Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 623 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Auflieger und Anhänger
B.Günter Offline




Beiträge: 273

14.03.2020 16:39
Nooteboom Euro 83-14 JPD (Tieflader) Antworten

Hallo zusammen,

heute gibt es mal wieder was für die Schwerlastfraktion . Es handelt sich dabei um einen Notoeboom Euro 83-14 JPD. Die Zahl 83 steht für das Gesamtgewicht von 83 Tonnen, die 14 sagt, dass vor dem Tiefbett sich eine Achse befindet unter hinter dem Tiefbett vier Achsen. JPD ist die Abkürzung für Jeep Dolly. Dieser Jeep Dolly wird zur Erweiterung der Nutzlast auf der Zugmaschine aufgesattelt. Der Tieflader selbst wird auf das Jeep Dolly aufgesattelt. Der Einsatz von solchen Jeep Dollies ist heute nur noch selten zu sehen.

Das Vorbildfahrzeug war bei der Firma Hermmann Kranverleih aus Wackersdorf im Einsatz. Die Besonderheit an diesem Fahrzeug ist das an den Seiten sehr weit abgesenkte Tiefbett. Damit können auch noch recht hohe Radfahrzeuge im Rahmen des Erleubten bewegt werden.



Das Modell ist ein kompletter Eigenbau und war mein erstes Projekt, bei dem meine CNC Fräsmaschine zum Einsatz kam. Die Bauzeit zog sich über fast vier Jahre (mit Pausen) hin, da ich rund um das CNC Fräsen erst viel lernen musste. Zudem wollte ich möglichst viele der beweglichen Teile auch im Modell umsetzen. Statt vieler Worte folgen lieber ein paar Bilder des fertigen Modells .

Gesamtansicht des Tiefladers mit angesetzten Bohlen zur Verbreiterung des Tiefbetts. Die Bohlen lassen sich wieder einzeln abnehmen und die Lagerböcke sind beweglich gestaltet.





Hier noch ein Bild, im dem das Tiefbett ausgezogen wurde. Die zwei Traversen lassen sich wie im Original individuell verschieben. Auch die Verriegelungen funktionieren wie im Original.



Insgesamt besteht das Modell aus drei Teilen: Jeep Dolly, Schwanenhals , Tiefbett samt Fahrwerk.
Das Jeep Dolly mit aufgesatteltem Schwanenhals gibt eine recht imposante Erscheinung ab. Die Achse ist in der Höhe verstellbar und die Stützen können eingeklappt werden.



Ein Kleinod für sich sind die ganzen Anschlüsse.



Der Schwanenhals ist im Vergleich schon zur Jeep Dolly schon eine etwas komplexere Konstruktion. Auch hier wurden wieder viele Teile funktionstüchig gestaltet. Wer die Bilder aufmerksam betrachtet, wird viele davon finden .







Auch am Übergang vom Schwanenhals zum Tiefbett gibt es jede Menge Details. Die Anschlußleitungen zum Tiefbett kann man abstecken, damit es kein Unglück gibt, wenn man den Schwanenhals vom Tiefbett abkoppelt . Auch die Warnbaken lassen sich verschieben.



Die Rampen am Tiefbett lassen sich herunter klappen. Die "Schrauben" an den Holzbohlen (echtes Balsaholz) sind einzeln eingesetzte Plastikstifte (über 250 am ganzen Tiefbett).



Der Verschlußmechanismus vom Schwanenhals zum Tiefbett funktioniert wie im Original.



Die Warnbaken wurden beim Originalfahrzeug mit einer anderen Halterung versehen, um diese Flexibler einsetzen zu können. Die Teile sind alle beweglich gestaltet.



Mal ein etwas anderer Blick auf das Fahrzeug. Das Fahrwerk hat eine funktionsfähige proportionale Lenkung der Achsen. Ausserdem sind alle Achsen höhenverstellbar. Die Räder habe ich erst nach dem Foto angebaut, damit man von den Details mehr sieht.



Einen Blick auf das Heck des Fahrzeugs.



Damit sind wir am Ende des kleinen Rundgangs ums Modell angelangt.

Gruß
Günter

Claus Offline



Beiträge: 238

14.03.2020 17:00
#2 RE: Nooteboom Euro 83-14 JPD (Tieflader) Antworten

Hallo Günther,

wirklich sehr beeindruckend, alleine die vielen kleinen Details sind der Wahnsinn.

Und dann noch alles beweglich umzusetzen, Hut ab!

Schöne Grüße,

Claus

https://www.instagram.com/modellbau1zu24/

dumptrucks Offline



Beiträge: 42

14.03.2020 22:09
#3 RE: Nooteboom Euro 83-14 JPD (Tieflader) Antworten

hallo Günter,

einfach nur abgefahren !! funktionsfähige Ultradetaillierung..., krass wie immer

viele Grüße

Peter

Mart Offline




Beiträge: 4.556

15.03.2020 07:29
#4 RE: Nooteboom Euro 83-14 JPD (Tieflader) Antworten

Hallo Günter!

Vom Feinsten, kann man da nur sagen

Daß solche Dollie's nur selten zu sehen sind, stimmt allerdings nicht so ganz. Sieht man sogar sehr häufig.
Aber warum "Jeep Dolly"? Ein Jeep ist doch gar nicht vorhanden. Der müßte ja am Ende des Aufliegers sitzen. (Das Problem mit den Bezeichnungen der Vor- und Nachlaufwagen hatten wir aber schon mal anderweitig.) Na ja - egal.
Das Teil ist ein Musterbeispiel für den Aufliegerbau!!!!! Besser gehts nicht!

Gruß,

Martin




bratstop.com

Reserverad Offline




Beiträge: 987

15.03.2020 08:21
#5 RE: Nooteboom Euro 83-14 JPD (Tieflader) Antworten

Servus Günter

Diesen sensationellen Tieflader hattest Du mal in Ried ausgestellt. Ich kann mich noch daran erinnern. Unvorstellbar, welche Teile da verbaut wurden, um die Beweglichkeit der einzelnen Sektionen möglich zu machen.

mit tropfendem Backenzahn

da Hatti

XXL Offline




Beiträge: 2.541

15.03.2020 09:28
#6 RE: Nooteboom Euro 83-14 JPD (Tieflader) Antworten

Hallo Günter!

Ich hatte auch schon das Vergnügen den Nooteboom live in Jabbeke zu sehen, einfach nur genial wie du den umgesetzt hast

Staunende Grüße

Jochen

B.Günter Offline




Beiträge: 273

17.03.2020 20:11
#7 RE: Nooteboom Euro 83-14 JPD (Tieflader) Antworten

Hallo zusammen,

danke fürs Feedback. So mancher kennt den Auflieger ja schon (Ausstellungen in Jabbeke, Ried). Bei Gelegenheit werde ich nochmal ein paar Bilder der Funktionen machen und hier einstellen. Bei mir lief das Projekt unter dem Titel "Test the Limits". Oder anders herum gesagt, was ist mit einer CNC Fräse so alles möglich. Dabei habe ich die Präzision der Fräse etwas unterschätzt. Die Teile sind zum Teil so klein gewesen, dass ich Manches nur noch unter der Lupe zusammenbauen konnte. Die Fräse hatte kein Problem, aber ich mit meinen Fingern und Augen . Und die Farbe Gelb war auch so ein Kapitel für sich....

Gruß
Günter

Rolf Mulder Offline




Beiträge: 468

19.03.2020 07:12
#8 RE: Nooteboom Euro 83-14 JPD (Tieflader) Antworten

Sprachlos.....

Rehlein Offline




Beiträge: 878

04.04.2020 11:58
#9 RE: Nooteboom Euro 83-14 JPD (Tieflader) Antworten

Hallo Günter

Saustarkes Modell mit nicht zu toppenden Details.
Sehr schön anzusehen und man findet immer wieder etwas Neues,je länger man sich die Bilder anschaut

Gruß Yves

B.Günter Offline




Beiträge: 273

11.04.2020 14:37
#10 RE: Nooteboom Euro 83-14 JPD (Tieflader) Antworten

Hallo zusammen,

nochmals danke für Euer Feedback. Besteht Interesse an einem Baubericht? Das wäre zwar ein Rückblick, aber ich könnte da noch ein paar Details zeigen, wie das Modell entstanden ist.

Gruß
Günter

Saurier Offline




Beiträge: 1.723

11.04.2020 19:48
#11 RE: Nooteboom Euro 83-14 JPD (Tieflader) Antworten

Hallo Günter

Das ist sicher gut wenn man sieht wie du das so gemacht hast. Mich würde das schon Interessieren wie du ihn gebaut hast.



Gruss

Thomas

XXL Offline




Beiträge: 2.541

12.04.2020 09:48
#12 RE: Nooteboom Euro 83-14 JPD (Tieflader) Antworten

Hallo Günter!

Was für eine Frage, auch wenn es "nur" ein Rückblick ist, wir können nur dazulernen

MfG Jochen

Martin.T Offline




Beiträge: 604

12.04.2020 13:44
#13 RE: Nooteboom Euro 83-14 JPD (Tieflader) Antworten

Hallo Günter,

ein Baubericht ist immer Interessant!
Ich sehe das wie Jochen, man lernt nie aus und es gibt immer wieder herangehensweisen zu entdecken auf die man so nicht gekommen wäre.

Also Bitte, unbedingt einen Rückblick einstellen!

Sg.
Martin

M.Sille Offline




Beiträge: 1.150

12.04.2020 20:24
#14 RE: Nooteboom Euro 83-14 JPD (Tieflader) Antworten

Hallo Günter,

Der Trailer ist ein echter Wahnsinn!
Ich kann den Jungs nur beipflichten und mir ebenso einen Bau-Rückblick wünschen!

Da ich bekanntermaßen auch ein großer Schwerlast-Fan bin und auch noch den einen oder anderen Trailer vor mir habe, kann ich mir mit Sicherheit diverse Herangehensweisen abschauen... Auch wenn das Thema CNC oder 3D-Druck irgendwie nichts für mich ist... Zumindest momentan nicht... Vielleicht beschäftige ich mich irgendwann ja mal damit?!

Ich würde ich jedenfalls sehr über einen Bau-Bericht zum Nooteboom freuen!

Viele Grüße, Silvio

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Tieflader für Eisenbahnfahrzeuge
Erstellt im Forum Auflieger und Anhänger von rob.
17 03.11.2020 00:58
von Thomas • Zugriffe: 1296
Nooteboom Euro 83-14 JPD
Erstellt im Forum Auflieger und Anhänger von B.Günter
16 16.08.2020 12:42
von B.Günter • Zugriffe: 1305
Nooteboom 4-Achs Dreifachteleskopsattel OVB-65-04V(ZT)
Erstellt im Forum Auflieger und Anhänger von M.Sille
13 13.01.2014 23:53
von Thwler • Zugriffe: 3586
Nooteboom 78-04 Tieflader
Erstellt im Forum Auflieger und Anhänger von van Hattem
6 26.12.2014 15:58
von TRUCKMODELLER • Zugriffe: 3492
Tieflader aus den 1970er Jahren
Erstellt im Forum Resinbausätze und Teile von mika74
1 21.01.2011 00:17
von KAWIT • Zugriffe: 2288
Nooteboom Pendel X von MAD......Teil 1: Baggerbrücke
Erstellt im Forum Auflieger und Anhänger von S.Oliver
33 11.06.2020 11:18
von rob. • Zugriffe: 10025
Nooteboom Ballasttrailer OVB 102-06
Erstellt im Forum Auflieger und Anhänger von KAWIT
126 20.11.2017 15:51
von Peter • Zugriffe: 22880
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz