Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 2.652 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Seltenes
Claus Offline



Beiträge: 203

04.01.2019 20:04
Hitachi EX1200 scratch 1/24 antworten

Hallo,

seid ungefähr zwei Monaten baue ich wieder an einem Modell. Es soll ein Hitachi EX1200 werden, hier ein Auszug aus dem Verkaufsprospekt von Hitachi beim skallieren für das Modell:



Angefangen habe ich mit dem Drehkranz, da ich nicht ganz sicher war ob ich ein Drehteil in der Größe bauen kann.





Die Rohbauteile vom Fahrwerk, ich wollte erstmal sehen ob die Dimensionen so passen.











Die Aufbauten ebenfalls im Rohbau, ich werde hier eine andere Bauweise ausprobieren. Alle Bauteile sind 0,75mm zu klein gebaut, sodass ich die Teile noch verkleiden kann und so alle Details genauer und einfacher bauen kann.





Die Laufgänge an beiden Seiten des Oberwagens.



Auch bei den Zylindern bin ich diesmal einen anderen Weg gegangen. Drehteile aus Resin, Rohre aus Polystyrol und Zylinder aus Aluminium.





Der Arm im Rohbau



Und alles soweit zusammen. Es hat sich gezeigt das hier noch nicht alles passt und ich ein paar Bauteile nochmal bauen muss.



















Dazu aber mehr im nächsten Update.

Gruß, Claus

Rehlein Offline




Beiträge: 749

05.01.2019 11:34
#2 RE: Hitachi EX1200 antworten

Hallo Claus,

Wow,das wird ja mal wieder ein ganz schöner Brocken
Der Baufortschritt,unglaublich,alles in nur zwei Monaten!
Sagenhaft,wenn das weiter so schnell geht bist ja nächste Woche schon fertig mit lackieren
Welches Farbkleid wird Er denn bekommen?

Gruß Yves

Claus Offline



Beiträge: 203

07.01.2019 15:13
#3 RE: Hitachi EX1200 antworten

Hallo Yves,

ich tendiere im Moment zu einer Lackierung von Brandenburg Demolition, das bietet zumindest etwas Abwechslung.

Beim Betrachten des Modells gefiel mir der Gesamteindruck nicht richtig, irgendwas stimmte nicht. Nach langer Überlegung und dem Vergleich der Zeichnungen habe ich mich dann entschlossen den Arm erneut zu bauen. Hier der direkte Vergleich:













Weitere Details am Fahrwerk entstehen





Das neue Werkzeug des Baggers, eine Genesis GXP2500 Schrottschere









Weitere Kleinteile im Rohbau, es ist für mich immer wieder erstaunlich wie viel Zeit solche Teile benötigen.

















Der aktuelle Stand der Dinge, ab jetzt wird es wieder langsammer voran gehen da mein Urlaub zu Ende ist. Der Eidnruck insgesamt ist so aber schon ganz gut, ich denke das sich der Neubau gelohnt hat.















Gruß, Claus

XXL Offline




Beiträge: 2.354

07.01.2019 16:21
#4 RE: Hitachi EX1200 antworten

Hallo Claus!

Der Hitachi hat ja schon eine beeindruckende Größe, aber die Schrottschere ist ja gigantisch

Ich habe mal Brandenburg Demolition gegoogelt... ohne Worte:

http://www.brandenburg.com/Images/EQDIV_...20excavator.jpg

Viele Grüße

Jochen

mika74 Offline




Beiträge: 1.388

07.01.2019 16:40
#5 RE: Hitachi EX1200 antworten

Hammer das Teil

Der Brandenburg-er ist auf einem Liebherr 984C aufgebaut und der Umbau durch Kocurek ( https://www.kocurek.com/kocurek/gallery )

Der Hier währe doch mal was https://www.a-rex.ch/ größter Abbruchbagger Europas!

Gruß Maik

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.660

07.01.2019 19:10
#6 RE: Hitachi EX1200 antworten

Da hast du wieder ein interessantes Gerät zu deinen Kettengliedern gefunden

Wie stehts in deiner Modellbaubibel: Am Anfang war die Kette...

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

Claus Offline



Beiträge: 203

24.01.2019 09:28
#7 RE: Hitachi EX1200 antworten

Hallo,

in der letzten Zeit habe ich mich am Aufbau um die Details gekümmert, sodass die Flächen alle etwas lebendiger werden. Die Relingteile sind im Moment nur gesteckt da mir Material zum Weiterbau fehlt.

Zunächst der Hydrauliktank, hier habe ich eine Ecke vergessen und musste das Teil nochmal etwas anpassen.





Ebenso der Dieseltank auf der anderen Seite des Oberwagens.





Die Abschmierstation und die Werkzeugkiste gegenüber vom Fahrerhaus





Der Bereich um die Abgasanlage wurde ebenfalls mit Details versehen







Die Abdeckung des Motors ist das größte Bauteil, hier fehlen noch diverse Durchbrüche und Details. Solange ich die Hydraulik noch nicht fertig geplant habe kann ich hier auch nicht weiter bauen.







Das Gegengewicht sieht auch schon bessser aus, die Ränder müssen noch an den Aufbau angepasst werden.



Die Kabine hat ebenfalls Öffnungen bekommen und kann jetzt weiter bearbeitet werden.



Die Laufwege im Rohbau, es wird doch alles etwas knapp vom Platz.





Teile für den Lüfter und die Laufwege an den Seiten:



Alles zusammen sieht doch schon nach etwas aus:

















Gruß, Claus

Claus Offline



Beiträge: 203

06.02.2019 22:07
#8 RE: Hitachi EX1200 antworten

Guten Abend,

weiter geht es mit der Hydraulik. Ich bin doch etwas erstaunt wie wenig Platz hier bleibt, im Moment fehlen noch etliche Leitungen und Ventile.









Auch die Unterseite bekommt einige Details, ich glaube zwar nicht das dieser Bereich irgendwann zu sehen ist aber es ist gut zu wissen.





Weitere Details am Tank, den Drehantrieben und Geländern













Alles zusammen sieht inzwischen schon nach Bagger aus:















Mfg Claus

Rehlein Offline




Beiträge: 749

09.02.2019 11:14
#9 RE: Hitachi EX1200 antworten

Hallo Claus,

bei dir geht es ja wahnsinnig schnell voran
sagenhafter Fortschritt,gibt viele schöne Details zu sehen.
Hast du auch schon eine Transportmöglichkeit für den "Kleinen" Bagger?
Mach weiter so,ich freue mich immer wenn es hier weiter geht.

Gruß Yves

Claus Offline



Beiträge: 203

15.02.2019 12:32
#10 RE: Hitachi EX1200 antworten

Hallo Yves,

ich habe im Schrank noch den hier, der könnte von den Dimensionen her passen. Gegengewicht und Arm müssten wohl trotzdem demontiert werden.



Am Unterwagen habe ich weitere Details gebaut und die Flächen alle verschliffen, sodass hier eigentlich alles bereit für die Grundierung ist.

Die Geländer sind noch nicht richtig verklebt, da ich hier noch öfter anecken werde richte ich sie erst zum Schluss aus.



















Allen ein schönes Wochenende,

Claus

XXL Offline




Beiträge: 2.354

15.02.2019 14:22
#11 RE: Hitachi EX1200 antworten

Hallo Claus!

Schöne Details, da lacht mein "Schrauben-Herz"

Auf dem Tieflader verladen sieht bestimmt auch interessant aus... aber eigentlich sollte
der in einem kleinen Diorama ein paar Beton oder Stahlbrocken zerkleinern...

Viele Grüße

Jochen

Saurier Offline




Beiträge: 1.586

15.02.2019 16:19
#12 RE: Hitachi EX1200 antworten

Hallo Claus

Da sind doch einige Schrauben Köpfe verbaut, alle selber gestanzt?

Sieht nach sehr viel Arbeit aus die alle am richtigen Ort fest zu ziehen.


Gruss

Thomas

Martin.T Offline




Beiträge: 547

15.02.2019 21:51
#13 RE: Hitachi EX1200 antworten

Hallo Claus,

wie gewohnt, sehr schöne, Detailreiche Arbeit von dir. Bin schon auf den nächsten Bau bzw. Detaillierungsabschnitt gespannt!

Sg.
Martin

Jens Offline



Beiträge: 80

15.02.2019 22:24
#14 RE: Hitachi EX1200 antworten

Hallo Claus,

tolles Modell! Da steckt eine Menge Arbeit in den vielen Details.

Viele Grüße,
Jens

Mart Offline




Beiträge: 4.138

16.02.2019 06:30
#15 RE: Hitachi EX1200 antworten

Hallo Claus!

Dann mußt Du ja noch zwei solcher Auflieger bauen. Einen fürs Gegegewicht und einen für den Arm
Aber das gibt bestimmt ein tolles Bild ab!

Gruß,

Martin




Nachschub rollt!

Claus Offline



Beiträge: 203

25.02.2019 11:44
#16 RE: Hitachi EX1200 antworten

Hallo,

ich benutze zur Herstellung der Schraubenköpfe diese beiden Werkzeuge: Für große Durchmesser ein Sechskantprofil und für kleinere bis 2mm Durchmesser das Stanzwerkzeug.






Ich habe an verschiedenen Stellen weitere Details angebracht, insbesondere die Hydraulik hält sehr auf. Bisher ist alles nur gesteckt sodass ich hoffentlich ganz einfach lackieren kann.























Bis bald, Claus

Rolf Mulder Offline




Beiträge: 438

25.02.2019 16:41
#17 RE: Hitachi EX1200 antworten

Hallo Claus!

Das wird ein Wahnsinn-Stück. Die Bauqualität is sehr gut und die Detaillierung fast unglaublich. Macht mir richtig Spass, deine Bauberichte!

Rolf

Claus Offline



Beiträge: 203

03.03.2019 18:27
#18 RE: Hitachi EX1200 antworten

Guten Abend,

das Modell ist jetzt soweit verschliffen und grundiert:























Da ich immer noch unentschlossen bin was die Lackierung angeht habe ich alle Anbauteile erstmal grau lackiert. Die Schere ist für die Alterung erstmal in Chrome vorbereitet.











Einen schönen Start in die Woche,

Claus

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.660

04.03.2019 10:18
#19 RE: Hitachi EX1200 antworten

WOW Die Detaillierung ist echt super

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

Claus Offline



Beiträge: 203

13.03.2019 11:05
#20 RE: Hitachi EX1200 antworten

Hallo,

die Lackierung macht Fortschritte, bei der Größe bekommt man leicht Platzprobleme:





Kurze Kontrolle ob alles wie gewünscht aussieht.











Weiter geht es mit der zweiten Farbe und ersten Details











Jetzt langsam alles zusammensetzen zur Kontrolle













Passt soweit. Jetzt alle Flächen wieder kontrollieren und die Lackierung ausbessern.

MFG Claus

Hobbybastler Offline



Beiträge: 46

13.03.2019 12:34
#21 RE: Hitachi EX1200 antworten

Ich entschuldige mich gleich für die Ausdrucksweise, ABER... meine Fresse, da bleibt einem echt die Spucke weg...hammer Modell! Da leistest du ganze Arbeit!

Rolf Mulder Offline




Beiträge: 438

14.03.2019 09:13
#22 RE: Hitachi EX1200 antworten

Reserverad Offline




Beiträge: 820

14.03.2019 14:38
#23 RE: Hitachi EX1200 antworten

Hallo Claus

Sehr interessantes und detailreiches Modell. Sauber, jetzt fehlen nur noch leichte Gebrauchsspuren.
Die Zange ist der Hammer, habe erst vor kurzem im TV so ein Monstrum gesehen.
„Brechende“ Grüße

da Hatti

Rehlein Offline




Beiträge: 749

23.03.2019 13:08
#24 RE: Hitachi EX1200 antworten

Hallo Claus,

ohne Farbe war der Hitachi schon echt toll,aber jetzt im Farbkleid unglaublich
mehr fällt mir dazu jetzt gar nicht ein.
Bin gespannt wie er dann mit den Gebrauchsspuren erst aussieht.

Gruß Yves

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Transcraft DTL-2100 - lasercut trailer scratch
Erstellt im Forum Auflieger und Anhänger von dumptrucks
0 28.01.2019 18:31
von dumptrucks • Zugriffe: 198
Mercedes LP 1620
Erstellt im Forum Oldtimer Lkw`s von MagirusMAN
59 29.10.2010 08:20
von Turbostar75 • Zugriffe: 10513
Mercedes-Benz Zetros
Erstellt im Forum Sonder-und Einsatzfahrzeuge von XXL
26 09.10.2012 19:15
von Rolf Mulder • Zugriffe: 8458
Büssing LU 11
Erstellt im Forum Oldtimer Lkw`s von Fichtenflitzer
69 25.12.2018 14:27
von André • Zugriffe: 19474
Magirus Deutz 192D16 Winterdienst
Erstellt im Forum Sonder-und Einsatzfahrzeuge von MagirusMAN
1 24.03.2008 09:25
von Frichtle • Zugriffe: 4119
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor