Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 4.054 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Oldtimer Lkw`s
ingzagers Offline




Beiträge: 76

15.09.2011 13:16
Magirus Deutz 230 D26 antworten

hallo Forumsgemeinde,
Leider hab ich mich zu spät bei diesem Forum angemeldet um noch ein RealTime Baubericht zu machen aber dennoch mochte ich die Bilder des fast fertigen Magirus Eckhaubers zeigen. Es ist eine 1:24 Replik eines 1970 Magirus Eckhaubers von der fa. Leemans Vriezenveen, zur Zeit wird der LKW restauriert. Als Pensionierter war der LKW "vergessen" und geparkt in einem dunklen Platz der garage. Die Kabine ist noch die schwarze Resinkabine in 2009 gekauft in Jabbeke bei MT&P, die PE grille ist von Bernhard Albrecht (noch vielen Dank Bernhard ) und der Rest ist scratchbuild oder spareparts Bauteile. Die Reifen sind vom Heller Scania.






















Johannes

Saurier Offline




Beiträge: 1.424

15.09.2011 17:55
#2 RE: Magirus Deutz 230 D26 antworten

Hallo Johannes

Sehr schön dein MAGIRUS gefällt mir sehr gut, da sieht man dass du nicht erst seit gestern Modelle Baust.

Du verstehst das Handwerk Perfekt, da bin ich gespannt was du uns noch so alles für Kipper zeigst, da sind wir doch schon ein paar Modellbauer hier im Forum, die sich den Kippern
verschrieben haben, mich eingeschlossen.



Gruss

Thomas

Mart Offline




Beiträge: 3.677

15.09.2011 19:48
#3 RE: Magirus Deutz 230 D26 antworten

Hallo Johannes,

Klasse Fahrzeug! Für mich als Hauber- Fan ist der Magirus sowieso einer der schönsten Oldies.
Interssant ist der um den Hydraulikstempel herumgebaute Öltank. Habe ich so noch nie gesehen. Aber eine sehr gute Lösung, wenn am Rahmen kein Platz für den Tank ist! Das muß man sich merken.

Gruß,

Martin




Chromglanz kann man nicht essen.....

ingzagers Offline




Beiträge: 76

15.09.2011 20:48
#4 RE: Magirus Deutz 230 D26 antworten

#Thomas: Danke, tja, Am Augenblick bin ich mit einem Terberg SF 1300 beschaftigt, dann kommt noch ein Terberg SF 1350, Ginaf usw.

#Martin, Danke, auch ich bevorzuge die Oldies, hier in der Niederlande war es damals ublig Tank und Hydraulikstempel zu kombinieren.


Johannes

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.249

15.09.2011 21:16
#5 RE: Magirus Deutz 230 D26 antworten

Den Magirus hast du sehr gut getroffen Auch das Chassis ist schön detailgetreu ausgeführt.
Was ist das da auf der Motorhaube? Ist das eine Luftansaugung, oder wofür ist das gut

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

ingzagers Offline




Beiträge: 76

16.09.2011 10:26
#6 RE: Magirus Deutz 230 D26 antworten

Hallo Oliver,
Das auf der Haube ist die luftansaugung, wahrscheinlich so gemacht um weniger staub nach innen zu saugen.
Ich habe nur wenige Bilder gefunden aber habe naturlich ein Bild des Orginals...



Johannes

XXL Offline




Beiträge: 2.080

16.09.2011 17:22
#7 RE: Magirus Deutz 230 D26 antworten

Hallo Johannes !

Das nenne ich mal ein spitzenklassen Modell
Tolle Idee, das Modell nach der Restaurierung zu bauen, die das Original
noch vor sich hat.
Auf den Terberg mit Mercedes-Fahrerhaus bin ich natürlich sehr gespannt, hast
du darüber Unterlagen oder noch mehr Fotos????

Viele Grüße Jochen

Mart Offline




Beiträge: 3.677

16.09.2011 19:12
#8 RE: Magirus Deutz 230 D26 antworten

Na, das Original wäre doch mal 'ne dankbare Aufgabe für Armin...




Chromglanz kann man nicht essen.....

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.249

16.09.2011 20:21
#9 RE: Magirus Deutz 230 D26 antworten

Zitat
Na, das Original wäre doch mal 'ne dankbare Aufgabe für Armin...



Achim !

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

Mart Offline




Beiträge: 3.677

16.09.2011 20:26
#10 RE: Magirus Deutz 230 D26 antworten

Sorry!
Meinte ich doch. (Ich kann mir doch keine Namen merken)
Einigen wir uns auf Frichtle....




Chromglanz kann man nicht essen.....

Martin Offline




Beiträge: 318

17.09.2011 18:36
#11 RE: Magirus Deutz 230 D26 antworten

Alle Achtung und allergrößten Respekt. Das ist ein echt gelungene Arbeit. Ich habe diesen schwarzen Kabinenklumpen auch gehabt und wieder verkauft. Die Qualität war nicht so besonders. Toll was Du daraus gemacht hast. Sehr schön auch, dass das Fahrzeug auch von unten durchgestaltet ist, auch wenn man das hinterher nicht mehr sieht.

Martin

----------------------------------------------------------------------------------------------------
Die Rechte an den in meinen Beiträgen gezeigten Bildern, einschließlich des links eingeblendeten Avatar, gehören mir und dürfen auch ohne eine Copyrighteinblendung ohne meine ausdrückliche schriftliche Genehmigung nicht verwendet werden.

MagirusMAN Offline




Beiträge: 1.942

17.09.2011 21:40
#12 RE: Magirus Deutz 230 D26 antworten

Hallo Johannes
Ich finde auch, daß Du den Magirus sehr gut nachgebaut hast.
Besonders bemerkenswert ist auch für mich , daß Du dafür den schwarzen Resinklumpen verbaut hast, es ist wirklich nicht einfach daraus was gutes zu machen.
Ein paar Fragen dazu hätte ich noch:
Hast Du vom Resinteil die Haube verlängert für den 8-Zylinder Motor? Hast Du den Motor auch nachgebaut? Die "Lufteinlässe" auf der Haube kannte ich so auch noch nicht, wurden aber offensichtlich auf Wunsch so angebaut. Was mir noch auffällt, ist die etwas andere Stoßstange. Auch auf Deinem Vorbildfoto ist diese seitlich etwas schmäler und verbreitert sich zur Mitte (Kühlergrill) hin. Ich habe diese bei diesem Fahrzeug am vergangenen Wochenende vermessen, ebenso wie die Haube, welche länger ist, als die vom Resinteil.





Diesen will ich nach Abschluß der Dreiachsanhänger mal nachbauen.

Der niederländische Kipperaufbau ist auch sehr interessant. Für einen Muldenkipper ist die Lösung mit dem Hydrauliktank am Kipperstempel sehr durchdacht, da können schon weniger Leitungen undicht werden und weniger Schläuche platzen.

Schön, auch mal von einem anderen Modellbauer einen Magirus-Kipper sehen zu können!
Gruß
Helmut

ingzagers Offline




Beiträge: 76

18.09.2011 17:53
#13 RE: Magirus Deutz 230 D26 antworten

Hallo Leute und Danke Helmut für die Tipps.
Du hast Recht mit der Stossstange, habe ich nicht gesehen und werde ich ändern. Ich habe schon mit dem zweiten angefangen und das ist Bernhard's Resinkit.
Der Motor habe ich auf 8 cilinder umgebaut aber für mich war nur die Front wichtig denn die Haube ist nich beweglich gemacht. Es is ein Motor von Italeri, wahrscheinlicht DAF oder Volvo Leiterwagen.



Wenn man Gluck hat um ein Orginal zu vermessen oder nur an zu sehen dann seht bemerkt man kleine Fehler.
Die beide Flügel der Kotflügel zB scheinen nicht gleiche Winkel zu haben.
Beim Leemans Magirus ist die Vorderachse nicht im Mitte der Kotflügel, am Fahrerseite seht es wieder anders aus :o(





Mit Fehler meine ich:
1. Die Fahrerhütte is wahrscheinlich die Hütte eines Rundhaubers, mit Metallplatten sind die Kotflügel ausgefüllt worden deshalb seht man eine Verdickung
2. Die Türgriffe sind bei meinem Original versinkt im Tür, ich habe auch andere Bilder.
3. Die Kotflügel mussen eigentlich weiter nach unter, seitlich soll man mehr von der Haube sehen
4. Die Eintrittkasten sind anders als im Kit, veilleicht nur in meimen Fall?
5. Die seitliche Verkleiding der Haube liegt auf dem Vorderteil, darüber kommt die Haube also gibt es 3 Flächer am Front.

Ob die Haube länger ist glaube ich schon, habe ich nicht geprüft damals. Vielleicht erklärt das die Sache mit meiner Vorderachse.

Noch ein Bild wenn ich damals fast dabei war die schwarze Hütte zu verschrotten nach viele Stunden Arbeit und viel Probleme.



Viel Erfolg,

gr. Johannes

MagirusMAN Offline




Beiträge: 1.942

18.09.2011 19:15
#14 RE: Magirus Deutz 230 D26 antworten

Hallo Johannes
Bei Deinem "Vorbildfahrzeug" scheint es, daß die Kotflügel mit der Zeit einfach nur stark deformiert wurden. Sie haben zwar die gleichen Winkel, sind aber vorne und hinten nicht gleich lang in der Senkrechten. Ich habe davon Maße genommen, die ich noch genau in eine Zeichnung bringen muß, dann zeige ich sie hier. Die Trittstufen habe ich hier abgelichtet:



Hier sieht man auch die unterschiedlichen Höhen der Kotflügel.

Was die Türen Deines Vorbildfahrzeuges betrifft, ist es mir selbst ein Rätsel, denn diese eingelassenen Türgriffe und die Zierleisten sind weder bei den Rundhaubern noch bei den Eckhaubern bekannt, ebenso wie die Lufteinlässe auf der Motorhaube. Ich kann mir nur vorstellen, daß es sich dabei um eine spezielle Export-Ausführung gehandelt hat?
Generell ist aber bei Rundhaubern und Eckhaubern genau die GLEICHE Hütte verbaut worden. Wie Du bemerkt hast, eben mit diesen Ausgleichsblechen am Kotflügelübergang. Teils auch mit reichlich Spaltmaß, um eine große Verwindungsfähikeit zu gewährleisten. Was man bei den Bildern erkennen kann macht der alte Hauber den Eindruck, daß er von vorne ziemlich zusammengeschoben wurde, deshalb ist die Frontmaske auch teilweise unter die Seitenverkleidung der Haube gerutscht. Was auch die ungleichen Maße der Räder an den Kotflügeln erklärt.
Die Höhe der Kotflügel zur Haube stimmt hier beim Vorbild schon, da ist die Kotlügel-Oberkante auch gleich mit dem unteren Türscharnier.



Ich hoffe, damit etwas weitergeholfen zu haben.
Bin schon auf den nächsten Kipper von Dir gespannt
Gruß
Helmut

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
28. Titelbild von Johannes - Magirus Deutz 230 D26 - eingestellt vom 01.11.11 bis 30.11.11
Erstellt im Forum Titelbilder des Forums von S.Oliver
0 28.10.2011 06:20
von S.Oliver • Zugriffe: 346
Magirus Deutz Allradkipper 320M26 FAK
Erstellt im Forum Oldtimer Lkw`s von MagirusMAN
4 05.05.2011 14:40
von MagirusMAN • Zugriffe: 2499
Magirus-Deutz 320M26 FAK
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von MagirusMAN
75 15.10.2009 13:55
von MagirusMAN • Zugriffe: 10011
Magirus Deutz 192D16 DLK mit Staffelkabine
Erstellt im Forum Sonder-und Einsatzfahrzeuge von MagirusMAN
37 30.03.2009 21:46
von Thomas S. • Zugriffe: 5735
Magirus-Deutz Saturn II - Werkverkehr
Erstellt im Forum Dioramen von TurboStar
12 29.04.2008 12:52
von TurboStar • Zugriffe: 3312
Magirus Deutz 192D16 Winterdienst
Erstellt im Forum Sonder-und Einsatzfahrzeuge von MagirusMAN
1 24.03.2008 09:25
von Frichtle • Zugriffe: 3755
Magirus-Deutz Transeuropa Kabine
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von MagirusMAN
2 23.03.2008 19:14
von S.Oliver • Zugriffe: 2824
Magirus Deutz 310D19 FLL Transeuropa
Erstellt im Forum Oldtimer Lkw`s von MagirusMAN
1 20.02.2008 22:11
von S.Oliver • Zugriffe: 2977
Magirus Deutz 310 D16 FLL
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von MagirusMAN
8 23.03.2008 17:46
von modellbauer • Zugriffe: 3523
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor