Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 97 Antworten
und wurde 5.300 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Amerikanische Trucks
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
chevy markus Offline




Beiträge: 79

20.11.2012 20:38
Eigenbau Mittelschwere Sattelzugmaschine Ford F8 antworten

Nach jahrelanger LKW Abstinenz möchte ich euch mein erstes Projekt vorstellen!

Ich mich endlich mal aufgerafft und fange an meinen ersten Um- / Eigenbaubericht zu verfassen! Bitte seht es mir nach, wenn es etwas länger dauert bis ich über Baufortschritte berichte aber wie das halt so ist, habe ich nicht mehr so viel Zeit wie früher, um meinem Hobby nach zu gehen. Ich werde mich aber bemühen den Bericht möglichst aktuell zu halten.

Wie ihr gleich seht kann ich mich natürlich nicht einfach damit begnügen einen normalen Bausatz zusammen zu bauen, nein es muss unbedingt ein Modell sein, das es so als Bausatz nicht gibt!

Es handelt sich um eine Mittelschwere Ford F8 Sattelzugmaschine aus den 50er Jahren.
Mir hat die Form des Lasters schon immer gefallen und als ich das erste mal den Bericht im Modell-Fan gelesen habe, wusste ich: „Den musst Du irgendwann auch mal Bauen.“ Nun ja, hat lange gedauert aber jetzt wert ich mich mal dran versuchen!!!

Ausgangs Bausätze sind der Ford F1 Pick Up von Revell und der Opel Blitz von Italerie sowie viele Teile aus der Krabbelkiste und einige von diversen Zubehöranbietern (KFS, Modelltruck Shop, etc…) und noch allem möglichen was man so in der Krabbelkiste und im Haushalt findet!

Das war der ausschlaggebende Baubericht aus dem Modell Fan, sowie die Ausgangsbausätze.







chevy markus Offline




Beiträge: 79

20.11.2012 20:44
#2 RE: Eigenbau Mittelschwere Sattelzugmaschine Ford F8 antworten

Die Blattfedern vom Opel gefielen mir noch nicht so ganz, also habe ich sie überarbeitet und die Federschäkel aufgebohrt und ausgefeilt.







Das Fahrgestell mußte ich natürlich auch verändern, z.B.: durch selbstgebaute Querträger, da die vom Opel nicht zu verwenden waren.









Der Motorblock vom Pick Up war mir auch zu klein für einen LKW Motor, also habe ich angefangen ihn "aufzublasen" indem ich 2,5mm Sheetstreifen an verschiedenen Stellen einfüge(Länge,Breite,....)



chevy markus Offline




Beiträge: 79

20.11.2012 20:47
#3 RE: Eigenbau Mittelschwere Sattelzugmaschine Ford F8 antworten

Umbauen der Opel Felgen: Ich habe den äußeren Rand der Felgen (der der zum verkleben mit den Reifen ist!) abgeschliffen und dann AMT Reifen an die Felgen angepaßt.



Links die Original Opel Felge mit den Reifenhälften aus dem Bausatz,rechts die bearbeitete Felge mit dem AMT Reifen.



Das sind die Amt Reifen die ich aus einem alten geschlachteten "Chevy Bison" verwendet habe. (keine Angst,das Modell stammte noch aus meinen Modellbau Kindertagen und war nicht zu Retten!!!)

chevy markus Offline




Beiträge: 79

20.11.2012 20:53
#4 RE: Eigenbau Mittelschwere Sattelzugmaschine Ford F8 antworten

Die Radbremszylinder habe ich auch vom Chevy Bison verwendet, wurden aber auch etwas umgebaut/aufgefrischt!





Weiter an Fahrgestell und Sattelplatte.















Mart Offline




Beiträge: 3.652

20.11.2012 21:03
#5 RE: Eigenbau Mittelschwere Sattelzugmaschine Ford F8 antworten

Hallo Markus!

Ein schöner Class 5/6 Truck! Bin gespannt, ob das Chassis vom Opel paßt. Aber das im MF verwendete von AMT (Ford Louisville LNT) dürfte nicht mehr zu bekommen sein. Was ich beim Vorbildmodell allerdings vermisse, sind die Batteriekästen. Zwar hat das Teil links und rechts einen Tank (wozu? - es ist ein Nahverkehrsauto, da reicht doch einer!) aber die Batterien sind nirgends zu finden. Da der Motor aber erheblich größer sein dürfte, als beim F 1, reicht ein Batteriechen im Motorraum kaum aus!
Anscheined besaß das Vorbild damals noch keine Luftdruckbremse, denn es ist nur eine Elektikleitung hinterm Fahrerhaus, die an den Auflieger geht.
Und wo ist der Auspuff? Unten drunter ist keiner zu sehen. Schreibt der Erbauer im MF etwas dazu? Teilweise hatten auch diese kleinen LKW auf der rechten Seite hochstehende Abgasrohre, aber ohne Schalldämpfer drin (der saß unterm Rahmen) und vor allem nicht verchromt, sondern schwarz lackiert.

Machst Du einen Auflieger dahinter? Ein schöner Beer- Truck würde das! Mit Decals von Pabst, Schlitz oder einer anderen, damals beliebten Biersorte.

Da ich ein absoluter Ford- Fan bin, wäre ich an dem Artikel aus dem MF sehr interssiert......

Gruß,

Martin

Edit: Dein 2. Post hat sich jetzt mit meiner Antwort auf den 1. Post überschnitten....




Chromglanz kann man nicht essen.....

chevy markus Offline




Beiträge: 79

20.11.2012 21:43
#6 RE: Eigenbau Mittelschwere Sattelzugmaschine Ford F8 antworten

Hi Martin,
ich habe zwar noch zwei Bausätze des Ford Louisville rumliegen, aber zum schlachten sind sie mir zu schade!
Nach meinen Recherchen im Netz, bin ich der Meinung dass das Opel Fahrgestell doch gar nicht so schlecht zum Ford passt.
Ich denke die zwei Tanks sind auch gar nicht so abwegig, zumal ja damals die Fernverkehrskabinen ja noch gar nicht so verbreitet waren, diese Zugmaschinen aber trotzdem für längere Strecken verwendet wurden.
Mit der Batterie kann ich dich beruhigen, das Original hatte auch nur eine im Motorraum, genau wie der Pick Up! Der Motor im F8 war ein V8 Benziner! Ob es ihn auch mit Dieselmotor gab, kann ich Dir nicht sagen aber meines Wissens nicht. Bilder vom Original dazu, setze ich hier noch rein!
Übrigens bin ich mit dem Bau schon weiter und wenn ich mit dem Bericht hinterher gekommen bin, kann ich Dir auch schon zeigen wie ich das mit der Batterie, dem Auspuff und auch der Luftdruckanlage gemacht habe, denn die gabs auch schon beim Original (hab dazu sogar ein Video auf Youtube gefunden!).

Gruß
Markus

chevy markus Offline




Beiträge: 79

20.11.2012 22:06
#7 RE: Eigenbau Mittelschwere Sattelzugmaschine Ford F8 antworten

So hier wie versprochen die Bilder zum Original:
Motorräume von einem F6 und zwei F8 mit V8 Benzinmotoren....







Die Vorderachse eines F8, ich denke man kann die Druckluftdosen links und rechts deutlich erkennen!



Der weise hat wirklich links und rechts nen Tank......







Ich hab wirklich lange und viel im Netz gesucht um einiges über's Original zu erfahren, damit nicht irgendein Phantasieprodukt entsteht aber jedes Detail habe ich nicht speziel überprüft, ein bisschen "Künstlerische Freiheit" sollte man als Modellbauer doch haben, oder???

Gruß
Markus

Mart Offline




Beiträge: 3.652

20.11.2012 22:46
#8 RE: Eigenbau Mittelschwere Sattelzugmaschine Ford F8 antworten

Hi Markus!

An einen Bezinmotor hatte ich jetzt weniger gedacht. War aber damals ja noch üblich. Dann reicht natürlich auch eine Batterie, denn ein Benziner springt ja in der Regel leichter an, als ein Diesel.
Die fehlenden Luftschläuche auf dem Bild ließen mich denken, daß keine Lufbremsen vorhanden wären... Du hast ja überaus gründlich recherchiert!
Wer hat den den schönen, weißen Truck restauriert? Du?

Gruß,

Martin




Chromglanz kann man nicht essen.....

chevy markus Offline




Beiträge: 79

21.11.2012 19:15
#9 RE: Eigenbau Mittelschwere Sattelzugmaschine Ford F8 antworten

@Martin

Leider ist der weise F8 nicht meiner, ist ein sehr gut restauriertes Exemplar aus den USA.

Allerdings besitze ich auch etwas größeres, nur stammt mein Dicker von der Konkurenz (Chevy), wie ja anhand meines Nicknames und dem zugehörigen Bildchens zu erkennen ist!!!

Gruß
Markus

chevy markus Offline




Beiträge: 79

21.11.2012 19:49
#10 RE: Eigenbau Mittelschwere Sattelzugmaschine Ford F8 antworten

So, genug jetzt, zurück zum Modell.......

Es folgt die Druckluft Installation: Die Verteiler und Ventile wollte ich zuerst alle selbst bauen, hab dann später aber doch auf Teile von KFS zurück gegriffen!
Na wenigstens einen Verteiler hab ich selbst hingekriegt (bestehend aus 8 Einzelteilen!!!!).









Dann noch ein paar Schlauchschellen aus Alu gebastelt....

chevy markus Offline




Beiträge: 79

21.11.2012 19:51
#11 RE: Eigenbau Mittelschwere Sattelzugmaschine Ford F8 antworten

Weitere arbeiten an der Druckluft-/Bremsanlage...











chevy markus Offline




Beiträge: 79

21.11.2012 19:55
#12 RE: Eigenbau Mittelschwere Sattelzugmaschine Ford F8 antworten

Zwischendurch mal wieder am Motor gearbeitet. Das Getriebe war mir zu klein ,also hab ichs auch noch mal vergrößert und etwas verändert. Die Ventildeckel hab ich "Endchromt" und etwas aufgefüttert, damit die Ansaugspinne wieder dazwischen paßt!









chevy markus Offline




Beiträge: 79

21.11.2012 19:57
#13 RE: Eigenbau Mittelschwere Sattelzugmaschine Ford F8 antworten

Zur Abwechselung hab ich mir mal Gedanken über die Tanks gemacht. Bin dann wieder bei meinem alten "Bison" fündig geworden. Also ,Tanks entlackt, zersägt und verkürzt wieder zusammen geklebt.





Und damit ihr seht wie Er so ungefähr wird, hab ich mal grob die Teile zusammen gesteckt..........wird doch lecker, oder???????



chevy markus Offline




Beiträge: 79

21.11.2012 20:51
#14 RE: Eigenbau Mittelschwere Sattelzugmaschine Ford F8 antworten

Und weiter gehts mit den Druckluftleitungen am Rahmen.......







Das Hinterteil gefiel mir irgendwie noch nicht, der Überhang war zu lang, drum nochmal fix gekürzt und ne neue Traverse eingebaut!





chevy markus Offline




Beiträge: 79

21.11.2012 21:18
#15 RE: Eigenbau Mittelschwere Sattelzugmaschine Ford F8 antworten

Dann weiter am Motor gearbeitet.....
Da der Motor aus dem Pick Up Bausatz ja ne getunte Variante ist, mußte ich einiges "zurückrüsten", so z.B. die Ansugbrücke, die ist im Bausatz für drei Einzelvergaser ausgelegt.
Also mit Sheet aufgefüttert, verspachtelt und in Form geschliffen. Jetzt dürfte sie dem Original wohl etwas näher kommen!







Danach noch einen einzelnen Vergaser drauf gesetzt!





chevy markus Offline




Beiträge: 79

22.11.2012 18:13
#16 RE: Eigenbau Mittelschwere Sattelzugmaschine Ford F8 antworten

Die Keilriehmen waren mir irgendwie zu plump und dick, drum fleissig gefeilt und geschliffen.....(blöde Arbeit!!!!!)
Sieht aber doch besser aus, oder?







Dann wollte ich die Krümmer anbauen und hab bei einer Passprobe im Rahmen festgestellt, das alles viel zu eng wird,.....
also Krümmer erhitzt und gebogen.......





chevy markus Offline




Beiträge: 79

22.11.2012 18:25
#17 RE: Eigenbau Mittelschwere Sattelzugmaschine Ford F8 antworten

Tja und dann hab ich mit erschrecken festgestellt: "Verd...... mir fehlt ja der Kompressor für die Druckluft!!!!!!"

Also in der Krabbelkiste nach Teilen gesucht, was passendes abgesägt und daraus nen Kompressor zusammengebaut!













Dann noch am Motor ne Riehmenscheibe ergänzt und beides mit Keilriehmen verbunden! (Den ersten habe ich mit Aluklebeband probiert aber das gefiel mir nicht, drum nochmal mit dünner Plastikfolie in zwei Lagen versucht und das war dann ok)







Mart Offline




Beiträge: 3.652

22.11.2012 20:18
#18 RE: Eigenbau Mittelschwere Sattelzugmaschine Ford F8 antworten

Hi Markus!

Man sieht, hier ist der absolute Profi am Werk! Die Detailarbeit ist ja nervraubend .

Ja, den Chevy im Avatar habe ich schon bewundert. (Hast aber 'ne komische Dämmatte unter der Haube ) Was nimmt sich der Gute denn so? Mir wollte mal einer erklären, er käme mit seinem Silverado (neuestes Modell!) mit einer Gallone 28 mi weit! "Ja, ist klar! Abgeschleppt und Motor im Standgas laufen lassen." Mein Ranger nimmt sich ja schon 10 l auf 100 km, wenn ich ihn sachte fahre! Und der hat nur die Hälfte an Hubraum und ist ein Diesel.

Gruß,

Martin




Chromglanz kann man nicht essen.....

chevy markus Offline




Beiträge: 79

22.11.2012 20:30
#19 RE: Eigenbau Mittelschwere Sattelzugmaschine Ford F8 antworten

Was soll ich da jetzt sagen..........irgendwie ist das die Standartfrage die ich zum Blazer bekomme, bevor ich auf irgendwas anderes angesproche werde!!!!!!!!!
Aber verständlich bei den heutigen Benzinpreisen.........
Im Schnitt minimal 16-18l, bei Vollgas,Steigung,Gegenwind etc..... ca.25l aber wie bei allen anderen Autos auch, ist das abhängig vom Fahrer, seiner Art zu fahren und so weiter und so fort....
Er ist halt ein Auto (naja eher LKW..) zum Cruisen und kein Altagsauto..........macht aber ein riesen Spaß!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Mart Offline




Beiträge: 3.652

22.11.2012 20:33
#20 RE: Eigenbau Mittelschwere Sattelzugmaschine Ford F8 antworten

Ach so! Zweitwichtigste Frage:

Wieviel kg Zuladung?




Chromglanz kann man nicht essen.....

chevy markus Offline




Beiträge: 79

22.11.2012 20:53
#21 RE: Eigenbau Mittelschwere Sattelzugmaschine Ford F8 antworten

Irgendwas zwischen 500 und 650Kg, er könnte aber bedeutend mehr!!! Zul. Gesamtgewicht 2,81t

chevy markus Offline




Beiträge: 79

22.11.2012 20:58
#22 RE: Eigenbau Mittelschwere Sattelzugmaschine Ford F8 antworten

So, jetzt aber zurück zum Ford........

Weiter geht der Kampf mit dem Motor!
Mitlerweile hatte ich festgestellt, das durch die vielen Anbauteile am Block, dieser nicht mehr so gut in den Rahmen passt! Sch.....!!! Drum mußte ich am Rahmen noch etwas nacharbeiten!
Verteilerkappe inklusive Druckdose bearbeitet.....



Zündkabel montiert und verlegt





Zündkerzenstecker mittels gezogener Wattestäbchen hergestellt.......









Da beim Pick Up-Motor kein Luftfilter dabei war, mußte ich diesen auch noch selbst bauen, hinterm Luftfilter hab ich dann noch die Benzinpumpe ergänzt (fehlte auch!)

chevy markus Offline




Beiträge: 79

22.11.2012 21:17
#23 RE: Eigenbau Mittelschwere Sattelzugmaschine Ford F8 antworten

Ölfilter hab ich am Block auch keinen gefunden, drum auch diesen mal ergänzt, obwohl ich mir nicht ganz sicher bin ob er beim Ford V8 da sitzt!



Getiebehalter angefertigt und angepasst





Ebenso die Motorhalter



Das ganze mal Probe sitzen lassen



Und nu der Motor mal mit frischer, einheitlicher Farbe! Sieht doch gleich ganz anders aus.............

chevy markus Offline




Beiträge: 79

22.11.2012 22:01
#24 RE: Eigenbau Mittelschwere Sattelzugmaschine Ford F8 antworten

Der Umbau gestaltet sich doch etwas schwieriger als erwartet! Liegt aber event. auch daran, das mir während des Bau's immer mehr Details einfallen, die ich gerne verwirklichen würde.
Naja, wenn man nicht genug Arbeit hat, macht man sich halt einfach noch mehr..!!!!!

Vieleicht habt ihr schon bemerkt, das ich mitlerweile die einzelnen Schritte ausführlicher und mit mehr Einzelbildern dokumentiere, wenn das zuviel ist, dann schreibt mir ruhig! Nicht das der Bericht zu lang und damit langweilig wird!!!

Ok, weiter gehts am Motor.
Beginn der Detailbemalung, nach Auftrag der Grundfarbe...





Anfertigen von Einzelteilen für den Gaszug und montage am Motor bzw. Vergaser...













Nochmal weiter die Details bemalt und schon gabs wieder Ärger.......das Mattschwarz will einfach nicht richtig aushärten (selbst nach zwei Tagen) und bleibt auch noch glänzend!!!!!!





Verlängern der Krümmer mittels Gießastresten...

Mart Offline




Beiträge: 3.652

22.11.2012 22:09
#25 RE: Eigenbau Mittelschwere Sattelzugmaschine Ford F8 antworten

Also, Zündkerzenstecker hat hier, glaube ich, noch keiner gebastelt! Und Gaszüge auch nicht.
Ölfilter! Hmmm. Oft saßen die separat im Motorraum oder sogar außerhalb, wie etwa beim D-T (mache halten das dann für einen Luftfilter ). Guck doch mal bei den Revell- Ford- Motor- Bausätzen (die durchsichtigen Funktionsmodelle) nach, die es früher mal gab. Wenn an den V8ern ein Ölfilter dran ist, kannst Du ihn beruhigt an den Motorblock dranbauen. Diese Modelle waren nicht schlecht! Wenn nicht, würde ich ihn separat irgendwo hinkleben und die entsprechenden Schläuche zum Motor führen.

Aber nur 650 kg Zuladung beim Chevy???? Mein kleiner Ranger kann ja 1.300 kg draufpacken!

Gruß,

Martin




Chromglanz kann man nicht essen.....

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
1988 Ford L9000 Aeromax
Erstellt im Forum Amerikanische Trucks von Arnd
6 20.03.2017 19:29
von Mart • Zugriffe: 1522
91. Titelbild - Ford F 800 Mobilgas Tanker von Jürgen - eingestellt 01.02.17 bis 01.03.17
Erstellt im Forum Titelbilder des Forums von S.Oliver
0 01.02.2017 17:13
von S.Oliver • Zugriffe: 271
1955 Ford F-800 Big Job Mobiloil-Mobilgas Tanker
Erstellt im Forum Amerikanische Trucks von Plastheniker
8 14.10.2016 23:15
von Mart • Zugriffe: 899
86. Titelbild - Ford LTL9000 Logger von Silvio - eingestellt 01.09. bis 01.10.16
Erstellt im Forum Titelbilder des Forums von S.Oliver
0 01.09.2016 09:45
von S.Oliver • Zugriffe: 379
1948 Ford F-8 Milk Tanker
Erstellt im Forum Amerikanische Trucks von Plastheniker
10 11.12.2014 00:25
von Plastheniker • Zugriffe: 1284
Ford Transconti Silosattelzug v. Bernhard Albrecht
Erstellt im Forum Modelle von befreundeten Modellbauern von MagirusMAN
10 12.06.2013 17:11
von Mart • Zugriffe: 1870
Ford NT-950
Erstellt im Forum Amerikanische Trucks von Arnd
11 17.02.2013 11:42
von Mart • Zugriffe: 1407
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor