Viele Grüße, Silvio

Rolf Mulder Offline




Beiträge: 474

06.05.2014 10:18
#37 RE: DAF XF 105 Space Cab 6x2/4 Antworten

Die Achse ist ja in Pofi-Qualität dagestellt, 100% wie beim Original oder nicht macht nichts. Die Teile sind sehr sauber gebaut und sehen orignalgetreu aus, wirklich hervorragende Arbeit.

Rolf

XXL Offline




Beiträge: 2.658

06.05.2014 17:25
#38 RE: DAF XF 105 Space Cab 6x2/4 Antworten

Hallo Silvio !

Du kennst das ja schon... nicht "meine Marke"... aber deine akribische Arbeit gefällt mir

Viele Grüße
Jochen

Saurier Offline




Beiträge: 1.792

06.05.2014 20:47
#39 RE: DAF XF 105 Space Cab 6x2/4 Antworten

Hallo Silvio

Diese Vorlauf Achse ist dir perfekt gelungen, was einwenig Konstruieren so ausmacht.

Hast du an der Lenkachse eine Rille zuwenig weggeschnitten, habe das Gefühl dass der Reifen zu breit ist.



Gruss und weiter somit dem tollen DAF


Thomas

Mart Offline




Beiträge: 4.920

07.05.2014 19:53
#40 RE: DAF XF 105 Space Cab 6x2/4 Antworten

Hallo Silvio!

Bezüglich der Reifen stimme ich Thomas zu. Die Räder der Vorlaufachse nach vorne auf die Lenkachse und auf die Vorlaufachse normale Reifen drauf.
So breite Reifen auf der Lenkachse gibts normalerweise nicht. Sind ja fast Supersingles. Die hauen einen bei Regen glatt von der Bahn (Aquaplaning wie ein Schlauchboot bei Seegang 8), sind im Winter unfahrbar und der Verschleiß dürfte enorm sein. Schmale Reifen vorne aber halten die Spur, haben einen niedrigeren Verschleiß, "schneiden" durch Pfützen und Schnee, anstatt drüber zu rutschen und geben ein viel bessere Rückmeldung ans Lenkrad. Es ist immerhin noch ein LKW und kein Sportwagen, bei dem es auf Haftung und hohen Reibwert in Kurven ankommt.

Gruß,

Martin




bratstop.com

M.Sille Offline




Beiträge: 1.205

07.05.2014 20:19
#41 RE: DAF XF 105 Space Cab 6x2/4 Antworten

Hi Leute,

Schon zu hören, dass euch das Chassis bzw. die Vorlaufachse gefällt.
Bezüglich der Reifen geb ich euch absolut Recht! Allerdings sind die Reifen auf der Vorderachse auch nicht diejenigen, welche am Ende drauf kommen.
Die Reifen, die momentan drauf sind, sind nur eine Leihgabe aus der Versuchs-/Grabbelkiste. Dort kommen dann die gleichen drauf, wie jetzt auf der Vorlaufachse sind.
Da ich ein Paar beim Gruber-IVECO aufgezogen habe, fehlen die im Moment hier. Die sind aber eine der Positionen auf der Bestellliste beim Heinz...

Auch wenn die schmalen Reifen in der Praxis besser sind und man darauf sicherer fährt, wollen mir diese weder im Modell noch in 1:1 gefallen.
Daher fällt meine Wahl eben so gut wie immer auf Breitreifen.

Viele Grüße, Silvio

Mart Offline




Beiträge: 4.920

08.05.2014 05:28
#42 RE: DAF XF 105 Space Cab 6x2/4 Antworten

Hallo Silvio!

'Tschuldigung! Kann man ja nicht wissen, daß das nur eine vorübergehende Besohlung ist, wenn Du das nicht hinschreibst

Gruß,

Martin




bratstop.com

M.Sille Offline




Beiträge: 1.205

08.05.2014 11:37
#43 RE: DAF XF 105 Space Cab 6x2/4 Antworten

Hi Martin,

ist doch kein Grund, sich gleich zu entschuldigen... Das war meinerseits in keinster Weise böse gemeint.
Wie du schon schreibst, hätte ich es ja auch mal erwähnen können.

Viele Grüße, Silvio

Mart Offline




Beiträge: 4.920

08.05.2014 19:34
#44 RE: DAF XF 105 Space Cab 6x2/4 Antworten

Ach, Silvio!

Das hast Du jetzt falsch verstanden! Ich fühlte mich keinefalls "dumm angemacht", "auf den Schlips getreten" oder sonstwas in der Richtung. Das "Tschuldigung" war eher scherzhaft gemeint.
Das Blöde am geschriebenen Wort ist halt, daß man es nicht hören kann und somit der Tonfall nicht rüberkommt. Ist wie bei den Noten. Die sind an sich tot. Erst das Hören und Fühlen, daß Vertiefen in die Intensionen des Komponisten und die entsprechende Umsetzung lassen den Musiker aus schwarzen, gedruckten Noten einen ergötzlichen Ohrenschmaus zaubern.

Gruß,

Martin




bratstop.com

M.Sille Offline




Beiträge: 1.205

18.05.2014 10:56
#45 RE: DAF XF 105 Space Cab 6x2/4 Antworten

Hallo Zusammen,

Und weiter geht es am dem MLF-DAF...
Da ich noch auf die bestellten Teile warte, wollte und konnte ich am Chassis nicht unbedingt weiter bauen.
Somit wurde erst mal ein Stück weit fleißig lackiert...
So haben alle teile, welche Blau werden sollen, auch ihre blaue Farbe bekommen. Hierbei habe ich auf Tamiya X4 und Humbrol-Klarlack zurück gegriffen. Das Blau erscheint durch den Blitz der Kamera deutlich heller, als es eigentlich ist.

Auch die Felgen wurden soweit lackiert. Hier fehlen aber noch ein paar Details.
Evtl. werde ich das Silber nochmal mit matten Klarlack überziehen, da die Felgen der Antriebsachse komischerweise etwas mehr glänzen und dadurch auch heller daher kommen...

Die Sonnenblende wurde mit Alclad Smoke lackiert und anschließend ebenso mit Humbrol-Klarlack überzogen.
Der darüber angebrachte Lampenbügel kommt auf den Bildern auch nicht so wirklich rüber, wie er aussieht. Dieser wurde mit Alclad Dull Aluminium lackiert, da mir diese verchromten Bügel nicht all zu sehr gefallen wollen
Die schwarz lackierten Teile werden später auch nochmal eine Schicht matten Klarlack bekommen. Hier kommen aber erst die Decals noch auf den Grill...







Hier kann man das lackierte Schleifpapier gut erkennen... Wird aber auch noch matt lackiert.


Viele Grüße, Silvio

Gabi Offline




Beiträge: 1.176

18.05.2014 15:34
#46 RE: DAF XF 105 Space Cab 6x2/4 Antworten

Hallo Silvio,

Schöne Farbe, und natürlich Dein Daf ist auch sehr schön!!

Gruß
Gábor

M.Sille Offline




Beiträge: 1.205

18.05.2014 17:29
#47 RE: DAF XF 105 Space Cab 6x2/4 Antworten

Hallo Zusammen,

ich danke Dir Gábor!

so... heute ging es mit den Decals weiter
Beim bestreichen mit Microscale Liquid-Decal-Film habe ich leider die Schriftzüge mit der Anschrift etwas verhonepiepelt...
Da Olli mir die Logos glücklicherweise alle 2 mal aufgelegt hat, konnte ich diese übereinander legen und die Schriftzüge somit etwas retten. Zudem kommt das Gelb noch etwas besser hervor.
Schaut es euch an...






Viele Grüße, Silvio

Mart Offline




Beiträge: 4.920

18.05.2014 18:33
#48 RE: DAF XF 105 Space Cab 6x2/4 Antworten

Hallo Silvio!

Sieht klasse aus! Wo sind die Decals denn verhonepiepelt? Ist doch astrein!
Zwei Dinge aber würde ich ändern: Die roten Mutternschutzringe in Felgenfarbe oder Edelstahl und die schwarzen Kühlergitter hätte ich gar nicht behandelt, sondern sie so belassen, wie sie im Bausatz drin sind oder die Teile mattiert. Ganz einfach deshalb, weil der Kunsstoffkrempel nicht glänzt und mit der Zeit immer unansehnlicher wird.
Man kann die Teile zwar lackieren, aber für ein Großflottenfahrzeug wäre das schon ungewöhnlich (es darf ja alles nichts mehr kosten!).

Gruß,

Martin




bratstop.com

M.Sille Offline




Beiträge: 1.205

18.05.2014 22:22
#49 RE: DAF XF 105 Space Cab 6x2/4 Antworten

Moin Martin,

Die Kunststoffteile habe ich mittlerweile schon matt lackiert.
Ich hatte es ich glaube im Beitrag Nr.45 erwähnt. Diese Teile hatte ich anfangs mattschwarz lackiert. Da sich aber diese Farbe schnell abkratzen lies und Decals auf matten Lack nicht gut haften, habe ich die Teile vorerst mit glänzenden Klarlack überzogen. Heute habe ich die Decals auf den Grill gemacht und die Teile gleich noch mit mattem Klarlack überlackiert.

Die rot lackierten Mutterschutzringe gefallen mir persönlich sehr gut. Mir würden Stahlfarbene wiederum nicht so zusagen.
Da hat eben jeder, wie so oft, seinen Geschmack. Zu dem roten Chassis passen die roten Ringe hier auch sehr gut, wie ich finde.

Viele Grüße, Silvio

Mart Offline




Beiträge: 4.920

19.05.2014 05:44
#50 RE: DAF XF 105 Space Cab 6x2/4 Antworten

Hi Silvio!

Ich war jetzt der Meinung, die schwarzen Kühlerelemente wären schon in ihrer endgültigen Fassung. Sorry!

Gruß,

Martin




bratstop.com

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
DAF 3600 Space Cab Spedition Ole Rask,2. Versuch.
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von dedel64
3 30.10.2021 12:36
von dedel64 • Zugriffe: 186
New Actros Lowliner - Solostar.
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von Woefdram
77 02.12.2019 23:01
von AndyH • Zugriffe: 25627
Italeri Stralis Active Space
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von TurboStar
17 02.07.2014 09:18
von TurboStar • Zugriffe: 4316
A&N DAF XF105 Super Space Cab Interieur
Erstellt im Forum Resinbausätze und Teile von E.Michael
0 13.02.2011 13:05
von E.Michael • Zugriffe: 1281
DAF Jumbozug
Erstellt im Forum Modelle von befreundeten Modellbauern von Saurier
0 02.11.2010 15:38
von Saurier • Zugriffe: 2078
Daf 3600
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von Gabi
5 17.08.2010 21:28
von Gabi • Zugriffe: 2546
Daf 3600
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von Gabi
9 15.08.2010 20:02
von Gabi • Zugriffe: 4294
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz