Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Ausstellung des PMC-Südpfalz am 07.+08.März in Zeiskam (Fuchsbachhalle)

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 595 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Auflieger und Anhänger
Saurier Offline




Beiträge: 1.655

02.01.2020 22:48
Italeri Containertrailer Antworten

Hallo Zusammen

Zum Neuen Jahr Starte ich wieder mal einen Baubericht.

Habe letztes Jahr eine Anfrage bekommen ein weiteres Modell der Firma Schoch zu Bauen, hat schon zwei von mir!

Diesmal gibt es einen Neuen IVECO mit 20" Container Chassis, das Container Chassis ist nicht Original bei Schoch sondern nach Schachtel Italeri,
aber nicht ganz, wird einwenig gesupert von mir.


Mal die Italeri Schachtel und was da drin ist.






Dann habe ich natürlich diese Tür auch geändert, denn die sind meistens gesickt je nach Hersteller verschieden, habe da mal einen gesehen der hat nur drei also
Loch rein Fräsen und ausfüllen.






Habe die Verschlüsse herausnehmbar gestaltet, geht besser zum Lackieren.







Die ganze Kiste fertig verklebt





Jetzt Grundieren und Pinkig Lackieren wenn ich den Weiss was für eine RAL Nummer die Kiste bekommt.


Gruss

Thomas

Magnum Offline




Beiträge: 104

03.01.2020 01:39
#2 RE: Italeri Containertrailer Antworten

Das dürfte dann RAL 4010 Telemagenta sein.
https://oevz.com/erstes-containerschiff-...arbe-geliefert/

Grüsse
Oliver

Mart Offline




Beiträge: 4.318

03.01.2020 04:09
#3 RE: Italeri Containertrailer Antworten

Hallo Thomas,

es hätte mich auch stark gewundert, wenn Du etwas OOB gebaut hättest! Und sei es nur ein Container....

Ich freue mich auf den Baubericht!

Gruß,

Martin




bratstop.com

Saurier Offline




Beiträge: 1.655

03.01.2020 14:28
#4 RE: Italeri Containertrailer Antworten

Hallo Oliver

Vielen Dank für die Bestätigung war mir nicht ganz sicher ob das so Stimmt, aber mit dem Link und der Farbtabelle bin ich jetzt am Bestellen.


Habe da natürlich nicht diese Hässlichen Italeri Felgen montieren können, also muss man selber welche angefertigt.




Das Original, sind die Selben Felgen wie für eine Vorder Achse, auch am Auflieger, Teile Sparen.






Die Nabe in Kleinarbeit.





alles Abgegossen in Resin sechs Felgen und Naben





Und angepasst auf die Italeri Achsen






Gruss und Danke schön

Thomas

Rehlein Offline




Beiträge: 797

11.01.2020 12:53
#5 RE: Italeri Containertrailer Antworten

Hallo Thomas,

die Arbeit für die Nabe hat sich wirklich gelohnt,die sieht echt klasse aus

Gruß Yves

Saurier Offline




Beiträge: 1.655

12.01.2020 18:22
#6 RE: Italeri Containertrailer Antworten

Hallo Zusammen

Danke Yves, war auch eine Spannende Arbeit das Urmodell an zu fertigen.

Weiter geht es mit der Lenk Achse die sie bei Italeri einfach weg gelassen haben sieht ja keiner!!


Aber die Aufhängung ist ja so wie wenn die Achse lenken sollte.





Hier mal die Lenk Achse in Einzelteilen





und zusammen gebaut





Und eingepasst in das Italeri Chassis





Nun lässt es sich Lenken





Gruss

Thomas

Mart Offline




Beiträge: 4.318

12.01.2020 20:05
#7 RE: Italeri Containertrailer Antworten

Hallo Thomas,

wird die Achse hydraulisch oder per Gestänge gelenkt?
Hast Du eine Fräse, dass Du so exakte Teile herstellen kannst (Naben, Lenkgestänge)?

Gruß,

Martin




bratstop.com

M.Sille Offline




Beiträge: 1.108

12.01.2020 22:18
#8 RE: Italeri Containertrailer Antworten

Hallo Thomas,
freut mich sehr, auch aus deiner Schweizer Präzisionswerkstatt wieder einmal ein Modell zu sehen!

Was mich jetzt wiederum ein wenig ärgert, ist dass du mir an meinem MLF Trailer einen groben Fauxpas aufgezeigt hast!
Das ich mich über die an der Hinterachse verkehrtherum montierten Bremssättel geärgert habe, hatte ich ja bereits in meinem Bericht erwähnt.
Nun sagst du auch noch, dass die Achse lenkbar ist...??
Das war mir bis dato nicht bekannt!

Deine Fortschritte sehen wie gewohnt perfekt aus!

Bezüglich der ZGM hast du von einem neuen IVECO geschrieben...
Wird das noch das Facelift vom HiWay? Oder probierst du dich am scratchen eines S-Way...????

Wie auch immer... ich bin gespannt, wie es hier weitergeht!
Viele Grüße, Silvio

Saurier Offline




Beiträge: 1.655

12.01.2020 22:46
#9 RE: Italeri Containertrailer Antworten

Hallo Martin

Ja Fräsmaschine und Drehbank ist schon lange im Hobby Keller erleichtert einiges beim Bauen.
nichts spezielles wird nur genauer als von Hand.

Silvio: Ja diese Lenk Achse ist nichts Spezielles, hatte vor 35 Jahren mein Aufleger schon, war damals in der Schweiz sogar vorgeschrieben bei Dreiachsern,
was ich auch sinnvoll gefunden habe den 3 Starre Achsen radieren schon gewaltig.

Zum IVECO, es wird ein HiWay Euro 6 was schon genug zum umbauen gibt, da der Bausatz ja nur Euro 5 ist.


Gruss

Thomas

Scanfan Offline




Beiträge: 97

13.01.2020 16:21
#10 RE: Italeri Containertrailer Antworten

Hallo,
erstmal Hut ab vor der tollen Arbeit. Ich wunder mich gerade über die Lenkachse. Ich fahr auf der Arbeit so ein Chassis, ok mit Tanktainer und Dollyachse und dem Unimog davor und 60 Tonnen Gesamtgewicht. Wir haben unser Chassis gemietet und es wurde schon mehrfach getauscht und alle hatten starre Achsen. Wir haben auch schon beim Vermieter nachgefragt wegen einer Lenkachse weil die Abladestellen im Werk zum Teil eng sind und 60 Tonnen sind nicht gerade Reifenschonend. Aussage vom Vermieter war das es sowas nicht gibt. Hast Du eventuell einen Hersteller oder Link zu so einen Auflieger?
Schonmal vielen dank.

Hansi

Mart Offline




Beiträge: 4.318

13.01.2020 19:21
#11 RE: Italeri Containertrailer Antworten

Hallo Hansi,

doch, das gibts. Aber meist sind das "Schlabberachen", die lose hinterher laufen. Vor dem Rückwärtsfahren muß man den Zug gerade ziehen und die Achse (Lenkung) mittels Druckluft verriegeln, sonst würden die Räder beim Rückwärtsfahren quer stehen. Für das Verriegeln zuständig ist der kleine "Bremszylinder" unter der Achse (den hatte ich zuerst übersehen, daher meine Frage an Thomas in #7).
Ergo: Bringt beim Rangieren rein gar nichts und deshalb verzichten die meisten Hersteller drauf. Trailer- Vermieter haben sowas schon gar nicht im Programm.
Sinnvoll wäre höchstens eine via Gestänge oder Hydraulik gelenkte Achse. Ist aber dann eine Frage des Gewichtes!

@Thomas:
Meines Erachtens nach müßten die Räder der Schlabberachse am Modell aber hinter der Achse laufen und nicht auf Höhe der Achsenmitte. Sonst bringt die kleine Schwinge ja nichts und die Räder würden beim Fahren wild nach links und rechts ausschlagen. Jedefalls ist das bei unseren Aufliegern mit Schlabberachse so gebaut ("gezogene Schwinge"). Die Räder müssen ja "hinterher" laufen, sonst funktioniert das System nicht. Sogenannte "geschobene Schwingen" (wie beim Motoradgespann am Vorderrad) gibts bei dieser Art Lenkung meines Wissen nach nicht (ich weiß aber auch nicht alles!).
Will heißen: Das Zentrum des Rades muß sich hinter der Achsenmitte befinden, nicht auf gleicher Höhe.
Nix für Ungut, aber es war mir halt aufgefallen.
Von welchem Hersteller ist das Chassis denn im Original (auf der Schachtel steht Tecnokar)? Vielleicht könnte man da was in Erfahrung bringen.

Gruß,

Martin




bratstop.com

M.Sille Offline




Beiträge: 1.108

14.01.2020 00:14
#12 RE: Italeri Containertrailer Antworten

Hallo zusammen,

@ Thomas,
Danke für die Antwort!
In der Tat, mit dem Umbau auf Euro6 hast du auch ausreichend zu tun.
Wobei ich dir den S-Way auch zugetraut hätte!
Vielleicht kannst du ja Vorbild so-Foto mit einstellen?

@ Martin,
Da muss ich dir etwas widersprechen.
Thomas hat dem Mittelteil der Lenkachse eine Kröpfung nach vorn versehen.
Dort sind auch die Achsschenkel montiert. Bzw. befindet sich somit auch der Umlenk-Punkt an dieser Stelle und somit auch vor dem eigentlichen Achskörper.
Demnach funktioniert die Lenkung wunderbar als Nachlauf- bzw. wie du sagst, als „Schlabber-Achse“...
Es würde nicht funktionieren, wenn die Umlenkpunkte der Achsschenkel genau, wie an einer Standart-Lenkachse direkt mittig am Achskörper sitzen würden.

Aber das ist hier bei Thomas seiner Konstruktion nicht der Fall.
Seine Achse ist haargenau so aufgebaut, wie zB. auch das Original der HFR-Anbolzachse

Viele Grüße, Silvio

Mart Offline




Beiträge: 4.318

14.01.2020 05:52
#13 RE: Italeri Containertrailer Antworten

Hi Silvio!

Ok. Interessante Konstruktion. Habe ich so noch nie gesehen. Aber man lernt ja nie aus! Ist auf jeden Fall in der Einbaulänge platzparender, als das, was ich kenne.
Also ist es quasi eine "geschobene Schwinge". Das war es ja, was ich meinte, nämlich, daß es nicht funktioniert, wenn der Lenkpunkt der Achse genau auf Höhe der Achsmitte sitzt.
Ich mache bei Gelegenheit mal Bilder von den Nachlaufachsen, wie sie an unseren Aufliegern gebaut sind. Dazu muß ich sie aber auf die Grube ziehen.

Gruß,

Martin




bratstop.com

M.Sille Offline




Beiträge: 1.108

14.01.2020 08:53
#14 RE: Italeri Containertrailer Antworten

Hi Martin,

ich bin der Meinung, dass man es in dem Fall hier nicht unbedingt als "geschoben" bezeichnen kann...?!
So, wie es hier konstruiert ist, befindet sich die Achse ja hinter dem Drehpunkt, was für mich bedeutet, dass es eine Nachlauf-Konstruktion ist.

Beim einer Motorrad-Gabel kann man das meines Erachtens durchaus als "geschobene Schwinge" bezeichnen. Dort sitzt die Achse allerdings eben auch vor dem Drehpunkt der Gabel.

Wie auch immer...
Anbei mal ein Foto, wie es BPW gelöst hat. (denn an der Anbolz-Achse sind die Platzverhältnisse doch sehr beengt!)

@Thomas,
sag bescheid, wenn dich das Bild hier stört! Dann entferne ich das wieder!



Viele Grüße, Silvio

Saurier Offline




Beiträge: 1.655

14.01.2020 14:54
#15 RE: Italeri Containertrailer Antworten

Hallo Zusammen

Sehr interessant diese Diskussion zu der Aufleger Lenkachse, Staune dass das System nicht weiter bekannt ist.

Wie geschrieben das hatten wir vor 35 Jahren schon an den Krone Aufliegern, da Vorgeschrieben und ist bis heute immer noch das Selbe.

Hier ein Link zum Hersteller Bergische Achsen https://www.bpw.de/produkte/fahrwerk/lenkachsen da kannst du dich durchlesen Martin.

Es ist ein Abwägen was Billiger ist, Reifen oder Mechanik Unterhalt. Auf jedenfall ich habe es sehr geschätzt, und es hat auch nie Probleme gegeben außer wenn die Sperre nicht wollte
dann ging Rückwärts nichts mehr.



Gruss

Thomas

Mart Offline




Beiträge: 4.318

14.01.2020 19:24
#16 RE: Italeri Containertrailer Antworten

Hallöchen!

Bei unseren Achsen ist das anders gelöst. Die sind aber auch nicht von BPW. Von welchem Hersteller die sind, weiß ich aber nicht. Wie gesagt, ich müßte damit auf die Grube. Die wird aber gerade saniert, weil sie nicht mehr öldicht ist.
Die Auflieger sind teils über 20 Jahre alt, aber noch gut in Schuß. Die wurden damals von Kempf gebaut.

Ich finde die Diskussion hier gar nicht schlimm; schließlich kann man noch was dabei lernen! Ich bin ja auch "nur" Fahrer und kein Mechaniker. Behalten wir die Diskussion hier ruhig mal im Hinterkopf....

Das Phänomen, daß "die Sperre nicht wollte" kenne ich nur zu gut! Deshalb mag ich diese Art der Lenkung überhaupt nicht! Der Kranauflieger, den ich zu 80% fahre, hat zum Glück Gestängelenkung.

Gruß,

Martin




bratstop.com

Gabi Offline




Beiträge: 1.097

19.01.2020 12:25
#17 RE: Italeri Containertrailer Antworten

Hallo Thomas,

wieder ist ein typisch Thomas-Bau mit sehr schöne Teile!

Gruß
Gábor

Saurier Offline




Beiträge: 1.655

19.01.2020 15:11
#18 RE: Italeri Containertrailer Antworten

Hallo Zusammen

Weiter geht es mit der Ersten Achse, die ich geliftet Darstellen möchte, was Italeri ja auch vorgesehen hatte
nur ist es nicht so einfach das Teil auch so zu zeigen.


Das Bausatz Teil





Da habe ich mal etwas heraus geschnitten





Was nicht ganz reichte, daher habe ich auch am Luftbalg noch 2mm heraus geschnitten
und einen Luftbalg aus meinem Sortiment eingesetzt alles wieder verklebt und nun sollte es Passen.





Fertig ist die Achse in der höhe






Gruss

Thomas

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Italeri PETERBILT 378 - 119
Erstellt im Forum Nichteuropäische LKW´s von Mart
3 21.03.2016 19:50
von Mart • Zugriffe: 1571
Italeri WESTERN STAR 4964
Erstellt im Forum Nichteuropäische LKW´s von Mart
2 20.03.2016 12:36
von Mart • Zugriffe: 790
IVECO Stralis "Tricolore" - "Italeri 50 years"
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von TurboStar
12 23.07.2014 06:14
von M.Sille • Zugriffe: 3262
Schmitz Kipp Auflieger von Italeri
Erstellt im Forum Auflieger und Anhänger von Saurier
9 09.10.2009 12:59
von Saurier • Zugriffe: 3098
IVECO 190.38 Special Italeri 2009
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von TurboStar
2 26.06.2009 04:52
von KAWIT • Zugriffe: 3450
Renault R360 - Italeri
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von KAWIT
6 12.02.2008 13:50
von S.Oliver • Zugriffe: 3036
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz