Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 609 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Amerikanische Trucks
Woefdram Offline




Beiträge: 331

07.03.2020 09:56
Freightliner FLB -AMT Umbau Antworten

Hallo zusammen.

Heute beginne ich dieses Thema mit einer AMT White Freightliner umbau zu einem Freightliner FLB.
Diese Kabine ist in Resin erhältlich, aber ich habe gesehen, dass die Qualität dieser Kabine sehr zu wünschen übrig lässt.
Ansich kein Problem, ich werde das AMT-Kit in das gewünschte Modell umbauen.
Unten das Beispiel.....



Und die erste Schnitten und Kleber.
Die Blattfedern des Kits werden gegen die Luftfedern des Peterbilt ausgetauscht und das Fahrgestell wird 15 mm gekürzt.







Der Abgasturm wurde ebenfalls geändert und neu gebaut....







Und der Umbau der Kabine selbst.
Zuerst habe ich ein Foto kopiert und auf 1/25 reduziert und von hier aus die Kabine in eine FLB geändert.



Und die Kabine selbst.....









Und wie Sie beim FLA-Thema gesehen haben, hier noch einmal die vielen Pop-Nägel, die mit dem Punch & Die-Set geschlagen werden.
Diesmal mache ich sie 0,5 mm statt 0,6 mm bei der FLA.
Nach Meiner Meinung nach ist dies eine bessere Größe für die 1/25 und die 0,6 mm mehr für die 1/24 Kabinen.







Ich füllte die Naht der Kabinenteile mit einem 0,5 mm Styrolschaft, füllte den Rest mit Sekundenkleber und schleifte ihn glatt.









Ja leute, ich hoffe, Sie finden dieses Modell wieder interessant.
Das war es für heute und bis zur nächsten Runde!

Grüß Hermann.

Mart Offline




Beiträge: 4.384

09.03.2020 02:16
#2 RE: Freightliner FLB -AMT Umbau Antworten

Hallo Hermann,

natürlich ist dieses Modell wieder interessant (wie jedes Modell von Dir).
Die Peterbilt- Federung am Freightliner könnte man als "private Restauration" durchgehen lassen

Gruß,

Martin




bratstop.com

Woefdram Offline




Beiträge: 331

12.03.2020 13:10
#3 RE: Freightliner FLB -AMT Umbau Antworten

In der Tat Mart, Ich habe mehrere Fotos gesehen, auf denen sich dieser Achsentyp auf dem Freightliner-Chassis befand.

Ja leute, heute zeig ich Ihnen dass Innenraum, was natürlich auch selbst gemacht werden muss.

Alles wird gebaut aus 1mm Styrollplatte.







Das Armaturenbrett aus dem FLD-Kit wird als Beispiel für das selbstgebaute Exemplar in diesem FLB verwendet.





Und natürlich wieder das Dachhimmel....











Dann ist es die Innen Türverkleidung an die Reihe, und wie Sie sehen können, ist das ursprüngliche Kit-Interieur völlig unnötig geworden.





Und alles in den ersten Farben ..........



Das Armaturenbrett-Decal stammt ebenfalls aus dem FLD-Kit.
Jetzt muss ich die gleichen Armaturenbrett-Decal für eine andere FLA-Umbau bekommen, ich werde hier im Forum einen "Ich suche" posten.



















Ja leute, das war es für heute und bis bald!


Quelle: Hanks Truck Pictures by Gary Morton.

Grüß Hermann.

Reserverad Offline




Beiträge: 918

12.03.2020 14:04
#4 RE: Freightliner FLB -AMT Umbau Antworten

Servus Hermann

Mächtig, was Du uns in deinem Baubericht hier zeigst.
Sehr faszinierend, wie Du an die Umsetzung der einzelnen Teile herangehst. Obwohl ich nicht der „Ami“ Fan bin, ist es sehr interessant.
keep on drivin‘

da Hatti

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.807

12.03.2020 16:19
#5 RE: Freightliner FLB -AMT Umbau Antworten

Herrmann, das gefällt mir schon sehr gut. Baust du ihn so, wie auf dem letzten Bild mit 2 Trailern?

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

Saurier Offline




Beiträge: 1.675

12.03.2020 16:40
#6 RE: Freightliner FLB -AMT Umbau Antworten

Hallo Hermann

Das sieht schon wieder sehr Lecker aus, dein Neues Projekt.

So wie auf dem Letzten Bild sowas liegt bei mir auch noch in einer Schachtel zum fertig werden.

Du baust ihn hoffentlich auch so, schaut genial aus das Teil.


Gruss

Thomas

Rehlein Offline




Beiträge: 807

14.03.2020 12:02
#7 RE: Freightliner FLB -AMT Umbau Antworten

Hallo Hermann

tolles Vorbild hast du dir da wieder heraus gesucht
Gefällt mir sehr gut.Bis jetzt schon schöne Details gebaut
Bin weiterhin mit Spannung dabei.

Gruß Yves

Woefdram Offline




Beiträge: 331

16.03.2020 21:44
#8 RE: Freightliner FLB -AMT Umbau Antworten

Hatti, Oliver, Thomas und Yves, danke für deine schöne Komplimente.
Die 2 Anhänger werden vorerst nicht gebaut, sie nehmen viel Platz ein und ich habe einige andere Projekte herumliegen.
Es gibt auch eine Reihe neuer Projekte, die auf ihren Start warten.

Nah gut herren, heute gibt es wieder etwas zu sehen, ich bin mit dieser FLB etwas weiter als bisher gezeigt ist.

Was ich letztes Mal vergessen hatte, zeigte den Schalthebel.
Dies unterscheidet sich vom alten Freightliner, und ich habe die Gummimanschette aus Papier hergestellt.



Dann die Konstruktion der vorderen Stoßstange.
Wie beim FLA habe ich zuerst den gesamten Stoßfänger gebaut, um die Form und Robustheit zu erhalten, und dann das Oberteil separat hergestellt und ein geklebt.



Dann den Untergrill gemacht.....



Und natürlich wieder die seitenfenders dabei gemacht und mit Klebeband befestigt.







Das Auspuffrohr wieder mit einem Aluminiumrohr gemacht, und stellte mit Angussstücken eine Verbindung zum Turbo her.



Dann aus einem Stück Anguss und einem 0,25 x 0,5 mm großen Styrolstreifen die Gummibiegung machen.





In der Zwischenzeit habe ich in Amerika einen Satz 5-Loch-Felgen bestellt und ihn für das Aussehen unter das Modell gestellt.
Ich habe die Reifen des Kenworth Papa Truck um diese Felgen gelegt, diese Reifen sind ein bisschen größer als die aus diesem Freightliner Kit.
Mit diesen Reifen finde ich das Aussehen etwas besser.





Dann ein Foto, um zu zeigen, dass die Naht der 2 Kabinenteile komplett verschwunden ist.



und ein paar Fotos von den Fortschritten bisher.









Die nächste Aufgabe besteht darin, den Motor auf einen Cummins N14 umzustellen.
Das war es für heute und bis bald!


Quelle: Hanks Truck Pictures by Gary Morton.

Grüß Hermann.

Woefdram Offline




Beiträge: 331

19.03.2020 14:42
#9 RE: Freightliner FLB -AMT Umbau Antworten

Hallo Alle!

Heute zeig ich Ihnen den Umbau des Motors.
Die Basis ist der Revell Cummins, der einige Änderungen benötigt, um schließlich ein Cummins N14 zu werden.
Zuerst das Beispiel....



Und dann die Anpassung,zuerst wird der vorhandene Zylinderkopf abgeschnitten, ein neuer hergestellt und pmontiert.
Dann werdendie Luftversorgungsleitungen neu gemacht und der Luftverteiler wird geändert.
Der Kühler ist ebenfalls mit einem selbst gemachte Ladeluftkühler ausgestattet.











Die sogenannten Gummimanschetten für die Rohre werden mit einer Gürtellochzange 2 verschiedenen Größen ausgeschnitten, und auf diese Weise eine Manschette konstruiert.





Dann den Kanal der Luftversorgung zusammen mit dem Luftfiltertopf werden auch komplet komplett neu gemacht.













Und schließlich in einen schwarzen Seidemat-Lack gesprüht.







Also Herren, dies waren die bisherigen Entwicklungen.
nun muss ich noch etwas einige kleine Details zum Motor hinzufügen, und dann kann der Motor mit schwarzer Farbe gesprüht werden, und müssen die Zylinderköpfe rot lackiert werden.
Das war es für heute und bis die nächste!




Grüß Hermann.

Claus Offline



Beiträge: 234

19.03.2020 18:01
#10 RE: Freightliner FLB -AMT Umbau Antworten

Hallo hermann,

wirklich sehr schöne Umbauten am Modell. Schade das der Maßstab 1/25 ist, in 1/24 könnte man auf mehr vorhandene Teile zurückgreifen.

Aber alleine die vielen Nieten so gerade zu setzen ... dazu würde mir glaube ich die Präzision fehlen.

Schöne Grüße,

Claus

Woefdram Offline




Beiträge: 331

24.03.2020 12:24
#11 RE: Freightliner FLB -AMT Umbau Antworten

Danke für dein Lob Claus.
Dass dieses Modell in 1/25 ist, macht mir nur mehr Spaß, Dinge selbst zu machen, und auf diese Weise bleibt es eine gute Übung.

Ja leute, der Motor ist bis auf die Verkabelung bereit.
Nach viele kleine umbauten und neu gefertigten Teilen ist der Motor schwarz lackiert.
Die Schlauchschellen stammen aus dem Hose Clamps CTM-Set und die größeren bestehen aus BMF.









Aus Zinn habe ich eine Stütze gemacht, wie ich auf den Referenzfotos gesehen habe.
Die 2. Stütze befindet sich innen der Luftansaug an der Seite des Zylinderkopfes.



Der Batteriekasten wurde ebenfalls in der Höhe eingestellt, dies war etwas zu hoch.



Und den neuen Motor zwischen das Fahrgestell platzieren für den looks.







Ja leute, das war es für heute und bis die nächste!


Grüß Hermann.

Mart Offline




Beiträge: 4.384

24.03.2020 17:19
#12 RE: Freightliner FLB -AMT Umbau Antworten

Hallo Hermann!

Der Cummins ist doch eigentlich ein NTC / NTE mit anderen Zylinderköpfen - oder nicht

Jedenfalls super gebaut!

Gruß,

Martin




bratstop.com

Saurier Offline




Beiträge: 1.675

24.03.2020 21:25
#13 RE: Freightliner FLB -AMT Umbau Antworten

Hallo Hermann


Deine Umbauten sind einfach genial, der Motor gefällt sehr gut, finde es Super dass du die Eigenheiten des Freightliner
so genau umsetzt, weiter so.



Gruss

Thomas

Woefdram Offline




Beiträge: 331

27.03.2020 01:20
#14 RE: Freightliner FLB -AMT Umbau Antworten

Zitat von Mart im Beitrag #12
Hallo Hermann!

Der Cummins ist doch eigentlich ein NTC / NTE mit anderen Zylinderköpfen - oder nicht

Jedenfalls super gebaut!

Gruß,

Martin


Was ich in Info gefunden habe, ist Folgendes;

Der N14-Motor, erstmals in den späten 1980er Jahren entworfen, wurde es 1991 in die volle Produktion geschickt. ist die Fortsetzung der Cummins 855 Big Cam, die zwischen 1976 und 1985 hergestellt wurde.
Der größte strukturelle Unterschied zwischen dem 855 und dem N14 besteht in den Änderungen des Luft-Luft-Kühlsystems, aber beide Motoren sind sehr ähnlich, nach dieser Quelle:Cummins N14


Thomas, Dank für dein Lob!


Grüß Hermann.

Mart Offline




Beiträge: 4.384

27.03.2020 05:07
#15 RE: Freightliner FLB -AMT Umbau Antworten

Hallo Hermann,

herzlichen Dank für die Erläuterung! Der Big Cam hatte das gleiche Kurbelgehäuse, wie auch der NTC. Ergo sind nur die Zylinderbank und der Zylinderkopf verschieden.
Also könnte man einen solchen Motor auch aus dem Italeri- Cummins bauen.

Gruß,

Martin




bratstop.com

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
1961 Ford HDT-950 ("Two Story Falcon") - Umbau AMT-Fahrerhaus
Erstellt im Forum Amerikanische Trucks von Plastheniker
7 14.07.2019 08:03
von Mart • Zugriffe: 1675
Freightliner Roll Off Truck
Erstellt im Forum Amerikanische Trucks von Claus
1 04.01.2019 05:54
von Mart • Zugriffe: 511
FREIGHTLINER FLA (fsba) 1/25
Erstellt im Forum Amerikanische Trucks von Woefdram
20 19.10.2019 17:58
von Woefdram • Zugriffe: 9979
White Freightliner COE , AMT 1:25
Erstellt im Forum Bauberichte von KAWIT
51 29.04.2018 07:16
von KAWIT • Zugriffe: 7627
2x VOLVO F12 Umbau und Restaurierung
Erstellt im Forum Oldtimer Lkw`s von MagirusMAN
29 06.10.2018 23:13
von KAWIT • Zugriffe: 8326
AMT 1:25 White Freightliner COE
Erstellt im Forum Nichteuropäische LKW´s von KAWIT
8 01.12.2011 11:05
von Mart • Zugriffe: 2842
Freightliner FLC (It 3859 ex779)
Erstellt im Forum Nichteuropäische LKW´s von S.Oliver
11 25.05.2019 06:36
von Mart • Zugriffe: 2976
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz