Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 38 Antworten
und wurde 6.216 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Seltenes
Seiten 1 | 2
Gringo17 Offline




Beiträge: 263

16.06.2008 18:38
#26 RE: Gottwald AMK 1000-93 Teleskoptransporter antworten

Hallo

und wieder ein wenig weiter....


So der 2.te Ausschub ist soweit fertig...

Gruß
Mark

Gringo17 Offline




Beiträge: 263

17.06.2008 14:47
#27 RE: Gottwald AMK 1000-93 Teleskoptransporter antworten

So da bin ich wieder.


Der 3.te Ausschub ist im groben fertig


Damit ihr euch mal einen Eindruck der Länge machen könnt.
Momentane Länge 70cm...


Alle 4 Teile des Auslegers.

Wenn ich die in ihrer gesamten Länge gebaut hätte würde ich so an die 2,80 Meter Länge kommen.
Da sie ja ineinander "gesteckt" werden wird mein Modell so bei ca 95cm enden.
Der Transporter kommt ca. auf 80cm

Gruß Mark

Saurier Offline




Beiträge: 1.528

17.06.2008 15:01
#28 RE: Gottwald AMK 1000-93 Teleskoptransporter antworten


Mark

Hast du schon Platz geschaffen in der Vitrine für einen solchen Brummer, sieht nicht schlecht aus bis jetzt, weiter so.


Gruss

Thomas

Gringo17 Offline




Beiträge: 263

17.06.2008 16:06
#29 RE: Gottwald AMK 1000-93 Teleskoptransporter antworten
Hallo Thomas

Nö habe ich noch nicht... kommt wenn es Zeit ist.
Aber ich habe ja gar keine Vitrine, sondern ich kaufe mir Standard Böden aus dem Bauhaus,
und baue dann einen Glaskasten aus 4mm Glas herum.

@Karsten hat die schon gesehen...

Ich stehe eh vor einem kleinen Problem...
Habe gerade mal die von mir bis jetzt gebauten 4 Mastteile gewogen...

1600 Gramm

Wenn ich jetzt mal überlege... 2 Starre Achsen, 7 gelenkte...
Die 7 gelenkten werden nicht sehr viel aushalten...
Und ihr wißt was das bedeutet... (Spreizräder)

Also werde ich, bevor das Modell in den Kasten kommt in das Modell 4 Bohrungen machen (und ins Brett), natürlich dort wo der MAst aufliegt, und von unten 4 Schrauben durchstecken, die so anpepasst werden, das die das Gewicht des Mastes tragen.

Sonst zerquetscht der Mast den Transporter... vielleicht nicht heute oder morgen, aber im Laufe der Zeit...

Gruß MArk

KAWIT Offline




Beiträge: 2.261

19.06.2008 07:30
#30 RE: Gottwald AMK 1000-93 Teleskoptransporter antworten

Hi Mark,

Du definerst schweren Modellbau neu.
Deine Idee, den Mast bei dem hohen Gewicht auf Schrauben abzulegen, geht sicherlich in ordnung.
Aber was hältst Du denn davon, die tragenden Elemente Deines Chassis in diesem Falle aus Messing herzustellen?
Dann gibt es keine Spreizräder und Du könntestDir sogar Gedanken darüber machen, den AMK fahrfähig zu machen. Von einer Fernsteuerung will ich ja mal gar nicht reden. Wobei das, wenn Du das Modell mal ausstellen wirst (und das wird kommen) nun auch noch derHit wäre.
Zu Htema Löten vonMessing fällt mir spontan jemand ein, der Kranmodelle baut und da eine große Erfahrung hat.

Gruß
Karsten


Gringo17 Offline




Beiträge: 263

22.06.2008 15:08
#31 RE: Gottwald AMK 1000-93 Teleskoptransporter antworten

Und weiter geht es am Ausleger...

Ich muß ja für alle Ausschübe noch einiges machen.



Ans Ende klebe ich praktisch noch einen Rahmen...




Dann werden diese Stege mit einer angeschliffenen Rundung angepasst und angeklebt.


Und hier sieht man mein Hauptproblem, den gerade Schnitt, den ich mit meiner "kleinen" Proxxon Tischkreissäge nicht machen kann, also wird verspachtelt und geschliffen....

Ach noch was.... Ich besitze keinerlei Unterlagen von diesem Projekt, außer ein paar Fotos... Ist nur mal so zur Anmerkung. Des weiteren dient mir das Kibri Modell als "schlechte Vorlage....

To be continued

Gruß MArk

Gringo17 Offline




Beiträge: 263

24.06.2008 13:02
#32 RE: Gottwald AMK 1000-93 Teleskoptransporter antworten

Hallo

Mein momentaner Stand am Ausleger...



Und ich wäre fast in eine Falle gelaufen....denn....
1. der ganz rechte und der Mittlere "Senkrechte" Balken sind gleich breit, und nicht wie bei mir unterschiedlich...
2. der ganz rechte und der in der Mitte haben oben die gleiche Kante...

Darauf gekommen bin ich nur, da ich nach Bildern von dem "Mastkopf" gesucht habe, und weil ich den "Kibri" Mastkopf wohl nur bedingt verwenden kann.

Leider kann ich das Foto, auf dem der MAstkopf während der Montage des Wippenanlenkstückes gezeigt wird hier nicht zeigen, da es geschützt ist.

Werde die TAge meine Fehler ausbügeln und dann die entsprechenden Bilder einstellen.

Gruß MArk

Gringo17 Offline




Beiträge: 263

27.06.2008 11:19
#33 RE: Gottwald AMK 1000-93 Teleskoptransporter antworten

Hallo
ein wenig was habe ich bereits umgesetzt...


Das war die Ausgangssituation


Hier kann man gut erkennen, wie einfach ich es mir machen werde...
Am rechten breiten Steg wird einfach nur noch Material aufgeklebt, und am linken ist es schon grob verschliffen.



Mein derzeitiger Stand.... der linke und der Mittlere breite Steg haben nun die gleiche Höhe

Wünsche euch ein schönes Wochenende
Gruß Mark

KAWIT Offline




Beiträge: 2.261

29.06.2008 13:33
#34 RE: Gottwald AMK 1000-93 Teleskoptransporter antworten

Hi Mark,

was Du da betreibst ist ja Schwermaschinenbau.

Ich habe hier einen kleinen Beitrag aus einer kleinen schwäbischen Maschinenbaumanufaktur, der Dir hoffentlich zum Gelingen Deines Großprojektes weiterhilft.





Möge das Styrol mit Dir sein [kimouss]

Gruß
Karsten

Angefügte Bilder:
Marks Scheiben 3 (Medium).JPG  
Gringo17 Offline




Beiträge: 263

29.06.2008 13:49
#35 RE: Gottwald AMK 1000-93 Teleskoptransporter antworten

Hallo Karsten...

Das sieht ja gut aus...

Wann kommen Sie ???

Gruß Mark

KAWIT Offline




Beiträge: 2.261

29.06.2008 17:13
#36 RE: Gottwald AMK 1000-93 Teleskoptransporter antworten

Hi Mark,

sammen mit den Scans, von denen Du mir die Unterlagen schickst. Also Ende der nächsten Woche. Rest per Tel.,gell!

Gruß
Karsten


TRUCKMODELLER Offline



Beiträge: 54

24.08.2011 21:40
#37 RE: Felgen die 2.te antworten

Hallo !
Ich habe auch schon mal dies Simba Räder verwendet mit Fegen alles in eins gegossen
Jetzt habe ich Deine tollen Felgen gesehen sind die gegossen oder gedreht ?
iCH HABE AUCH NOCH EIN Kran Modell in Planung daher meine frage könntes Du mir sagen ob Du fertige Felgen mit Reifen Verkaufen würdes ?????????????
MIt Freundlichem Grusse
Truckmodeller !

XXL Offline




Beiträge: 2.269

19.06.2014 09:44
#38 RE: Felgen die 2.te antworten

Hallo Mark !

Schade, dass es mit deinem Baubericht nicht mehr weiter geht, schau mal hier, wie
der Masttransporter heute aussieht... ausgeschlachtet um Ersatzteile für den Kran
zu bekommen :

https://scontent-a.xx.fbcdn.net/hphotos-...542939063_n.jpg

Traurige Grüße
Jochen

Rehlein Offline




Beiträge: 706

19.06.2014 09:56
#39 RE: Felgen die 2.te antworten

da muß ich dir recht geben Jochen,schade das es hier nicht weiter geht.

Und ein tragisches Ende als Ersatzteilspender auf dem Bild

Gruß Yves

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
55. Titelbild von Gábor - Scania 143 mit Gottwald Kran - eingestellt vom 01.02.14 - 01.03.14
Erstellt im Forum Titelbilder des Forums von S.Oliver
0 01.02.2014 11:18
von S.Oliver • Zugriffe: 661
Scania 143 mit Gottwald-Kran
Erstellt im Forum Sonder- und Einsatzfahrzeuge von Gabi
11 01.02.2014 19:15
von Gabi • Zugriffe: 1980
Scania 143 mit Kran
Erstellt im Forum Sonder-und Einsatzfahrzeuge von Gabi
34 01.12.2013 13:14
von Gabi • Zugriffe: 5609
27. Ausstellung Modellbauclub Wiesbaden e.V am 24. + 25.05.2008
Erstellt im Forum Messen, Modellbautreffen und Ausstellungen von Gringo17
2 24.05.2008 18:55
von Gringo17 • Zugriffe: 1172
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor