Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 1.194 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Auflieger und Anhänger
XXL Offline




Beiträge: 2.541

15.03.2020 19:22
Nooteboom Pendel X MAD-Modelle im Friderici-Design Antworten

Hallo Schwerlast-Fans!

Mein Aufruf nach Ideen für einen passenden Auflieger für den Friderici-Arocs hat geholfen, von Oliver
habe ich das Angebot herhalten, den von ihm angefangenen MAD-Nooteboom Pendel X Trailer zu erwerben

Er hatte 2009 auch einen dreiteiligen Baubericht hier begonnen, leider sind die Bilder durch das
ARCOR-Desaster nicht mehr zu sehen

Hier mal ein Überblick über die bisherigen Teile

Der Schwanenhals, hier habe ich schon eine Kleinigkeit geändert, die seitlich Bordwände gingen beim Bausatz
nur bis in die Mitte, ich habe am Ende noch zwei U-Profile angeklebt und zusätzliche Bordwände angefertigt und eingesteckt





Die Baggerbrücke mit den Radmulden...



… und das Achsaggregat mit den lenkbaren Hinterachsen







Die Gummireifen mit den Spritzguß-Felgen und Radnaben / Bremstrommeln



So viele für Heute, bis zum nächsten mal

Viele Grüße

Jochen

Peter Offline




Beiträge: 282

15.03.2020 22:57
#2 RE: Nooteboom Pendel X MAD-Modelle im Friderici-Design Antworten

Hallo Jochen
Freude herscht, jetzt wird es richtig G..l äää cool. Da werde ich Dir ganz gut über die schultern gucken.
Gruess
Peter

M.Sille Offline




Beiträge: 1.150

16.03.2020 19:21
#3 RE: Nooteboom Pendel X MAD-Modelle im Friderici-Design Antworten

Hallo Jochen,

na, wenn das mal nicht genau der richtige Tieflader für den Arocs ist... Theoretisch dürften es natürlich auch ein paar mehr Achsen sein.... Aber Pendel X passt optisch schon sehr gut zum Daimler....

Da ich eigentlich auch unbedingt so einen Pendel X haben möchte, hatte ich vor einiger Zeit schon mal überlegt, ob ich Oliver mal anschreibe, was aus dem Projekt geworden ist...
Nun ja...Das ist irgendwie immer wieder hinten runter gefallen...
Bei dir ist er in jedem Falle in besten Händen!!! Mach etwas schönes daraus!

Der Pendel X, den es vom polnischer Hersteller P&B mal geben sollte war bekanntermaßen ja ein totaler Reinfall... (Qulitativ eher als miserabel zu betrachten! ... Das ganze Gegenteil zum MAD!)

Welches Ladegut bekommt der Zug dann?

Ich freue mich auf die Fortschritte zu diesem Projekt!

Viele Grüße, Silvio

B.Günter Offline




Beiträge: 273

17.03.2020 20:01
#4 RE: Nooteboom Pendel X MAD-Modelle im Friderici-Design Antworten

Hallo Jochen,

der Pendel-X passt denke ich recht gut zur Zugmaschine. Entgegen meiner Vermutung ist der Schwanenhals doch lang genug, um an eine 4-achs Zugmaschine zu passen. Aber man sieht in den Bildern recht gut, dass das Tiefbett zu hoch liegt. Grund dafür ist, dass der Schwanenhals für die normale Aufsattelhöhe gedacht ist. Die kardanische Sattelkupplung baut aber höher. Die Korrekturmöglichkeit habe ich Dir ja schon geschrieben.

Die Ergänzung der Bordwände gefällt mir auch. Schließlich gibt es ja immer jede Menge Kleinkram mitzunehmen. Was dem Bausatz fehlt, sind die Anschlußleitungen vom Schwanenhals zum Tiefbett. Da gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder die Schnellkupplung, so wie sie im KFS Bausatz enthalten ist, oder die klassische Lösung, so wie bei meinem Nooteboom (siehe Bildgalerie). Ansonsten finde ich den Pendel-X von MAD recht gelungen. Nur schade, dass der Bausatz nicht mehr produziert wird.

Gruß
Günter

XXL Offline




Beiträge: 2.541

21.03.2020 16:20
#5 RE: Nooteboom Pendel X MAD-Modelle im Friderici-Design Antworten

Hallo Tieflader-Fans!

Der Nooteboom von MAD ist wirklich ein sehr gut gemachtes Modell, echt schade, dass daraus nicht mehr
gemacht wurde und der Bausatz nicht mehr erhältlich ist!

Trotzdem kann man daran noch Kleinigkeiten verbessern, Günter hat dazu passend die Resin-Luftkessel
und die gefrästen (!!!) Spannringe angefertigt



Die Spannringe habe ich einzeln gebohrt um die „Schrauben“ aus 0,5mm Rundmaterial einkleben zu können



Alle Teile mal lose eingebaut, es geht sehr eng zu, hinten sollten normalerweise zwei kleine Luftkessel
montiert werden, da passt aber nur einer rein





Die Vorbildfotos dazu, die mir Günter freundlicherweise zur Verfügung gestellt und erlaubt hat hier zu zeigen





Auch die Fahrwerke sind sehr gut gemacht, sie sollen lenkbar werden und sind in der Höhe anpassbar



Okay, die Bremsgestänge fehlen im Bausatz, die wären aber im eingebautem Zustand kaum zu sehen





Mit den Rädern lose zusammengesteckt





Zum Ladegut habe ich schon zwei Ideen, da der Nooteboom ja eine Baggerbrücke hat, wäre natürlich ein Bagger
der in den Radmulden steht am sinnvollsten, davon habe ich aber keinen in meiner Sammlung, ein Fertigmodell
habe ich schon im Blick, vielleicht wird es aber auch etwas ganz anderes, das hat aber noch Zeit...

Viele Grüße und bleibt gesund

Jochen

B.Günter Offline




Beiträge: 273

23.03.2020 19:08
#6 RE: Nooteboom Pendel X MAD-Modelle im Friderici-Design Antworten

Hallo zusammen,

kleine Anmerkung noch meinerseits. Meine Originalfotos zeigen die Ausführung der ersten Generation. Bei der zweiten Generation ab ca. 2009 wurden die Luftbehälter in den Hauptrahmen integriert.

Gruß
Günter

Saurier Offline




Beiträge: 1.723

23.03.2020 20:49
#7 RE: Nooteboom Pendel X MAD-Modelle im Friderici-Design Antworten

Hallo Jochen

Sehr schöne Arbeit, ich glaube die wussten wieso sie die Lufttanks neu im Rahmen Montieren.

Viel Spass beim Leitungen legen, tue mich auch gerade schwer damit.


Gruss

Thomas

XXL Offline




Beiträge: 2.541

27.03.2020 11:20
#8 RE: Nooteboom Pendel X MAD-Modelle im Friderici-Design Antworten

Hallo!

Weiter geht es mit dem Schwanenhals, Günter hat mir den Tipp gegeben, dass die Aufsattelhöhe des Arocs durch die
kardanisch gelagerte Sattelkupplung höher ist und die Aufnahmen der Baggerbrücke entsprechend verlängert werden müssen



Also die beiden Teile abgesägt und 5mm Sheet-Stücke eingeklebt und mit Messingätzteilen wieder „verschweißt“





Auf verschiedenen Vorbildfotos sieht man an der rechten vorderen Ecke des Schwanenhalses eine Zentralschmierung mit
der die beweglichen Teile versorgt werden.

Auf der Suche nach etwas durchsichtigem runden bin ich auf einen durchsichtigen Kugelschreiber gestoßen, also kurzerhand
auseinandergebaut, auf der Drehbank auf Maß gebracht und von innen mit hellbrauner Farbe als Fließfett gefüllt

Die weiteren Teile entstanden aus Sheet und Evergreen





Mal lose zusammengestellt, montiert wird erst nach der Lackierung



Auf der rechten Seite habe ich noch einen kleinen Elektrik/Elektronik-Kasten nachgebaut und der Halter für die
vier Unterlegkeile aus dem Bausatz kam auf den vorgesehenen Platz



Links sitzt die Bedieneinheit für die Steuerung des Aufliegers und ein weiterer kleiner Kasten, beide aus dem Bausatz



Das Fahrwerk habe ich auch weiter zusammengebaut, ist aber noch alles lose, weil zuerst alles Lackiert werden soll
Ein paar kleine Anpassungen waren nötig, jetzt passt aber alles









Man beachte die vorbildgerechten unterschiedlichen Einschlagwinkel der Achsen



Fortsetzung folgt...

Viele Grüße

Jochen

XXL Offline




Beiträge: 2.541

31.03.2020 16:56
#9 RE: Nooteboom Pendel X MAD-Modelle im Friderici-Design Antworten

Hallo Tieflader-Fans!

Als nächstes habe ich die weiteren Messing-Schweißnähte am Schwanenhals aufgeklebt

In den Kasten für die Bedieneinheit habe ich hinten nach verschiedenen Vorbildfotos Löcher reingebohrt, in die
später Hydraulikleitungen eingesetzt werden



Ebenso auf der rechten Seite, hier habe ich noch ein Stück Sheet angeklebt und ebenfalls gebohrt



An der linken vorderen Ecke sitzt auch noch ein kleiner Elektronik-Kasten, er wurde wieder aus Sheet hergestellt



Die beiden Reserverad-Halter sind im Bausatz zu kurz, sie mussten um 6mm nach vorne verlängert werden



An den Felgen der Reserveräder mussten die Radmuttern entfernt und an deren Stelle mit einem 1mm Bohrer Löcher gebohrt werden.

Zwei Radmuttern bleiben stehen, damit werden die Räder an den Haltern "angeschraubt"



Beim Fahrwerk ist mir noch aufgefallen, dass die Lenk/Spurstangen aus Sheet ausgefräst wurden und somit Rechteckig
sind, beim Vorbild sind die aber natürlich rund!

Also eine kleine Vorrichtung gebaut, die Gelenkköpfe von den Bausatzteilen abgetrennt und mit 2mm Evergreen wieder
verklebt, somit passt der Lochabstand wieder genau





Jetzt fehlen nur noch ein paar Kleinigkeiten, dann geht es in die Lackierkabine...

Viele Grüße

Jochen

Rehlein Offline




Beiträge: 878

04.04.2020 12:46
#10 RE: Nooteboom Pendel X MAD-Modelle im Friderici-Design Antworten

Hallo Jochen,

einen tollen Bausatz hast du dir da auf den Basteltisch geholt,passt gut zum Mercedes Friderici.
Der Bau des Trailers geht ja echt zügig voran.
Der Bausatz,wie man gut sehen kann,hat schon von vorn herein eine gute Grundlage,der mit einigen Details und kleinen Änderungen noch sehr viel verbessert werden kann.
Echt schade das er nicht mehr zu bekommen ist.
Freue mich schon auf den weiteren Fortschritt.

Gruß Yves

XXL Offline




Beiträge: 2.541

07.04.2020 10:41
#11 RE: Nooteboom Pendel X MAD-Modelle im Friderici-Design Antworten

Hallo!

Danke Yves, die Qualität des Bausatzes ist echt gut

Nun wurden die dem Bausatz beiliegenden Holzteile für die Baggerbrücke mal in die vorgesehenen Rahmen gelegt





Die Teile passen wieder perfekt, nur war mir das Holz zu hell, in der Garage habe ich dunkelbraune Holzbeize gefunden, also
die Teile kurzerhand damit eingepinselt und zum trocknen zur Seite gelegt



Als nächstes wurden alle Teile wie üblich entfettet, grundiert und in Blaugrau lackiert





Nachdem die Beize getrocknet war und mir der Farbton des Holzes zu dunkel war, wurden die Oberflächen mit
groben Schleifpapier unregelmäßig abgeschliffen

Dann konnten die Holzteile mit Bastelkleber in die Rahmen geklebt werden







Die beiden Hydraulikzylinder mit denen der Schwanenhals gehoben und abgesenkt werden kann, wurden lackiert und zusammengebaut...



…und an ihrem Platz montiert





Als nächstes wird das Fahrwerk montiert, dazu bald mehr...

Viele Grüße

Jochen

Martin.T Offline




Beiträge: 604

07.04.2020 11:33
#12 RE: Nooteboom Pendel X MAD-Modelle im Friderici-Design Antworten

Hallo Jochen,

das wird ein richtig schöner Schwerlastzug. So etwas braucht aber auch eine Ladung. Gibt`s dazu schon Pläne?

Sg.
Martin

B.Günter Offline




Beiträge: 273

11.04.2020 14:19
#13 RE: Nooteboom Pendel X MAD-Modelle im Friderici-Design Antworten

Hallo Jochen,

das sieht doch schon sehr gut aus. Die Verlängerung der Halterung am Schwanenhals sieht so schon sehr viel besser aus. Als Ladegut wäre da sicher der International Payloader 560 von First Gear eine von der Größe und Gewicht her passende Ladung. Oder mach mal eine Passprobe, ob Dein Schlackentransporter auch passt .

Gruß
Günter

XXL Offline




Beiträge: 2.541

15.04.2020 16:15
#14 RE: Nooteboom Pendel X MAD-Modelle im Friderici-Design Antworten

Hallo Tieflader-Fans!

Die Decals aus dem Bausatz und ein paar aus dem Fundus wurden aufgebracht und weitere Teile montiert











Nun zum Fahrwerk, nachdem alle Teile lackiert waren, habe ich alles zusammengebaut ich hatte es ja schon
befürchtet, dass es da verdammt eng zugeht

Leider lassen sich die Achsen nach dem montieren der Luftkessel nicht mehr lenken... rausreißen möchte ich
die aber auch nicht







Zum Ladegut habe ich mir auch schon Gedanken gemacht, der Schlackentransporter ist ca. 30mm zu lang, eine
Alternative wäre der Payloader, der ist mir momentan zu teuer

Also eine weitere Alternative gesucht und aus Reststücken und einem unbenutztem Plastikteil aus der Medizin
eine Art Kolonne wie sie in Raffinerien oder Chemiewerken benutzt wird zusammengebaut

Das ganze kommt noch auf ein Holzgestell und wird mit Ketten gesichert







Viele Grüße

Jochen

Mart Offline




Beiträge: 4.556

15.04.2020 20:03
#15 RE: Nooteboom Pendel X MAD-Modelle im Friderici-Design Antworten

Hallo Jochen!

Absolut top

Das mit den nicht lenkbaren Achsen ist ja voll Sch...e! Konstruktionsfehler im Bausatz? Beim Original gehts doch genau so eng zu und da klappts ja auch
Sind die Luftkessel des Bausatzes im Verhältnis einfach zu groß? Oder die Fahrwerksteile falsch bemessen?

Gruß,

Martin




bratstop.com

Rehlein Offline




Beiträge: 878

19.04.2020 12:44
#16 RE: Nooteboom Pendel X MAD-Modelle im Friderici-Design Antworten

Hallo Jochen,

das ist ja echt ärgerlich das sich nun die Achsen nicht mehr richtig lenken lassen.Würde die aber auch nicht mehr herausreißen.
Habe diesen Bausatz auch noch auf Lager liegen.
Da muß ich ja,wenn ich irgendwann mal dazu komme den zu bauen,daran denken und mir was einfallen lassen.
Ansonsten sehr schöner Fortschritt.

Gruß Yves

XXL Offline




Beiträge: 2.541

26.04.2020 10:13
#17 RE: Nooteboom Pendel X MAD-Modelle im Friderici-Design Antworten

Hallo!

Die letzten Teile wie das Schlauchpaket und eine Alubox auf dem Schwanenhals sind montiert, jetzt kann der
Schwerlastzug seinen ersten Einsatz fahren



Weitere Bilder findet ihr hier:

Mercedes-Benz Arocs 4163S 8x6/4 Friderici Spécial


Viele Grüße in die Schweiz

Jochen

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Nooteboom Euro 83-14 JPD
Erstellt im Forum Auflieger und Anhänger von B.Günter
16 16.08.2020 12:42
von B.Günter • Zugriffe: 1305
Nooteboom Euro 83-14 JPD (Tieflader)
Erstellt im Forum Auflieger und Anhänger von B.Günter
13 12.04.2020 20:24
von M.Sille • Zugriffe: 623
Mercedes-Benz Arocs 4163S 8x6/4 Friderici Spécial
Erstellt im Forum Schwerlastfahrzeuge von XXL
109 24.11.2020 21:27
von Diromo • Zugriffe: 15964
Nooteboom - Mega Windmill Trailer (Restauration eines gebraucht gekauften MAD Modells)
Erstellt im Forum Auflieger und Anhänger von M.Sille
7 26.07.2017 08:28
von Mart • Zugriffe: 3113
Nooteboom Pendel X von MAD......Teil 3: Schwanenhals
Erstellt im Forum Auflieger und Anhänger von S.Oliver
15 10.04.2020 11:04
von S.Oliver • Zugriffe: 3857
Nooteboom Pendel X von MAD......Teil 2: Achsaggregat
Erstellt im Forum Auflieger und Anhänger von S.Oliver
4 10.04.2020 11:17
von S.Oliver • Zugriffe: 3108
Nooteboom Pendel X von MAD......Teil 1: Baggerbrücke
Erstellt im Forum Auflieger und Anhänger von S.Oliver
33 11.06.2020 11:18
von rob. • Zugriffe: 10025
Nooteboom Ballasttrailer OVB 102-06
Erstellt im Forum Auflieger und Anhänger von KAWIT
126 20.11.2017 15:51
von Peter • Zugriffe: 22880
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz