Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 424 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Amerikanische Trucks
Woefdram Offline




Beiträge: 371

09.04.2020 19:11
Freightliner FLA Raised Roof 1/25 AMT Umbau Antworten

Hallo leute!

Heute zeige ich Ihnen die letzte, zumindest für den Moment, Umbau des AMT White Freightliner zu einen Raised Roof-Version.
Dieser Umbau bedeutet ein anderes Federpaket, Umbau des Motors zu einem Cummins 855 Big Cam, komplettes Spoilerpaket, die Seitenfender des Fahrgestells, und des Innenraum wird größtenteils selbst gebaut......habe ich alles genannt.....ja ich habe alles genannt.

Dieses Projekt läuft ein bisschen zusammen mit dem FLB, damit ich die Nietarbeiten zusammen mit dem FLB beenden konnte, was ein ziemlich intensive Arbeit ist.
Nah gut, wir fangen an mit dem Umbau der Kabine, die um 4 mm erweitert werden muss.
Viel Sägen, ein bisschen Kleben und alles wieder zusammensetzen, und wenn der Kleber ausgehärtet ist und eine Bodenplatte hergestellt wird, um zu verhindern, dass sich die Kabine verdreht,wird das gesamte Dach entfernt.
Zuerst das beispiel....


Quell: Hanks Truck Pictures by Gary Morton

Und die Umbau, mit der Nutzung der Schlaf- und Tageskabine.





Eine lustige Idee für eine andere Art von Freightliner.....





Dann der Bau des Daches selbst...







Und der obere Teil des Daches....





Dann die Türen der Staufächer.....





Und das Dach in der Grundierung...







Ja liebe Leute, diese Version sollte nicht in meiner Sammlung fehlen.
Das war es für heute und bis bald!


Quelle: Hanks Truck Pictures by Gary Morton.

Grüß Hermann

Mart Offline




Beiträge: 4.450

09.04.2020 20:13
#2 RE: Freightliner FLA Raised Roof 1/25 AMT Umbau Antworten

Hallo Hermann!

Ich mag ja diese amerikanischen COE's eigentlich nicht. Sehen irgendwie komisch aus. Aber Deine Umbauten sind echt der Hammer! Ist das jetzt die dritte Version des Freightliners? (Man verliert den Überblick...)

Die Umsetzung des Daches ist hervorragend

Gruß,

Martin




bratstop.com

Reserverad Offline




Beiträge: 947

09.04.2020 21:42
#3 RE: Freightliner FLA Raised Roof 1/25 AMT Umbau Antworten

Servus Hermann

Hast Du den Umbau“Virus“ von Silvio bekommen? Eine gigantische Arbeit👍
Noch viel Spaß dabei.

da Hatti

Saurier Offline




Beiträge: 1.699

10.04.2020 21:48
#4 RE: Freightliner FLA Raised Roof 1/25 AMT Umbau Antworten

Hallo Hermann

Wieder mal ein noch besserer Freightliner Umbau, zeigst du uns wie du das mit den Nieten anstellst?

Die sehen einfach genial aus an deinen Modellen



Gruss

Thomas

B.Günter Offline




Beiträge: 247

11.04.2020 13:37
#5 RE: Freightliner FLA Raised Roof 1/25 AMT Umbau Antworten

Hallo Hermann,

du meine Güte! Das ist ja fast wie ein Neubau der Kabine. Das Vorbild war ja wohl eher ein Exot auf den Highways. Da gehört schon Mut dazu, aus einem AMT Bausatz diese Version zu bauen. Ich hatte mal vor vielen Jahren den Peterbilt 352 von AMT in eine kurze und lange Version umgebaut. Würde ich nicht nochmal machen, da die Passgenauigkeit der AMT Teile eher in die Kategorie "Wurfpassung" gehören.

Deine Bilder zeigen gut, wie man den Umbau der Kabine machen kann. Da kann ich mir viele Anregeungen abholen.

Gruß
Günter

Woefdram Offline




Beiträge: 371

11.04.2020 15:25
#6 RE: Freightliner FLA Raised Roof 1/25 AMT Umbau Antworten

Hallo Bastelgemeinde!

Zitat von Mart im Beitrag #2
Ist das jetzt die dritte Version des Freightliners? (Man verliert den Überblick...)


Stimmt Martin, dies ist der 3. Freightliner.
Derzeit der letzte, aber ich habe immer noch einen Powerliner im Sinn, aber ich habe keine Lust, wieder 800 Nieten zu schlagen.

Zitat von Reserverad im Beitrag #3
Hast Du den Umbau“Virus“ von Silvio bekommen? Eine gigantische Arbeit��
Noch viel Spaß dabei.


Eeeehhm, ja...und auch ein LKW-Virus, Daimler-Virus, und vor kurzem ein Ami-Virus, es kann nicht alles geheilt werden, aber es scheint, dass mit bauen den Virus sehr wahrscheinlich abnehmen wird.
Letzteres ist selbstverständlich rein theoretisch und keine Garantie.
Ich habe wirklich versucht, nur aus der Box zu bauen, aber leider habe ich wieder stark versagt.


Zitat von Saurier im Beitrag #4
Wieder mal ein noch besserer Freightliner Umbau, zeigst du uns wie du das mit den Nieten anstellst?

Die sehen einfach genial aus an deinen Modellen


Ich werde mit einem Foto zeigen, welche Tools ich dafür benutze.

Zitat von B.Günter im Beitrag #5
Würde ich nicht nochmal machen, da die Passgenauigkeit der AMT Teile eher in die Kategorie "Wurfpassung" gehören.


Genau Günter, die Passform ist schlecht, die 3 Teile haben alle unterschiedliche Breiten, das bedeutet viel Schleifarbeit.
Das nächste Mal, beim Bau einer Double-Bunck, werde ich wahrscheinlich die Seiten aus Styrol herstellen und dies auf den Frontplatte Kleben.
Dauert weniger Zeit und das Ergebnis kann sogar noch besser sein.

Ja Liebe leute, wie versprochen, ein Foto des Nietwerkzeugs.



Mit einem Lineal und einem scharfen Bleistift zeichne ich die Linien auf der Kabine, Kleben Sie dann das Tamiya-Masking Tape an der Seite der Kabine auf und zeichnen Sie die Abstände der Nieten an der Kabine auf das Klebeband.


Kleben Sie dann das Masking Tape auf die Linien und zeichnen Sie diese Linien mit einem Bleistift auf die Linien der Kabine.
Nehmen Sie dann die Nieten mit einem Cocktailspieß und mit Tamiya "Extra Thin-Quick Setting" Kleber auf die Linien Kleben.
Mit einem Metall Lineal kann man die Nietreihe "begradigen".





Nachdem alles gründlich trocken ist, bürsten Sie alles mit einer Zahnbürste und einem flüssigen Schleifmittel, wie Cif, sauber.
Der dünne überschüssige Kleber ist weg und die Nieten sind seitlich leicht gerundet.

Wenn alles korrekt ist und in die Grundierung gesprüht wird, sieht es so aus.....









Und auf dem Fahrgestell mit den im Bau befindlichen Seitenkfenders für das Gesamtbild...



Und schließlich im weißen Lack.
Die Absicht ist, dieser Kabine eine zweifarbige Farbe zu geben.
Die Idee kommt von hier.....



Der einzige Unterschied ist, dass ich die Seitenabdeckung des Chassis in einer schwarzen oder dunkelgrauen Farbe sprühe.
Die weißen Nadelstreifen stammen aus Jerrys Bestellung, dafür muss ich jedoch geduldiger sein, da die weltweiten Lieferungen angesichts der Corona-Entwicklungen erhebliche Verzögerungen aufweisen.











Und noch ein bisschen vergleichen zwischen die Metallfarben, aber soweit ich sehen kann, denke ich, dass die dunkelgoldene Farbe am besten passt.



Ja leute, das war es für heute und bis die nächste!
Das nächste Update befasst sich mit der Änderung der Engine.
Bis dahin!

Grüß Hermann.

Saurier Offline




Beiträge: 1.699

11.04.2020 19:45
#7 RE: Freightliner FLA Raised Roof 1/25 AMT Umbau Antworten

Hallo Hermann

Vielen Dank für das Dokumentieren der Nieten, da sieht man dass du noch mehr Aufwand betreibst als man so denkt.


Gruss

Thomas

Woefdram Offline




Beiträge: 371

02.05.2020 14:00
#8 RE: Freightliner FLA Raised Roof 1/25 AMT Umbau Antworten

Hallo zusammen,


Zitat von Saurier im Beitrag #7
Vielen Dank für das Dokumentieren der Nieten,


Gern geschehen Thomas!


Und auch hier bin ich etwas weiter gekommen.
Heute ist der Motor umbau an die Reihe!
Dieser AMT-Motor wird zu einer Cummins 855 Big Cam umgebaut, wobei der Kühler und die Luft zu Luft die größten änderungen sind.











Alles in Farbe....



Die 2 langen Rohre sind, 1 für den Ölmessstab und 1 für das Nachfüllen des Öls.
Diese Rohre gehen zu der Inspektionsluke an der vorderseite.



Und zwischen dem Chassis platziert.











Und zur Unterhaltung die Unterschiede und Ähnlichkeiten zwischen einem N14 und dem 855 Big Cam, die der Vorgänger der N14 war.



Das war es für heute und bis die nächste!


Grüß Hermann.

B.Günter Offline




Beiträge: 247

02.05.2020 17:17
#9 RE: Freightliner FLA Raised Roof 1/25 AMT Umbau Antworten

Hallo Hermann,

da kann ich Thomas nur zustimmen. Die Erklärung mit den Nieten ist top . Der Umbau des Motors hat wohl auch viel Zeit gekostet (nicht nur Bezug auf den Umbau selbst sondern auch wegen der Suche nach passsenden Informationen).

Gruß
Günter

Woefdram Offline




Beiträge: 371

04.07.2020 14:30
#10 RE: Freightliner FLA Raised Roof 1/25 AMT Umbau Antworten

Hallo zusammen!

Zuerst habe ich die Eckspoiler vorne an der Kabine gemacht, weil ich bei diesem Modell das etwas spezieller finde.
Dieser besteht aus einer dünnen Messingplatte und ist leicht gebogen.
Es ist eine Frage, ob ich die Kabinenfarben in diesen Spoilern zurückkommen lasse oder ob ich sie komplett mit dem Chrommarker behandle.



In letzter Zeit hätte ich viel Sprüharbeit leisten können, und so auch mit dieser Kabine.
Nachdem ich den Lack darauf gesprüht hatte, ließ ich diese Kabine für ein paar Wochen alleine.
Nachdem Jerrys Abziehbilder aus Amerika angekommen sind, machte ich mich sofort an die Arbeit.

Dann habe ich die dunkelgoldene Farbe darauf gesprüht und platzierte den ersten roten Streifen mit den Streifenaufklebern.
Ich fand, dass dieser rote Rand eine schöne Nuance und einen schönen Kontrast zwischen den beiden Hauptfarben aufweist, um mit drei oder vier weißen Linien auf dem dunkelgoldenen Teil fortzufahren.

Diese Linien haben alle unterschiedliche Abstände, wie im vorherigen Beitrag auf der FLD zu sehen war.
Nun, soweit das Geschwätz, jetzt der Fortschritt .....





Die CTM Freightliner Embleme .....



Der schöne Glanz des Klarlacks, dies ist noch nicht poliert.

w
Und die Vorderseite mit den Nummern für die Brückenwaagen ...... wieder ein subtiler Hinweis auf ein Daimler-Produkt....Wieder konnte ich nicht widerstehen ...... es ist stärker als ich.





Ja, meine Herren, jetzt der Rest des Streifens.


Quelle: Face Book - Frank Leparik Collection.


Grüß Hermann.

Mart Offline




Beiträge: 4.450

04.07.2020 15:18
#11 RE: Freightliner FLA Raised Roof 1/25 AMT Umbau Antworten

Hallo Hermann!

Das sieht richtig klasse aus
Die Farbwahl ist grandios!
Aber was meinst Du mit "Nummern für die Brückenwaagen"? Meinst Du die Weight Stations?
Und warum ein Daimler- Produkt? Der ist doch noch unter der Regie von White entstanden. Oder liege ich da völlig daneben?

Gruß,

Martin




bratstop.com

Woefdram Offline




Beiträge: 371

05.07.2020 16:24
#12 RE: Freightliner FLA Raised Roof 1/25 AMT Umbau Antworten

Mart,

Ja Mart, Weight Stations habe ich gemeint. ich benutze Google Übersetzer für bestimmte Ausdrücke, aber es kommt jedes Mal mit "Brückenwaagen".

Warum ein Daimler-Produkt......jah Martin, der Grund ist, dass ich dieser Nummerierung gerne eine Bedeutung geben möchte ... sozusagen eine persönliche Note....dann weißt man, dass dieses Modell ein "Woefdram-Modell" ist.

Ja leute, während ich hier bin, noch ein paar Bilder von der Trittstufen und ein paar kleine Details.
Wenn die Decals auf der Kabine angebracht sind dann muss ich nur noch die Außenspiegel und Scheibenwischer machen, und dann kann dieser FLB in die Vitrine gelangen.
Die Seitenfendern habe ich mit doppelseitigem Klebeband für das Gesamtbild geklebt.

















Ja leute, bis die letzte!

Grüß Hermann.

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Freightliner FLB -AMT Umbau
Erstellt im Forum Amerikanische Trucks von Woefdram
22 04.07.2020 15:14
von Woefdram • Zugriffe: 962
Freightliner Roll Off Truck
Erstellt im Forum Amerikanische Trucks von Claus
1 04.01.2019 05:54
von Mart • Zugriffe: 537
FREIGHTLINER FLA (fsba) 1/25
Erstellt im Forum Amerikanische Trucks von Woefdram
20 19.10.2019 17:58
von Woefdram • Zugriffe: 10015
White Freightliner COE , AMT 1:25
Erstellt im Forum Bauberichte von KAWIT
51 29.04.2018 07:16
von KAWIT • Zugriffe: 7732
2x VOLVO F12 Umbau und Restaurierung
Erstellt im Forum Oldtimer Lkw`s von MagirusMAN
29 06.10.2018 23:13
von KAWIT • Zugriffe: 8390
AMT 1:25 White Freightliner COE
Erstellt im Forum Nichteuropäische LKW´s von KAWIT
8 01.12.2011 11:05
von Mart • Zugriffe: 2863
Freightliner FLC (It 3859 ex779)
Erstellt im Forum Nichteuropäische LKW´s von S.Oliver
11 25.05.2019 06:36
von Mart • Zugriffe: 3001
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz