Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 1.750 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Oldtimer Lkw`s
Reserverad Offline




Beiträge: 646

22.03.2015 21:45
Magirus Deutz 230D 16FL - OMAN antworten

Ein - SALAAM – an Alle

Alltägliche Trucks sind ja nicht so mein Interesse. Habe mich für Alte, Gebrauchte und auch aus dem Nahen Osten (arab, Raum) entschieden. Die Herausforderung besteht darin, diese so original wie möglich nachzubauen.

Jeder Modellbauer kämpft mit Platzproblemen. Da überlegt man schon, welcher Lkw als nächstes gebaut wird.
Hier kommt ein Modell, dass es nicht im Laden zu kaufen gibt.
Habe es schon vor ein paar Jahren gebaut. Einige von Euch werden es schon gesehen haben. Als ich das Fahrerhaus geschenkt bekam – mit den Worten: mach‘ was daraus – lief mir der kalte Schauer über den Rücken.

Materialien: Fahrerhaus, Rahmen vom Volvo (vor der Mülltonne gerettet), div Anbauteile, LeScrenier und ein Stück Polocalrohr. – Reste-Verwertung!

Damit mein Tanker nicht so monoton wirkt, bekam er eine orange Tür an der Beifahrerseite (die Originaltür wurde beschädigt und gegen eine Andere ausgetauscht). Ein umlackieren war zuviel Arbeit, so blieb sie in der Wagenfarbe des Spenders vom Schrottplatz. So kam es zu dieser Kuriosität.

Für den Nahverkehr werden noch heute die Lkw's aus Ersatzteilen aufgebaut und dann eingesetzt. Es ist die billigste Art einen Fuhrpark aufzubauen (Arbeitszeit ist noch immer billig und TÜV gibts nicht). Bei uns würde der Herr von DEKRA tot umfallen !!!
Habe im OMAN (zwischen Muscat und Nizwa ca. 2oo km) solche Trinkwasser-Transporter gesehen. Die grösseren Lkw’s von dieser Firma sind beige und blau lackiert, die Kleineren türkis/hellblau (schrecklich)!
Die Schrift habe ich bei einem kleineren Lkw derselben Firma fotographiert, da ich den Deutz nie mehr vor die Linse bekam. Hoffe, dass ich dem Einen oder Anderen, mit einem etwas älteren Modell (welches heute noch fährt) die Besonderheiten des Orients näher bringen kann.












das Fahrerhaus, so begann es...







Farbe verändert vieles...



das kleine Original, von dem ich die Beschriftung fotografiert habe...







danach kam die Alterung...



















Wem es interessiert:
arabisch : MIÄH SALEBA LEL SHORBH / deutsch : TRINKBARES WASSER / 950 Kanister (a ` 10 liters )
An der Fahrertür sind die beiden Besitzer angeführt

Grüsse aus dem Sultanat Oman

da Hatti

Mart Offline




Beiträge: 3.652

23.03.2015 04:02
#2 RE: Magirus Deutz 230D 16FL - OMAN antworten

Hallo Gerhard!

Wie oft wurde die Kabine vor der Mülltonne gerettet, bevor Du sie in die Finger bekamst?
Sieht aus, wie eine Emek- Kabine.

"....Farbe verändert Vieles...!
Mein Schreiner- Meisert meinte immer scherzhaft: "Was die Handwerkskunst nicht ehrt, wird mit Farbe zugeschmeert".
Aber Du hast hier mal wieder mehr als Handwerkskunst walten lassen, um aus diesem Schrott ein super Modell zu zaubern!

(Die Besitzer des Autos scheinen sehr lange Namen zu haben...)

Grüße in den Oman,

Martin




Chromglanz kann man nicht essen.....

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.235

23.03.2015 08:37
#3 RE: Magirus Deutz 230D 16FL - OMAN antworten

Die Kabine sieht nach einem simplen Abguß eines Spielzeugautos aus. Helmut wird jetzt wahrscheinlich ganz schön Puls bekommen, wenn er das sieht und den mit seinem Kipper vergleicht
War bestimmt keine leichte Aufgabe, da noch was brauchbares rauszuholen. Ich vermisse noch Fenstergummis, speziell an der Frontscheibe. Aber halb so schlimm.
Das Modell ist mindestens genauso interessant wie die Geschichte des Vorbilds.
Und auch die "neue" Tür gibt dem Modell einen besonderen Touch. Mit deiner (erdachten) Geschichte dazu wird das ganze auch sehr lebendig.

Zitat
(Die Besitzer des Autos scheinen sehr lange Namen zu haben...)


Das sind vielleicht die Namen der Leute, die er schon überfahren hat.....

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

Reserverad Offline




Beiträge: 646

23.03.2015 19:26
#4 RE: Magirus Deutz 230D 16FL - OMAN antworten

@ Martin und Oliver

Angeblich wurde das Fahrerhaus in einer Nacht und Nebelaktion von einem Spielzeugauto abgegossen.
Bezüglich der Türbeschriftung:



Sahid ben Ahmir und Salim Almariri
Transporte für Trinkwasser
Adresse / Telefonnummer


ma'al salaama

da Hatti

Mart Offline




Beiträge: 3.652

23.03.2015 20:23
#5 RE: Magirus Deutz 230D 16FL - OMAN antworten

Hallo Gerhard!

Wie lange braucht man eigentlich, bis man das lesen kann?! Ehrlich gesagt, sieht das für mich alles identisch aus
Ich habe mich mal an japanisch versucht. Mit dem Sprechen klappte es ganz gut, das mit den Schriftzeichen habe ich sein gelassen.

Gruß,

Martin




Chromglanz kann man nicht essen.....

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.235

24.03.2015 10:17
#6 RE: Magirus Deutz 230D 16FL - OMAN antworten

Zitat
Wie lange braucht man eigentlich, bis man das lesen kann?!


Ich geh damit mal zu meinem Hausarzt. Der verschreibt mir dann bestimmt ein paar Pillen

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

Reserverad Offline




Beiträge: 646

24.03.2015 11:13
#7 RE: Magirus Deutz 230D 16FL - OMAN antworten

Hallo Männer

Kann ja auch nur ein paar Verkehrsschilder (Wegweiser) lesen. Habe aber Bekannte, welche arabisch sprechen. Die Übersetzen es mir ;-))
Wie Martin schon sagte - sprechen ist einfacher. WICHTIG: man liest von rechts nach links!!!

Eine Wasserversorgung, wie in unseren Breiten, gibt es nur in den Städten. Am Land, also außerhalb der Zentren, haben die Bewohner Zisternen – in den Sand vergrabene Wassertanks. Welche von diesen Transportern für ein paar Rial versorgt werden. Kann es nicht genau sagen, aber so ca. 9oool Wasser kosten 10 – 15 Rial (1 OR – 2,05 €).

Als ich noch auf Achse war, sagte ein saudiarabischer Fahrer zu mir – wenn sich die Räder noch drehen , ist der Lkw nicht überladen.

Jetzt habe ich für die Gebrauchtwagen-Fans noch ein paar Nah-Aufnahmen vom Magirus:



























nach Ostern beginne ich wieder mal mit einem Baubericht - wird aber eine längere Sache werden.

Altmetall-Grüsse

da Hatti

XXL Offline




Beiträge: 2.059

24.03.2015 15:33
#8 RE: Magirus Deutz 230D 16FL - OMAN antworten

Hallo Hatti !

Da hat der kleine Magirus jahrelang in Deutschland oder Österreich sein Geld verdient... irgendwann kam der
Tag, an dem der Nachfolger im Speditionshof stand... der kleine wurde abgemeldet und an einen LKW-Händler
verkauft und auf die Fähre Richtung Oman verladen. Als erstes wurde der Pritschenaufbau heruntergebaut und durch einen
Tank aus einheimischer Produktion ersetzt, die defekte Hinterachse wurde gegen die erstbeste getauscht...
so verdient der Magirus noch viele Jahre sein Geld...

Begeisterte staubige Grüße
Jochen

Mart Offline




Beiträge: 3.652

24.03.2015 19:05
#9 RE: Magirus Deutz 230D 16FL - OMAN antworten

Hallo Gerhard!

"Solange die Räder sich noch drehen, ist der LKW nicht überlden."
Der Spruch ist ebenso genial wie die feinen Details, die Du am Maggi verbaut hast!

Gruß,

Martin




Chromglanz kann man nicht essen.....

Saurier Offline




Beiträge: 1.395

25.03.2015 15:51
#10 RE: Magirus Deutz 230D 16FL - OMAN antworten

Hallo Gerhard

Auch das wieder ein absolutes Spitzen Modell, was du da aus dieser Kabine gezaubert hast ist schon einwenig erstaunlich,
ich hätte die glaube ich entsorgt.

Aber mit deiner Geduld und Fleiss ist ein Top Ergebnis daraus geworden.


Gruss

Thomas

MagirusMAN Offline




Beiträge: 1.940

25.03.2015 20:25
#11 RE: Magirus Deutz 230D 16FL - OMAN antworten

Servus Gerhard
Ich schließe mich der Meinung von Thomas (@Saurier) an!
Natürlich ist der Rohling, ob als Abguss oder im Originalzustand vom Spielzeughersteller Wader, in keinster Weise dem Maßstab entsprechend maßhaltig!(siehe mein Baubericht Magirus-Deutz 310D26 6x4 D-Frontlenker) Doch das, was Du mit diesen Resinklumpen angestellt hast, verdient großen Respekt und Bewunderung. Ich glaube, dass kaum ein anderer Modellbauer damit solch ein eindrucksvolles und lebendiges Modell hinbekommen hätte.
Schon klar, das hier kein passender Rahmen und auch kein Deutz-Motor verbaut wurden , doch für solch ein Dioramen-Modell ist dies auch nicht zwingend erforderlich. Dabei passt es sogar irgendwie, das alles ein wenig "zusammengeschustert" wirkt, weil genau so die abgehalfterten alten Laster im Orient herumfahren und somit auch das Modell diese Optik sehr gut trifft!!
Eine beinahe unlösbare Aufgabe, die Du bravourös gemeistert hast mit Deiner beneidenswerten Begabung für wirkungsvolle authentische Gebrauchsspuren und Verschmutzungen!
Wieder einmal ein tolles Modell, trotz widriger Grundlagen dafür!
Grüße von
Helmut

Mart Offline




Beiträge: 3.652

27.03.2015 15:10
#12 RE: Magirus Deutz 230D 16FL - OMAN antworten

Hallo Helmut!

"...in keinster Weise ... maßhaltig..."
Sei mal ehrlich: Das fällt nur auf, wenn man sich derart intensiv damit beschäftigt, wie Du. Wer kennt denn das Auto heute überhaupt noch? Auch auf Oltimer- Treffen sind diese Arbeitstiere sehr selten zu sehen.

Gruß,

Martin




Chromglanz kann man nicht essen.....

Plastheniker Offline




Beiträge: 63

29.03.2015 01:24
#13 RE: Magirus Deutz 230D 16FL - OMAN antworten

(Nochmals) hallo Gerhard,

alles, was ich an Positivem zu Deinem Mercedes gesagt habe, läßt sich hier wiederholen.
Da der Magirus aber das ausgefallenere Vorbild ist und sein desolater Zustand noch stärker herausgearbeitet ist, gefällt mir persönlich diese Arbeit sogar noch etwas besser.

Gruß aus Pinneberg

Jürgen

MagirusMAN Offline




Beiträge: 1.940

29.03.2015 13:01
#14 RE: Magirus Deutz 230D 16FL - OMAN antworten

Hallo Martin
Ich habe damals im Vorgriff auf mein Modell des Magirus Kipper`s umfangreich Bilder,Pläne und Zeichnungen im Maßstab 1/24 gesammelt. Dabei fiel sofort auf, dass dieses Spielzeugfahrerhaus nicht diesem Maßstab entspricht. Somit musste ich es aufwändig anpassen und ergänzen, wie im verlinkten Baubericht darüber beschrieben. Hingegen ist das andere Fahrerhaus dieses Spielzeugherstellers,die kubische Mercedes-Benz-Kabine,sehr viel mehr dem Maßstab 1/24 entsprechend. Hier musste nur an den Feinheiten nachgearbeitet werden.
Gruß
Helmut

Mart Offline




Beiträge: 3.652

29.03.2015 13:16
#15 RE: Magirus Deutz 230D 16FL - OMAN antworten

Hallo Helmut!

Meine Bemerkung war ja auch nicht als Kritik an Deinem Bau gedacht!
Wenn man aber keine Vergleichsmöglichkeiten hat, fällt es halt nicht auf, daß die "Spielzeugkabine" nicht maßhaltig ist. Ich persönlich hätte zum Original jetzt keinen großen Unterschied feststellen können, da ich das Original auch nicht gut kenne. Die grobe Form hat man noch im Gedächtnis, nicht aber die Details.

Gruß,

Martin




Chromglanz kann man nicht essen.....

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
28. Titelbild von Johannes - Magirus Deutz 230 D26 - eingestellt vom 01.11.11 bis 30.11.11
Erstellt im Forum Titelbilder des Forums von S.Oliver
0 28.10.2011 06:20
von S.Oliver • Zugriffe: 342
Magirus Deutz Allradkipper 320M26 FAK
Erstellt im Forum Oldtimer Lkw`s von MagirusMAN
4 05.05.2011 14:40
von MagirusMAN • Zugriffe: 2479
Magirus-Deutz 320M26 FAK
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von MagirusMAN
75 15.10.2009 13:55
von MagirusMAN • Zugriffe: 9975
Magirus Deutz 192D16 DLK mit Staffelkabine
Erstellt im Forum Sonder-und Einsatzfahrzeuge von MagirusMAN
37 30.03.2009 21:46
von Thomas S. • Zugriffe: 5702
Magirus-Deutz Saturn II - Werkverkehr
Erstellt im Forum Dioramen von TurboStar
12 29.04.2008 12:52
von TurboStar • Zugriffe: 3308
Magirus Deutz 192D16 Winterdienst
Erstellt im Forum Sonder-und Einsatzfahrzeuge von MagirusMAN
1 24.03.2008 09:25
von Frichtle • Zugriffe: 3711
Magirus-Deutz Transeuropa Kabine
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von MagirusMAN
2 23.03.2008 19:14
von S.Oliver • Zugriffe: 2784
Magirus Deutz 310D19 FLL Transeuropa
Erstellt im Forum Oldtimer Lkw`s von MagirusMAN
1 20.02.2008 22:11
von S.Oliver • Zugriffe: 2969
Magirus Deutz 310 D16 FLL
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von MagirusMAN
8 23.03.2008 17:46
von modellbauer • Zugriffe: 3499
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor