Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 52 Antworten
und wurde 12.468 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Sonder-und Einsatzfahrzeuge
Seiten 1 | 2 | 3
MagirusMAN Offline




Beiträge: 1.976

04.08.2012 19:18
#26 RE: Magirus DLK 23-12 n.B. der Berufsfeuerwehr Frankfurt a.M. antworten

Wenns mal ein etwas größerer Maßstab sein soll??
Hauptsache Platz und Geldbeutel sind groß genug dafür......
http://www.ebay.de/itm/Drehleiter-DLK-23...006%26rk%3D4%26
Gruß
Helmut


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Haddi Offline




Beiträge: 310

20.11.2012 17:23
#27 RE: Magirus DLK 23-12 n.B. der Berufsfeuerwehr Frankfurt a.M. antworten

Hallo alle zusammen

Nun hat es doch wieder länger gedauert als geplant, aber zum Glück neigt sich auch wieder ein Seuchenjahr dem Ende zu..... Endlich wieder Zeit und Muße weiter an der Leiter zu bauen

Viel gibt es noch nicht zu berichten, ich musste mir gedanklich nochmal alles vornehmen und den Einstieg in das Modell wieder hinbekommen. Deswegen habe ich nun erstmal den Aufbau fertiggestellt; aber das ist ja auch schon ein Fortschritt.
Das ging eigentlich relativ problemlos, bis auf die "Verchromung" der Leisten um die Radkästen. zuerst hatte ich sie in Silber lackiert, aber das sah irgendwie doof aus. Dann hab ich es mit BMF probiert. War zwar eine irre Fummelei, aber in Ruhe und ohne Hetze hat das auch sehr gut funktioniert und sieht um Längen besser aus.
Nun hab ich "nur" noch 2 Baugruppen vor mir, die Kabine und die Leiter selbst...

Viel zu sagen gibt es eigentlich nicht, deswegen hier nun mal die Bilder:











So, ich hoffe es gefällt Euch bis hierhin....

Bis bald und viele Grüße, Haddi

Mart Offline




Beiträge: 3.942

20.11.2012 17:41
#28 RE: Magirus DLK 23-12 n.B. der Berufsfeuerwehr Frankfurt a.M. antworten

Hallo Haddi!

Das sieht klasse aus! Was sind das für Klappen auf dem vorderen Fahrzeugteil? Und was ist drauf - sind das Laufroste oder Lüftungsgitter?

Gruß,

Martin




Nachschub rollt!

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.506

20.11.2012 20:57
#29 RE: Magirus DLK 23-12 n.B. der Berufsfeuerwehr Frankfurt a.M. antworten

Das sieht doch schon ganz chic aus. Werden die Felgen auch noch in Tagesleuchtrot lackiert, oder weiß?

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

Haddi Offline




Beiträge: 310

21.11.2012 15:18
#30 RE: Magirus DLK 23-12 n.B. der Berufsfeuerwehr Frankfurt a.M. antworten

Hallo zusammen und danke für die Blumen.... :-)

@ Martin: Unter den Klappen befindet sich der Motor, die einzige Moglichkeit daran zu kommen ohne den Aufbau zu entfernen. Es sind Lüftungsgitter zum Ableiten der Wärme, die sind auch trittfest.

@ Oliver: Die Felgen bleiben so wie sie sind, in RAL 3000. So sind sie im Original auch. Die sind auch soweit fertig, lediglich vorne fehlen noch die Magirus-typischen Kappen.

Viele Grüße an Euch, Haddi

KAWIT Offline




Beiträge: 2.254

22.11.2012 03:28
#31 RE: Magirus DLK 23-12 n.B. der Berufsfeuerwehr Frankfurt a.M. antworten

Hallo Haddi,

schön , dass Du wieder Muße gefunden hast, an diesem hervorragendem Modell weiter zu arbeiten.
Deine Frage, ob es uns gefällt, ist ja wohl eine rhetorische, oder?
Aber klar doch!!!
Die BMF-Lösung für zier Radlaufzierleisten ist doch voll überzeugend.
Bin mal gespannt, was am Leitersatz noch auf Dich zukommt.
Hatten die Dackel in Ffm eigentlich eine Heckhaspel? Ich habe gerade keine Bilder zur Hand, deshalb die Frage.

Gruß
Karsten

Haddi Offline




Beiträge: 310

22.11.2012 13:11
#32 RE: Magirus DLK 23-12 n.B. der Berufsfeuerwehr Frankfurt a.M. antworten

Hallo Karsten...

Danke Dir....

Ja, mit BMF hat das wirklich gut funktioniert. Ich hatte zwar erst Bedenken in Bezug auf die Haftung und der Überschneidungen der einzelnen Stücke, aber das war absolut unbegründet. Es hält gut und die einzelnen Übergänge sieht man nur mit ner Lupe....
Was die Haspel angeht: jein. Die erste Generation wurde ohne Haspel ausgeliefert (siehe auch Bild am Anfang des Berichtes). Die zweite Generation hatte dann eine Haspel, Da waren allerdings keine Schläuche drauf. Anstelle der Schlauchrolle befand sich hier ein Kasten, in dem der aufblasbare Sprungretter untergebracht war. Das Gebläse hierfür befand sich auf dem Podest direkt hinter der Kabine.

Wo Du "keine Bilder" ansprichst: Hattest Du von mir die Unterlagen bekommen? Ich hab das absolut nicht mehr auf dem Zettel....

Viele Grüße Haddi

Haddi Offline




Beiträge: 310

14.08.2014 17:33
#33 RE: Magirus DLK 23-12 n.B. der Berufsfeuerwehr Frankfurt a.M. antworten

Hallo zusammen

Jaaaa, die DLK gibt es noch, mich gibt es auch noch, nun geht es endlich weiter.... bedingt durch einen nochmaligen Umbau meines Zimmers, das schöne Frühjahr, den tollen Sommer, den Dienst, durch andere Hobbys usw. usw. hat alles mal wieder länger gedauert als ich es geplant hatte... Aber was solls, besser so als gar nicht....

Bei der DLK ist die Kabine nun grundierfertig, ich habe jetzt mit dem Bau der Inneneinrichtung und der Anbauteile begonnen. So viele Einzelteile, ich war doch echt überrascht über die Menge, als ich alles notiert, zusammengetragen und begonnen habe zu Bauen. Aber es gibt die ersten Fortschritte.

Hier mal eine kleine Übersicht:



Aktuell machen mir die Blinker zu schaffen. Auf die Fotogeätzten wollte ich nicht zurückgreifen, deswegen habe ich mich mal selbst daran versucht. Hierzu habe ich eine kleine "Scheibe" eines Alu-Rohres abgeschnitten, diese versäubert und auf eine dünne Plastikplatte geklebt. Mangels Harz habe ich transparenten 2-Komponenten-Kleber von Uhu angerührt, das Stück Röhrchen so weit damit verfüllt, daß eine ganz leichte Wölbung nach außen entstand. Nach dem Aushärten des Klebers habe ich diesen mit Klar-Orange von Tamyia eingefärbt und den Rand des Röhrchens mit nem schwarzen Textmarker behandelt.

So sieht der erste Versuch aus:



Das Foto ist natürlich extrem, das echte Teil ist 4mm im Durchmesser; ist halt ein Macro... In Wirklichkeit sieht das Bauteil gar nicht so schlimm aus, die Luftblasen erkennt man so gut wie gar nicht... Ich weiß aber noch nicht genau ob ich damit zufrieden sein soll... Vielleicht habt Ihr noch eine Idee?

Das ist nun der aktuelle Stand der Dinge, mühsam ernährt sich das Eichhörnchen...

Viele Grüße und bis demnächst an dieser Stelle, Haddi

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.506

14.08.2014 19:25
#34 RE: Magirus DLK 23-12 n.B. der Berufsfeuerwehr Frankfurt a.M. antworten

Zitat
...Auf die Fotogeätzten wollte ich nicht zurückgreifen....


Warum denn nicht? Alternativ gibts im Zubehörset 720 auch kleine, runde Klarsichtteile (3,6mm).

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

M.Sille Offline




Beiträge: 1.062

15.08.2014 09:01
#35 RE: Magirus DLK 23-12 n.B. der Berufsfeuerwehr Frankfurt a.M. antworten

Servus Haddi,
Schön, dass es bi dir ein wenig weiter geht...
Dein Versuch sieht doch sehr ordentlich aus.
Alternativ könntest du Reste von einem klaren Gießast verwenden.
Schau mal in den Bericht von meinem MLF-DAF rein. An der Stoßstange habe ich es auf die selbe Art gemacht.
Ein entsprechend großes Loch gebohrt, das Stück Gießast verschliffen und mit Tamiya Clear Orange angepinselt und durchlas Loch gesteckt, dass noch ein Müh rausschaut. Zum Schluss auf der Rückseite noch ein Stück Chromfolie drauf... fertig. Die Linsen der Xenon-Scheinwerfer sind auf die selbe Art und Weise entstanden.

Viele Grüße, Silvio

Haddi Offline




Beiträge: 310

16.08.2014 08:14
#36 RE: Magirus DLK 23-12 n.B. der Berufsfeuerwehr Frankfurt a.M. antworten

Moin zusammen und danke für Eure Rückmeldungen...

@ Oliver:
Ich wollte erstmal versuchen ob man es auch ohne Fertigteile hinbekommt. Falls das nicht klappen sollte werde ich auf Ätzteile zurückgreifen. Das Zubehörset ist nichts für mich, da ich daraus sonst nichts gebrauchen kann. Und ich brauche vorerst 4 von den Gläsern, für andere Modelle dann auch wieder welche, das wäre übertrieben dafür extra die Sets zu kaufen.

@ Silvio:
Das sieht klasse aus bei Deinem DAF, ne super Idee... Mal sehen ob ich die Klarsichtspritzlinge in einem passenden Durchmesser habe, dann probiere ich das mal aus. Danke für den Tip...

Viele Grüße Haddi

Reserverad Offline




Beiträge: 755

05.09.2014 08:55
#37 RE: Magirus DLK 23-12 n.B. der Berufsfeuerwehr Frankfurt a.M. antworten

Hallo Haddi

Schön, dass es weitergeht. Aber, gut Ding braucht Weile! Soll doch Spass machen - ohne Termindruck. Noch viele kreative Ideen für die Umsetzung.

Grüsse

da Hatti

Haddi Offline




Beiträge: 310

06.10.2014 11:29
#38 RE: Magirus DLK 23-12 n.B. der Berufsfeuerwehr Frankfurt a.M. antworten

Moin zusammen

Mein Bau ist gerade ins Stocken geraten, weil ich gerade ein Teil fertigen muß wobei ich nicht weiß wie ich das anstellen soll.
Deswegen benötige ich mal bitte Euren Rat.
Und zwar brauche ich ein recht feinmaschiges Gitter, bzw. eng aneinander stehende Streben. Ich weiß nicht genau wie ich das Teil beschreiben soll, deswegen folgt hier mal ein Bild wie sie sein müssten:



Auf dem Foto ist der Kühlergrill des MAN F7 aus dem Ätzsatz von CTM. Genauso müsste ich daraus kleine Ausschnitte in dem Maß 3,5x7mm haben. Nun will ich ungern dafür den Ätzsatz opfern. Daher meine Frage an Euch: Hat jemand irgendeine Idee, wie ich das herstellen könnte?
Ich hab schon versucht dünnes Blech zu gravieren, aber das war mir zu unsauber.

Bin für jede Hilfe dankbar, wenn ich denn dadurch den Kühlergrill nicht verhaften muß...

Danke und viele Grüße Haddi

Mart Offline




Beiträge: 3.942

06.10.2014 15:26
#39 RE: Magirus DLK 23-12 n.B. der Berufsfeuerwehr Frankfurt a.M. antworten

Hallo Haddi!

Was ich Dir anbieten könnte, wäre ein geätztes Gitter von Detail Master, rechteckige Ausschnitte von 1,5 x 6 mm mit sehr dünnen Streben.

Ansonsten guck mal bei Ätzteile Saemann oder im Modellbau- Kaufhaus.

So etwas selbst her zu stellen, dürfte einiges an Zeit und vor allem Nerven kosten! Zudem glaube ich kaum, daß man das hunderprozentig gerade hin bekommt

Gruß,

Martin




Nachschub rollt!

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.506

07.10.2014 10:54
#40 RE: Magirus DLK 23-12 n.B. der Berufsfeuerwehr Frankfurt a.M. antworten

Was suchst du denn? Langloch oder Quadratloch?
Bei Modulor gibts geätztes Messing Lochblech unten rechts auf der Seite.

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

XXL Offline




Beiträge: 2.252

07.10.2014 13:32
#41 RE: Magirus DLK 23-12 n.B. der Berufsfeuerwehr Frankfurt a.M. antworten

Hallo Haddi !

Ich habe viele verschiedene Arten von geätztem Gitter, kannst du mal ein
Bild von dem gewünschten Teil zeigen, vielleicht ist etwas passendes dabei?

MfG Jochen

Haddi Offline




Beiträge: 310

07.10.2014 19:08
#42 RE: Magirus DLK 23-12 n.B. der Berufsfeuerwehr Frankfurt a.M. antworten

Hallo zusammen und vielen Dank für Eure Kommentare!

Ich werde die Tage mal ein Bild einstellen.

Bis dahin viele Grüße an Euch, Haddi

Haddi Offline




Beiträge: 310

09.10.2014 17:19
#43 RE: Magirus DLK 23-12 n.B. der Berufsfeuerwehr Frankfurt a.M. antworten

Moin zusammen!

Ich habe hier mal ein stark vergrößertes Bild, auf dem man das Lüftungsgitter erkennt, vielleicht hilft Euch das bei Euren Bemühungen weiter:



Aber die Idee mit dem Schiffsmodellbau ist gut, vielleicht finde ich da etwas Passendes....

Danke und viele Grüße, Haddi

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.506

10.10.2014 15:40
#44 RE: Magirus DLK 23-12 n.B. der Berufsfeuerwehr Frankfurt a.M. antworten

Oder ein Stück Plastik gravieren und die Riefen dann schwärzen.

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

Saurier Offline




Beiträge: 1.520

10.10.2014 15:53
#45 RE: Magirus DLK 23-12 n.B. der Berufsfeuerwehr Frankfurt a.M. antworten

Hallo Haddi

Jetzt ist mir auch klar wie es aussehen müsste, habe dir da eine Idee wie ich das lösen würde.

Geh mal bei einer Hübschen Floristin vorbei, die haben da so verschiedene Bänder um die Blumen aus zu Schmücken, gibt es vielleicht
auch im Baumarkt ganz diskret. Diese Bänder bestehen zum teil aus verschieden groben Netzen und da suchst du dir das richtige aus
5 cm und es reicht weit bei deinem Modell.



Habe das mal bei einem Ami Luftfilter angewendet, zwei verschiedene Netze und der Luftfilter, leider noch ohne Farbe.
und den Hut gehoben zur bessern Ansicht.





Viel Spass beim Aussuchen, und bring auch ein Bild der Floristin mit



Gruss

Thomas

Haddi Offline




Beiträge: 310

12.10.2014 11:33
#46 RE: Magirus DLK 23-12 n.B. der Berufsfeuerwehr Frankfurt a.M. antworten

Moin zusammen!

@ Oliver: Das hab ich als Erstes versucht, sowohl mit Plastik als auch mit dünnem Alublech. Kein befriedigendes Ergebnis, das war zu unsauber.

@ Thomas: Gute Idee, aber leider die falsche Struktur... Ich brauche Lamellen... Blumenläden sehe ich immer nur von außen, ich weiß gar nicht ob es in Kiel hübsche Floristinnen gibt... :D :D

So wie es aussieht bin ich im Modellbaukaufhaus fündig geworden. Ich werde Ende nächster Woche dort mal bestellen.

Grüße an Euch alle und einen schönen Sonntag, Haddi

Rehlein Offline




Beiträge: 701

25.10.2014 11:50
#47 RE: Magirus DLK 23-12 n.B. der Berufsfeuerwehr Frankfurt a.M. antworten

Hallo Haddi,

hätte da evt. auch noch was.
Schau mal HIER

Gruß Yves

Haddi Offline




Beiträge: 310

25.10.2014 12:19
#48 RE: Magirus DLK 23-12 n.B. der Berufsfeuerwehr Frankfurt a.M. antworten

Yves, Du bist meine Rettung...

Wenn ich das richtig verglichen habe müssten da die Passenden bei sein... Tausend Dank...

Viele Grüße Haddi

Rehlein Offline




Beiträge: 701

01.11.2014 23:31
#49 RE: Magirus DLK 23-12 n.B. der Berufsfeuerwehr Frankfurt a.M. antworten

Hallo Haddi,

gern geschehen,hoffe nur das da wirklich das passende dabei ist.

Gruß Yves

Haddi Offline




Beiträge: 310

06.11.2014 16:53
#50 RE: Magirus DLK 23-12 n.B. der Berufsfeuerwehr Frankfurt a.M. antworten

Moin Yves!

Doch, das passt. Ein kleiner Umbau, aber die Rippen sind so wie sie sein sollen...



Danke nochmals und viele Grüße Haddi

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
MAN TGX 6x2/4 mit Kippkontainer
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von gullidriver
2 21.11.2016 19:50
von gullidriver • Zugriffe: 1118
Actros MP 3 Bau mit M-Kabine und Schmitz Kipp-Auflieger
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von actros1841
7 05.11.2014 07:40
von Reserverad • Zugriffe: 1844
MAN F8 19.281 FS Nahverkehr / Restauration/Umbau
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von Robert F.
12 30.01.2011 14:25
von MagirusMAN • Zugriffe: 4382
Expeditions- Truck in 1:35
Erstellt im Forum Andere Maßstäbe und Fahrzeuge von oliver
14 23.04.2009 21:16
von oliver • Zugriffe: 2102
Ö.A.F. 50-464 mit Kran Baubericht
Erstellt im Forum Schwerlastfahrzeuge von oliver
49 21.04.2009 18:59
von oliver • Zugriffe: 7753
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor