Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 747 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Auflieger und Anhänger
M.Sille Offline




Beiträge: 1.238

05.10.2021 21:08
Nooteboom EURO-78-04 Antworten

Hallo Schwerlast-Freunde,

Parallel zum Nooteboom 3-Achser soll hier der Nooteboom EURO-78-04 entstehen.
Dieser Dieser KFS Kit (TQ-50) wird nahezu OOB gebaut.

Grundlegend soll dieser Tieflader (farbtechnisch) komplett neutral gehalten werden und wird somit flexibel einsetzbar bleiben...

Aktuell wird er eine temporäre Alternative für den geplanten Brecher-Transport hinter dem 143er Scania werden.
Nun seid bitte nicht gleich beunruhigt... Der Brecher wird irgendwann den Weg auf den Transporter finden! Bis dahin hat der Scania mit dem 78-04 aber eine Aufgabe! Um eine passende ZGM kümmere ich mich dann, wenn es soweit ist...


Also dann mal los im Geschehen

Zu Beginn das Achsmodul, welches beim Bau so ziemlich die einzige Veränderung erfahren wird.
Da mir die Felgen, Naben und vor allem die Reifen aus dem KFS Bausatz überhaupt nicht zugesagt haben, habe ich hier nach einer alternative gesucht, welche optisch an Günter seinem 83-14 JPD gefunden habe!
An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei Günter und Karsten für die tatkräftige Unterstützung bedanken!









Am Schwanenhals gab es keine wirklichen Veränderungen...






Und auch das Tiefbett wurde soweit OOB hergestellt







Einmal komplett zusammengestellt...



Zum Vergleich - Die Vorderkanten der Trailer stehen ca. auf der gleichen Höhe
Im Vordergrund der 3-Achser (EURO-54-03)
Im Hintergrund der 4-Achser (EURO-78-04)



Und auch hier ist bereits Farbe ins Spiel gekommen...
Lackiert wurde dieses Mal allerdings mit Tamiya XF-63 (German-Grau). In den nächsten Tagen bekommen die Teile ebenso noch eine Schicht Klarlack, was den Farbton noch etwas verdunkeln wird.
Reifen und Felgen wurden ebenso mit Tamiya XF farben lackiert (XF1 Flat Black und XF16 Flat Aluminium)



Nun sind wir auch hier auf dem aktuellen Stand der Dinge...

Viele Grüß, Silvio

S.Oliver Offline




Beiträge: 5.237

07.10.2021 10:02
#2 RE: Nooteboom EURO-78-04 Antworten

Jetzt bricht aber das Modellbau-Virus voll aus .
In der Gesamtansicht mit dem Scania würde aber auch ein roter oder blauer Lack sehr gut passen. Aber das ist natürlich deine Entscheidung.

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

M.Sille Offline




Beiträge: 1.238

08.11.2021 18:41
#3 RE: Nooteboom EURO-78-04 Antworten

Hallo Zusammen,

@ Oliver...
Ja, sozusagen... Ich hatte mir vorgenommen die beiden Trailer parallel zu bauen, da es ja der gleiche Bausatz ist.
Joar... Blau oder rot hätte man den auch lackieren können.... Aber das Grau bzw. Anthrazit hat für mich schon irgendwie etwas massives / schweres - ohne, dass da überhaupt irgendetwas aufgeladen ist.
Das Anthrazit ist mittlerweile auch mit Klarlack überzogen.

Auch hier gibts quasi nur noch einen kurzen Bau-Rückblick, da auch der 4-Achser bereits fertig ist und ebenso bereits mit in Ried war.

Hier nochmal die Räder im Detail.
Oben nur lackiert / unten nach Rezept des Hauses in Alltagsstaub eingehüllt.
Danke an dieser Stelle nochmal an Günter und Karsten...!



Bleiben wir vorerst beim Achsmodul.
Da dieser Tieflader nicht ganz so modern daher kommen sollte und ich auch einen gewissen Kotrast zum 54-03 haben wollte, habe ich versucht, diverse Details etwas anders zu gestalten.
So zB. die Reflexstreifen, die hier gelb geworden sind.
Weiterhin, auch die Rückleuchten, Drehleuchten, Beschilderung usw... Auch an Alterung und Staub durfte es hier ein wenig mehr sein.






Das Tiefbett wurde hier komplett eingeschoben und seitlich verbreitert dargestellt. Letztendlich wurden noch entsprechende Baggerspuren aufgebracht...
Das tut schon in gewisser Weise etwas weh, wenn man auf einem fertig lackiertem und schön glänzenden Teil die grobe Drahtbürste ansetzt... Aber das bringt eindeutig viel mehr leben in das Gefährt als ein schnöde neuwertig lackiertes Fahrzeug! (meine Meinung!)





Selbiges Prozedere auch am Schwanenhals...
Details, Kabellage, gelbe Streifen usw. usw. usw.....

Das Loch, welches rechts im Riffelblech zu sehen ist, war bereits im Bausatz so vorhanden. Das sah für mich aus, als ob es so gewollt wäre. Perfekt rund und wie gebohrt... Tatsächlich gehört das aber wohl nicht wirklich da hin.
Nunja... Das muss dann noch irgend ein Ladegut oder ne Plane etc. richten....





Tja und damit ist auch dieser Bau in kürzester Zeit abgeschlossen...
Das Ladegut folgt noch... Da bin ich mir noch nicht zu 100% schlüssig...








Diese schwere schwere Maschine wird künftig übriges von dieser blonden Lady hier chauffiert.... ...Die Junior-Chefin!





Zum Abschluss gibts nun noch ein paar Vergleichs-Fotos zwischen EURO-78-04 und EURO-54-03...








Beste Grüße aus der NOOTEBOOM Trailer-Werkstatt,
Silvio

Robert F. Offline




Beiträge: 340

09.11.2021 13:15
#4 RE: Nooteboom EURO-78-04 Antworten

Hallo Silvio,

2 Hammer-Modelle, in gewohnter Sauberkeit und Genauigkeit "gebaut", sehr dezent, aber völlig ausreichend gealtert, einfach realistisch.
Ich durfte ja das Pärchen bereits in Ried ausgiebig begutachten.
In Verbindung mit den bulligen Scania´s vorne dran zwei echte Schwergewichte.
Wäre schön, wenn du bei deinen anderen Modellen auch mal bei der "Stange" bleiben könntest.............

Gruß, Robert

M.Sille Offline




Beiträge: 1.238

25.06.2022 23:30
#5 RE: Nooteboom EURO-78-04 Antworten

Hallo Zusammen,

nachdem schon wieder einige Zeit vergangen ist, konnten die Gedanken zum Ladegut noch etwas "reifen"...
Bereits an anderer Stelle hatte ich mal irgendwann den Anlauf genommen, eine Überseekiste auf einen Trailer zu packen... Mit der Kiste war ich heute keineswegs mehr zufrieden. (damals vielleicht schon halbwegs...?! )

Nun bin ich im Internet zufällig über das Foto einer einfachen Holzplatte gestolpert, wobei mir plötzlich der Gedanke einkam, die Kiste quasi "am Computer zu bauen"...

Gesagt, getan...
Ich suchte schließlich noch mehr Fotos, um letztendlich etwas mehr Lebendigkeit in die Übersee-Kiste zu bringen.
Nichts ist langweiliger als 20 gleiche Holzplatten nebeneinander anzuordnen...

Als Basis diente mir eine Kunststoffbox, welche ich mit Pappe verkleidet habe. Darauf kam dann vollflächig doppelseitiges Klebeband...



Nachdem ich ausreichend verschiedenen Fotos von Holzplatten aufgetrieben hatte, begann ich, diese am Computer zusammenzusetzen und daraus eine Abwicklung für die Kunststoffbox herzustellen.
Vorher galt es natürlich noch zu klären, was könnte man transportieren, dass es zum Thema - Gemeinschaftsprojekt passt und obendrein auch Gewichtstechnisch kein Problem darstellt...
Was in der Kiste transportiert wird, könnt ihr gern selbst erspähen......




Nachdem die Abwicklung auf etwas stärkeren Papier gedruckt wurde, wurden die Plattenstöße mit Hilfe eigenes Kunststoff-Lineals noch etwas eingedrückt, um auch diese Konturen etwas zu verdeutlichen...
Vorher/Nacher...




Die Abwicklung wurde schließlich um die Kunstoffbox geklebt.
An allen 4 senkrechten Kanten kamen als Kantenschutz noch ein paar "Blechwinkel" aus Alu-Klebeband hinzu.
Die Oberseite deckt eine Plane aus Solartex ab, welche dann mittels Holzleisten an den Seiten "verschraubt" wurde...
Zur Lastaufnahme und für einen sicheren Stand kamen natürlich auch ordentliche Kanthölzer drunter...






Somit war die Überseekiste auch schon erledigt.
Nun wurde die Kiste in Bremerhaven vom Schiff auf den Tieflader verladen und musste entsprechend gesichert werden....

Hiebei habe ich wieder Modeschmuckketten verwendet. Die Kettenspanner stammen aus dem Zubehör von CTM... Sehr schöne (wenn auch etwas preisintensive) Details... Kann ich grundlegend nur empfehlen!
Auch ein paar zusätzliche Warntafeln und Leuchten durften nicht fehlen...












Somit ist auch dieses Trailer-Projekt endlich abgeschlossen...
Galeriebilder müssen jedoch noch etwas warten, bis ich eine größere Diarama-Straße gebastelt habe... ;-)

Beste Grüße, Silvio

Burkhard Offline




Beiträge: 47

26.06.2022 01:09
#6 RE: Nooteboom EURO-78-04 Antworten

Tolle Sache die du da auf die Räder stellst.Vor allem das weiße Führerhaus gefällt mir.Die Tieflader sind eine Augenweide.Solche Sachen sind für meinereiner unmöglich zu stemmen.Weiter so. Gruß Burkhard.

Mart Offline




Beiträge: 5.129

26.06.2022 08:14
#7 RE: Nooteboom EURO-78-04 Antworten

Hi Silvio!

Ich dachte schon, das mit der Ladung gibt nix mehr

Klasse Idee und ebenso klasse umgesetzt! Tolle Details

Gruß,

Mart




bratstop.com

S.Oliver Offline




Beiträge: 5.237

26.06.2022 11:50
#8 RE: Nooteboom EURO-78-04 Antworten

Klasse umgesetzt
Die Ware ist am Hafen abgeholt und verladen. Da bin ich mal gespannt, wo die beiden Motörchen denn eingebaut werden

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

XXL Offline




Beiträge: 2.711

26.06.2022 14:22
#9 RE: Nooteboom EURO-78-04 Antworten

Hallo Silvio!

Du machst mal wieder sprachlos, so eine realistische Holzdarstellung habe ich bisher noch nirgends gesehen!!

Ich hatte auch schon überlegt so eine Kiste für meinen Nooteboom aus Kaffeerührstäbchen zu bauen,
aber wenn ich das sehe, dann lasse ich das lieber

Viele Grüße


Jochen

Magnum Offline




Beiträge: 175

26.06.2022 16:33
#10 RE: Nooteboom EURO-78-04 Antworten

Zitat
Ich hatte auch schon überlegt so eine Kiste für meinen Nooteboom aus Kaffeerührstäbchen zu bauen,
aber wenn ich das sehe, dann lasse ich das lieber


Oder du versuchst es mit feinem Funier. 

Grüsse
Oliver

XXL Offline




Beiträge: 2.711

26.06.2022 16:54
#11 RE: Nooteboom EURO-78-04 Antworten

...oder Silvio druckt mir eine...

M.Sille Offline




Beiträge: 1.238

27.06.2022 11:02
#12 RE: Nooteboom EURO-78-04 Antworten

Hallo Zusammen,
besten Dank, für das positive Feedback!

Bisher habe ich es auch so in der Art gemacht...
5x1mm Leisten auf eine Box oder ein Styroporklotz geklebt... (was ja grundlegend auch nicht ganz verkehrt ist...)
Allerdings hat ,man dabei aber das Problem, eine realistische Beschriftung darzustellen...
Vor allem diese Details lassen es erst realistisch wirken...

@ Jochen, die Datei ist ja einmal gemacht... alles weitere via PN...

Beste Grüße, Sille


B.Günter Offline




Beiträge: 360

27.06.2022 16:23
#13 RE: Nooteboom EURO-78-04 Antworten

Hallo Silvio,

kann den anderen nur beipflichten. Eine sehr gut umgesetztes Transportgut . Viele schöne Details! Die Teile von CTM sehen zwar sehr gut aus, sind meiner Meinung nach aber auch recht teuer. Und wegen des Inhaltes gibt es ja einen guten Hinweis der auf einen sehr bekannten Hersteller verweist .

Gruß
Günter

Gabi Offline




Beiträge: 1.208

27.06.2022 22:25
#14 RE: Nooteboom EURO-78-04 Antworten

Hallo Silvio,

Klasse, sehr-sehr schön!!

Gruß
Gábor

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Nooteboom EURO-54-03
Erstellt im Forum Auflieger und Anhänger von M.Sille
20 21.03.2022 13:13
von M.Sille • Zugriffe: 1155
Nooteboom Euro 83-14 JPD
Erstellt im Forum Auflieger und Anhänger von B.Günter
16 16.08.2020 12:42
von B.Günter • Zugriffe: 2375
Nooteboom Euro 83-14 JPD (Tieflader)
Erstellt im Forum Auflieger und Anhänger von B.Günter
14 16.01.2021 19:41
von DonRoberto45 • Zugriffe: 1695
Nooteboom - Mega Windmill Trailer (Restauration eines gebraucht gekauften MAD Modells)
Erstellt im Forum Auflieger und Anhänger von M.Sille
7 26.07.2017 08:28
von Mart • Zugriffe: 3543
Nooteboom 4-Achs Dreifachteleskopsattel OVB-65-04V(ZT)
Erstellt im Forum Auflieger und Anhänger von M.Sille
13 13.01.2014 23:53
von Thwler • Zugriffe: 4122
Nooteboom 78-04 Tieflader
Erstellt im Forum Auflieger und Anhänger von van Hattem
6 26.12.2014 15:58
von TRUCKMODELLER • Zugriffe: 4067
Nooteboom Ballasttrailer OVB 102-06
Erstellt im Forum Auflieger und Anhänger von KAWIT
126 20.11.2017 15:51
von Peter • Zugriffe: 24854
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz