Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 81 Antworten
und wurde 11.134 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Sonder-und Einsatzfahrzeuge
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
XXL Offline




Beiträge: 2.542

17.03.2013 15:07
DEMAG V 73 Industriehofkran Antworten

Hallo !

Heute möchte ich euch mein nächstes Modellbauprojekt zeigen, das ich in Angriff genommen habe.
Es handelt sich um einen Demag V 73 Industriehofkran Baujahr 1986, den ich bei Bedarf bei meinem Arbeitgeber fahren darf.

Er wird von einem 85 kw starken Mercedes-Benz Motor angetrieben, die maximale Traglast beträgt 14 t.
Die Auslegerhöhe beträgt 13,1 m, die Länge 7703mm, Breite 2480mm und die Höhe 3100mm.

Als erstes ein paar Prospektseiten:









Das 1:24-Modell wird im kompletten Eigenbau entstehen, lediglich Reifen, Motor und der Fahrersitz entstammen Bausätzen.
Angefangen habe ich mit dem vergrößern von Zeichnungen aus der Betriebsanleitung auf 1:24er Maßstab, um die
Maße besser abnehmen zu können. Als erster Schritt wurde der Rahmen und die Platte des Unterwagens aus 0,5 und
1mm Sheet zugeschnitten. In die Platte wurden gleich die Ausschnitte für die Motorhaube, Fahrerkabine und den Radkasten
ausgeschnitten.

Das Ganze wurde mit den beiden Endplatten zu einer Einheit verklebt.











So viel für heute, Fortsetzung folgt...

Viele Grüße
Jochen

Mart Offline




Beiträge: 4.556

17.03.2013 15:30
#2 RE: DEMAG V 73 Industriehofkran Antworten

Hallo Jochen!

Kannst doch mit dem Teil zur Arbeit fahren. Dann kannst Du abends zuhause die Maße direkt abgreifen

Sind das Tusche- Zeichnungen, oder hast Du sie mit dem Computer gemacht, oder sind sie hochkopiert?

Gruß,

Martin




bratstop.com

XXL Offline




Beiträge: 2.542

22.03.2013 11:43
#3 RE: DEMAG V 73 Industriehofkran Antworten

Hallo !

@Mart: Zur Arbeit fahre ich mit dem Fahrrad, da bin ich schneller
Die Zeichnungen sind aus der Betriebsanleitung auf 1:24 hochkopiert...

Als nächstes habe ich mir die Hinter...ähh... Vorder...Antriebsachse vorgenommen. Für das
Differential habe ich das Resin-Gussteil für meine Krupp-Hinterachsen benutzt. Als erstes
wurde 3,2mm Rundmaterial an das Differential geklebt, dann mit Sheet verkleidet und verspachtelt.
Der Anschluss für die Gelenkwelle entstand aus verschiedenem Evergreen Rundmaterial und
Sheet,die Schraubenköpfe stammen aus dem KAWIT-Lieferprogramm (brauche bald wieder Nachschub...!!).
Am Rahmen wurden die Halter, an denen die Achse befestigt wird, zugeschnitten und angeklebt.



Das ganze mal lose zusammengefügt:





Als nächsten Schritt nehme ich mir die Lenkachse vor...

Viele Grüße
Jochen

XXL Offline




Beiträge: 2.542

08.04.2013 17:29
#4 RE: DEMAG V 73 Industriehofkran Antworten

Hallo !

Jetzt geht es mit dem Demag weiter, als nächstes habe ich die Felgen und Reifen in Angriff genommen.
Nach langem Suchen in der Bastelkiste habe ich eine Felge gefunden, die vom Durchmesser und dem Aussehen
her passt. Das Innenteil habe ich auf der Drehbank ausgedreht und in Resin abgegossen (Links oben).

Da die Felgen an Antriebs- und Lenkachse unterschiedlich sind, wurde für die Lenkachse ein Innenteil
mit der Nabe gescratcht und in die Felge eingeklebt (Links mitte und unten).
Die Felge der Antriebsachse (im Bild rechts) erhielt ein Innnenteil aus einer US-Truck Felge, das
abgedreht und eingeklebt wurde. Die Nabe entstand aus Evergreen Rundmaterial und Sheet.



Die fertigen Felgen mit den Reifen





Hier zusammen mit dem Unterwagen



Viele Grüße

Jochen

Mart Offline




Beiträge: 4.556

08.04.2013 20:25
#5 RE: DEMAG V 73 Industriehofkran Antworten

Hallo Jochen!

Die Reifen und Felgen sind klasse! Sind die Goodyears auch selbstgegossen?
Mich wundert es aber etwas, daß der Kran keine Vollgummiräder hat, wie etwa ein Stapler, damit die Räder unter Last nicht "nachgeben". Einer unserer Kunden hat ebenfalls einen solchen Kran, aber vielleicht 'ne Nummer kleiner. Und der hat Vollgummibereifung, allerdings auch keine Stützen. Ist aber auch kein Demag, sondern ein Hyster.

Gruß,

Martin




bratstop.com

Thwler Offline




Beiträge: 247

08.04.2013 20:43
#6 RE: DEMAG V 73 Industriehofkran Antworten

Mein lieber Jochen,

ich verfolge voller Spannung den Bau! Deine Reifen sind der Hammer und von der Qualität deiner Abgüsse bin ich ja sowieso überzeugt ;) Weiter so.

LG Ced

XXL Offline




Beiträge: 2.542

17.04.2013 18:53
#7 RE: DEMAG V 73 Industriehofkran Antworten

Hallo !

Heute ein kleines Update, der nächste Schritt ist die Lagerung der Lenkachse. Da der Demag
keine Federung besitzt, (deshalb auch die Luftbereifung) ist die Achse pendelnd aufgehängt.





Dann die eingebaute Achse, die wie beim Vorbild pendelnd gelagert ist. Der Lagerbolzen erhielt
eine M2-Schraube und Mutter, mit der er gegen herausfallen gesichert ist. In die außen in die
Achse eingeklebten Röhrchen werden später die Achsschenkelbolzen eingesteckt.





Viele Grüße

Jochen

XXL Offline




Beiträge: 2.542

26.04.2013 16:45
#8 RE: DEMAG V 73 Industriehofkran Antworten

Hallo !

Weiter geht es mit der Lenkachse, die Radnaben, Achsschenkel und die Lenkhebel wurden angefertigt und
mit 1,6mm Rundmaterial beweglich an der Achse befestigt. Die Spurstange ist aus 2mm Rundmaterial
angefertigt und mit den Spurstangenköpfen beweglich befestigt.

Ebenfalls beweglich ist der hydraulische Lenkzylinder...





Mit aufgesteckten Rädern, natürlich alles noch lose, um später besser lackieren zu können





Hier schön die beweglich aufgehängte Lenkachse zu sehen



Fortsetzung folgt...

Viele Grüße
Jochen

Actros4860 Offline




Beiträge: 692

26.04.2013 20:31
#9 RE: DEMAG V 73 Industriehofkran Antworten

Hallo Jochen,

echt Klasse, deine Detaillierung des Fahrgestells.

Schade, dass man später nur noch wenig davon sehen kann.

Gruss aus der Südpfalz,
Andreas

Saurier Offline




Beiträge: 1.723

27.04.2013 20:26
#10 RE: DEMAG V 73 Industriehofkran Antworten

Hallo Jochen

Wieder ein sehr schönes Modell von dir, und alles ohne Bausatz, es geht doch, du zeigst es uns in perfekter Umsetzung.



Gruss

Thomas

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.913

27.04.2013 21:09
#11 RE: DEMAG V 73 Industriehofkran Antworten

Der Unterwagen macht schon gute Fortschritte. Eventuell hätten die Italeri Reifen vom Profil besser gepaßt als das Stollenprofil, aber egal.
Das eigentlich interessante kommt ja erst noch...

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

XXL Offline




Beiträge: 2.542

01.05.2013 17:25
#12 RE: DEMAG V 73 Industriehofkran Antworten

Hallo Kran-Fans !

@ Oliver: Klar, ein Straßenprofil für die Reifen hätte besser gepasst, aber die grobstolligen Reifen hatten genau den
richtigen Durchmesser und Breite und wie Andreas schon richtig bemerkt hat, davon sieht man am fertigen Modell
kaum noch etwas

Als nächstes habe ich mir den Antrieb vorgenommen, der DEMAG V73 hat einen Mercedes OM352 Dieselmotor mit einem
Clark 3-Gang Lastschaltwendegetriebe.
Der Motorblock stammt aus einem ausgeschlachtetem Revell Unimog, das Getriebe entstand aus Plastiksheet.
Für den ovalen Auspufftopf habe ich ein Evergreen-Rohr in den Schraubstock gespannt und vorsichtig (!!!) zugedreht,
bis das passende Oval entstand, anschließend wurden im eingespannten Zustand die beiden Enddeckel aufgeklebt



Die fast fertige Motor / Getriebeeinheit, auf der rechten Seite wurden noch ein Kraftstofffilter (oben) und
der Ölfilter (unten), sowie der Lüfterflügel ergänzt







Im Unterwagen wurden die vier Halterungen für den Antrieb angefertigt und eingeklebt



Das ganze im eingebauten Zustand, der Antrieb ist ein paar Grad nach vorne geneigt eingebaut







Viele Grüße

Jochen

XXL Offline




Beiträge: 2.542

18.05.2013 11:40
#13 RE: DEMAG V 73 Industriehofkran Antworten

Hallo !

Als nächstes wurde das Gegengewicht am Heck angefertigt, alles in allem ca. 50 Einzelteile...
Hier die Innenseite mit den Aussparungen



Das fast fertige Gewicht, es fehlt noch die Anhängerkupplung





Der Unterwagen im jetzigen Zustand, die Teile für die Aufnahme der Abstützungen vorne und
hinten wurden zugeschnitten, gebogen und verklebt



Am Unterwagen fehlen noch Kraftstoff- und Hydrauliköltank, die kommen als nächstes...

Viele Grüße
Jochen

Mart Offline




Beiträge: 4.556

18.05.2013 12:31
#14 RE: DEMAG V 73 Industriehofkran Antworten

Hallo Jochen.

Macht bis hierhin einen hervorragenden Eindruck!

Gruß,

Martin




bratstop.com

M.Sille Offline




Beiträge: 1.150

18.05.2013 13:22
#15 RE: DEMAG V 73 Industriehofkran Antworten

Hallo Jochen,
ich kann mich Martin da nur anschließen... Super Ergebnis bis hier her!
Das wird wieder ein Top-Modell von Dir. Weiter so!

Viele Grüße, Silvio

Rehlein Offline




Beiträge: 878

18.05.2013 17:59
#16 RE: DEMAG V 73 Industriehofkran Antworten

Hallo Jochen,

Sehr schönes Gegengewicht,der Rest natürlich auch,gefällt mir sehr gut.

Man glaubt gar nicht wie viele Teile an einem so einfach wirkenden Kran dran und drin sind.

Wird Klasse das Modell.Weiter so.

Gruß Yves

XXL Offline




Beiträge: 2.542

31.05.2013 18:35
#17 RE: DEMAG V 73 Industriehofkran Antworten

Hallo Kran-Fans!

Danke für die positiven Rückmeldungen !

Die nächsten Teile sind fertig, der Unterwagen erhielt seinen Hydrauliköltank am Fahrgestell links.
Der Kraftstofftank, sowie ein Werkzeugfach, in dem auch die Batterien stehen, wurde rechts angebaut.









Als nächstes kommen die Abstützungen an die Reihe...

Viele Grüße
Jochen

Saurier Offline




Beiträge: 1.723

04.06.2013 09:55
#18 RE: DEMAG V 73 Industriehofkran Antworten

Hallo Jochen

Einfach genial wie es hier weiter geht, Stück für Stück gibt es einen genialen Kran.

Weiter so in der Kadenz, bin begeistert deinen Baubericht zu verfolgen.

Gruss

Thomas

XXL Offline




Beiträge: 2.542

15.06.2013 10:57
#19 RE: DEMAG V 73 Industriehofkran Antworten

Hallo !

Heute ein Update, ich habe die hydraulischen Abstützungen angefertigt, jede Abstützung besteht aus
rund 25 Einzelteilen, die zum Schluss auch noch beweglich sein sollen. Beim Original verdoppelt
sich die Tragkraft des Krans im abgestützen Zustand gegenüber dem freistehenden Zustand.

Zuerst die Abstützungen aus 0,5mm und 1mm Sheet und Evergreen-Rohr



Zusammen mit dem Hydraulikzylinder, ebenfalls aus Evergreen-Rohr



Die Abstützung im eingeklappten Zustand...



… und ausgeklappt



Viele Grüße

Jochen

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.913

15.06.2013 13:21
#20 RE: DEMAG V 73 Industriehofkran Antworten

Da sieht schon perfekt aus. Jetzt müßtest du noch etwas versteckt am Unterboden einen zentralen Stellmechanismus einbauen mit dem du alle 4 Stützen manuell aus- und wieder einklappen kannst. Ein bisschen Spielerei eben...

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

Mart Offline




Beiträge: 4.556

15.06.2013 16:09
#21 RE: DEMAG V 73 Industriehofkran Antworten

Wie, manuell?! Hydraulisch! Wenn schon, denn schon!




bratstop.com

Gabi Offline




Beiträge: 1.125

16.06.2013 08:56
#22 RE: DEMAG V 73 Industriehofkran Antworten

Hallo Jochen,

die Teile sind sehr-sehr super, perfekt Arbeit!!

Gruß
Gábor

XXL Offline




Beiträge: 2.542

17.06.2013 14:47
#23 RE: DEMAG V 73 Industriehofkran Antworten

Hallo !

Die Idee mit der Hydraulik im Modell ist garnicht so abwegig, aber bleibe ich doch bei meiner Hydraulik-Attrappe...

Viele Grüße
Jochen

mika74 Offline




Beiträge: 1.397

17.06.2013 17:40
#24 RE: DEMAG V 73 Industriehofkran Antworten

Hallo Jochen

Dein Hofhund schaut schon richtig gut aus, wieder einmal sehr viel Liebe zum Detail

Wie schaut es mit einem Zahnrad/ Schnecken Antrieb aus?
Währe auch garnicht mal so teuer!

Gruß Maik

Mart Offline




Beiträge: 4.556

17.06.2013 18:38
#25 RE: DEMAG V 73 Industriehofkran Antworten

Hallo Jochen!

War nicht ganz ernst gemeint. Von Lego- Technik gibts pneumatische Steuerungen. Nur sind die deutlich zu groß.
Der Link mit den Hydrauliksachen ist ja interessant. Aber Du hast Recht: Zu teuer!

Gruß,

Martin




bratstop.com

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
68. Titelbild von Zeger - Demag AC 200-1 - eingestellt 01.03.15 bis 01.04.15
Erstellt im Forum Titelbilder des Forums von S.Oliver
0 01.03.2015 10:18
von S.Oliver • Zugriffe: 1093
Demag AC 200-1 (P)
Erstellt im Forum Sonder- und Einsatzfahrzeuge von van Hattem
5 12.01.2015 15:10
von Saurier • Zugriffe: 2527
56. Titelbild von Jochen - DEMAG V73 - eingestellt vom 01.03.14 - 01.04.14
Erstellt im Forum Titelbilder des Forums von S.Oliver
0 01.03.2014 10:51
von S.Oliver • Zugriffe: 1238
DEMAG V 73 Industriehofkran
Erstellt im Forum Sonder- und Einsatzfahrzeuge von XXL
15 27.02.2018 11:02
von XXL • Zugriffe: 2324
Demag AC200-1 (P)
Erstellt im Forum Sonder-und Einsatzfahrzeuge von van Hattem
37 04.04.2015 05:41
von Gringo17 • Zugriffe: 7461
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz