Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 2.522 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Seltenes
Claus Offline



Beiträge: 192

12.12.2013 18:05
LTR 1100 antworten

Hallo,

mein nächste Modell soll ein Liebherr LTR 1100 werden, das Vorbild konnte ich auf einer Baustelle genau begutachten und gleichzeitig viele Fotos machen.

Das Vorbild :









Das Modell entsteht wie immer aus Polystyrol und diversen Resin- sowie Metallteilen, am Anfang ging es erstmal darum eine stabile Basis zu schaffen und alle Abmessungen zu überprüfen.















Etwas Sorgen hatte ich wegen des Teleskopauslegers, dieser ist recht groß und hat runde Kanten, ein erster Biegeversuch scheiterte kläglich



Die 2te Variante aus einzelnen Leisten sieht deutlich besser aus
















Der Aufbau entsteht, hier musste viel angepasst werden







Das Führerhaus hat diesmal schon versenkte Kanten, sodass die Scheiben einfach eingelegt werden können









ich werde versuchen diesmal möglichst viele Details umzusetzen, hierzu muss die Basis jedoch zunächst fertig sein. Bei einigen Teilen konnte die Detailarbeit aber schon beginnen











Soweit zunächst eine Übersicht, insgesammt entwickelt sich das Modell schon in die richtige Richtung
















mehr demnächst

Gruß Claus

Martin.T Offline




Beiträge: 524

12.12.2013 18:44
#2 RE: LTR 1100 antworten

Hallo Claus,

wieder ein absolut aussergewöhnliches Projekt von dir! Auch sehr Umfangreich an darstellbaren Details.
Wie hoch wird das Ding wenn es Komplett aufgebaut ist? Nicht das du da noch durch die Decke mußt!

Sg.
Martin

XXL Offline




Beiträge: 2.272

13.12.2013 10:37
#3 RE: LTR 1100 antworten

Hallo Claus !

Mal wieder ein schwerer Brocken aus deiner Werkstatt wirst du die 4 oder 5 kleineren Ausleger-Teile
auch noch machen, oder bleibt der Ausleger eingefahren?

Viele Grüße
Jochen

Claus Offline



Beiträge: 192

13.12.2013 13:11
#4 RE: LTR 1100 antworten

Hallo,

im Original ist die Maximale Auslegerlänge 66 m + Wippspitze, im Modell also 2,75 + ca 0,5m. Das ist etwas hoch für meine Lagermöglichkeiten....

Ich habe 2 weitere Auslegerteile gebaut, diese sind halb ausgefahren und die anderen 2 bleiben eingefahren, das macht ungefähr 1 m + klappbare Wippspitze.

Das birgt schon genug Probleme mit der Stabilität des ganzen, ist halt nur Kunststoff.

Ich bin beim Bau auch schon deutlich weiter als in den ersten Fotos zu sehen, am Wochenende gibt es weitere Bilder.

Gruß Claus

Martin.T Offline




Beiträge: 524

13.12.2013 23:46
#5 RE: LTR 1100 antworten

Hallo Claus,

über 3 Meter sind schon eindrucksvolle Maße! Die würden, glaube ich, die meisten Lagermöglichkeiten sprengen.
Das mit der Stabilität glaube ich dir gerne, auf der einen Seite zu viel Gewicht auf der anderen zu wenig, stimmts?

Bin schon Neugierig auf die nächsten Bilder, lass uns nicht zu lange warten.

Sg.
Martin

Rehlein Offline




Beiträge: 706

14.12.2013 10:05
#6 RE: LTR 1100 antworten

Hallo Claus,

schönes Vorbild und schon sehr schön umgesetzt.
Was hast du für Ketten genommen,bzw. wo hast du die denn her?

Gruß Yves

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.522

14.12.2013 11:26
#7 RE: LTR 1100 antworten

Hallo Claus,

würde sich als Zahnkranz nicht auch ein Lego Zahnkranz als Master anbieten?

Wiedermal ein sehr spezielles Vorbild was du dir da ausgesucht hast!

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

Claus Offline



Beiträge: 192

23.12.2013 21:20
#8 RE: LTR 1100 antworten

Hallo,

ein Lego Zahrnradkranz ist eine gute Idee, leider habe ich nichts passendes im Durchmesser gefunden.

Die Ketten sind von Bruder, kann man als Ersatzteil bestellen und es gibt 3 verschiedenen Breiten. Ich scheue den Eigenbau etwas, dafür habe ich nicht genug Geduld.

Weiter geht es :

Wie eschon geschrieben habe ich 2 weitere Teleskopteile gebaut, insgesammt wird der Kran so schon etwas unhandlich. Des weiteren habe ich am Fahrwerk die Hydraulikleitungen angebracht und die Balastklötze verfollständigt. An vielen Stellen wurden weitere Details ergänzt und die Grundlage für die weiteren Bauteile geschaffen. Leider habe ich nur von der linken Seite Detailbilder vom geöffneten Aufbau, sodass ich nur den Motor nachgebaut habe.















































































Ich wünsche allen frohe Feiertage,

mfg Claus

Martin.T Offline




Beiträge: 524

24.12.2013 08:58
#9 RE: LTR 1100 antworten

Hallo Claus,

schaut sehr gut aus dein Baufortschritt! Wird ganz schön mächtig der Kran.
Womit hast du denn deine Balastblöcke befüllt damit er so schön in der Waage steht? Oder geht sich das mit dem Schwerpunkt genau so aus?

Was die Ketten betrifft: Bei dieser Art von Bodenplatten würde ich auch die Bruderteile nehmen. Zu viele Rundungen überall.

Sg.
Martin

Rolf Mulder Offline




Beiträge: 426

24.12.2013 11:27
#10 RE: LTR 1100 antworten

Das wird ein gewaltiges Modell! Sehr schön gebaut und ziemlich schnell auch.

Rolf

Mart Offline




Beiträge: 3.972

24.12.2013 11:50
#11 RE: LTR 1100 antworten

Hallo Claus!

Beeindruckend und toll umgesetzt!
Kannst Du nicht in das Fahrgestell und die Gegengewichte Metallplatten oder Bleikügelchen einbauen? Dann wäre die Kippgefahr bei ausgefahrenem Ausleger nicht so hoch.

Gruß,

Martin




Nachschub rollt!

Claus Offline



Beiträge: 192

25.12.2013 20:48
#12 RE: LTR 1100 antworten

Hallo,

die Balastklötze sind mit Resin und Alustaub als Füllmaterial ausgegossen, so wie er im Moment gebaut ist steht er auch ohne zusätzliches Gewicht, dazu kommt aber noch die Wippspitze aus Messing, dann werde ich mehr Gewicht brauchen.

Bauzeit ist bis jetzt ca 3 Monate, ich zeige das Modell eigentlich erst wenn ich sicher bin dass der BAu auch gelingt.

Die Ketten werden im Moment noch modifiziert, die Stege werden verschlossen und die Ecken angepasst, dann sollten die auch wie das Original aussehen.

Gruß Claus

Claus Offline



Beiträge: 192

02.01.2014 20:03
#13 RE: LTR 1100 antworten

Hallo,

über die Feiertage ging es langsam weiter:


Ich habe die Tritte aus Messing gebaut, Kunststoffgitter sind für diesen Zweck fast immer zu grob, des weiteren wurden diverse Abdeckungen und Schrauben angebracht.

Die Fahrerkabine hat einen Schutz und Tritte bekommen, hier fehlt noch vieles








An der Front wurden ebenso Details ergänzt, in diesem Bereich sind nun alle Fixpunkte fertig, sodass hier nun auch Details angebaut werden können.



Weitere Details an anderen Bereichen, vieles muss noch gebaut und vervollständigt werden.







Der Haken im Rohbau



Am Mast wurden weitere Details ergänzt, hier fehlen noch Kabel und Schrauben für die Befestigungen





Die Ketten werden überarbeitet, hier ist noch viel zu tun.





Die Wippspitze im Rohbau, alleine hier wurden bisher 20 Stunden Arbeitszeit investiert, die Dimensionen scheinen jedenfalls zu stimmen.







So sieht das Modell nun insgesammt aus:







Gruß Claus

Peter Offline




Beiträge: 203

02.01.2014 21:51
#14 RE: LTR 1100 antworten

Hallo Claus
Hammerteil, was Du da auf die Räder ääääh Raupen stellst. Unheimlich auch <dein Bautempo
Grüsse aus der Schweiz
Peter
P.S. Hätte auch gerne ein so Grosszügiges Zimmervolumen.

Claus Offline



Beiträge: 192

18.03.2014 20:48
#15 RE: LTR 1100 antworten

Hallo,

an dieser Baustelle geht es langsam weiter, die einzelnen Teile haben teilweise sehr viel Zeit in Anspruch genommen (mehr als gedacht) , inzwischen sieht man aber schon in welche Richtung es gehen soll. Viele Teile habe ich aus Messing gebaut, dass war an vielen Stellen einfacher als Plastik. Die Gitterspitze war viel Arbeit, der Aufwand hat sich aber gelohnt. Sehr stabil und leicht geworden.

Insgesammt sind auch schon fast 300 Schraubenköpfe verbaut, die Leitungen zähle ich lieber nicht, hier sind verschiedene Kabel verwendet worden. Bald ist Zeit für eine Grundierung, mal sehen wieviel dann noch an den Oberflächen gemacht werden muss.













































































Gruß Claus

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.522

18.03.2014 21:59
#16 RE: LTR 1100 antworten

Bei den Ketten gibts ja noch einiges zu schleifen. Von den Details her sieht das schon sehr beeindruckend aus.
Wie weit läßt sich der Ausleger jetzt ausfahren?

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

Rehlein Offline




Beiträge: 706

19.03.2014 11:50
#17 RE: LTR 1100 antworten

Hallo Claus,

sehr schöne Details und die Wippspitze echt genial.
Aber noch einiges an Arbeit bis da mal Farbe ins Spiel kommt.


Gruß Yves

Claus Offline



Beiträge: 192

31.07.2014 21:52
#18 RE: LTR 1100 antworten

Hallo,

auch hier geht es weiter.

Zunächst wurde das Modell weiter detailliert und die Oberflächen geglättet, leider sind mir nachher beim alckieren noch Stellen aufgefallen die nochmals überarbeitet werden müssen....





























Dann ging es ans lackieren, theoretisch gab es nun viele unterschiedliche Varianten, am Ende habe ich mich für die Farben eines Norddeutschen Kranbetreibers entschieden:





















Und das ganze nach weiteren Farbschichten unter Tageslicht, teilweise sind hier auch schon Details farblich abgesetzt, drei Stellen müssen noch nachgespachtelt werden.





















Damit man die Größe mal abschätzen kann hier zusammen mit dem Coronado und einer Cat D11, vielleicht gibt es zu diesem Modell irgendwann nochmal mehr zu sehen.







Jetzt kann es auch hier mit der weiteren Detaillierung weitergehen.

Gruß Claus

Rehlein Offline




Beiträge: 706

02.08.2014 13:54
#19 RE: LTR 1100 antworten

Hallo Claus,

gibt es ja nun doch schon Farbe,ganz schön bunt der "Kleine" sieht aber super aus.
Jetzt noch die Inneneinrichtung damit der Fahrer das Teil auch bedienen kann.
Weiter so.

Gibt es von dem CAT D11 auch noch mehr zu sehen?

Gruß Yves

XXL Offline




Beiträge: 2.272

02.08.2014 17:17
#20 RE: LTR 1100 antworten

Hallo Claus !

Deine LTR 1100 in den Farben des "Norddeutschen Kranbetreibers" hat wohl dieses Vorbild:

http://www.hansebube.de/kraga2/ltr1100_thoemen/start.html

Sehr schön umgesetzt, dann auf zum Endspurt

Viele Grüße
Jochen

Claus Offline



Beiträge: 192

02.08.2014 18:55
#21 RE: LTR 1100 antworten

Hallo,

Jochen hat natürlich recht, mir gefällt einfach die relativ bunte Kombination, einzig die Tagesleuchtfarbe ist noch etwas problematisch.

Ich bin noch nicht sicher ob bei der CAT D 11 alles so passt wie geplant, wenn das der Fall ist kann ich dazu dann auch mehr schreiben bzw zeigen.

Gruß Claus

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Liebherr HS 855
Erstellt im Forum Seltenes von Claus
7 30.08.2013 07:34
von Martin.T • Zugriffe: 1349
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor