Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 97 Antworten
und wurde 6.003 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Amerikanische Trucks
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
chevy markus Offline




Beiträge: 79

22.11.2012 22:20
#26 RE: Eigenbau Mittelschwere Sattelzugmaschine Ford F8 antworten

@Martin

das liegt daran das der Blazer kein Pick Up ist, sondern geschlossener Geländewagen mit abnehmbarem Hard Top, als (fast baugleicher mit selbem Fahrgestell!!!!!) Pick Up dürfte er gut 1000Kg zuladen!
Muß man nicht verstehen ........ aber ich schrieb ja schon: Er kann mehr als 600kg!

Markus

Mart Offline




Beiträge: 3.838

22.11.2012 22:42
#27 RE: Eigenbau Mittelschwere Sattelzugmaschine Ford F8 antworten

Aha! Nee, das muß man nicht wirklich verstehen!




Chromglanz kann man nicht essen.....

chevy markus Offline




Beiträge: 79

23.11.2012 13:51
#28 RE: Eigenbau Mittelschwere Sattelzugmaschine Ford F8 antworten

So, jetzt aber genug vom Thema abgeschweift..........sonst gibt's noch Ärger mit den Moderatoren.............

Weiter gehts jetzt aber mit dem Ford...... bisschen was hat sich wieder getan........... allerdings bringt er mich so langsam zur Verzweiflung........

Wollte am Motor die Krümmerrohre mittels Gießästen verlängern, sind mir insgesamt dreimal wieder abgebrochen Grrrrrrrrrrrr........ natürlich jedesmal nach dem verspachteln und schleifen......





Aber dann hats doch noch geklappt, nach erhitzen und biegen hab ich sie gekürzt und noch ein Paar Flansche inkl. Schraubenköpfen angebracht....



chevy markus Offline




Beiträge: 79

23.11.2012 13:58
#29 RE: Eigenbau Mittelschwere Sattelzugmaschine Ford F8 antworten

Dann kam der absolute Horror........

ich weis nicht was Italerie/Revell sich bei der Montage von Reifen/Felgen gedacht hat aber so konnte ich das nicht lassen.......

also, zuerst Nabenbohrung vergrössert, aus PVC - Röhrchen ne Hülse geschnitten und am Ende mit nem größeren Röhrchen einen Ring als Endstück aufgeklebt, aus dem Pick Up Bausatz die Bremstrommeln zweckendfremdet und als Distanzstücke zwischen den Hinterachsfelgen (wegen der größeren/breiteren Reifen) eingeklebt, ich denke auf den Bildern sieht man so in etwa wie's ablief!

















Zum Schluß noch ne Fettkappe auf der Nabe ergänzt........,



der Sinn der Sache war, das ich so jetzt die Felgen komplett zusammenbauen kann, Lackieren, dann erst die Reifen aufziehen und erst an die Achsen montiere, wenn das Fahrgestell fertig ist! Sie halten sogar ohne Kleber, nur durch aufstecken...........

und sie drehen sich auch noch, obwohl ich schon am überlegen bin alle Räder fest zu verkleben.......

Natürlich ging auch hier wieder was schief!!!!!!!!! Beim verkleben der beiden Felgen (mittels Sekundenkleber!!!) gab's einen Versatz zwischen diesen und die ganze Sache war extrem eirig, also mußte ich sie wieder trennen und neu verkleben, der Kleber hatte aber schon abgebunden, die Klinge vom Bastelmesser brach ab und schnitt mir in den Oberschenkel,........ da war ich erstmal bedient..........

chevy markus Offline




Beiträge: 79

23.11.2012 14:01
#30 RE: Eigenbau Mittelschwere Sattelzugmaschine Ford F8 antworten

Weiter am Fahrgestell,

aus gezogenem Gießast Schraubenköpfe geschnitten und in den Rahmeninnenseiten die Rohrschellen mit Schraubenköpfen an den Bremsleitungen ergänzt......






Dann hab ich den vorderen Bereich schon mal lackiert, damit ich endlich den Motor einsetzen kann. So sieht der Rahmen doch auch gleich viel besser aus!!!




chevy markus Offline




Beiträge: 79

23.11.2012 14:17
#31 RE: Eigenbau Mittelschwere Sattelzugmaschine Ford F8 antworten

Und wieder ist mir was eingefallen, was ich ganz vergessen habe..........

Den Ölmeßstab......

also Bohrung am Block ergänzt,


passendes Rundmaterial und Draht rausgesucht,


Stab gebogen (ist übrigens ne HO Regenrinne!!!) und angepasst,


gekürzt und mit Bohrung versehen,


Dann viel mir noch der Kühlwassertemperaturfühler ein, also den auch noch angefertigt und eingebaut......




So sieht der fertige Ölmeßstab aus.......


und noch ein bisschen die Blattfedern gealtert........


chevy markus Offline




Beiträge: 79

23.11.2012 19:51
#32 RE: Eigenbau Mittelschwere Sattelzugmaschine Ford F8 antworten

So, weiter gehts in gaaaanz kleinen Schritten!

Fahrgestell im vorderen Bereich mit Dunkelgrau Trockengebürstet.....




Stromleitungen für Anlasser und Zündspule angebracht....




Und jetzt...Hochzeit....endlich, der Motor sitzt im Rahmen...




An der Vorderachse mußte ich noch Distanzscheiben ergänzen, damit die Spur etwas breiter wird, wegen der ebenfalls verbreiterten Hinterachsfelgen!

chevy markus Offline




Beiträge: 79

23.11.2012 20:05
#33 RE: Eigenbau Mittelschwere Sattelzugmaschine Ford F8 antworten

Druckluftleitung vom Kompressor abgehend mit Schlauchschelle versehen und "angeschlossen"... (sorry wegen dem unscharfen zweiten Bild!)




Kabel für Anlasser im Rahmen mittels "Leerrohr" verlegt...

chevy markus Offline




Beiträge: 79

23.11.2012 20:09
#34 RE: Eigenbau Mittelschwere Sattelzugmaschine Ford F8 antworten

Jetzt beginnt der wirklich schwierige Teil, ich muß irgendwie die Kabine und Frontmaske auf dem Fahrgestell positionieren!

Ganz ehrlich, so viel geflucht, probiert, verzweifelt, war ich schon lange nicht mehr....und hab auch noch keine Lösung gefunden...

naja, ersmal ne Traverse für die Kabinenauflage hinten und Halter für Vorne angebracht und mit Schraubenköpfen versehen...








ausloten der Position für den Kabinenboden und mittels Klebeband Karosserie provisorisch zusammengebaut, damit ich die Abstände und Halterungen festlegen kann, dabei erweist es sich am schwierigsten, die Innenkotflügel anzupassen...




chevy markus Offline




Beiträge: 79

23.11.2012 20:14
#35 RE: Eigenbau Mittelschwere Sattelzugmaschine Ford F8 antworten

Um wenigstens ein Erfolgserlebnis zu haben, wollte ich die Räder fertig stellen....

also erstmal lackiert...


dann eine Premiere....mein allererster Versuch mit BMF....und.....ging gleich in die Hose....war ja klar....


mit Reifen is auch nicht besser.....




also alles wieder runter und zweiter Versuch, das gefiel mir dann besser (siehe Vergleich mit erstem Versuch im Hintergrund!) und bleibt auch so...




dann hat's mich wieder gepackt...und ich mußte unbedingt Reifenventile anbringen.....die sind wirklich winzig.....!!!




So, der ganze Satz ist fertig.........doch noch ein Erfolgserlebnis..............


Mart Offline




Beiträge: 3.838

23.11.2012 21:37
#36 RE: Eigenbau Mittelschwere Sattelzugmaschine Ford F8 antworten

Und wo sind die Gewichte vom Auswuchten?!
Meine Fresse! Soviel Detailverliebtheit ist Wahnsinn!




Chromglanz kann man nicht essen.....

chevy markus Offline




Beiträge: 79

24.11.2012 20:41
#37 RE: Eigenbau Mittelschwere Sattelzugmaschine Ford F8 antworten

So, es gibt wieder ein kleines update.....

weiter gings mit dem Ausrichten der Kabine und Frontmaske, hab dazu auf den Kabinenträgern noch die "Gummipuffer" ergänzt...






ich hab dann erstmal die Spritzschutzwand von allen aufgeprägten Kabeln, Leitungen, etc. befreit, glatt geschliffen und mit dem Kabinenboden veklebt, dann schon mal die Farbe für die Karosserie ausprobiert und festgestellt, das die mir nicht gefällt, sah im Regal im Modellbaugeschäft irgendwie besser aus (da kam wohl im Unterbewusstsein der Hang zu den Militärfahrzeugen durch!!!), da muß ich nochmal nach ner anderen ausschau halten




chevy markus Offline




Beiträge: 79

24.11.2012 20:43
#38 RE: Eigenbau Mittelschwere Sattelzugmaschine Ford F8 antworten

zwischendurch mal der Batterie aus dem Pick-Up Bausatz gewidmet....

alle aufgeprägten Leitungen und Klemmen entfernt und die Seitenwände so geschliffen das unten ein Absatz entsteht, Polklemmen aus gezogenem Gießast angebracht und oben dann noch, mittels dünnem Plastikkart, einen Rand ergänzt...








chevy markus Offline




Beiträge: 79

25.11.2012 12:09
#39 RE: Eigenbau Mittelschwere Sattelzugmaschine Ford F8 antworten

zum Ausrichten von Frontmaske und Stoßstange, brauchte ich ja noch Befestigungspunkte!

Erstmal mit den, vom Pick-Up Rahmen abgetrennten, Stoßstangenbefestigungen ausprobiert und festgestellt: Das geht so nicht!


Also wieder mal selbst bauen....






dann noch Schweißnähte an den vorderen Motoraufhängungen, mittels gezogener Gießäste, ergänzt....




und zwischendurch mal nen Tank verspachtelt....

chevy markus Offline




Beiträge: 79

25.11.2012 12:13
#40 RE: Eigenbau Mittelschwere Sattelzugmaschine Ford F8 antworten

Nun brauchte ich wieder was für die Elektrik.......nämlich......Massebänder........!

Also, drei Stück sehr dünnen Kupferdraht (Einzeladern aus Flexibler Leitung!) genommen, fixiert und auf gings zum "Zopfflechten"........




danach mittels Hämmerchen platt geklopft und passend zugeschnitten.....




Masseverbindung zwischen Motorblock und Rahmen hergestellt....


da hab ich dann ausnamsweise mal geätzte Schraubenköpfe von KFS angebracht, sehen gut aus......

Martin.T Offline




Beiträge: 510

25.11.2012 13:34
#41 RE: Eigenbau Mittelschwere Sattelzugmaschine Ford F8 antworten

Hallo Markus,

wow, sehr schöne Details. Da fehlt nicht mehr viel und der läuft! :-)

sg.
Martin

chevy markus Offline




Beiträge: 79

30.11.2012 20:58
#42 RE: Eigenbau Mittelschwere Sattelzugmaschine Ford F8 antworten

So, ich mach jetzt mal weiter mit dem Bericht, obwohl ich nicht sagen kann ob ich ihn aufrecht erhalten kann, da noch nicht ganz klar ist ob ImageShack seit neustem Gebühren verlangt oder nicht und falls ja ich den Bericht dann abbrechen werde!!! Naja, schauen wir erstmal............

Für den Kühler brauchte ich dann noch neue Kühlwasserschläuche....
Diese aus Kupferdraht zugeschnitten....


mit Schlauchschellen versehen....


und unten am Block montiert.....

chevy markus Offline




Beiträge: 79

30.11.2012 21:01
#43 RE: Eigenbau Mittelschwere Sattelzugmaschine Ford F8 antworten

Dann erstmal hinten am Rahmen weiter gemacht..

Da mußte ich noch einen Druckluftverteiler ergänzen, für den Abgang der Traileranschlüße......






Diese dann noch an der Traverse für die Kabine angebracht.....

chevy markus Offline




Beiträge: 79

30.11.2012 21:04
#44 RE: Eigenbau Mittelschwere Sattelzugmaschine Ford F8 antworten

Dann weiter an Kühler und Motorblock.
Obere Schläuche für den Kühler angefertigt und montiert....








Dann noch Kühlwasserschläuche für die Kabinenheizung am Motor ergänzt....




chevy markus Offline




Beiträge: 79

30.11.2012 21:09
#45 RE: Eigenbau Mittelschwere Sattelzugmaschine Ford F8 antworten

Da im Pick-Up Bausatz keine eigentliche Halterung für die Batterie vorgesehen war (sie sollte einfach direkt an die Spritzwand geklebt werden!!!), mußte wiedermal selbst gebaut werden.....


















Das ganze dann mal in der neuen, jetzt endgültigen, Kabinenfarbe lackiert....

chevy markus Offline




Beiträge: 79

01.12.2012 15:57
#46 RE: Eigenbau Mittelschwere Sattelzugmaschine Ford F8 antworten

Damit ich endlich den Kabinenboden am Rahmen befestigen kann, habe ich an seiner Unterseite noch die Gestänge der beiden Schaltknüppel ergänzt....






chevy markus Offline




Beiträge: 79

04.12.2012 21:07
#47 RE: Eigenbau Mittelschwere Sattelzugmaschine Ford F8 antworten

Ich muß sagen die Reaktionen auf den Baubericht sind ja nicht gerade üppig!!!!!!!!
Naja, egal, ich mach mal weiter..........

Nun habe ich mich etwas "intensiver" mit der Batterie beschäftigt.....
die Erklärung zu dieser "komischen" Lackierung laß ich jetzt mal weg......mal schauen ob jemand drauf kommt nach was das aussehen soll?.......ist mal ein Versuch von Mir, ob der Effekt rüber kommt!














So, das wäre dann die fertige Batterie.....(irgendwie ist so ein Fotoapparat ziemlich gnadenlos, in echt sieht die Lackierung gar nicht so schlimm aus)

Mart Offline




Beiträge: 3.838

05.12.2012 02:49
#48 RE: Eigenbau Mittelschwere Sattelzugmaschine Ford F8 antworten

Hallo Markus!

"....die Reaktionen....nich gerade üppig!" Da mußt Du Dich einfach dran gewöhnen, wenn Du Ami- Laster baust
Der "Effekt" an der Batterie kommt aber rüber.

Gruß,

Martin




Chromglanz kann man nicht essen.....

Martin.T Offline




Beiträge: 510

05.12.2012 07:33
#49 RE: Eigenbau Mittelschwere Sattelzugmaschine Ford F8 antworten

Hallo Markus,

absolut genial deine Details! Welche Schrauben verwendest du für die Batterieklemmen?
Also ich glaube die hellen Stellen deuten den Verlauf der Haltebänder an.

Sg.
Martin

chevy markus Offline




Beiträge: 79

05.12.2012 20:43
#50 RE: Eigenbau Mittelschwere Sattelzugmaschine Ford F8 antworten

Zitat von der steirer im Beitrag #49
Hallo Markus,

absolut genial deine Details! Welche Schrauben verwendest du für die Batterieklemmen?
Also ich glaube die hellen Stellen deuten den Verlauf der Haltebänder an.

Sg.
Martin



Hi Martin,
die Schrauben sind Messing-Ätzteile von KFS, hab ich über den www.modelmakershop.com geordert.
Bei der Batterie denk mal an deine eigene Autobatterie: halbdurchsichtiger Kunststoff........., Batteriesäure...........,naaaaa......,könnte das so aussehen???.........

Gruß
Markus

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Ford F150 SVT Raptor mit Brian James Trailer + Bobcat
Erstellt im Forum Sonder- und Einsatzfahrzeuge von M.Sille
13 29.05.2018 12:21
von M.Sille • Zugriffe: 11570
1955 Ford F-800 Big Job Mobiloil-Mobilgas Tanker
Erstellt im Forum Amerikanische Trucks von Plastheniker
8 14.10.2016 23:15
von Mart • Zugriffe: 1110
86. Titelbild - Ford LTL9000 Logger von Silvio - eingestellt 01.09. bis 01.10.16
Erstellt im Forum Titelbilder des Forums von S.Oliver
0 01.09.2016 09:45
von S.Oliver • Zugriffe: 492
1948 Ford F-8 Milk Tanker
Erstellt im Forum Amerikanische Trucks von Plastheniker
10 11.12.2014 00:25
von Plastheniker • Zugriffe: 1461
Ford Transconti Silosattelzug v. Bernhard Albrecht
Erstellt im Forum Modelle von befreundeten Modellbauern von MagirusMAN
10 12.06.2013 17:11
von Mart • Zugriffe: 2114
Ford NT-950
Erstellt im Forum Amerikanische Trucks von Arnd
11 17.02.2013 11:42
von Mart • Zugriffe: 1571
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor