Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 40 Antworten
und wurde 7.445 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Sonder-und Einsatzfahrzeuge
Seiten 1 | 2
MagirusMAN Offline




Beiträge: 1.976

02.03.2009 14:21
#26 RE: TatüTata...Die Feuerwehr kommt....... antworten
@ oliver & Mika

Freut mich, daß Euch dieser (Teil)-Scratchbau gefällt.

@ Oliver
Die Stützen habe ich nur umgebaut. Das Gelenk mittels Plastikplatten hergestellt und die ursprünglich festgeklebte Bodenplatte daran befestigt. Diese war so zu gebrauchen.
Das Riffelblech bleibt so, wie es ist. Das altert normalerweise kaum, es könnte höchstens verschmutzen, aber Feuerwehrfahrzeuge stehen meistens blitz blank geputzt in der Halle.
Der Drehturm für die Leiter kommt original und ohne Veränderungen aus dem Baukasten, einzig die Hydraulikstempel habe ich geändert, diese würden nach bauplan mittels im Bausatz befindlichen Bolzen in den verschiedenen Positionen gehalten. Das schaut sehr nach Spielzeug aus. Diese Löcher habe ich mit reichlich Spachtel verfüllt und nach außen verschliffen. Dadurch hat sich der Spachtel auch nach innen gedrückt und bildet somit ein Hinderniss für den Hydraulikstempel. Somit bleibt dieser auch immer schön in jeder gewünschten Position stehen.
Ich kann Dir versichern, daß auch ich vorher schon so manches Modell gebaut habe, daß ich wirklich niemanden mehr zeigen wollte. Einige sind verschrottet und andere will ich "restaurieren," also,keine bange, auch bei mir ging es nicht mit solchen Sachen los. Wenn Du mal über 30 Jahre Modellbau betreibst, kannst Du auch aus vielen Erfahrungen lernen und viele Techniken kennenlernen und weiterentwickeln. Das geht in Zeiten des Internets heute viel schneller, als damals wo man manches Mal einsam und ratlos vor seinem Modell im Kämmerlein saß und nicht so recht weiter wusste. In den Foren wird viel gezeigt und man kann auf sehr freundliche und kompetente Hilfe hoffen. Ich gebe diese gerne weiter.
Auch dein Modell kommt gut voran!
Gruß
Helmut
sorry, hatte frage nr.3 übersehen...
Die farbe schaut nur auf den ersten blick wirklich schön aus. Diese hätte ich auch früher durchaus so gelassen, doch man wird schließlich auch etwas kritischer bei seinen Werken. Tatsächlich finden sich da noch ein paar kleinere Riefen und unsauberkeiten. Diese würden mir beim späteren Betrachten immer wieder auffallen, deshalb will ich es nochmals mit Abschleifen und Nachspachteln probieren um somit das Ergebniss in der Qualität noch zu steigern. Es ist einfach unmöglich, ohne Grundierung an diesem Scratchbau zu sehen, wo noch solche Stellen sind. Alles weiß in weiß und viel Spachtel, da kann man nichts erkennen, deshalb habe ich vor dem Lackieren auch schon zweimal grundiert und nachgeschliffen. Ich hoffe, daß es bein nächsten Lackieren klappt.

Magirus-fan ( gelöscht )
Beiträge:

02.03.2009 15:58
#27 RE: TatüTata...Die Feuerwehr kommt....... antworten

Hallo Helmut,

auch wenn ich hier nicht bei jedem neuen Update was schreibe, bin ich immer wieder einfach nur begeistert von deinem Scratchbau!! Ich finde es sehr schön, deine Fortschritte beim Magirus zu beobachten. Da kann man immer wieder was lernen.
Ich hätte den gerne mal in Natura gesehen, doch ich kann leider nicht nach Zeiskam kommen. Aber es wird bestimmt noch andere Gelegenheiten geben, dein Werk live zu sehen.

Ich bin auf die nächsten Schritte gespannt!


Gruß Philip

MagirusMAN Offline




Beiträge: 1.976

24.03.2009 13:55
#28 RE: TatüTata...Die Feuerwehr kommt....... antworten

Hallo Forumsfreunde und Besucher

Nach Zeiskam ging es wieder mit der Drehleiter weiter, besser gesagt: "Zurück"

Da ich mit einigen Riefen und Staubeinschlüssen nicht zufrieden war, wurde nochmals abgeschliffen und nachgespachtelt.







Dann wurde noch mehrmals lackiert und wieder geschliffen, bis das Ergebnis meinen Ansprüchen im Großen und Ganzen entsprach.





Hier ein Blick ins Innere. Die Türverkleidungen wurden angebracht, Türgriffe außen montiert und Scheiben eingesetzt. Die Fenstergummis wurden Schwarz abgesetzt.
Im Heckbereich des Mannschaftsraumes wurde die angefertigte Rückenlehne montiert. Seitenverkleidungen und Dachhimmel habe ich Vorbildgemäß in Grau bepinselt. Pinselauftrag deshalb, um eine Stoffstruktur zu erhalten.




Als größte Schwierigkeit stellten sich wieder einmal die Anfertigung der dreidimensional gebogenen Frontscheibe und der Eckfenster dar. Dafür habe ich mir eine extrem dünne Klarsichtplatte mit 0,13mm Stärke von Evergreen besorgt.
Diese macht die teils fast 90° Biegungen am besten mit, ohne gleich weiße Knickstreifen zu bekommen. Dies funktionierte noch bei den kleinen Heckfenstern. Bei der großen Frontscheibe machte sich die Materialstärke dann aber ungünstig bemerkbar. Auf dieser Fläche entstanden immer wieder Wellen und Spiegelungen. Nach dem fünften Versuch und der Zerschneidung eines kompletten Klarsicht- Bogens begnügte ich mich schließlich mit diesem Ergebnis.




Ein Blick durch die Seitenfenster zeigt aber einen ganz guten Durchblick, der mich zufrieden stellt.




Auch aus dieser Perspektive macht die Kabine einen guten Eindruck. Die Eckfenster sind recht gut eingepasst und geben ein gutes Gesamtbild.




Hier noch letztmalig ein Bild ohne Kühlergrill. Die Seitenblinker wurden angefertigt und montiert, ebenso die Scheibenwischer. Die Leiter ist aufgesetzt und fast alle Anbauteile angebracht.
Es folgen dann die Decals und die Spiegel.
Damit beende ich diesen Baubericht zur Staffelkabine der D-Baureihe.
Ich möchte es nicht versäumen, mich nochmals herzlich bei Karsten (KAWIT) und Maik (mika) zu bedanken. Diese haben mich sehr gut und freundlich mit Zeichnungen und reichlich Bildmaterial unterstützt.
Die Bilder des fertig gestellten Modells findet Ihr in Kürze in der Galerie
Ich danke für Euer Interesse

Grüße von
Helmut

mika74 Offline




Beiträge: 1.371

24.03.2009 17:01
#29 RE: TatüTata...Die Feuerwehr kommt....... antworten

Hallo Helmut

Das mit den Bildern habe ich doch gerne gemacht, wenn man schon die möglichkeit hat an so ein Fahrzeug ran zu kommen, wenn ich kann Helfe ich gerne, immer wieder!

Das Modell ist Dir sehr gut gelungen!

Grüsse Maik

Gabi Offline




Beiträge: 1.034

24.03.2009 20:32
#30 RE: TatüTata...Die Feuerwehr kommt....... antworten
Hallo Helmut,

Dein Magirus ist sehr-sehr schön Eigenbau!
Wieder ist ein Meister-Modell von Dir!

Gruß
Gábor

oliver ( gelöscht )
Beiträge:

24.03.2009 21:04
#31 RE: TatüTata...Die Feuerwehr kommt....... antworten
Hallo Helmut....


TOP Modell was du da wiedermal zusammen gebaut hast.

Und das ohne groß Bausatzkiste sondern alles saubere Handarbeit

Deshalb hast du meinen

Gruß Oliver

Bin schon auf dein nächstes Projekt gespannt.....330-30 AN
XXL Offline




Beiträge: 2.256

25.03.2009 09:54
#32 RE: TatüTata...Die Feuerwehr kommt....... antworten

Hallo Helmut !

Ach wenn du nicht in die "Feuerwehrschublade" gesteckt werden möchtest, macht
dich der Magirus zur Nummer 1 in dieser Schublade
Super, weiter so...!!

Viele Grüße Jochen

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.506

25.03.2009 12:35
#33 RE: TatüTata...Die Feuerwehr kommt....... antworten

Na jetzt kann´s ja endlich brennen im 2.Stock Ne, besser nicht!!
Ich bin ja auch nicht der FW Freak, aber am meisten hat mich der Kabinenumbau beeindruckt. Die ist wirklich super geworden. Jetzt fehlt als Hintergrund noch eine alte Feuerwache, dann wäre der Oldie perfekt in Szene gesetzt.

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

KAWIT Offline




Beiträge: 2.254

25.03.2009 22:46
#34 RE: TatüTata...Die Feuerwehr kommt....... antworten

Hallo Helmut,

die Zeichnung und die Fotos habe ich gern rausgesucht. Ist ja schon eine Ehre, wenn man dem MAGIRUSMAN mit Daten aus seinem eigenen Fachgebiet unterstützen kann. Denn schließlich liegt meine Vorliebe berufsbedingt bei einem andern Hersteller.
Übrigens habe ich heute noch vier Bilder in meiner Sammlung entdeckt, als ich nach der Leiterauflage geschaut habe. Dumm gelaufen...

Das Du Dir die Arbeit gemacht hast, und die Lackierung erneuert hast, macht aus dem Modell schon vom Finish her ein Schmuckstück. Die Investition in Deine Lackierkabine hat sich gelohnt.

Du hast da ein einzigartiges Modell gebaut, auf das Du stolz sein kannst.
Das mit der FW-Schublade steckst Du schon irgendwie weg.

Warte mal ab, ich habe da auch noch was im Rohr... Alt und Tatütüta, aber damals waren das noch Rasselwecker... Aber dazu ein anderes Mal...

Es hat mir wieder einen Wahnsinnsspaß bereitet, Dir virtuell beim Bau zuschauen zu dürfen.
Wir müssen somit den Neujahrsempfang zum Regeltermin werden lassen.[nahrung002]

Viele Grüße,
Karsten

PS: wenn ich erst hier reingeschaut hätte und dann das achte Foto betrachtet hätte, wäre mein Kommentar zum fertigen Modell bezüglich der Leiterauflage entfallen

MagirusMAN Offline




Beiträge: 1.976

26.03.2009 13:49
#35 RE: TatüTata...Die Feuerwehr kommt....... antworten



Vielen Dank allen Forumsfreunden
für EUER Interesse und Euren Fragen und Postings bezüglich meines Bauberichtes.
Ich finde, davon lebt ein Forum eigentlich. Nicht nur mal hinschauen und dann weiter...!
Die Anteilnahme an meiner Arbeit und das Interesse sind eigentlich Bestätigung und Motivation zugleich, auch weiterhin sich die Arbeit zu machen.
Fotos machen, speichern, verkleinern, ins Album übertragen und dann ins Forum verlinken.
Dazu noch seitenweise Texte (mit möglichst wenig Fehlern)zu verfassen und einzufügen. Das alles kostet Zeit und Mühe.
Doch Ihr seid es WERT !
Deshalb mache ich auch in Zukunft weiter Bauberichte und freue mich über EURE Kommentare und EUER Interesse !!

Weiterhin viel Vergnügen in Unserem kleinen Forum
Gruß
Helmut

Die Leitplanke ( Gast )
Beiträge:

29.03.2009 00:55
#36 RE: TatüTata...Die Feuerwehr kommt....... antworten

Hallo Helmut,

ich bin wie gesagt kein ausgewiesener Feuerwehrspezialist. Ich habe vor meiner Anmeldung oft diesen und auch andere Berichte von Dir angesehen und bin immer wieder begeistert von Deiner art und Vorgehensweise wie Du solche Modelle Baust und angehst. Klasse Arbeit. Das sieht bei Dir so spielend leicht aus und hat richtig lust sich auch ein paar Platten zu nehmen einen Bausatz zu zersägen und wieder gemäß dem Vorbild zusammenfügen. Da ich aber weiß das es in der Praxis doch etwas kniffliger ist, ist Deine Arbeit um einiges höher zu bewerten als wenn man diese Formen mit einer Maschine erstellt hätte. Klasse Arbeit.... Das ist Modellbau auf höchsten Niveau

Grüße

Guido

Fichtenflitzer ( gelöscht )
Beiträge:

30.03.2009 20:57
#37 RE: TatüTata...Die Feuerwehr kommt....... antworten

Hallo Helmut,

schönes Tatü Tata.Das Fahrerhaus ist Dir gut gelungen.Endlich mal was anderes als immer die Langstreckenunimogs.


Grüsse,Stefan

Thomas S. ( gelöscht )
Beiträge:

30.03.2009 21:46
#38 RE: TatüTata...Die Feuerwehr kommt....... antworten


Hallo Helmut,

einfach Klasse.

Ich konnte ihn in Zeiskam in Natura bewundern und war einfach Begeistert.

Wahnsinn was man aus einem “Spielzeug LKW“ machen kann.

Gruß,

Thomas

KAWIT Offline




Beiträge: 2.254

11.03.2018 20:05
#39 RE: TatüTata...Die Feuerwehr kommt....... antworten

Hallo Leute,

Ihr werdet Euch jetzt sicherlich fragen, warum ich den alten Baubericht wieder rauskrame.
Einerseits weil er mir immer noch sehr gefällt und ich ihn nach fast einem Jahrzehnt für immer noch lesenswert halte und weil ich Helmut in Zeiskam versprochen habe, ihn wiederherzustellen.
Ich hatte mir damals einige Bauberichte mit Fotos komplett rauskopiert und als Worddokument abgespeichert.
Somit werde ich demnächst noch ein paar von Helmuts Bauberichten wieder zu neuem Leben verhelfen...

Viele Grüße,
Karsten

Mart Offline




Beiträge: 3.944

12.03.2018 19:43
#40 RE: TatüTata...Die Feuerwehr kommt....... antworten

Hallo Karsten,

das war nicht nur weitsichtig von Dir, die Bbs zu speichern; es war eine noch bessere Idee, sie wieder her zu stellen

Gruß,

Martin




Nachschub rollt!

MagirusMAN Offline




Beiträge: 1.976

18.03.2018 12:36
#41 RE: TatüTata...Die Feuerwehr kommt....... antworten

Vielen herzlichen Dank an Karsten!!
Ohne ihn wäre wirklich alles, was ich in den fast 10 aktiven Jahren im MLF gezeigt habe unrettbar verloren. Somit bleiben wenigstens ein paar Bauberichte von mir erhalten.
Als mich Karsten diese Woche besuchte, versprach ich ihn, nach Bilder der fertigen Drehleiter zu suchen uns siehe da, es sind noch welche im Ordner auf dem PC zu finden, die ich hier anhänge, damit kann man sich dann separate Galeriebilder sparen.














schöne Grüße von
Helmut

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
75. Titelbild von Helmut - Magirus Drehleiter 192D16 Staffel-D-Kabine - eingestellt 01.10.15 bis 01.11.15
Erstellt im Forum Titelbilder des Forums von S.Oliver
0 01.10.2015 12:09
von S.Oliver • Zugriffe: 529
28. Titelbild von Johannes - Magirus Deutz 230 D26 - eingestellt vom 01.11.11 bis 30.11.11
Erstellt im Forum Titelbilder des Forums von S.Oliver
0 28.10.2011 06:20
von S.Oliver • Zugriffe: 490
Magirus Deutz Allradkipper 320M26 FAK
Erstellt im Forum Oldtimer Lkw`s von MagirusMAN
4 05.05.2011 14:40
von MagirusMAN • Zugriffe: 2755
01. Titelbild des Forums von Helmut - Magirus Hauber BAB-Winterdienst
Erstellt im Forum Titelbilder des Forums von Frichtle
0 08.02.2010 22:35
von Frichtle • Zugriffe: 523
Magirus-Deutz 320M26 FAK
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von MagirusMAN
75 15.10.2009 13:55
von MagirusMAN • Zugriffe: 10743
Magirus Drehleiter 192D16 Staffel-D-Kabine
Erstellt im Forum Sonder- und Einsatzfahrzeuge von MagirusMAN
18 20.07.2009 14:01
von MagirusMAN • Zugriffe: 2934
Magirus-Deutz Saturn II - Werkverkehr
Erstellt im Forum Dioramen von TurboStar
12 29.04.2008 12:52
von TurboStar • Zugriffe: 3597
Magirus Deutz 192D16 Winterdienst
Erstellt im Forum Sonder-und Einsatzfahrzeuge von MagirusMAN
1 24.03.2008 09:25
von Frichtle • Zugriffe: 4023
Magirus-Deutz Transeuropa Kabine
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von MagirusMAN
2 23.03.2008 19:14
von S.Oliver • Zugriffe: 3069
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor