Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 435 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Messen, Modellbautreffen und Ausstellungen
rob. Offline



Beiträge: 139

20.04.2023 21:58
Intermodellbau Antworten

DIe Intermodellbau ist wieder in Dortmund.


Wie immer lohnt es sich auf kleine und feine Details zu achten - wie zum Beispiel dieses kleine Schmankerl


Dieser schöne Wippauslegerkran war auch zu sehen.




Eine funktionierende Siebtrommel




Letztes Jahr war er mit Wippspitze am Start




Hier ist das weitere Zubehör für den Kran gelagert.


Ein Eimerkettenbagger - noch unlackiert



Ungewöhnlicher Kran mit amerikanischen Vorbild








Auch klassische alte E Eloks gibt es im großen Gartenmaßstab


Und auch funktionierende Kräne - in diesem Maßstab kann man seine Schäkel schon im Baumarkt kaufen :D



Hach eine schöne Brockenlok


Auch eine schöne Tin Plate Bahn war aufgebaut


Eine V80 im Betriebswerk


Beide im Maßstab 1:144



Gießharz



Rettungstauchen im Gießharz



Rettungsfahrzeug in 1:1



Anderes Fahrzeug in 1:1



Schöne Modelle von Peter Sacher










Ebenfalls im Maßstab 1:1


Eine F86-D im Großmaßstab



Eine Spielerei mit Gießharz



Ein funktionsfähiger Baukran von Ralf Kesselbauer / Thielgleis



Wie üblich war auch das Wasserbecken da



Eine Spielerei mit Gießharz
Ein Schiff mit komplexen Krananlagen



Flugzeugträger HMS Hermes in 1:72



Flugzeugträger HMS Hermes in 1:72



Insgesamt war der Plastikmodellbau geringer vertreten als letztes Jahr - Ich konnte auch keinen echten Plastikmodellbauhändler finden.
Revell war auch am Start - Zerstörer Klasse 119 in 1:144 wurde ja dieses Jahr erneut aufgelegt als Plantin Edition. Das Modell ist aber nur die Standardvariante


Neues Easyclick Modell


EIne wirklich sehr raffinierte Inszenierung


Prioritäten


Lego ist dieses Jahr ein großes Thema. Hier eine Umsetzung eines Schwerlasttransportes.








Eine wunderschöne Umsetzung des Brocken


Fleischmann - Mit den Hallen des Leipziger Bahnhofs




Alter Tragschnabel von Brawa in 1:87




Verschiedene Culemeyer von Weinert.


Und wieder ein Tragschnabel


Funktionsmodell von einer Hamburger Hochschule





Kran in 1:160


Schöne Landschaft in 1:160


Authentisches Stellpult

Mart Offline




Beiträge: 5.550

21.04.2023 04:31
#2 RE: Intermodellbau Antworten

Hallo Rob,

danke für die klasse Bilder

Ja, der Plastikmodellbau kommt auf der Inter immer zu kurz, weshalb ich mich auch nicht mehr dazu durch ringen kann, dort hin zu fahren.

Gruß,

Mart




bratstop.com

rob. Offline



Beiträge: 139

21.04.2023 06:34
#3 RE: Intermodellbau Antworten

Moin Mart,

Dortmund ist für mich so gesehen die Nachbarstadt, da sind andere Veranstaltungen eher zu weit weg. Ideal ist der Besuch für Interessierte von RC Modellbau LKW, Eisenbahn und RC Schiffen..

Grüße

Rob

KAWIT Offline




Beiträge: 2.633

23.04.2023 21:41
#4 RE: Intermodellbau Antworten

Hi Rob,

danke für die Fotos.
Ich könnte noch ein paar mehr von Peter Sachers Modellen und den absolut genialen Feuerwehrfahrzeugen von Heinz Rulofs beisteuern.
Persönlich war für mich das Highlight Klaus Lassen persönlich kennenlernen zu können. Ihn und Klaus Krohn (den ich ja vor zwei Jahren in Ried kennengelernt hatte) traf ich bei Peter Sacher am Stand. Geballte 1:24er Kompetenz!

Dem Eindruck, das zu wenig Plastikmodellbau vertreten sei, muss ich aber mal widersprechen. Kann es sein, das Du wie auch Mart nur auf 1:24 fixiert seid? Da gab es noch einiges mehr, was ggf. nicht unseren Ansprüchen genügen mag (z.B. von Hand lackierte - aber leider deutlich sichtbar - oder auch gar nicht lackierte Modelle waren in 24 zu sehen) Fotos davon habe ich mir verkniffen oder auch super gemachte 32er oder 50er und natürlich nicht zu vergessen: 87er Modelle. Von Militär- und Flugzeugmodellen in den gängigen Maßstäben ganz zu schweigen. Allein die Feuerwehr- und Polizeimodellvereine habe einige sehr interessante Modelle gezeigt.

Mart: für Dich ist der Weg nach Dortmund (trotz der Lüdenscheid-Problematik) ja quasi ein Heimspiel. Für mich waren es nominell 5h Anfahrt, die aber hin wie rück um jeweils mehr als eine Stunde gestreckt worden sind (plus 2 Übernachtungen). Da nicht hinzugehen, wäre das gleiche Vergehen, als würde ich FN sausen lassen. Das sind "Über-den-Tellerrand-Messen". Denn würde sich Deine Einstellung durchsetzen, gäbe es nur noch Fachmessen wie z.B. Eisenbahnmessen und der allgemeine wie auch der ganz spezielle Modellbau wie wir ihn betreiben, bliebe auf der Strecke, denn die Händler könnten es sich gar nicht leisten, das alles Spezialisierte zu betreuen.
Eine derartige Messe dient auch der Kontaktaufnahme und -Pflege. Ich, für mich habe aus den Gesprächen, die ich auf der Messe geführt habe nicht nur eine, sondern eine Menge wertvoller Informationen und Anregungen mitgenommen. Dazu muss man sich aber auch in die vermeintlich uninteressanten anderen Hallen trauen...

Übrigens wäre aus Eurer Kritik die logische Schlußfolgerung, dort als Forum selbst auszustellen. Ich habe mir da mal ein paar Infos von Peter Sacher zu geholt. Sollte man mal drüber nachdenken...

Gruß
Karsten

rob. Offline



Beiträge: 139

24.04.2023 10:34
#5 RE: Intermodellbau Antworten

Okay Karsten,

ich möchte korrigieren, der Maßstab 1/35 war etwas unterrepräsentiert. Auch im Bereich Händler war für diesen Bereich wenig los. Mit meinem Schwiegeronkel betätige ich mich gerne auch mal in dem Bereich Miltärmodellbau in 1/35 weil ein Panzer etwas angenehmer zu bauen ist als eine Zugmaschine und auch weniger Platz als ein Auflieger einnimmt.
Ich denke ich habe mit meiner Auswahl an Fotos eine gute Mischung der Ausstellung getroffen. Jedeglich den Bereich RC Flieger hab ich gefühlt unterrepräsentiert.


Was mich persönlich am meisten auf der Intermodellbau stört, ist die schwache Beleuchtung, ist aber auch keine Industriemesse. Aber da bin ich wohl einfach nur sehr von meinem Job verwöhnt.
Klaus Lassen war auf der Intermodellbau als Aussteller?

Insgesamt kann ich meinen Besuch auf der Intermodellbau nicht objektiv beurteilen, da ich an diesem Tag erfahren habe dass ich eine schwierige Entscheidung fällen muss.

Grüße Rob

Zeiskam 2023 »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Intermodellbau Dortmund
Erstellt im Forum Messen, Modellbautreffen und Ausstellungen von Mart
8 19.03.2022 18:46
von rob. • Zugriffe: 814
Intermodellbau 2016
Erstellt im Forum Messen, Modellbautreffen und Ausstellungen von Martin
5 02.05.2016 21:06
von Martin • Zugriffe: 2160
Intermodellbau Dortmund 2010
Erstellt im Forum Messen, Modellbautreffen und Ausstellungen von Actros4860
8 02.05.2010 18:51
von mika74 • Zugriffe: 4169
Intermodellbau Dortmund 2009
Erstellt im Forum Messen, Modellbautreffen und Ausstellungen von Martin
11 15.12.2009 19:23
von Martin • Zugriffe: 2080
Intermodellbau Dortmund 2008
Erstellt im Forum Messen, Modellbautreffen und Ausstellungen von Gringo17
24 03.05.2008 23:43
von KAWIT • Zugriffe: 3180
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz