Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 54 Antworten
und wurde 9.797 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Europäische Lkw`s
Seiten 1 | 2 | 3
S.Oliver Offline




Beiträge: 4.224

29.04.2009 17:30
Mercedes-Benz Actros MP2 Megaspace "Althaus" antworten

Da will ich auch mal eines meiner neuen Projekte publik machen. Vor ein paar Wochen hab ich mit dem Chassis schon mal angefangen, dann kam der Pendel-X dazwischen. Jetzt soll es mal wieder weiter gehen.
Das Chassis wurde nach Anleitung zusammen gebaut und in RAL 7032 kieselgrau lackiert.


Die Blattfedern der Vorderachse wurden um 3mm eingedrückt, damit das Chassis auch gerade steht. Baut man es nach Anleitung, steht der LKW vorne etwas hoch und die Räder stehen im Radkasten wie ausgederdert.


Stoßstange und Seitenverkleidungen sind ebenfalls schon fertig lackiert.



Am Fahrerhaus wurde der untere teil mit Tape maskiert und kieselgrau lackiert.


Der Rest der Hütte wird dann in Speditionsfarbe mit 2K Autolack lackiert.

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

oliver ( gelöscht )
Beiträge:

29.04.2009 20:03
#2 RE: Actros MP2 Megaspace "Althaus" antworten

Hallo Oliver,

WOW nicht schlecht, besonders die Lackierung wird sehr schön.

Hast du beim Eindrücken aber sicher aufpassen müssen damit nichts abbricht, oder?

Bin gespannt wie es weiter geht.

gruß Oliver

Saurier Offline




Beiträge: 1.395

30.04.2009 16:01
#3 RE: Actros MP2 Megaspace "Althaus" antworten


Hallo Oliver

Toll wieder einen Baubericht von dir zu lesen, der die Mängel beim Mercedes direkt von Anfang an behebt,

Lackierung sieht top aus bin mal gespannt wie du die Scheinwerfer lackierst.



Gruss

Thomas

MagirusMAN Offline




Beiträge: 1.936

30.04.2009 23:12
#4 RE: Actros MP2 Megaspace "Althaus" antworten

Hi
Oliver

STOP!!!!

Das muß doch eine VIERACHS-Zugmaschinie werden!

Die kannst Du doch so nicht an Deinem Tieflader ankuppeln
Oder doch wieder ein Curtainsider Trailer????
Bin gespannt, was da rauskommt!

Gruß
Helmut

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.224

01.05.2009 11:42
#5 RE: Actros MP2 Megaspace "Althaus" antworten

In Antwort auf:
Oder doch wieder ein Curtainsider Trailer????

Leider ja. Der steht nämlich auch schon seit ein paar Jahren halbfertig auf dem Schrank

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.224

17.05.2009 13:47
#6 RE: Actros MP2 Megaspace "Althaus" antworten

Eigentlich wollte ich dieses Wochenende die Kabin fertig bekommen. Aber die tolle Grundierung von "HOLTS" hat mir einen Strich durch die Rechnung gemacht. Beim Lösen des Tamiya Tapes hat es die Farbe samt Grundierung mit runter gzogen. Der blaue Autolack ließ sich abpulen, wie Hautfetzen nach einem Sonnenbrand. Die Grundierung ist gar keine Verbindung mit dem Plastik eingegangen. Also ab in die Bremsflüssigkeit und eine neue Kabine zusammen gebaut. Die wird dann erst mal wieder mit der guten Revell Airbrush-Grundierung behandelt, bevor der Autolack auf die Hütte kommt.
Demnächst mhr von dieser Baustelle.............

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

MagirusMAN Offline




Beiträge: 1.936

18.05.2009 14:28
#7 RE: Actros MP2 Megaspace "Althaus" antworten


Hi Oliver
Zitat:
Eigentlich wollte ich dieses Wochenende die Kabin fertig bekommen. Aber die tolle Grundierung von "HOLTS" hat mir einen Strich durch die Rechnung gemacht. Beim Lösen des Tamiya Tapes hat es die Farbe samt Grundierung mit runter gzogen. Der blaue Autolack ließ sich abpulen, wie Hautfetzen nach einem Sonnenbrand. Die Grundierung ist gar keine Verbindung mit dem Plastik eingegangen. Also ab in die Bremsflüssigkeit und eine neue Kabine zusammen gebaut. Die wird dann erst mal wieder mit der guten Revell Airbrush-Grundierung behandelt, bevor der Autolack auf die Hütte kommt.

Ich dachte immer, das passiert nur mir??!!!

Deine Lackierungen waren und sind für mich immer Vorbild und bisher unerreicht!
Dafür gleich eine neue Kabine bauen? Nach dem Ablösen der Farben könnest Du doch diese wieder (versuchen zu)lackieren!?

Du gibst mir wirklich Trost...

Gruß
Helmut

Saurier Offline




Beiträge: 1.395

18.05.2009 14:34
#8 RE: Actros MP2 Megaspace "Althaus" antworten

In Antwort auf:
Du gibst mir wirklich Trost...




Geht mir auch so, suche momentan wieder Motivation nach ein paar misslungenen Teilen, aber das wird schon.



Gruss

Thomas

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.224

18.05.2009 16:11
#9 RE: Actros MP2 Megaspace "Althaus" antworten

In Antwort auf:
Dafür gleich eine neue Kabine bauen? Nach dem Ablösen der Farben könnest Du doch diese wieder (versuchen zu)lackieren!?


Helmut, das werde ich auch. Nur die Kabine badet noch eine Runde in Bremsflüssigkeit. Die neue hat schon ihre ersten Farbschichten bekommen. So geht es etwas zügiger.

In Antwort auf:
Ich dachte immer, das passiert nur mir??!!!

Das kommt davon, wenn man vom altbewährten abweicht und was neues probiert. Und zack geht es in die Hose.
Also back to the roots > Revell-Basic geht immer!

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

MagirusMAN Offline




Beiträge: 1.936

18.05.2009 21:44
#10 RE: Actros MP2 Megaspace "Althaus" antworten

Hi Oliver

Genauso sehe ich mittlerweile die Sache mit dem Lackieren !

Ich habe auch scon verschiedenen Grundierungen und Dosenlacke durch. Immer wierde ein Waterloo erlebt, sprich aufgezogene Lacke, Orangenhaut, abplatzen u.s.w.
Nun grundiere ich mit tamiya Spray und nehme die Lacke von Revell nebst deren Verdünnungen zum Pistolenauftrag.
Ergebniss: Ich bin zufrieden damit und gehe kein weiteres Risiko ein.
Da hat zwar jeder so seine eigene Philosophie, doch in dieser Hinsicht bin ich auf bewährtes zurückgekommen und will auch keine Experimente mehr eingehen nicht einmal mit dem neuen Farben von Revell, die wasserlöslich sein sollen.
Ich hoffe, daß diese normalen Farben , die mich seit jahrzehnten begleiten auch weiter im Revell-Soriment bleiben.

Ich wünsche Dir weiterhin guten Erfolg, bei Deinem Lackierungen!
Immer wieder Toll, was Du zauberst!

Gruß
Helmut

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.224

19.05.2009 21:10
#11 RE: Actros MP2 Megaspace "Althaus" antworten

Habe heute die neue Hütte lackiert. Bin noch nicht ganz zufrieden, es gibt ein paar Staubeinschlüsse. Und der Dachspoiler hat doch eine etwas starke Orangenhaut.





Momentan überlege ich noch, ob ich die Farbe anschleife und a) neu lackiere oder b) mit Klarlack glatt bekomme.

Beim Chassis geht es auch etwas voran. Die Räder sind montiert und die Anbauteile werden nach und nach angeklebt. Den Motor werde ich farblich noch etwas nachbessern bevor er unter der Hütte verschwindet.


Motor, Tank und Kotflügel mal provisorisch angesteckt:

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

MagirusMAN Offline




Beiträge: 1.936

20.05.2009 13:52
#12 RE: Actros MP2 Megaspace "Althaus" antworten

Hallo Oliver

Erste Frage:
Hast Du jetzt Revell Farben verwendet? Welche Nr?
Das imt den Staubeinschlüssen ist bei mir auch das größte Problem, trotz penibelster Sauberkeit und langen ablasens sind immer wieder diese Staubeinschlüsse im Lack. Ich habe nun schon meinen Abzugshaubenfilter in Verdacht??!!
Wo lackierst Du eigentlich?
Bei der Orangenhaut tippe ich auf zu viel Farbauftrag, das passierte mir früher auch öfters. Nun gehe ich seh sparsam, dafür aber mehrschichtig darüber. Ich glaube kaum, daß Du dies mit Klarlack glatt bekommst, da wird die farbschicht doch nur noch dicker..?!
In Sachen "Klarlack" habe ich an Dich als Experte noch eine spezielle Frage:
Welchen verwendest Du?
Frühers war der von Revell sauber und unproblematisch zu verarbeiten, was die jetzt liefern ist schlichtweg UNBRAUCHBAR !!
Das ist ein einziges Inferno von Fäden und Patzern. Weder Verdünnung noch Pur-Versuche haben ein passables Ergebniss erbracht. Nicht einmal der Pinselauftrag auf Mini-Flächen ist problemlos möglich.
Keine Ahnung, was die da getrieben haben??

Das Fahrgestell sieht Super aus!
Die Tankbänder wirst Du sicherlich noch bearbeiten...?

Ich bleibe dran,jetzt wird wohl schon der Curtainsider verklebt?
Decals dann Selbstherstellung ??

Bis Bald

Gruß
Helmut

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.224

20.05.2009 17:34
#13 RE: Actros MP2 Megaspace "Althaus" antworten
Hallo Helmut,
das Blau ist 2K Autolack mit Härter und Verdünner. Ich habe den Verdacht, dass ich zuwenig Verdünner beigemischt habe, so dass die Farbe nicht genügend Zeit hatte zu verlaufen Wenn man die orangenhaut und die erste Klarlackschicht etwas schleift müßte es gehen.
Klarlack verwende ich momentan noch den von Humbrol. Der verläuft sehr gut und läßt sich auch gut mischen. Verdünnen tue ich den nur mit der Humbrol verdünnung. Aber man sollte das fertige Gemisch nicht über Tage stehen lassen, denn dann verdickt er zunehmend. Weiterer Schwachpunkt: Er ist leicht gelblich. Helle Farben sollte man damit nicht überlackieren. Man sieht es später. Der farbton verändert sich.
Im Wettringer Forum hat mal jemand den Renova Klarlack aus dem Hagebau angepriesen. Den hab ich mir mal besorgt. Glänzt sehr gut und verläuft auch sehr gut (nach ersten Pinselproben). Den werde ich nach und nach mal auf Verträglichkeit mit den anderen Farbherstellern testen ebenso mit selbst gedruckten Decals.
Revell Klarlack nehme ich nur noch aus den 14ml Döschen und mische matt und glänzend, wenn ich seidenmatten Klarlack brauche.

In Antwort auf:
Wo lackierst Du eigentlich?


In meinem Bastelzimmer unter der Abzugshaube. alle Fenster auf und Abzugsschlauch aus dem Fenster und dann atü Nach dem Lackieren kommen die Teile sofort in eine Kiste wo sie halbwegs staubgeschützt sind.

In Antwort auf:
Ich bleibe dran,jetzt wird wohl schon der Curtainsider verklebt?

Der liegt schon seit gut 2 Jahren halbfertig auf dem Schrank. den hab ich damals parallel mit dem ersten gebaut.

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

Angefügte Bilder:
IMG_4079 (Large).JPG  
S.Oliver Offline




Beiträge: 4.224

21.05.2009 16:50
#14 RE: Actros MP2 Megaspace "Althaus" antworten

Nach einer farblichen Überarbeitung des Motors wurde er heute eingebaut.


Die Kotflügel hinter den Vorderrädern wurden angebracht, die Stoßstange mal probehalber angeklemmt.


Die Lampenreflektoren hab ich diesesmal mit Bare Metal Foie ausgekleidet, was wegen der vielen Strukturen gar nicht s einfach geht. Viele kleine Stücke wurden in die Konturen mittels Wattestäbchen und Zahnstocher eingepaßt.
Weitere Details am Stoßfänger wurden mittel Schwarzchrom von Testors abgesetzt:


Die hinteren Lampen wurden mittels klarer Farbe von Tamiya und Humbrol behandelt und ebenso mit bare Metal Folie hinterlegt. Desweiteren wurden die Halterungen der Kotflügel in Chassisfarbe abgesetzt:


Winke winke

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.224

24.05.2009 10:58
#15 RE: Actros MP2 Megaspace "Althaus" antworten

Die Stoßstange ist nun komplettiert. Lampen wurden eingesetzt, Nummernschild angebracht und die Trittstufen eingeklebt.


Der Tank wurde auf Wunsch eines Einzelnen noch nachgearbeitet. Tankbänder schwarz abgesetzt und die Tankhalter in Chassisfarbe. Ob die Tankbänder schwarz oder dunkelgrau sind, kann ich leider auf meinen Vorbildfotos nicht genau bestimmen. Nach dem anbringen der Seitenverkleidung wird man davon auch nur noch wenig sehen.


Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

MagirusMAN Offline




Beiträge: 1.936

24.05.2009 13:34
#16 RE: Actros MP2 Megaspace "Althaus" antworten

Hi Oliver
Die "Klarglasoptik" in den Scheinwerfern ist Dir sehr gut gelungen!

Mir stellt sich da nur die Frage, ob man die Seitenverkleidungen überhaupt noch unbedingt anbringen sollte???

So macht die Zugmaschine doch viel mehr her, als hinter den Versteck-Deckeln...

Nur so , mein Gedanke...

Der Lack ist wieder TOP!!

Mach weiter SO

Gruß
Helmut

Actros4860 Offline




Beiträge: 640

24.05.2009 18:23
#17 RE: Actros MP2 Megaspace "Althaus" antworten

Hallo Oliver,

sieht schon jetzt klasse aus.
Bin gespannt, wie die Farben-Kombination am fertigen Modell wirkt.

Die Scheinwerfer sind dir mit der BMF sehr gut gelungen!

Gruss aus der Südpfalz,
Andreas

Saurier Offline




Beiträge: 1.395

25.05.2009 14:21
#18 RE: Actros MP2 Megaspace "Althaus" antworten


Hallo Oliver

Ein Top Modell, der wird ganz gut gefällt mir, eine Frage zur Vorderen Felge wo und wie hast du die her Selber gebaut??

Schaut auch sehr schön aus, die Felge.

Zu den Scheinwerfern die Lackiere ich nur noch mit Alclad II bei den Neuen Trucks sehen so am besten aus finde ich.

wobei BMF auch nicht schlecht ist aber nicht so toll glänzt wie Alclad.


Gruss

Thomas

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.224

25.05.2009 17:45
#19 RE: Actros MP2 Megaspace "Althaus" antworten
Hallo Thomas,

die vordere Felge ist aus Italeri Felgen umgebaut und abgegossen. Nicht ganz so präzise wie deine Dreh- und Fräsarbeiten. Mit Allclad werde ich auch mal probieren, da das mit BMF ganz schön fummelig ist.

Ich hab die Seitenverkleidungen noch angebracht und die beiden fehlenden Blinker in der Stoßstange ergänzt.






Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

XXL Offline




Beiträge: 2.045

25.05.2009 18:53
#20 RE: Actros MP2 Megaspace "Althaus" antworten

Hallo Oliver !

Sehr saubere Arbeit, die du mit dem Actros ablieferst!!
Die Farbkombination gefällt mir gut , weiter so...

Viele Grüße Jochen

Gabi Offline




Beiträge: 980

25.05.2009 21:48
#21 RE: Actros MP2 Megaspace "Althaus" antworten

Hallo Oliver,

wieder ein TOP Modeel von Dir! Schöne Bau, Lackierung ist super, klasse!!


Grüße
Gábor

KAWIT Offline




Beiträge: 2.083

06.06.2009 23:31
#22 RE: Actros MP2 Megaspace "Althaus" antworten
Hallo Oliver,

Deine Lackierung ist ja wieder Spitze. Auch wenn Du bei der Hütte Schwierigkeiten hattest.
Der Clou sind die Scheinwerfer. Das werde ich so auch mal bei meinem nächsten Truck probieren (noch bin ich ja beim Trailer)
Stellst Du Deine Vorderreifen immer noch nach der von Dir gezeigten Methode her? Wenn ja, wie viele Reifen hast Du denn schon aufgeschlitzt?

Gruß
Karsten
S.Oliver Offline




Beiträge: 4.224

07.06.2009 10:18
#23 RE: Actros MP2 Megaspace "Althaus" antworten

In Antwort auf:
Stellst Du Deine Vorderreifen immer noch nach der von Dir gezeigten Methode her? Wenn ja, wie viele Reifen hast Du denn schon aufgeschlitzt?


Ja mach ich. Aber ich führe keine Statistiken darüber Reifen hab ich jedenfalls genug.

Ich würde hier auch gerne mal weiter kommen, nur leider passen die Decals, die ich mir vor ein paar Jahren von Decalprint hab drucken lassen, nicht so recht. Sie sind minimal zu groß, so dass ich mit dem Platz auf der Front nicht auskomme. Hatte die Decals damals für 1:87er und 1:24er Modelle machen lassen. Wahrscheinlich wurde die Grafik durch das Vergrößern etwas ungenau. Nachdem ich nun erste Gehversuche mit Corel-Draw und dem Nachzeichnen von Schriften und Grafiken gemacht habe, war ich guter Dinge die Sachen auch in ansprechender Qualität aufs Papier zu bringen. Nur bin ich mit den Ausdrucken nicht zufrieden. Diese Farbbrillianz wie sie Decalprint aufs Papier druckt will mir einfach nicht gelingen. Irgendwie sieht das alles etwas blaß und verwaschen aus. Da werde ich wohl erst mal neue Decals bestellen müssen, bevor ich hier meine Decalbögen reihenweise vernichte....

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

Saurier Offline




Beiträge: 1.395

07.06.2009 11:31
#24 RE: Actros MP2 Megaspace "Althaus" antworten


Hallo Oliver

Dieses Problem mit den Decals kenne ich auch zur genüge, Decalprint arbeitet mit dem Masstab 1:87 und dann wird da alles Hochgerechnet und wir sollten dann bitte in 1:24 damit klar kommen.

Bei mir waren die Decals alle einwenig zu klein und mussten auf Specielen Wunsch nochmals grösser gedruckt werden, was aber einwandfrei in bester Qualität gemacht wurde.

Denke auch dass du deine Corel-Draw Datei nochmals Decalprint sendest und er Druckt dir diese Super Qualität in der Richtigen Grösse.



Gruss

Thomas

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.224

17.06.2009 19:15
#25 RE: Actros MP2 Megaspace "Althaus" antworten

Da ich die neue Vorlage selbst gezeichnet habe, ging der Druck dann auch zügig in Produktion. Heute hab ich die neuen Decals aufgebracht. Jetzt fehlt noch der schützende Klarlack und danach werden die Scheibenrahmen mit Testors schwarzchrom abgesetzt.




Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

Seiten 1 | 2 | 3
«« MAN TGX
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Mercedes-Benz Actros 4165 8x6 SLT BAUMANN
Erstellt im Forum Schwerlastfahrzeuge von ActrosV8
20 11.04.2016 16:13
von mika74 • Zugriffe: 2570
Mercedes-Benz Actros MP3 8x4
Erstellt im Forum Schwerlastfahrzeuge von Gabi
8 08.06.2014 18:44
von citaro • Zugriffe: 1227
Mercedes-Benz Actros MP3 8x4
Erstellt im Forum Schwerlastfahrzeuge von Gabi
27 07.06.2014 09:18
von Rehlein • Zugriffe: 4258
Mercedes-Benz Actros 3344 S 6x4 Südafrika "The Right Mix"
Erstellt im Forum Sonder- und Einsatzfahrzeuge von XXL
13 03.09.2011 14:01
von Mart • Zugriffe: 2531
Mercedes-Benz Actros 4157 "WIRZIUS" v. Hubert Dannenhoffer (F)
Erstellt im Forum Modelle von befreundeten Modellbauern von S.Oliver
0 06.12.2009 12:19
von S.Oliver • Zugriffe: 1753
Mercedes-Benz Actros 1854 SZM mit L-Fahrerhaus
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von Frichtle
3 29.04.2009 21:12
von Gabi • Zugriffe: 1842
Mercedes-Benz Actros L mit Siloauflieger von MONTI in 1:48
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von S.Oliver
4 01.02.2009 22:16
von S.Oliver • Zugriffe: 1712
Mercedes-Benz Actros 2541 MP2 6x2/4 "Shoorl & v.d. Veldt"
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von S.Oliver
6 10.01.2010 00:32
von ActrosV8 • Zugriffe: 3045
Mercedes-Benz Actros 2541 MP2 "Schoorl & v.d. Veldt"
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von S.Oliver
10 05.04.2008 23:44
von S.Oliver • Zugriffe: 3944
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor