Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 7.156 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Modelle in 1:87
mika74 Offline




Beiträge: 1.397

25.03.2012 20:12
Meine Modelle ohne großen Baubericht Antworten

Hallo Modell Freunde

Hier möchte ich, Euch zwei Spontan Modelle zeigen und Vorstellen, die ich in den letzten Wochen gebaut habe und um mich etwas abzulenken, einige von Euch wissen was ich meine und die vom bauen her auch nicht sehr aufwendig waren, daher stelle ich auch die Bilder von den beiden Rohbauten hier mit ein, die Modell sind fertig gebaut und werden in den nächsten Tagen Lackiert!

Anfangen möchte ich mit einer Mercedes Benz Sattelzugmaschine 2624 L(A?)S die Idee ist entstanden weil ich mal sehen wollte ob man aus zwei Kibri Kabinen die lange mit Schlafplatz bauen kann und der andere Grund war das ich im Baumaschinenforum einige Bilder von ähnlichen Fahrzeugen gesehen habe und in einem anderen Modellbau Forum hat jemand auch so was gebaut in Kübler Optik, woran ich mich auch etwas orientiert habe und da das Kibri Fahrgestell ein Allrad ist habe ich es auch so belassen, konnte auch nicht raus bekommen ob es so was in der Art gegeben hat, habe nur die Achsen von Herpa verwendet da sie mir besser gefallen.
Hier die Bilder








Werde das Modell in Baumann Schwertransporte Lackkleid stecken, denn die hatten auch solche Zugmaschinen, ob jetzt genau so eine das kann ich nicht sagen!

Das zweite Modell ist ein Waldbrand TLF auf MAN-Kat1 Fahrgestell wie es für die Feuerwehr in Belgien gebaut wurde, aufmerksam für das Modell bin ich geworden durch mein Renovierung und beim aufräumen meiner Feuerwehr Zeitungen, da hatte ich es Damals mit einem Postip markiert gehabt, das Heft ist von 2004, das heißt ich wollte es immer schon mal bauen, jetzt habe ich es gemacht, von dem Fahrzeug wurden laut Text vier Stück gebaut und bei Youtub habe ich noch ein Video gefunden wo ein ähnliches Fahrzeug zu sehen ist, ich habe die Fahrzeuge aber nur zur Anregung genommen, habe an dem Modell noch ein paar Kleinigkeiten verändert oder hinzu gefügt, wie den Rammschutz Vorne und den Lampen.
Hier das Original aus der Zeitung, wie es auch Lackiert wird:

und das Video ab min. 0,50
http://www.youtube.com/watch?v=gcF7-VmoUNw&feature=related

und hier das Rohbau Modell:









Viele Grüsse Euer, Maik

Mart Offline




Beiträge: 4.556

26.03.2012 17:58
#2 RE: Meine Spontan Modelle Antworten

Maik,

Du wärst eine echte Bereicherung für unseren Modellbauclub! Dort sind eigentlich nur 1:87er drin, außer zwei die 1:50 bauen und meine Wenigkeit mit 1:24.
Die beiden Modelle sind klasse! Mir persönlich ist das Kleine aber zu friemelig.




bratstop.com

XXL Offline




Beiträge: 2.542

26.03.2012 19:15
#3 RE: Meine Spontan Modelle Antworten

Hallo Maik !

Tolle Idee mit der langen Hauberhabine, die habe ich in 1:87 noch nicht oft gesehen!
Den Hauber als 6x6 hat es mit dieser Kabine zwar nur selten gegeben, aber es gab ihn.
Klitzekleine Kritik: Die Hinterachsen hatten keine Außenplaneten, vielleicht findest
du in der Bastelkiste noch Felgen mit kleineren Radnaben...??

Viele Grüße Jochen

mika74 Offline




Beiträge: 1.397

17.05.2012 19:29
#4 RE: Meine Spontan Modelle Antworten

Hallo Forums Kameraden

Hier in der Rubrik von mir möchte ich, Euch ein weiteres Modell präsentieren was schon lange in meinem Schrank geschlummert hat, beim durchsehen meiner Bilder von Zeiskam ist mir aufgefallen das ich die Baukomponenten schon 2010 mit hatte und auf dem Tisch so gezeigt habe, jetzt habe ich es dann doch endlich gebaut!

Das Basis Modell ist von Herpa, die Mulde ist von Kibri die ich im Heckbereich mit einer Klappe von den Herpa Mulden versehen habe, genauso wie das Schüttblech wobei ich die Mulde mit einer weiteren von Kibri erhöht habe, dann habe ich noch einige Feinarbeiten am Fahrgestell und an der Kabine vorgenommen, wie andere Rückleuchten, Blinker vorne und Tritte an der Stoßstange, die Reifen und Felgen stammen von Memo.










Wie ich den Kipper am bauen war habe ich mir so gedacht, da fehlt was, da muß noch ein Anhänger hinter, aber ich wollte keinen Tieflader, also auch einen Kipper, habe dann in meinen Kisten gegrabbelt und mir die Teile zusammen gesucht, da die Mulde Lackiert war musste der Lack runter, da ich mir kürzlich von einem Modellbau Kollegen etwas Dowanol zum testen mit gebracht habe, habe ich es mal ausprobiert und bin schier begeistert davon!
Die Basis für den Anhänger war wieder einer von Herpa den ich gekürzt habe, danach habe ich den Kipperrahmen an das Fahrgestell angepasst, dann habe ich noch eine Erhöhung an der Mulde angebracht und auch wieder eine Heckklappe von Herpa wo ich aber dann die von Kibri mit intrigiert habe und zu guter letzt noch ein paar Feinarbeiten, wie Leiter, Luftkessel und eine Rutsche





Hier noch mal beides zusammen






Hoffe das Modell kommt bei Euch an und gefällt!

Viele Grüsse Euer, Maik

Mart Offline




Beiträge: 4.556

17.05.2012 19:38
#5 RE: Meine Spontan Modelle Antworten

Klar kommt das Modell an!
So ein Maggi- Hauber wäre auch mal was in 1:24. Als SZM mit Kastenkippauflieger.
In der aktuellen Ausgabe von Fernfahrer oder Trucker ist ein Bericht über einen Rentner drin, der ebenfalls in 1:87 baut. Name und Wohnort habe ich allerdings vergessen. Der hatte den Benz- Hauber ebenfalls mit langer Kabine gebaut; allerdings wohl schon vor zig Jahren. Auch sonst sehr viel Scratchbauten dabei. Ich werde beim Kollegen nochmals in die Zeitschrift reinschauen und Dir Namen usw. mitteilen. Vielleicht kennen den soger ein paar Forumsmitglieder?

Wo kann man das Dowanol erwerben?

Gruß,

Martin




bratstop.com

mika74 Offline




Beiträge: 1.397

17.05.2012 21:20
#6 RE: Meine Spontan Modelle Antworten

Hallo Martin

Danke, freut mich das Dir das Modell gefällt!
Von dem Bericht habe ich auch schon gehört, ist in der Fernfahrer, werde am Wochenende mal zu meinem Zeitschriften Händler gehen und schauen!

Das Dowanol, läuft jetztauch unter der Bezeichnung Methoxypropanol-PM und bekommst Du hier: http://kremer-pigmente.de/de

Gruß Maik

Mart Offline




Beiträge: 4.556

18.05.2012 09:33
#7 RE: Meine Spontan Modelle Antworten

Herzlichen Dank!




bratstop.com

XXL Offline




Beiträge: 2.542

18.05.2012 14:47
#8 RE: Meine Spontan Modelle Antworten

Hallo Maik !

Klar kommt der gut an, einen schönen Kipper hast du da auf die Räder gestellt
Wird der Zug in MLF-Forumsfarben lackiert?
Was wird das im Hintergrund mit dem verlängerten Fahrerhaus, eine Schwerlastzugmaschine...???

Viele Grüße
Jochen

mika74 Offline




Beiträge: 1.397

20.05.2012 12:01
#9 RE: Meine Spontan Modelle Antworten

Hallo Kameraden

Danke Euch fürs Lob und das, das Modell ankommt und gefällt!

@Jochen:
Leider muß ich Dich enttäuschen der Kipper Zug wird nicht in MLF Farben kommen, den werde ich genauso wie auf dem Bild Lackieren, in Orange!

Hier kommt die Antwort auf Deine Frage, ob das mit der verlängerten Kabine eine Schwerlastzugmaschine wird, die war an dem Tag noch nicht ganz fertig!

Das ist eine Schwerlastzugmaschine MD 310-D-22 HKA wie sie mal bei Baum in Köln gelaufen ist, leider ist nicht sehr viel von der bekannt und Bilder im Netz sind auch sehr rar, habe gerade mal zwei Bilder gefunden mit den ich etwas arbeiten konnte!

Das Modell ist, wie ich es am liebsten mache wieder auf Herpa Basis aufgebaut, das Fahrgestell konnte ich unverändert übernehmen, aber dann ging es los die Kabine zu bauen, viel Sägerei, da die Kabinen von Herpa nur die 200er Serie sind, für die Masse hat mir das Magirus Buch sehr gut geholfen, die Kabine entstand aus zwei von Herpa wo ich als erstes die Kabine verlängert habe, dazu habe ich mir von der Roten es so passend abgeschnitten, das es mit dem Dachübergang fast eine Ebene ergab, dann habe ich die Fenster verschlossen und alles gespachtelt, dann habe ich mir die Haube vorgenommen, die musste um knapp 2mm verlängert werden, dazu habe ich wieder die Rote genommen und es mir abgeschnitten und angeklebt, dann mit dünnen Poly angeglichen und wieder Spachtel, dann habe ich die Stoßstange ebenfalls an das neue Mass angepasst, beim Kühlergrill habe ich vorsichtig das IVECO weg geschnitten und aus einem Preiser Grill das Ulmermünster und es angebracht, dann habe ich die Ballastpritsche gebaut mit allen Kleinigkeiten, dann habe ich noch eine zweite Anhängerkupplung angebracht, wobei ich für das Heck keine Infos habe, habe mich an anderen Bildern von den Baum Fahrzeugen orientiert da die ähnliche Ballastpritschen haben, das war auch das Markenzeichen von Baum danach ging es ans Felgen bauen, da die Felgen von Herpa nicht zu der Zeit passten, Basis sind die Herpa Felgen, bei der Vorderen habe ich die Deckel von einem Herpa/Roco Modell verwendet und für die Hinteren habe ich welche von Kibri verwendet, da die von Preiser nicht ganz so toll ausschauten, dazu habe ich die Planeten vorsichtig ausgebohrt und mir die von Kibri so zurecht gefeilt das ich sie einsetzen konnte.

Jetzt aber zu den Bildern











Aber auch das Modell soll nicht Solo unterwegs sein und bekommt ein Anhängsel, habe vor langer Zeit mal ein Scheuerle 8achs Modul gebaut und das habe ich jetzt hervor geholt und der kommt da hinter




Hoffe auch das Modell gefällt Euch!

Viele Grüsse Maik

Mart Offline




Beiträge: 4.556

20.05.2012 16:48
#10 RE: Meine Spontan Modelle Antworten

Was für ein Gefimmel, bei dem kleinen Maßstab! Respekt! Ich wußte gar nicht, daß es bei dem Magirus verschiedene Haubenlängen gab.
Was nimmst Du für eine Spachtelmasse? Ich habe bisher immer den Revell- Spachtel genommen. Aber der ist einfach zu zäh, um wirklich sauber zu arbeiten. Normaler Autospachtel aber eignet sich auch nicht wirklich, da er nur schlecht auf dem Plastik hält.




bratstop.com

XXL Offline




Beiträge: 2.542

20.05.2012 18:50
#11 RE: Meine Spontan Modelle Antworten

Hallo Maik !

Hätte ich mir ja denken können, das der Magirus ein "Baum" aus Köln wird, mit der typischen abgeschrägten
Ballastpritsche. Sehr schön umgesetzt, das wird wieder ein tolles Einzelstück von dir...!

Viele Grüße
Jochen

Gabi Offline




Beiträge: 1.125

20.05.2012 19:52
#12 RE: Meine Spontan Modelle Antworten

Hallo Maik,

Super!!

gruß
Gábor

mika74 Offline




Beiträge: 1.397

20.05.2012 20:09
#13 RE: Meine Spontan Modelle Antworten



Danke Jungs für Euer Lob, das auch das Modell bei Euch ankommt!

@Martin: ich verwende nur den Spachtel von Revell und bin sehr zufrieden damit, habe bis jetzt noch keine Probleme damit gehabt und wenn es große lücken sind dann fülle ich die erst mit Poly auf, was etwas höher ist schleife es bei und spachtel dann, habe es am Übergang der beiden Kabinen Teile auch so gemacht, habe dort eine kleine Kerbe eingefeillt ca. 1mm breit und dann mit einem 0,40mm Poly Streifen aufgefüllt, bei geschliffen und gespachtelt und so bekommt die Stelle auch noch mehr halt!

Gruß Maik

Mart Offline




Beiträge: 4.556

21.05.2012 00:41
#14 RE: Meine Spontan Modelle Antworten

Ich habe in der Vergangenheit öfters mal Schlafkabinen gekürzt. Dabei habe ich nach dem Verkleben der beiden Hälften die Naht von innen mit einem dicken Papierstreifen abgeklebt, klar lackiert und richtig trocknen lassen und von außen dann den Spachtel in die Fuge gedrückt. Ging auch, war aber nie so befriedigend. Ich werde Deine Methode mal ausprobieren.




bratstop.com

MagirusMAN Offline




Beiträge: 2.012

25.06.2012 14:04
#15 RE: Meine Spontan Modelle Antworten

Hallo Maik
Auch wenn ich mommentan auf "Emma" stehe, bin ich weiterhin ein FAN der Ulmer Baubullen. Dazu mochte ich von meiner gestrigen Begegnung in Pistorius Hallen berichten. Dort steht genau dieser IVECO (Magirus darf man dabei eigentlich nicht mehr sagen) in der letzten ausgelieferten Version als Dreiachs Allradkipper 33033 mit TurboStar Motor in einem supertollen Fast-Auslieferungszustand!!! Traumhaft schön, kaum gebraucht und auf dem besten Wege zum Oldie, oder kennt noch jemand einen, der ihn täglich begegnet? Ja, ja, das ist schon Jahre her!..............
TOLL, Deine HO-Umbauten, die ein geniales Fingerspitzengefühl erfordern. Du hast es!
Anerkennungsvoller Gruß von
Helmut

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.913

25.06.2012 16:51
#16 RE: Meine Spontan Modelle Antworten

Zitat
...oder kennt noch jemand einen, der ihn täglich begegnet?



Das sind schon wahre Raritäten. Hab vor ein paar Wochen einen auf einer Baustelle hier im Umland gesehen. Iveco Schriftzug im Grill. Hab aber nicht drauf geachtet, ob´s ein Allrad war.

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

mika74 Offline




Beiträge: 1.397

03.10.2012 17:32
#17 RE: Meine Spontan Modelle Antworten

Hallo Jungs

Auch hier habe ich die ersten zwei Modell fertig gestellt, einmal die Baum Zugmaschine und das Waldbrandfahrzeug, lasse auch hier einfach die Bilder für mich sprechen













die MB Zugmaschine und der MD Kipper sind auch bald fertig.

Grüsse Euer, Maik

mika74 Offline




Beiträge: 1.397

14.10.2012 18:23
#18 RE: Meine Spontan Modelle Antworten

Hallo Jungs,
auch die anderen Beiden Modelle sind fertig, den Anfang macht heute der IVECO Hauben Kipper, einmal Solo







und mit Anhänger







weiter geht es mit dem MB-Hauber 6x6 den ich in Baumann Optik gestaltet habe









Hoffe die Modell kommen bei Euch an, der nächste Baubericht in diesem Masstab wird wieder ausführlich gestaltet mit den einzelnen Bauschritten, schon mal soviel es wird eine Zugmaschine von Baumann!

Grüsse Euer, Maik

mika74 Offline




Beiträge: 1.397

08.09.2013 18:25
#19 RE: Meine Spontan Modelle Antworten

Hallo Jungs,
nicht das Ihr denkt, ich mache gar nichts in Sachen Modellbau, möchte ich Euch mal was kleines aus meiner Werkstadt zeigen, was ich in der letzten Zeit gebaut habe, leider habe ich im Moment nicht viel Zeit zum bauen, da auf dem Bau in der Sommerzeit Hochkonjunktur ist, jeden tag 12 Stunden und am Wochenende bin ich auch ziemlich eingebunden und ausgelastet.

Aber jetzt zum Modell:
Es handelt sich hierbei um einen Magirus Deutz 310D26 FA(S) mit TransEuropa Kabine, das war ein sehr seltenes Fahrzeug, auch im Netz ist so gut wie nichts darüber zu finden, noch nicht einmal auf den einschlägigen Magirus Seiten

Als Basis habe ich ein Herpa Kipper Allrad Fahrgestell verwendet, da dieses auch mit den Radständen gepasst hat und ich brauchte auch nicht sehr viel verändern oder anpassen, aufwändiger war da schon die Kabine, hierfür habe ich drei Roco(Herpa) Kabinen verwendet, bei der grünen habe ich die Rückwand entfernt und aus einer LF/TLF Kabine habe ich dann die Kabine verlängert und aus einer weiteren LF/TLF dann das sogenannte TransEuropa Dach erstellt, von den beiden Kabinen habe ich dann auch die Allrad Erhöhung hergestellt, danach musste ich dann noch den Kühlergrill neu anpassen, dann habe ich noch den ganzen
Einstigsbereich neu gemacht, habe auch noch den passenden Motor gebaut aus zwei von Herpa, nur leider kann man von dem nichts sehen, danach habe ich mich an alles andere begeben, die Teile stammen von Kibri und Prieser
Jetzt lasse ich die Bilder einfach mal weiter sprechen












Grüsse, Euer Maik

tomac ( gelöscht )
Beiträge:

14.09.2013 09:11
#20 RE: Meine Spontan Modelle Antworten

Hallo Maik,
der sieht ja mal hammergut aus. Ich verstehe nicht, warum nicht schon längst irgendein Großserienhersteller diese Kabine rausgebracht hat. Das war früher eines meiner Lieblingsmodelle von Wiking. Aber leider ist der Maßstab da ja eher 1:90.

Hast Du mal überlegt, die Kabine abgießen zu lassen? Ich würde welche nehmen :-)

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Nooteboom Pendel X MAD-Modelle im Friderici-Design
Erstellt im Forum Auflieger und Anhänger von XXL
16 26.04.2020 10:13
von XXL • Zugriffe: 1194
Modelle vorstellen
Erstellt im Forum Andere Maßstäbe und Fahrzeuge von Schraddel
3 13.02.2018 13:25
von S.Oliver • Zugriffe: 3819
Nooteboom - Mega Windmill Trailer (Restauration eines gebraucht gekauften MAD Modells)
Erstellt im Forum Auflieger und Anhänger von M.Sille
7 26.07.2017 08:28
von Mart • Zugriffe: 3113
Modelle Stöffelpark- Ausstellung 2012
Erstellt im Forum Messen, Modellbautreffen und Ausstellungen von Mart
4 01.09.2012 20:36
von Mart • Zugriffe: 1865
Mercedes-Benz SK 1853 (mein 1. Modell in 1:24)
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von Haddi
5 24.02.2010 20:14
von steho87 • Zugriffe: 3403
Ö.A.F. 50-464 mit Kran Baubericht
Erstellt im Forum Schwerlastfahrzeuge von oliver
49 21.04.2009 18:59
von oliver • Zugriffe: 9217
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz