Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Ausstellung des PMC Südpfalz am 02. & 03. März in der Fuchsbachhalle in 67378 Zeiskam

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 628 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Oldtimer Lkw`s
AlexK Offline




Beiträge: 57

19.03.2023 11:15
Volvo F88 Frionor Antworten

Ich möchte euch hier meinen großen Norweger vorstellen. Die Kabine ist von KFS, Linkslenker-Armaturenbrett, Kühlaggregate, Drehschemel mit Deichsel, die Teile für die Hinterradaufhängung sowie die Kotflügel sind 3D-Druckteile, LKW-Rahmen und Achsen sind China-Teile, der Rest ist Scratchbau aus Plastikplatten und Messing.
Die Hinterachse lässt sich mit einer Schraube heben und senken und da es ein Fahrbereites RC Modell ist, ist er natürlich auch vollständig beleuchtet.






Hier einige Bilder vom Bau







Und schließlich mit Licht

S.Oliver Offline




Beiträge: 5.474

20.03.2023 10:47
#2 RE: Volvo F88 Frionor Antworten

Frionor war mir bis dato unbekannt, aber das Design ist unverkennbar Sties.
Einen schönen Klassiker hast du auf die Räder gestellt. Die funktionierende Liftachse ist bestimmt sehr hilfreich, um bei ungleichmäßiger Fahrbahn noch Gripp auf die Antriebsachse zu bekommen.
Wenn die Liftachse abgesenkt ist, federt sie dann noch mit, oder ist das durch die Blattfedern eher "sportlich" eingestellt?

Gruß
Oliver



Gute Vorsätze für dieses Jahr hab ich keine. Die vom letzten Jahr sind noch unangetastet

Mart Offline




Beiträge: 5.544

20.03.2023 15:59
#3 RE: Volvo F88 Frionor Antworten

Hallo Alex,

schöner Klassiker und sauber umgesetzt

Gruß,

Mart




bratstop.com

AlexK Offline




Beiträge: 57

20.03.2023 19:08
#4 RE: Volvo F88 Frionor Antworten

Den hat es von Tekno mal als 1:50 Modell gegeben und da hat mir das Design so gut gefallen, dass ich mich bei meinem ziemlich genau daran orientieren wollte. Es dürfte wohl so sein, dass früher auf allen Sties Lastern Frionor stand und erst später das Logo ersetzt wurde.

Bei der Doppelachse habe ich mich ziemlich genau an die Volvo-Achse gehalten: Also die Nocke drückt den Hebel für die hintere Achse nach unten und hebt damit die Achse an.
Wird die Nocke gehoben, kann sich der Achshebel frei bewegen. Die Federung erfolgt immer nur über die vordere Achse.






So funktionierts am Original:
Video

Und am Modell funktioniert das genauso eigentlich auch ganz gut

Mart Offline




Beiträge: 5.544

21.03.2023 03:42
#5 RE: Volvo F88 Frionor Antworten

Hallo Alex,

das Prinzip ist simple und effektiv. Ich bin aber froh, daß ich sowas nicht fahren mußte! Die Federung der Antriebsachse im angelifteten Zustand ist mit "knüppelhart" noch untetrieben beschrieben

Gruß,

Mart




bratstop.com

AlexK Offline




Beiträge: 57

24.03.2023 16:01
#6 RE: Volvo F88 Frionor Antworten

Ich habe in der letzten Last&Kraft gelesen, dass die Volvo F88/F89 generell nicht sehr beliebt waren bei den Fahrern, weil du einen Schuhlöffel gebraucht hast, um in die Hütte überhaupt reinzukommen. Wie gut, dass ich wenn ich mit meinem Fahren will daneben stehe

Mart Offline




Beiträge: 5.544

24.03.2023 20:40
#7 RE: Volvo F88 Frionor Antworten

Ja, da muß bei der Konstruktion etwas schief gelaufen sein




bratstop.com

Saurier Offline




Beiträge: 1.942

24.03.2023 21:32
#8 RE: Volvo F88 Frionor Antworten

Hallo Zusammen


Zitat
dass die Volvo F88/F89 generell nicht sehr beliebt waren bei den Fahrern,





Das habe ich ganz anders erlebt, bin selber ca. 4 Monate F89 und F88 gefahren, gegenüber der Konkurrenz war das das bessere Übel,
Das 16 Gang Getriebe war eine wahre Freude da blieb alles andere stehen, der Motor Tunnel wahr nicht so der Hit aber der Rest wahr sehr zuverlässig im Betrieb.

Martin; Diese Liftachse war eine gebräuchliche Konstruktion, bei Scania war es ähnlich, und hat sich damals gut bewährt, Bedenke da gab es noch keine Luftfedern, das war eine Hydraulische Lösung und Liftachsen etwas ganz Neues.


Gruss

Thomas

Mart Offline




Beiträge: 5.544

24.03.2023 23:59
#9 RE: Volvo F88 Frionor Antworten

Hallo Thomas,

war das ein CH 230 (F 88 in "Schweizer Breite"), den Du gefahren hast?

Liftachsen gab es schon in den 60er Jahren, aber nicht so, wie Volvo sie baute. Die wurden meist per Ratsche mit einer Kette hochgezogen; gegen den Widerstand der Blattfeder, wohlgemerkt! Da war das Volvo- System tatsächlich eine Innovation, genau wie der Turbolader und das syncronisierte Getriebe. Damals keinesfalls Standard. Die Kabine war für den Fahrer aber sicherlich kein Vergnügen! Da waren Scania, Büssing, Mercedes und MAN dem Volvo voraus. Aber er glänzte halt durch einen wesentlichen Punkt: Zuverlässigkeit!
Der F 89 hatte dann 12 l Hubraum, anstatt Neunkommanochwas im F 88 und war auch mit Luftfederung zu bekommen.
Aber spätestens Mitte der 70er Jahre war der Volvo hoffnungslos veraltet! Da half dann auch die Modellpflege des F 89 nicht mehr. Der Nachfolger F 10 war dann wieder eine gelungene Konstruktion, die der Konkurrenz meilenweit voraus war! Vor allem im Bezug auf die Kabine.

Gruß,

Mart




bratstop.com

Saurier Offline




Beiträge: 1.942

25.03.2023 22:16
#10 RE: Volvo F88 Frionor Antworten

Ja Martin


Das wahren noch Zeiten, da bin ich International gefahren mit 2,5 m Breite, wobei der CH230 die selbe Kabine hatte diese war ja nur 2,30 m Breit es mussten nur die Achsen auf 2,3m umgebaut werden.

Luftfederung gab es bei den F 88/89 noch nicht, kam erst ab 1977 bei den F10/12

Bei uns gab es auch keine Solchen Liftachsen, der Nutzlast gewinn war viel zu klein, 16 Tonnen hatte der Zweiachser, 19 Tonnen der Dreiachser mit Liftachse( wobei die zweite Achse schon ca. eine Tonne Mehrgewicht hatte), 25 Tonnen mit zwei getriebenen Hinterachsen.



Gruss

Thomas

Mart Offline




Beiträge: 5.544

25.03.2023 23:53
#11 RE: Volvo F88 Frionor Antworten

Hallo Thomas,

den F 89 gabs mit Luftfederung von Otto Sauer. Mußte nur bei denen umgebaut werden. War den meisten Unternehmern aber zu teuer!

Gruß,

Mart




bratstop.com

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
VOLVO FH500 4x2 - FH5 Diecast-Modell von Solido
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von M.Sille
10 02.11.2023 19:39
von Mart • Zugriffe: 706
VOLVO FH5 - Solido - Diecast 1:24
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von M.Sille
5 26.10.2023 12:15
von M.Sille • Zugriffe: 241
Volvo FH16 750 Holz LLKW
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von Truck-Driver
0 04.10.2023 20:06
von Truck-Driver • Zugriffe: 304
US Volvo F7 Toter-truck
Erstellt im Forum Amerikanische Trucks von Dragstueck
6 01.12.2023 15:23
von Peter • Zugriffe: 879
Schwedenzug Volvo FH16750 6X2 mit Tridem Anhänger
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von Truck-Driver
13 11.07.2022 04:56
von Mart • Zugriffe: 982
Volvo VN Crash Test
Erstellt im Forum Dioramen von Modellbau Truck
7 01.12.2021 20:34
von Jurij • Zugriffe: 784
Volvo VN 780 mit Topas BP Tank Trailer
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von Truck-Driver
0 30.08.2021 08:58
von Truck-Driver • Zugriffe: 752
VOLVO F88 6x2
Erstellt im Forum Oldtimer Lkw`s von Reserverad
10 29.05.2022 20:10
von Plastheniker • Zugriffe: 2011
VOLVO FH4
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von Rehlein
14 26.11.2023 15:08
von Rehlein • Zugriffe: 2453
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz