Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 160 Antworten
und wurde 32.808 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Schwerlastfahrzeuge
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
XXL Offline




Beiträge: 2.536

26.08.2014 18:37
#101 RE: FAUN HZ 70.80/50 W 8x8 Antworten

Hallo !

Die beiden Auspuffrohre wurden vorbildgerecht mit Hitzeschutzmaterial umwickelt, danke Martin für den Tipp
mit dem Hansaplast, nur in den Kühlschrank musste ich es nicht legen... bei diesen kalten Temperaturen momentan



Als weiteres habe ich unzählige KAWIT - Schraubenköpfe an den später sichtbaren Stellen am Rahmen aufgeklebt





Dann mal eine Gesamtansicht des Fahrgestells von unten, es fehlen aber noch einige Teile, die
erst nach dem Lackieren angebaut werden



Vorne rechts vor der ersten Vorderachse sitzt ein Teil, ich schätze, das hat etwas mit der
Druckluftanlage zu tun, es besteht aus ca. 28 Einzelteilen







So weit der momentane Stand, bald wird die Spritzpistole zum grundieren angeworfen





Viele Grüße
Jochen

Mart Offline




Beiträge: 4.532

26.08.2014 19:15
#102 RE: FAUN HZ 70.80/50 W 8x8 Antworten

Hallo Jochen!

Das Teil aus 28 Teilen könnte ein (zusätzlicher) Druckregler mit Frostschutzpumpe sein.

Gruß,

Martin




bratstop.com

Rolf Mulder Offline




Beiträge: 468

26.08.2014 23:02
#103 RE: FAUN HZ 70.80/50 W 8x8 Antworten

Wass soll ich dazu sagen, ausser unglaublichg!!

Fabelhafte Arbeit, sehr sauber gebaut, einfach genial.

Rolf

XXL Offline




Beiträge: 2.536

31.08.2014 19:09
#104 RE: FAUN HZ 70.80/50 W 8x8 Antworten

Hallo !

Danke Rolf, würde mich freuen mal wieder etwas aus deiner Werkstatt zu sehen


Bei der Bildersuche im Netz habe ich folgendes Bild auf der Mamut Andino Webseite entdeckt, einen
Pickup als Schwertransport-Begleitfahrzeug. Das wäre doch ein schönes Fahrzeug für die Galeriebilder dachte ich...





Leider habe ich bei der Modellsuche nichts genau passendes gefunden. Als Alternative habe ich
einen Revell Bausatz eines GMC-Pickup Baujahr 1977, (genau wie der Faun) bei gefunden.
Das zusammenbauen habe ich meinem Sohn überlassen, genau die richtige Beschäftigung an einem verregneten Sonntag





Der GMC wird aus der Box gebaut und nur in dein paar Details verbessert, er enthält eine
Lackierung in Rot und die „Mamut Andino“ - Türbeschriftung wie der Faun

Viele Grüße
Jochen & Co.

Actros4860 Offline




Beiträge: 692

01.09.2014 00:02
#105 RE: FAUN HZ 70.80/50 W 8x8 Antworten

Moin Jochen,

also erst in direktem Vergleich mit dem an sich schon nicht gerade kleinen Pickup merkt man, wie gewaltig der FAUN wirklich ist.

Schönes Vater-Sohn-Projekt!

Gruss aus der Südpfalz,
Andreas

Reserverad Offline




Beiträge: 978

05.09.2014 08:59
#106 RE: FAUN HZ 70.80/50 W 8x8 Antworten

Servus Jochen

Für die Lackierungsarbeiten alles Gute und eine ruhige Hand. Verfolge deinen Baubericht, hatte aber in der letzten Zeit etwas Stress, um zu schreiben. Kann nur sagen SENSATIONELL.

Grüsse

da Hatti

XXL Offline




Beiträge: 2.536

16.09.2014 11:13
#107 RE: FAUN HZ 70.80/50 W 8x8 Antworten

Hallo Laster-Fans !

Heute gibt es nur ein kleines Update zum Thema Reifen, zuerst wurde die CNC – gefräste
Lauffläche auf den gedrehten Ring geklebt. Dann startete ich mehrere Versuche die
Reifenseitenteile mit Beschriftung aus verschiedenen Bausatzreifen dazu anzupassen.
Da aber die Bausatzreifen vom Durchmesser her zu klein sind und zu dem Ring einfach nicht
passen wollten, habe ich das Vorhaben aufgegeben und ein passendes Seitenteil gedreht.
Es wurde aus Resin abgegossen und aufgeklebt... fertig:







Dann noch der Größenvergleich zu einem Italeri – Standardreifen, 43mm zu 51mm



Fortsetzung folgt...

Viele Grüße
Jochen

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.904

16.09.2014 11:45
#108 RE: FAUN HZ 70.80/50 W 8x8 Antworten

Vielleicht kannst du aus selbstklebender Folie noch eine Beschriftung zaubern?

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

XXL Offline




Beiträge: 2.536

17.09.2014 10:43
#109 RE: FAUN HZ 70.80/50 W 8x8 Antworten

Hallo Oliver !

Eine Reifenbeschriftung als Folie wäre schön gewesen, leider habe ich nicht die technischen Voraussetzungen dafür
Wobei beim Original teilweise runderneuerte Reifen aufgezogen sind, da ist keine Beschriftung mehr drauf:



Morgen geht das Urmodell zum vervielfältigen auf eine lange Eisenbahnreise... bin schon sehr auf das Ergebnis gespannt

Viele Grüße
Jochen

XXL Offline




Beiträge: 2.536

22.09.2014 15:13
#110 RE: FAUN HZ 70.80/50 W 8x8 Antworten

Hallo !

Nach dem Reinigen und Entfetten in Spülwasser wurde alles Grau grundiert und mit
Humbrol Nr. 19 Rot lackiert. Da der Lack sehr glänzt, werden noch Teile des Fahrgestells
mit Mattlack überzogen und etwas gealtert.









Der Motorraum wird auch noch weiter detailliert und dezent verschmutzt






Viele Grüße
Jochen

M.Sille Offline




Beiträge: 1.149

22.09.2014 19:19
#111 RE: FAUN HZ 70.80/50 W 8x8 Antworten

Hallo Jochen,

watt für'n Monster-Teil hey...
Auf den gezeigten Bildern lässt sich erahnen, was dieser FAUN für ein Riese ist. Irgendwie wirkt er im lackierten Zustand noch mal ein Stück weit größer auf mich.
Ich glaub, ich wiederhole mich... Auch wenn das Original in meinen Augen eher nicht so der Schönste ist... Die modellbauerische Leistung ist nicht zu topen! Wahnsinns Arbeit, Jochen!!!

Ich hoffe, dass es im kommenden Frühjahr bei mir klappt und ich mir den FAUN in Zeiskam anschauen kann...

Viele Grüße, Silvio

Mart Offline




Beiträge: 4.532

22.09.2014 19:46
#112 RE: FAUN HZ 70.80/50 W 8x8 Antworten

Hallo Jochen!


Da kann ich mich Silvio nur anschließen!
Es wäre zu überlegen, ob man nicht noch zusätzlich Laufräder für die Schiene montiert Irgendwie erinnert das Monsterteil ohne Räder nämlich eher einer Rangierlok, denn einem LKW Nicht falsch verstehen - ist nicht böse gemeint! Aber die allein die Maße passen eher zu einer Lok, denn zu einem LKW.

Gruß,

Martin




bratstop.com

Martin.T Offline




Beiträge: 603

23.09.2014 09:52
#113 RE: FAUN HZ 70.80/50 W 8x8 Antworten

Hallo Jochen,

absolut Genial!
Mit der Farbe drauf lässt sich das Vorbild schon richtig gut erkennen. Sehr schöne Arbeit!
Martin hat recht, schaut wirklich irgendwie wie eine Lok aus!

Sg.
Martin

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.904

23.09.2014 11:52
#114 RE: FAUN HZ 70.80/50 W 8x8 Antworten

Du machst deinem Nicknamen wieder alle Ehre.
Wegen der Dcals schau mal ob das so geht, sonst mach ich noch andere. Daran soll es nicht scheitern.


Zitat
Aber die allein die Maße passen eher zu einer Lok, denn zu einem LKW.


Das wäre dann aber eine Mini-Lok........

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

Gabi Offline




Beiträge: 1.124

23.09.2014 17:53
#115 RE: FAUN HZ 70.80/50 W 8x8 Antworten

Hallo Jochen,

absolut Genial Arbeit und Modell!!!

Gruß
Gábor

Reserverad Offline




Beiträge: 978

27.09.2014 07:24
#116 RE: FAUN HZ 70.80/50 W 8x8 Antworten

Servus Jochen

Im Lackkleid sieht der Faun gigantisch aus. Schade, dass man von den vielen angefertigten Kleinteilen nicht mehr viel sieht. Aber mit den verschiedenen Farbnuancen kann man doch einiges herausholen.

begeisterte XXL - Grüsse

da Hatti

XXL Offline




Beiträge: 2.536

28.09.2014 17:17
#117 RE: FAUN HZ 70.80/50 W 8x8 Antworten

Hallo Laster-Fans !

Zuerst mal vielen Dank für die vielen positiven Rückmeldungen !
@ Oliver: Bring mal in Zeiskam deine Mini – Lok mit, dann machen wir einen Größenvergleich


Heute gibt es nur ein kleines aber erfreuliches Update, der erste Reifen ist fertig.
Thomas (Saurier) hat mir angeboten, mein Urmodell mit seiner Gummi – Gießmasse
abzugießen, da habe ich natürlich nicht nein gesagt

Er hat das Urmodell noch etwas verfeinert: (Bilder von Thomas mit seiner Genehmigung)



Und der erste Reifen wie er aus der Form fällt:





Begeisterte Grüße

Jochen

Rehlein Offline




Beiträge: 872

03.10.2014 11:41
#118 RE: FAUN HZ 70.80/50 W 8x8 Antworten

Hallo Jochen,

Sau stark sieht dein Faun jetzt schon aus mit der roten Lackierung.
Die Reifen sind sehr schön geworden.Ist ne feine Sache mit der Gummi-Gießmasse,
Eine echte Alternative zu Resin bei den Reifen.Was ist das für eine Masse und ist die Urform trotzdem aus Silikon?
Muß ja auch noch Reifen machen da wäre es evt.gut zu wissen wie das funktioniert.Natürlich nur wenn es Thomas verraten möchte.
Mach weiter so,ist sehr schön deine Fortschritte zu bestaunen.


Gruß Yves

Saurier Offline




Beiträge: 1.718

04.10.2014 21:21
#119 RE: FAUN HZ 70.80/50 W 8x8 Antworten

Hallo Zusammen

Ja Jochen der Faun sieht in Farbe noch besser aus als nur in Weiss, Reifen gibt es schon sechs gute zwei sind in die Ho.... der Gummi wurde nicht überall hart, daher Ausschuss.

Baue nächste Woche noch mal eine Neue Silikon Form und hoffe dass diese Blasen im Profil verschwinden, bei meinen Reifen geht es auch ohne.

Für alle, habe mich mal entschieden wieder Neukadur zu bestellen um noch mal zu versuchen meine Kipper Reifen in Gummi zu bekommen, sieht einfach besser aus als in Resin und dann Lackieren.
Und da man es nur im 1 Kilo Gebinde bekommt habe ich Jochen angeboten seine Reifen für den FAUN auch gleich mit zu Giessen, weil Lange kann man es nicht aufbewahren, Altert auch schnell
und zum wegschmeissen ist es auch zu Teuer.

Das ist das Gebinde was ich gebrauche





Bekommt ihr sicher auch in Deutschland, die erste Büchse ist das Schwarz von dem darf es nur sehr wenig sein, eine Schraubenzieher Spitze reicht für 30g Gummi Schwarz zu färben den wenn es zu viel wird
wird der Gummi nicht Hart und es gibt eine scheiss Putzerei, es dauert so auch schon 24 Std bis der Reifen ohne Rückstände aus der Form genommen werden kann.

Silikon ist der selbe wie für Resin.


Gruss

Thomas

Robert F. Offline




Beiträge: 294

06.10.2014 20:26
#120 RE: FAUN HZ 70.80/50 W 8x8 Antworten

Hallo Jochen,

ich bin sprachlos, neidisch, begeistert, perplex, kurz gesagt: überwältigt !
Modellbau in Perfektion, jeder Bausatzanbieter ist ein Amateur gegen Dich (und Euch) Künstlern. Ihr legt eine Präzision und Detailgetreue an den Tag, die einfach phänomenal ist. Riesenapplaus !
Natürlich muss ich auch sagen, dass mir das Vorbild in keinster Weise gefällt oder zusagt, es ist einfach nicht meine "Vorbildliga", aber die Umsetzung ins Modell mit all seinen Schwierigkeiten und Herausforderungen ist unbeschreiblich. Ganz große Gratulation.
Ebenso schade ist es immer wieder, dass durch die Lackierung die eigentliche Arbeit im Farbkleid verschwindet, heraus kommt aber auch immer eine überzeugend gute Arbeit, vorausgesetzt, die Vorarbeit ist perfekt, was bei Dir wieder einmal der Fall ist.

Ich bleibe weiterhin gespannt auf weitere Ergebnisse und hoffe, mir wieder viel abschauen zu können.

Gruß, Robert

XXL Offline




Beiträge: 2.536

12.10.2014 17:33
#121 RE: FAUN HZ 70.80/50 W 8x8 Antworten

Hallo !

Zuerst mal vielen Dank an Thomas für die Erklärungen zum Thema Gummireifen

Oliver hat es ja weiter oben schon verraten, er hat mir wieder mit großer Sorgfalt
die Decals entworfen und auch gleich gedruckt, tolle Arbeit die ich so nicht
selbst machen könnte



Der Kühler unter der Haube ist noch nicht montiert, deshalb sieht man hier noch den großen Lüfter



Weitere Kleinteile wie die Zusatzspiegel wurden angefertigt (Danke an Helmut für die Urmodelle ),
die Rundumkennleuchten aus klarem Resin gegossen (Karsten, die Pampe funktioniert immer noch !!!)





Am Heck wurden die rot/weißen Warnstreifen aufgebracht und die ebenfalls aus klarem Resin
gegossenen Rückleuchten montiert, die beiden Unterlegkeile (mit einfacher Sicherung ) angebracht







Mal ein Detailfoto, man beachte die Reifendruckbeschriftung und das Vorhängeschloss am Staukasten



Damit die Reifen auch irgendwo aufgezogen werden können, fehlen natürlich noch die Felgen und die
Trilex – Radnaben, dazu habe ich angefangen eine Felge aus dem vollen zu Drehen, die dann abgegossen wird,
dazu bald mehr...



Viele Grüße
Jochen

Mart Offline




Beiträge: 4.532

12.10.2014 20:12
#122 RE: FAUN HZ 70.80/50 W 8x8 Antworten

Hallo Jochen!

Einfach unglaublich!

Gruß,

Martin




bratstop.com

Rehlein Offline




Beiträge: 872

18.10.2014 14:53
#123 RE: FAUN HZ 70.80/50 W 8x8 Antworten

Hallo Jochen,

sehr schön mit den Decals,jetzt noch die Reifen drauf Scheibe rein und losfahren.Ach so ja tanken nicht vergessen.


Ein danke auch von mir an Thomas für die Erlklärung der Gummireifen Herstellung.

Was ich dich noch fragen wollte,was für eine Drehbank hast du da?
Die sieht so schön klein aus.

Gruß Yves

XXL Offline




Beiträge: 2.536

04.11.2014 19:17
#124 RE: FAUN HZ 70.80/50 W 8x8 Antworten

Hallo Laster - Fans!

Meine Drehbank ist von Rotwerk:

http://www.rotwerk.de/Metallb/drehen/edm300ds.html

Vom Preis – Leistungsverhältnis für den Hobbybereich völlig in Ordnung

Als nächstes habe ich wie schon gezeigt, mit den Felgen und Radnaben
weitergemacht. Die Felge wurden aus Kunststoff gedreht und in Silikon abgeformt



Da die Radnaben in der Zeichnung nicht gezeichnet sind, habe ich mir mit Hilfe meiner
Fotos Papierschablonen angefertigt, hier die Vorderachse:



Einen Ring gedreht und mit sternförmigen Teilen ergänzt



Die abgegossene Felge, die sternförmige Nabe und ein gedrehter Deckel




Die Hinterachsnabe, ebenfalls aus Drehteilen und KAWIT - Schraubenköpfen







Dann eine Silikonform angefertigt und die ersten Resinfelgen gegossen




Von Thomas habe ich dieses Bild bekommen, die Reifen sind fertig




Viele Grüße
Jochen

Mart Offline




Beiträge: 4.532

04.11.2014 19:29
#125 RE: FAUN HZ 70.80/50 W 8x8 Antworten

Hallo Jochen!

Wie ich sehe, steigst Du groß in den Reifenhandel ein. Oder hast Du Angst, daß der Mammut mal platt fährt?
Die Reifen sind jedenfalls goldmedaillenverdächtig!
Also, Deine Felgen sind definitiv schöner, als die Originale! Interessant finde ich die Anordnung der Schrauben im Doppelpack.

Gruß,

Martin




bratstop.com

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz