Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 52 Antworten
und wurde 8.986 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Bauberichte
Seiten 1 | 2 | 3
Hompi Offline




Beiträge: 139

07.03.2012 12:14
Mercedes-Benz NG 1638 antworten

Hallo zusammen ,

nachdem ich mich auch zur Umfrage am Gemeinschaftsprojekt beteiligt habe, möchte ich nun auch meinen ersten Beitrag hierzu leisten.
Mein Forumsmodell stellt einen Klassiker der 80er Jahre dar und zwar einen Mercedes-Benz NG 1638 mit Großraumfahrerhaus.
Das Fahrgestell stammt aus einem Mercedes SK Bausatz von Italeri. Da der NG und SK von Italeri miteinander kombinierbar sind, kann mit den übriggebliebenen Teilen ein anderes Projekt realisiert werden. Also kein Bausatz Plündern .
Das Fahrgestell wurde um gut 8mm verlängert um einen um einen Radstand von umgerechnet 3800mm zu erreichen.







Die hinteren Kotflügel habe ich aus Resin- und Bausatzteilen angefertigt. Desweitern wurde die Antriebsachse mit vorbildgerechten AP-Naben aus Resin von Bernhard Albrecht versehen , die sehen einfach besser aus als die aus dem Bausatz.





Die Vorderachse aus dem Bausatz wurde durch eine eigenbau Achse in gekröpter Ausführung ersetzt, sonst liegt die ZM vorne höher wie hinten.
Der Tank enstand aus Ploystyrol-Platten von Evergreen der mit den Deckeln aus dem Bausatz versehen wurde, passt besser zum Gesamtbild und sieht stimmiger aus.








Bei den Felgen für die Vorderachse bin ich noch unschlüssig welche es werden sollen , die alten Bausatzfelgen oder Alcoafelgen aus Resin (KFS).
Mir gefällt beides gut, mal sehen was mein ihr ??









Eine Frage habe ich noch zur Farbe für den V8 Motor , welcher Farton ist das bzw. welche Revell Nr.wäre dafür geeignet ?

Das war es fürs erste .

Gruß

Sascha

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.520

07.03.2012 12:28
#2 RE: Mercedes-Benz NG 1638 antworten

Zu den Felgen: Da gefallen mir die alten Felgen von IT besser als die Alus von KFS.
Zum Motor: Ich hab damals bei meinem Wechlelbrücken SK Testors 2027 dark-green (B-52) genommen (Bild). Aber da kann dir wohl Jochen besser helfen

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

Unterflur ( gelöscht )
Beiträge:

08.03.2012 08:30
#3 RE: Mercedes-Benz NG 1638 antworten

Sieht bis jetzt schon mal deftig aus...

Freue mich auf mehr Bilder...
Patrick

XXL Offline




Beiträge: 2.269

08.03.2012 11:36
#4 RE: Mercedes-Benz NG 1638 antworten

Hallo Sascha!

Na klar kenne ich den Farbton für den Motor (und auch das Getriebe), es ist Motorengrün, ist aber kein RAL-Farbton. Ich verwende immer Humbrol Enamel Nr. 80 Matt-Grasgrün, das mit ein paar Tropfen Schwarz abgedunkelt wird. Hier mal ein Bild eines frühen SK mit V6-Motor, bei dem der Motor noch in Grün lackiert wurde, erst später wurde das Dunkelgrau für Motor und Rahmen verwendet.



Der Anfang gefällt mir schon sehr gut, bekommt er auch einen Auflieger??
Als Felgen würde ich die Originalen verwenden, die Alcoa-Alus waren damals noch sehr selten...

Viele Grüße
Jochen

Hompi Offline




Beiträge: 139

08.03.2012 12:26
#5 RE: Mercedes-Benz NG 1638 antworten

Hallo Jochen ,

vielen Dank für die Info , das werde ich mal so mischen und probieren.

Na klar kriegt der NG einen Auflieger , bin noch auf der suche nach einem Vorbild da ich nicht einfach einen stinknormalen Planenauflieger dahinter klemmen möchte.

Mir schwebt ein kurzer Coil-Auflieger oder ein Rungen-Auflieger für Langeisentransporte vor.

Für beides fehlen mir aber noch Unterlagen um einen Bau vorbildgerecht realisieren zu können.

Vielleicht kann jemand hier im Forum helfen ?

Gruß

Sascha

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.520

08.03.2012 13:36
#6 RE: Mercedes-Benz NG 1638 antworten

Von einem kurzen, blattgeferdertem Coilsattel hab ich noch Aufnahmen.

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

Hompi Offline




Beiträge: 139

08.03.2012 13:55
#7 RE: Mercedes-Benz NG 1638 antworten

Hallo Oliver ,
die Bilder würde ich dankend annehmen.


Gruß

Sascha

MagirusMAN Offline




Beiträge: 1.977

08.03.2012 14:34
#8 RE: Mercedes-Benz NG 1638 antworten

Hallo Sascha
Ich finde es toll, daß Du auch mal einen älteren Mercedes als Forumslaster wählst!
Der NG sieht egal ob mit schmaler oder breiter Kabine immer wieder gut aus. Auch ich würde Dir dringend zu den Bausatz- Vorderachsfelgen raten ! Die sehen weit besser und realistischer zu diesem Fahrzeug aus, als die von KFS !
Die Farbfrage zum Motor wurde ja inzwischen vom Experten (XXL) geklärt, also wünsche ich Dir viel Freude und Erfolg beim Weiterbau.
Gruß
Helmut

Hompi Offline




Beiträge: 139

17.03.2012 10:48
#9 RE: Mercedes-Benz NG 1638 antworten

Hallo zusammen ,

es ist Zeit für ein kleines Update vom NG .
Ich habe mich nun für die Bausatzfelgen entschieden , ihr habt recht die passen besser dazu .

Das Chassis ist soweit fertig und wird in den nächsten Tagen lackiert , desweiteren habe ich angefangen die Einstiege zu Bearbeiten und den Innenraum zu gestalten. Die Stoßstange habe ich Entchromt , die Scheinwerfer werde ich in punkto Tiefenwirkung noch bearbeiten.

Ich lass jetzt mal die Bilder sprechen. Natürlich alles nur zur Probe zusammengesteckt.
















So das wars für heute , bis demnächst .

Gruß

Sascha

Haddi Offline




Beiträge: 310

17.03.2012 12:46
#10 RE: Mercedes-Benz NG 1638 antworten

Moin Sascha!

Das sieht doch schon mal recht gut aus.

Woher hast Du denn die Decals für die Sitze?

Viele Grüße Haddi

Hompi Offline




Beiträge: 139

17.03.2012 18:04
#11 RE: Mercedes-Benz NG 1638 antworten

Hi Haddi,

das Muster habe ich am Rechner erstellt und auf Papier ausgedruckt ,dann habe ich die groben Zuschnitte mit UHU-Alleskleber eingeschmiert ,draufgeklebt und die Ränder abgeschnitten.

Gruß

Sascha

KAWIT Offline




Beiträge: 2.261

18.03.2012 02:10
#12 RE: Mercedes-Benz NG 1638 antworten

Hallo Sascha,

da ich jetzt wieder Herr meiner Tastatur bin, kommt mit etwas Verspätung mal eine Meldung von mir. Als oller NG- und SK-Fan, freue ich mich, dass Du Dich dieses Wagens als Forumsmodells annimmst.
Der Bau gefällt mir soweit, nur hätte ich ein paar Anmerkungen:
- Warum nimmst Du eine Luftfederung an der Hinterachse? Das ist grundsätzlich nicht falsch, aber damals waren die Luftfedern noch nicht so verbreitet. (als Einwand mag natürlich gelten, dass auch schon der späte Kubische mit Luftfedern geliefert wurden. Aber da natürlich auch in kleinen Stückzhlen. Und wenn sie zum Einsatz kam, dann doch eher in Fzg für Wechselbehälter, nicht als SZM)
- Wie meine Vorredner schn sagten, nimm bitte die Bausatzfelgen. Aber schleife bitte die falsch angeordneten Schraubenköpfe ab, da sie bekanntlicherweise in der Flucht mit den Durchbrüchen der Felgen sitzen, was natürlich grober Unfug ist. Aus Werkstoffgründen wäre das nämlich tötlich, eine Bohrung in der Flucht mit der zweiten Bohrung / Durchbruch zu bringen. Es sei denn, man will, dass die Felge gezielt bricht...
Das gilt natürlich auch für die HA-Felgen. Dort habe ich aber noch nie jemanden gesehen, der diesen Fehler korrigiert hat. Da werde ich mich mal an eine Form machen müssen...
- Dein Sitzmuster ist Klasse. Würdest Du die Datei uns zur Verfügung stellen? Eine Decalvariante wäre davon auch auch leicht denkbar.

Viele Grüße,
Karsten

Hompi Offline




Beiträge: 139

18.03.2012 10:14
#13 RE: Mercedes-Benz NG 1638 antworten

Hallo Karsten ,

da hast Du recht mit deinem Einwand wegen der Luftfederung , ich habe das auch gerade bei meinen Recherchen festgestellt das die NG`s vom 24er bis zum 32er mit Luftfederung lieferbar waren ( siehe Anhang) , aber der 1638 taucht in der Liste nicht auf . Da ist mir ein Fehler unterlaufen , nun werde ich den NG als "Sonderausfühung " weiterbauen , hoffe das ist in Ordnung so .

Die Felgen an der VA werden natürlich noch Umgestrickt , die Vorlage für das Karomuster stelle ich gerne zur Verfügung.

Gruß

Sascha

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 DB_Preisliste_02.jpg  DB_Preisliste_03.jpg 
XXL Offline




Beiträge: 2.269

18.03.2012 10:36
#14 RE: Mercedes-Benz NG 1638 antworten

Hallo Sascha !

Lass dich nicht verwirren... den 1638 gab es sehr wohl als luftgefederte Sattelzugmaschine
Die Sitzmuster sind der Kracher, da sollte man wirklich über eine Decalvariante nachdenken !!!
Weiter so, der Mercedes wird klasse

Viele Grüße Jochen

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 img704.jpg  img705.jpg 
Hompi Offline




Beiträge: 139

18.03.2012 15:35
#15 RE: Mercedes-Benz NG 1638 antworten

Hallo Jochen ,

da hat mich Karsten echt total verunsichert . Du bist mal wieder meine Rettung , Danke

Gruß

Sascha

mika74 Offline




Beiträge: 1.372

18.03.2012 17:53
#16 RE: Mercedes-Benz NG 1638 antworten

Hallo Sascha

Der schaut aber schon richtig gut aus!
Aus dem Karro Muster sollte man wirklich ein Decal oder Ähnliches machen, das hätte ich damals bei meinem TITAN gebrauchen können!

Gruß Maik

KAWIT Offline




Beiträge: 2.261

18.03.2012 21:26
#17 RE: Mercedes-Benz NG 1638 antworten

Hallo Sascha und auch Jochen,

hey, wer spricht hier denn von Verwirrung? Ich habe doch nur gesagt, dass es zwar nicht falsch, aber für die damalige Zeit doch eher ungewöhnlich war, die SZM mit Luftfeder auszustatten. Frei nach "zurück in die Zukunft": die Zeit war noch nicht reif dafür...!
Es liegt mir völlig fern, hier für Verunsicherung zu sorgen. Mir ist nur wichtig, darauf hinzuweisen, dss Du da etwas Aussergewöhnliches auf die Räder stellst. Denn, wenn Du den irgendwann und -wo mal ausstellen solltest, kann es sogar Zeitgenossen geben, die steif und fest behaupten, dass es Luftfedern in den 80er noch gar nicht gegeben hat. Was natürlich falsch ist, aber das weißt Du ja selber. Nur hatte sie eben noch nicht den heutigen Durchdringungsgrad, wo selbst Kipper Luftfedern haben.

Du siehst , dass Du mit dem Karositzbezug den Nerv des Forums getroffen hast. Was ist denn das fpr eine Datei? Corel? Bitte schicke Sie mir doch mal per normaler email. Vielen Dank schon mal heute dafür.

Viele Grüße,
Karsten

Hompi Offline




Beiträge: 139

18.03.2012 21:45
#18 RE: Mercedes-Benz NG 1638 antworten

Hallo Karsten ,

ist doch kein problem , bin froh das sich alles geklärt hat und ich mit gutem Gewissen weiterbauen kann.

@Karsten / @Jochen

Die Vorlage für die Sitzbezüge schicke ich euch zu .



Gruß

Sascha

Turbostar75 Offline




Beiträge: 213

19.03.2012 07:18
#19 RE: Mercedes-Benz NG 1638 antworten

Hallo Karsten ,

ein dickes Lob für deinen NG. Sieht wirklich super aus was du da bisher gemacht hast.
Die "Sitzbezüge" sind der absolute Hammer und sehen absolut realistisch aus.

Bin schon gespannt wie es hier weitergeht.

Gruß
Peter

Mart Offline




Beiträge: 3.966

19.03.2012 19:22
#20 RE: Mercedes-Benz NG 1638 antworten

Hi Sascha,

mal ne blöde Frage: Wie kriegst Du den die Sitzbezüge dermaßen originalgetreu hin???? Sind das Decals oder gibts das tatsächlich als Stoff zum aufkleben?????

Gruß,

Martin




Nachschub rollt!

Rolf Mulder Offline




Beiträge: 423

19.03.2012 19:47
#21 RE: Mercedes-Benz NG 1638 antworten

Martin,

ein Baubericht ist auch zum lesen......

Zitat von Hompi
Hi Haddi,

das Muster habe ich am Rechner erstellt und auf Papier ausgedruckt ,dann habe ich die groben Zuschnitte mit UHU-Alleskleber eingeschmiert ,draufgeklebt und die Ränder abgeschnitten.

Gruß

Sascha



Grüsse,
Rolf

Mart Offline




Beiträge: 3.966

20.03.2012 04:46
#22 RE: Mercedes-Benz NG 1638 antworten

Sorry, hatte ich übersehen!




Nachschub rollt!

Unterflur ( gelöscht )
Beiträge:

02.04.2012 14:06
#23 RE: Mercedes-Benz NG 1638 antworten

Hallo Sascha,

der NG sieht schon sehr sehr gut aus, steht schon stämmig da ! Schön bisher!
Sagmal, die Naben hinten, hast du die abgegossen? Nach diesen suche ich schon länger....
Patrick

Rolf Mulder Offline




Beiträge: 423

02.04.2012 19:14
#24 RE: Mercedes-Benz NG 1638 antworten

Zitat von Hompi
Desweitern wurde die Antriebsachse mit vorbildgerechten AP-Naben aus Resin von Bernhard Albrecht versehen , die sehen einfach besser aus als die aus dem Bausatz.

Sascha



Grüsse,
Rolf

MagirusMAN Offline




Beiträge: 1.977

02.04.2012 20:26
#25 RE: Mercedes-Benz NG 1638 antworten

Hallo Patrik
Von den Naben habe ich damals ein Master gemacht und Bernhard Albrecht hat davon diese Resinteile anfertigen lassen.
Diese kannst Du bei ihm bestellen (falls sie gerade verfügbar sind).
Tel. 01791605790 ab 18.30Uhr erreichbar!
Gruß
Helmut
P1011345.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
70. Titelbild von Gerhard - Mercedes Benz LA in Libyen - eingestellt 01.05.15 bis 01.06.15
Erstellt im Forum Titelbilder des Forums von S.Oliver
0 01.05.2015 11:21
von S.Oliver • Zugriffe: 969
MERCEDES BENZ LA 2624/52 in Libyen
Erstellt im Forum Oldtimer Lkw`s von Reserverad
16 27.02.2015 22:39
von twentiefourtrucker • Zugriffe: 3262
16. Titelbild von Jochen Mercedes-Benz LPB 2224 6x4 mit Stetter-Mischer - eingestellt von 01.11.2010 - 30.11.2010
Erstellt im Forum Titelbilder des Forums von S.Oliver
0 31.10.2010 17:32
von S.Oliver • Zugriffe: 790
Mercedes-Benz 3344 S 6x4 Südafrika "The Right Mix"
Erstellt im Forum Sonder-und Einsatzfahrzeuge von XXL
52 21.05.2011 19:40
von XXL • Zugriffe: 9061
Mercedes-Benz NG Z-4042-S 8x6/4 TITAN
Erstellt im Forum Schwerlastfahrzeuge von mika74
124 01.06.2013 23:10
von Mart • Zugriffe: 28675
Mercedes-Benz Zetros
Erstellt im Forum Sonder-und Einsatzfahrzeuge von XXL
26 09.10.2012 19:15
von Rolf Mulder • Zugriffe: 8050
Mercedes-Benz SK 2544 6x2 mit Wechselbrücke
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von KAWIT
9 25.03.2010 23:34
von KAWIT • Zugriffe: 6143
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor