Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 2.523 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Auflieger und Anhänger
M.Sille Offline




Beiträge: 981

08.01.2014 21:36
Nooteboom 4-Achs Dreifachteleskopsattel OVB-65-04V(ZT) antworten

Hallo Zusammen,

An dieser Stelle soll nun der Nooteboom 4-Achs-Teleskopsattel entstehen, welcher den Gruber Stralis als Zug komplettieren wird.

Ich hoffe, dass es mit der genauen Bezeichnung auch soweit hin haut, da ich bis jetzt nur zwei Infoquellen zur Verfügung habe. Leider widersprechen sich diese allerdings ein klein wenig.
Zum einen habe ich auf der Homepage von NOOTEBOOM eine PDF gefunden (rechts bei Dokumentation -> Nooteboom Brochure Teletrailers (German)), in der Trailer als OVB-55-03V(ZT) vorgestellt wird.
Bei Felbermayr.cc existieren ebenfalls PDF-Dateien, wo sich ein baugleicher Trailer (optisch zumindest) wiederfinden lässt. Allerdings weichen u.a. die Gesamtlänge sowie auch einige Gewichtsangaben voneinander ab.

Hier mal der Auszug aus der Felbermayr PDF...



Ich habe bereits mal in meinem Teilefundus gekramt. Und siehe da... es gibt doch einiges zu Auswahl.
Räder und Felgen vom Italeri Jubiläums-Trailer (evtl. kommen hier noch andere zum Einsatz... Ich habe da noch so schöne BPW Felgen und Naben von Thomas ), Achsaufhängungen sind Resinteile von KFS (TQ 67 / BPW Suspension Set) und die Kotflügel vom 7-Achsdolly des MWT (die konnte ich mal ergattern )


Die Achsteile, welche zum Teil mit zur Anwendung kommen stammen ebenfalls vom Jubiläumstrailer. Die Stützen sind Resinteile und der Rest sollte bekannt sein...


Die Decals und Schilder, welche zur Verfügung stehen... Die Nooteboom Decals stammen auch von MAD Bausätzen.


Und mal eine GROBE Stellprobe. Später wird der Trailer natürlich ausgezogen dargestellt. Zumindest soweit, dass er mit einer entsprechenden Ladung geradeso aufs Regal passt...


So viel für heute
Viele Grüße, Silvio

XXL Offline




Beiträge: 2.045

09.01.2014 10:41
#2 RE: Nooteboom 4-Achs Dreifachteleskopsattel OVB-55-03V(ZT) antworten

Hallo Silvio !

Na also, der Anfang ist gemacht, ich denke mit den Zeichnungen lässt sich daraus
wieder etwas schönes zaubern... mal sehen, vielleicht ist dein Nooteboom eine
Motivation für Karsten

Viele Grüße
Jochen

Rehlein Offline




Beiträge: 650

09.01.2014 16:37
#3 RE: Nooteboom 4-Achs Dreifachteleskopsattel OVB-55-03V(ZT) antworten

Hallo Silvio,

na da bin ich ja mal gespannt drauf.
Ist wirklich erstaunlich was man manchmal so alles findet wenn man die gesammelten Sachen so durchsucht.
Hast schon eine Vorstellung was für eine Ladung es werden soll?

Gruß Yves

Saurier Offline




Beiträge: 1.395

09.01.2014 18:37
#4 RE: Nooteboom 4-Achs Dreifachteleskopsattel OVB-55-03V(ZT) antworten

Hallo Silvio

Du hängst die Hürde wieder sehr Hoch, einen Auflieger zu bauen den du im Original
Noch nie gesehen hast. Da bin ich auch gespannt wie der Bau von statten geht.



Gruss

Thomas

Mart Offline




Beiträge: 3.640

09.01.2014 22:14
#5 RE: Nooteboom 4-Achs Dreifachteleskopsattel OVB-55-03V(ZT) antworten

Hallo Silvio!

Ist ja schon fast fertig! Oder, wie man früher sagte: "Ein bischen Blech, ein bischen Lack, fertig ist der Hanomag!"

"Dreifach telekopierbar" meint das, daß die Zwischenelemente separat verschoben werden können? (Falls schmale Elemente verbaut sind.)
Wie lang könnte man das Modell maximal ausziehen? Hält das, wenn man die Auszüge aus PS macht? Oder willst Du Messing nehmen?
Hast Du ein reales Vorbild von Gruber im Sinn? Die sind ja nur 20 km von uns weg, da könnte man mal Photos schießen, falls Du welche brauchst. Aber ich weiß nicht, ob Gruber in SI solche Auflieger stehen hat!

Auf jede Fall ein sehr interessantes Objekt! Ich würde mich nur nicht auf Felbermayr oder Nooteboom versteifen, sondern einen Typ bauen, von dem ich möglichst viel Infomaterial bekäme. Vielleicht geben die Firmen ja Bilder oder sogar Zeichnungen raus, wenn man höflich bittet. Doch die Chance ist gering.

(Denk schon mal über ein längeres Regal nach....)

Gruß,

Martin




Chromglanz kann man nicht essen.....

M.Sille Offline




Beiträge: 981

11.01.2014 23:08
#6 RE: Nooteboom 4-Achs Dreifachteleskopsattel OVB-55-03V(ZT) antworten

Hallo Zusammen,
freut mich, dass euch der Anfang schon mal gefällt...

Jochen,
meinst du etwa den Ballasttrailer, das Jahrzehnt-Projekt von Karsten?
Spaß beiseite... Vor Karsten seinem 6-Achser habe ich den aller größten Respekt! Ich glaube kaum, dass ich diese Muße habe und so wie er beispielsweiße sämtliche Bolzen selber herstelle...
Mal schauen, wie es voran geht...

Yves,
eine Vorstellung für die Ladung habe ich schon... Aber bis dahin ist es noch ein weiter Weg!
Das Problem, was ich habe, das regal, auf dem der Gute später Platz nehmen darf, ist leider nur 1,20m lang. Daher wird die Ladung nicht übermäßig lang ausfallen.
Der Trailer wird im eingeschobenen Zustand im Modell etwa 67cm lang sein... Nehmen wir den IVECO noch mit dazu, kommen wir auf ca. 82cm. Somit kann der Trailer maximal 40cm ausgezogen werden Die Ladung kann dann auch "nur" max. 1,00m lang werden.
Momentan schwebt mir grundlegend eine Ladung vor, welche in Planen verpackt ist. Ähnlich, wie ich es bei dem 6-Achstieflader gemacht habe. Davon ist in dem Umbaubericht, den ich mal angefangen habe auch ein Bild zu sehen...
Ein Rotorblatt einer Windkraftanlage wäre natürlich der Hit. Meines Wissens nach gibt es da aber leider nichts in 1:24... Und selber bauen, nein danke!

Thomas,
Ja... Sicher wird das nicht der einfachste Bau... Aber einfach ist doch auch langweilig. Das dürfte Dir und doch auch allen anderen hier bekommt vorkommen.
Ich denke aber, mit den Zeichnungen und Bildmaterial, was ich bisher gefunden habe, sollte sich diese Hürde bewältigen lassen. Wobei mehr Bilder aber wie immer nicht schaden können.

Martin,
Ob die Elemente separat verschoben werden können, kann ich dir noch nicht wirklich sagen.
Ausziehbar ist der Trailer im Modell rein theoretisch auf 2,00m!!! Aus welchem Material ich das herstellen werde, steht noch nicht fest. Meine Hoffnung war, dass es Alu oder Messing 4-Kant-Profile mit den entsprechenden Maßen gibt. Bisher habe ich jedoch noch nichts gefunden.
Ein spezielles Vorbild direkt von Gruber habe ich nicht. Wenn du aber bei Gelegenheit mal in Siegen vorbei kommst, gerne! Ich vermute aber auch, dass sie diese Teletrailer nicht haben. Die Züge auf den Vorbildern, wo ein solcher Anhänger zu sehen ist, sind alle Italiener.

Wenn also Jemand einen solchen Teletrailer zu Gesicht bekommt und zudem eine Kamera griffbereit hat, würde ich mich sehr über Fotomaterial freuen! Wichtig dabei, der er einen leicht gekröpften Schwanenhals besitzt!
Auch ganz interessant als Vorbild sind diese WSI-Modelle. Nun kenn ich die Detailtreue von WSI nicht wirklich. Kann man sich da grundlegend darauf verlassen, das die Details so stimmen???
Schaut euch mal Bilder Nooteboom OVB-65-04V WSI und das Video mal an... Scania R Topline + Nooteboom Telestep WSI


Der Anfang an den Achsen ist gemacht. Auch wenn es nicht viel ist, hier die Bilder. Auch die Jumbo-Räder aus Thomas seiner Schmiede werden hier zum Einsatz kommen...




Viele Grüße, Silvio

Mart Offline




Beiträge: 3.640

12.01.2014 00:13
#7 RE: Nooteboom 4-Achs Dreifachteleskopsattel OVB-55-03V(ZT) antworten

Hallo Silvio!

Bei uns gibts Alu- und Messingprofile, die ineinander passen im Mobau- Baumarkt. Ansonsten kannst Du bei Graupner, Robbe oder Aeronaut mal die Webseiten durchforsten. Die bieten solche Profile ebenfalls an.

Auf 2 m ausziehbar?! Vielleicht ist in der Garage noch Platz?

Gruß,

Martin




Chromglanz kann man nicht essen.....

Martin.T Offline




Beiträge: 475

12.01.2014 09:11
#8 RE: Nooteboom 4-Achs Dreifachteleskopsattel OVB-55-03V(ZT) antworten

Hallo Silvio,

ein super Projekt das du da auf dem Tisch hast!

Das Vorbild mit dem Windflügel hat schon was. Wenn ich ein Modell dieser Qualität auf dem Tisch hätte würde ich auf jeden Fall versuchen diesen Flügel selbst zu bauen.
Mit deinen Fähigkeiten wird das auch kein Problem sein. Und wenn das Ding dann fertig ist wird sich auch der Platz dafür finden.
Ich Persönlich finde das es Schade wäre wegen ein paar cm Platz auf ein einzigartiges Modell zu verzichten!

Also ran an den Flügel, das wird was großes!

Sg.
Martin

Mart Offline




Beiträge: 3.640

12.01.2014 10:06
#9 RE: Nooteboom 4-Achs Dreifachteleskopsattel OVB-55-03V(ZT) antworten

Hi Silvio!

Nur so 'ne Idee bezüglich des Windflügels:
Die gibts ja auch in 1:50. Eventuell könnte man sich einen solchen Flügel ausleihen. Man brauchte quasi nur die Maße zu verdoppeln und bekäme 1:25. Das wäre vertretbar, denn nicht alle Flügel sind ja gleich groß.
Die Frage aber bleibt, woraus man das Teil schnitzen soll! Die Form ist ebenso komplex wie die einer Schiffsschraube. Da wäre die Tragfläche einer 747 einfacher....

Gruß,

Martin




Chromglanz kann man nicht essen.....

M.Sille Offline




Beiträge: 981

12.01.2014 10:36
#10 RE: Nooteboom 4-Achs Dreifachteleskopsattel OVB-55-03V(ZT) antworten

Hi Leute,

ja ja ja ja... Das hab ich mir schon gedacht, dass ihr gegen meinen inneren Schweinehund ankempft, als ich das Bild mit dem Flügel eingestellt habe.
Vielleicht hilft's ja...
Aber woraus könnte man solches ein Teil bauen? Evtl. aus Styrodur oder diesem Hartschaumzeugs? Aber kann man das denn auch spachteln und lackieren?
Und wer verleiht schon seinen Windflügel an einen Modellbauer mit Dachschaden?

Viele Grüße, Silvio

E.Michael Offline




Beiträge: 101

12.01.2014 13:04
#11 RE: Nooteboom 4-Achs Dreifachteleskopsattel OVB-55-03V(ZT) antworten

Hallo Silvio ,

Du suchst ja Messing Vierkant . Schau mal bei www.knupfershop.de , die führen Messingrohr -Vierkant mit folgenden Maßen : 1,6x1,6 / 2,4x2,4 /3,2x3,2 /3,96x3,96 / 4,7x4,7 /5,55x5,55 und 6,35x6,35 .
Da ist doch bestimmt das passende für Dich dabei . Laut Knupfershop sind alle Rohre Teleskopisch genau passend .

Gruß
Michael

Saurier Offline




Beiträge: 1.395

13.01.2014 15:42
#12 RE: Nooteboom 4-Achs Dreifachteleskopsattel OVB-55-03V(ZT) antworten

Hallo Silvio

Ein geniales Projekt, den jetzt noch mit einem Windflügel zu beladen wäre absolut grosses Kino, komm das Packst du, wir alle hier werden dich Moralisch unterstützen.

Ich würde die Verlängerung aus Plastik bauen das hält schon, ist ja keine Belastung drauf und leichter wäre es auch als Metall, die Verlängerung hält ja nur die Distanz zu den Rädern.

Den Flügel würde ich aus Holz Schleifen und nachher schön weiss Lackieren, habe ich schon mal im kleinen Massstab gemacht und das geht erstaunlich gut.


Gruss

Thomas

Rehlein Offline




Beiträge: 650

13.01.2014 16:58
#13 RE: Nooteboom 4-Achs Dreifachteleskopsattel OVB-55-03V(ZT) antworten

Hallo Silvio,

also das Rotorblatt wäre ne tolle Sache als Beladung,würde Es aus Balsaholz bauen.Gut zu bearbeiten,sehr leicht,trotzdem stabil und gut zu lackieren.
Aber du wirst dich schon für die Richtige Beladung entscheiden,bin ich mir ganz sicher.

Gruß Yves

Thwler Offline




Beiträge: 243

13.01.2014 23:53
#14 RE: Nooteboom 4-Achs Dreifachteleskopsattel OVB-55-03V(ZT) antworten

Moin Silvio,

ich würde für den Flügen aus Gewichts- und Stabilitätsgründen vernünftigen dünnen Bastelkarton (Architekturbedarf) verwenden. Das Balsaholz was Yves ansprach ist ja leider doch etwas instabil bei leichtesten Belastungen. Ein ordentliches Kartonmodell (hier kann man auch durch geschickte Konstruktion die Krümmungen darstellen und mit wenig Schleifarbeit arbeiten) spart einiges an Gewicht, ist solide, günstig (falls mal was falsch läuft) und da kannst es später auch ordentlich "lacken" um eine entsprechende Oberfläche zu kriegen. Tragstruktur dann auch aus Pappe wir bei alten Flugzeugen aus Holz. Wenn du willst unterstütze ich dann beratend, hab auch schon Papier und Kartonmodelle gebaut und geplant.

VG Cedrik

 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor