Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 1.811 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Europäische Lkw`s
Turbostar75 Offline




Beiträge: 213

12.01.2010 10:54
MAN TGA Holz Sailer antworten

Hallo Leute ,

so hier wie schon versprochen mein Holz Sailer Zug.
Ich hab hier den Sattelzug aus unserem eigenen Fuhrparkt nachgebaut.
Entstanden ist das Modell aus den bekannten Italeri Bausätzen,
ein paar Um- bzw. Anbauten waren jedoch notwendig.

So hier jetzt aber die Bilder, zuerst noch das Original



Ab hier dann das Modell, viel Spaß beim Schauen.





















So ich hoffe, daß ich mit euren Modellen soweit mal mithalten kann und bin
schon auf eure Meinungen gespannt.

Gruß
Peter

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.268

12.01.2010 14:12
#2 RE: MAN TGA Holz Sailer antworten

Die Nähte an den Spiegelgehäusen hättest du noch etwas besser verschleifen können.
Ansonsten ist dir der Zug wirklich super gelungen. Auch die Lackierung ist top
Hast du den Italeri Tank nachträglich umgebaut (Trittstufen) oder ist das der Tank von M&G?

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

MagirusMAN Offline




Beiträge: 1.945

12.01.2010 14:15
#3 RE: MAN TGA Holz Sailer antworten

ÄÄÄHMMMM....
Peter, Du wolltest Uns doch Dein Modell zeigen!?
Wo sind die Bilder vom Modell???

Spaß
Ich glaube, Du verstehst ihn...?!
Damit brauchst Du Dich absolut nicht zu verstecken. Der ist wirklich TOLL nachgebaut. Ich finde, diese riesige XXL-Kabine braucht einfach die Sincle-Bereifung auf der Vorderachse. Die Decals sind auch sehr schön und absolut passend angebracht. Du bist wirklich ein würdiges Mitglied unseres Forums! Klasse Modell und auch besonders schön abgelichtet
Ich bin gespannt auf weitere schöne Modelle von DIR!!!!

Gruß
Helmut

Turbostar75 Offline




Beiträge: 213

12.01.2010 14:41
#4 RE: MAN TGA Holz Sailer antworten

Erst einmal Danke für die lobenden Worte. Es freut mich riesig, daß ich mich mit diesem Modell
nicht verstecken brauch und mit euch einigermaßen mithalten kann. Ich bau ja jetzt erst
wieder seit 5 Jahren Modelle und dann im Schnitt auch nur 2 - 3 Modelle pro Jahr,
von daher kann man da mit Sicherheit noch das ein oder andere verbessern.

@ Oliver,
ja der Tank ist von M & G, ich hab da aus zwei Tanks einen gemacht
Hier mal noch Fotos





@ Helmut
der war gut .
Das ist eigentlich der einzige "neue" LKW in meiner Sammlung, der steht übrigens bei mir
im Büro aufm Schreibtisch in einer Vitrine. Normalerweise sind meine Modelle eher aus den
früheren Jahren. Weitere Modelle werden auf jeden Fall noch folgen.

Gruß
Peter

KAWIT Offline




Beiträge: 2.103

12.01.2010 18:33
#5 RE: MAN TGA Holz Sailer antworten

Hallo Peter,

hm, ich suchte auch erstmal das Modell.

Toller Einstand! Auch die Fotos sind stimmig. Da merkt man doch, wass es ausmacht, wenn man aufs Tageslicht wartet und auch noch einen passenden Hintergrund findet.

Zum Vorderrad hätte ich eine kleine Anmerkung: Das Du Supersingle aufgezogen hast, ist gut und stimmig. Nur passen leider die Trailer-Reifen vom Durchmesser nicht zu den Hinterreifen (sind zu groß). Abhilfe gibt es da von KFS, M+G (dürften Dir beide bekannt sein, da Du ja auch den Tank her hast) oder von Oliver oder mir.

Übrigens weiß ich jetz endlich, wofür DLG steht...

Mach weiter so. Und 2-3 Modelle pro Jahr zu bauen ist doch gut! Ich schaffe weniger.

Viele Grüße,
Karsten

Robert F. Offline




Beiträge: 239

12.01.2010 19:10
#6 RE: MAN TGA Holz Sailer antworten

Hallo Peter,

auch wenn ich mich wiederhole: ein klasse Modell !!
Steht dem Original in nichts nach.

Und: 2-3 Modelle im Jahr, davon kann ich nur träumen .

Gruß, Robert

Turbostar75 Offline




Beiträge: 213

12.01.2010 19:15
#7 RE: MAN TGA Holz Sailer antworten

Hallo Karsten

danke für dein Lob. Das mit den Vorderreifen ist mir eigentlich noch gar nicht aufgefallen.
Man lernt halt nie aus. Ich hab die Felgen mit den Reifen eigentlich von KFS so bestellt bzw.
halt von Modelltrucksandparts.

Ja DLG hat übrigens mehrere Bedeutung, unter anderem Deutsches Lumpen Gesindel oder
Deutschlands Letzte Gegend , ich hoffe du hast nicht das gemeint.
Unser Landkreis ist Dillingen a.d. Donau.

Gruß
Peter

KAWIT Offline




Beiträge: 2.103

12.01.2010 19:33
#8 RE: MAN TGA Holz Sailer antworten

Hi Peter,

ich meinte natürlich Dillingen. Die anderen Varianten nehme ich in meine Nummernschildnebedeutungsliste mit auf

Das Howard von KFS solche Schnitzer mit den Reifen sich erlaubt, war mir übrigens nicht bekannt. Ich bin Besseres von ihm gewohnt.
Wie Oliver seine Breitreifen herstellt, hat er mal beschrieben. Aber ich finde es jetzt leider nicht mehr.
@Oliver, war Deine Bauanleitung im NZ-Forum? Wenn ja, kommst Du da noch ran? Oder muß Martin da aktiv werden, um diese sehr gute Beschreibung hierher zu holen.
Oder war das im Rahmen irgendeines Hängerzugbauberichtes?

Gruß
Karsten

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.268

13.01.2010 22:57
#9 RE: MAN TGA Holz Sailer antworten

Zitat
@Oliver, war Deine Bauanleitung im NZ-Forum? Wenn ja, kommst Du da noch ran?


Ich habs unter "Arbeitstechniken" eingefügt.

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

KAWIT Offline




Beiträge: 2.103

13.01.2010 23:17
#10 RE: MAN TGA Holz Sailer antworten

Grazie!

Turbostar75 Offline




Beiträge: 213

14.01.2010 09:32
#11 RE: MAN TGA Holz Sailer antworten

Hallo Leute ,

also ich kann das mit den Breitreifen nicht ganz nachvollziehen .
Wir haben auf unserem TGA auf der Vorderachse nachträglich auch Breitreifen drauf machen
lassen und das ist die selbe Größe wie auf dem Auflieger.
Wir haben auch schon Reifen von der Vorderachse der Zugmaschine auf den Auflieger montieren lassen.
Kommt halt auch die Felgengröße drauf an, die auf der Vorderachse der Zugmaschine montiert ist.
Da gibt es mit Sicherheit auch Unterschiede.
Von daher müßte das auf meinem Modell auch so stimmen wie es jetzt eben ist.

Gruß
Peter

MagirusMAN Offline




Beiträge: 1.945

14.01.2010 13:53
#12 RE: MAN TGA Holz Sailer antworten

Hallo Peter
Ich wollt mich auch nicht voreilig dazu äußern, doch ich meine auch,daß Dein MAN einen stimmigen Eindruck abgibt. Da dürfte bei den Reifen kein Fehler sein, zumal diese Reigen einwandfrei auf die Vorderachsfelgen passen. Das habe ich bei meinen Modellen auch schon so praktizert. Allerdings mal mit dem Aufliegerreifen, mal mit der Zerschneide-Zusammensetz-Methode.
Das Einzige, was bei MAN bei Breitreifen-Einsatz auf der Vorderachse vorgenommen wurde, waren zusätzliche Gummiwülste an den Außenseiten der Kotflügelrundungen. Beispilebilder davon habe ich momentan keine zur Hand, doch ich glaube, die hat schon jeder mal gesehen?!

Gruß
Helmut

Saurier Offline




Beiträge: 1.431

14.01.2010 15:35
#13 RE: MAN TGA Holz Sailer antworten

Hallo Peter

Ich verstehe deine bedenken, du hast mit deiner Argumentation schon recht, Auflieger und Vorderachs sind schon die selben Reifen, aber die Hinterachse hat normal auch den Selben Durchmesser wie
der Auflieger und die Vorderachse, was Italeri leider nicht geschaft hat, die Schmalen Reifen von Italeri sind kleiner als die Breiten und das kommt bei deinem Modell gut zum Ausdruck.

Daher diese Erklärung von Oliver wie man diesen Optischen Fehler beheben kann, geht natürlich auch Umgekehrt man schneidet an den Breiten Aufliegerreifen eine Rille heraus was von mir aus die bessere Lösung wäre.
denn diese Schmalen Standart Reifen von Italeri sind zu Klein geraten gegenüber der Original Bereifung an einem Standart LKW. Daher habe ich meine Kipper Bereifung am 5 Achser selber hergestellt, dass die Optik stimmt.


Hoffe man versteht meine aussage!



Gruss

Thomas

Turbostar75 Offline




Beiträge: 213

14.01.2010 16:27
#14 RE: MAN TGA Holz Sailer antworten

Hallo zusammen ,

@ Helmut
ja die Wülste kenn ich schon, die sind bei unserem TGA Hängerzug vorne drauf,
bei dem haben wir damals die Breitreifen auch gleich ab Werk bestellt.
Die Sattelzugmaschine haben wir erst später mit den Breitreifen nachgerüstet, deshalb sind
diese Kotflügelverbreiterung an der Zugi nicht dran.

Übrigens, auf dem Bild vom Original Fahrzeug sind noch die schmalen Reifen vorne drauf,
haste bestimmt schon bemerkt. Mittlerweile hat das Fahrzeug auch noch eine Standklima
von Webasto aufm Dach, da müßte ich ohnehin das Modell nochmal nachbessern

@ Thomas
ahhhh jetzt versteh ich was gemeint ist, sorry da bin ich jetzt wohl etwas aufm Schlauch gestanden.
Danke für die Info auch an Oliver und Karsten .

Gruß an alle
Peter

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Der Scheunenfund
Erstellt im Forum Modelle in 1:87 von Actros4860
7 20.06.2017 22:02
von Actros4860 • Zugriffe: 1488
Tiefziehbox und Tiefziehen
Erstellt im Forum Diverse Arbeitstechniken, Anwendungen und Tipps von Martin
4 16.02.2013 22:13
von Mart • Zugriffe: 3648
Actros - Holz Sailer
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von Turbostar75
8 20.07.2012 11:09
von Unterflur • Zugriffe: 1964
MB 1222; Trocken-Tanklöschfahrzeug der BF Frankfurt a.M.
Erstellt im Forum Sonder- und Einsatzfahrzeuge von Haddi
12 18.02.2010 15:36
von Haddi • Zugriffe: 2730
Wüsten Diorama Dakar
Erstellt im Forum Dioramen von mika74
23 14.05.2009 12:54
von TurboStar • Zugriffe: 3175
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor