Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 4.988 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Oldtimer Lkw`s
MagirusMAN Offline




Beiträge: 1.935

24.03.2008 20:53
MAN F8 Eckhauber antworten
Hallo Forumsgemeinde
Heute mal wieder was aus meinem Modellbeständen
Vor ca. 4-5 Jahren , als von Revell nichts Neues mehr aus der Oldtimerschmiede kam und ich den Büssing und Krupp schon zum wiederholten male gebaut hatte, entschloss ich mich zu einem sehr gewagten Projekt.
Als Vorbild zu diesem MAN F8 diente ein Herpa HO-Modell sowie Das Buch von Kurt und Martin Häfner "MAN Typenprofile und Prospekte Die Geschichte der Eckhauber von 1915-1960"...So der Titel.
Als Grund und Rahmenmodell diente der Bausatz des Büssing 8000 von Revell. Den Rahmen habe ich fast original übernommen. Als Motor wurde natürlich ein V8 Motor gebraucht. Dabei nahm ich einen Scania als Basis und änderte diesen nach Vorbildphotos ab, so dass zumindest einigermaßen ein passendes "Herz" entstand.
Als Fahrerhaus wählte ich die Urversion des ab 1950 gebauten 180PS starken Flaggschiffes von MAN.Hierbei passte zumindest die Türform des Büssings in etwa. Die genauen Maße entnahm ich den HO Modell und aus Zeichnungen im Buch. So konnte ich ein Schablonenblatt anfertigen, welches auch die genauen Maße zur Anfertigung der benötigten Scratchteile enthielt


Frontmaske, Stoßstange, Haube, Dach, Seitenteile der Haube und der Kabine, Kühlergrill, der Kabinenrückwand und diverser Kleinteile.
Natürlich musste der Kabineninnenraum auch genau der des Originales entsprechen. Hierbei half das Buch sowie in manchen Szenen der immer wieder hin- und hergespulte Film "Nachts auf den Straßen" mit Hans Albers und Hildegard Knef. Diesen habe ich vom Historischen Filmservice erworben. Der ist bei mir Kult! -ganz nebenbei.
Zurück zum Modell
Nachdem einzelne Scratchteile gefertigt wurden, konnten diese aneinander gepasst und ausgerichtet werden, auch die Fertigung der Kotflügel war nicht gerade einfach, da hier fast nichts mit dem vorhandenen übereinstimmte. Es musste viel gespachtelt, geschnitten und verschliffen werden. Natürlich sollten auch die Hauben-Seitenteile zu öffnen sein, um etwas vom Motor sehen zu können. Leider habe ich keinerlei Baustufenphotos gemacht. Hier nur ein sehr blasses Polaroid…vielleicht besser als nichts…??


Bis schließlich alles stimmig passte und meine Erwartungen zufrieden stellte, verging noch einige Zeit. Es wurden dann auch noch die passende Reserveradhalterung, Radnaben der Antriebsachse und Heckleuchten nach Vorbild gefertigt und in einem MAN-Grün das Fahrerhaus und Pritsche lackiert. Später baute ich noch einen passenden Dreiachsanhänger dazu. Somit war wieder einmal ein Hingucker für die Vitrine geschaffen.
Nun die Bilder











Soweit ich weiß, hat auch Peter Sacher schon einen F8 gebaut. Wer zuerst da war, kann ich nicht sagen, Ich finde, das ist auch völlig egal, In jedem Falle war es die Mühe wert. Peter Sacher hat aber noch schönere Oldies gebaut, ist aber leider kaum mehr im Internet zu finden. ..Schade.!!
Schöne Grüße von Helmut
MagirusMAN Offline




Beiträge: 1.935

04.06.2008 14:40
#2 RE: MAN F8 Eckhauber antworten

Hallo Modellbauer
Nur mal eine kleine Anmerkung
Habe soeben meine Post geöffnet und von der Firma Motorbuch Versand einen kleinen Katalog bekommen. Da ist das Buch, was ich hier anfangs zeigte zu einem Schleuderpreis angeboten. Für die, die es interessiert:
Der Titel Kurt Häfner
Martin Häfner
MAN Typenprofile und Prospekte
Die Geschichte der Eckhauber Best. Nr. 197447
Im Net unter http://www.motorbuch-versand.de
ach, ja, der Preis?! witzige 9,95€!! Darf gar nicht daran denken, was ich damals bezahlt habe
Übrigens, ich bin kein Verkaufagend dieser Firma!!! wollte Euch nur mal diesen Tip geben, falls jemand Interesse hätte!
Schöne Grüße von
Helmut

Saurier Offline




Beiträge: 1.395

04.06.2008 15:23
#3 RE: MAN F8 Eckhauber antworten
Hallo Helmut

Da kommen ja Perlen zum Vorschein, sehr schön den habe ich doch wirklich noch nie gesehen.

meinen Respekt hast du so eine Kabine Umzusetzen ist nicht so einfach aber du hast das ja voll im Griff, Kompliment.

Jetzt wäre es ja nicht mehr so weit auch den Rundhauber von MAN Nachzubauen?


Kann es sein dass das Buch schon Ausverkauft ist, (habe es nicht gefunden) oder habe ich mich verlaufen in den Weiten des Netzes.


Gruss

Thomas
MagirusMAN Offline




Beiträge: 1.935

05.06.2008 14:07
#4 RE: MAN F8 Eckhauber antworten

Hallo Thomas
da habe ich gleich mal nachgeschaut.......!
Tatsächlich! Das war ein Extra Heft, bei dennen es zum Teil nur noch wenige Exemplare gab. Scheint so schnell schon vergriffen zu sein. Tut mir Leid, das konnte ich nicht wissen
Danke, daß Dir mein MAN gefällt. Der ist schon einige Jahre in meiner Vitrine. Will mal einen zweiten bauen in der späteren Version mit breiterer Kabine und den heruntergezogenen Türen. Ein schönes Vorbild gäbe es da bei Minichamps.
Der Aral-Tanker!!
Schau mer mal...
Gruß
Helmut

Magirus-fan ( gelöscht )
Beiträge:

05.06.2008 17:05
#5 RE: MAN F8 Eckhauber antworten
Hallo Helmut,
also immer wenn ich den anschaue kann ich nur sagen: KLASSE!!
Der ist dir sehr gelungen. Wie du schon geschrieben hast: Ein Hingucker für die Vitrine.

In Antwort auf:
Will mal einen zweiten bauen in der späteren Version mit breiterer Kabine und den heruntergezogenen Türen. Ein schönes Vorbild gäbe es da bei Minichamps.


Der wäre wirklich sehr schön. Bin schon gespannt, was wir noch alles von dir zu sehen bekommen!

Gruß Philip
darkmel ( gelöscht )
Beiträge:

14.02.2011 15:17
#6 RE: MAN F8 Eckhauber antworten

Hallo,
ich suche den Film "Nachts auf den Straßen", kann ihn mir jemand besorgen????
Vielen Dank

Magnum Offline




Beiträge: 55

14.02.2011 15:40
#7 RE: MAN F8 Eckhauber antworten

Zwar nicht das passende Thema für die Anfrage, aber schau mal beim www.historischer-filmservice.de/

Gruß
Oliver

Grüsse
Oliver

MagirusMAN Offline




Beiträge: 1.935

15.02.2011 14:13
#8 RE: MAN F8 Eckhauber antworten

Hallo Melanie
Ich werde mal meinen Sohn fragen, ob er das Video auf CD brennen kann.
Dann kannst Du die Kopie von mir haben. Der Film ist für mich KULT!!! Habe ihm mir damals auf Video gekauft.
Gruß
Helmut

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
IVECO Stralis HiWay "Magirus"
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von TurboStar
10 13.09.2016 09:11
von TurboStar • Zugriffe: 1215
Büssing Kabine LU 11 / 16
Erstellt im Forum Resinbausätze und Teile von XXL
2 14.04.2015 11:35
von XXL • Zugriffe: 949
Magirus Deutz 230 D26
Erstellt im Forum Oldtimer Lkw`s von ingzagers
13 18.09.2011 19:15
von MagirusMAN • Zugriffe: 4014
Magirus Eckhauber (Mercur-Saturn)
Erstellt im Forum Resinbausätze und Teile von MagirusMAN
11 30.06.2015 09:21
von XXL • Zugriffe: 3256
Büssing 8000 S13 Kohlenkipper u. Sohn
Erstellt im Forum Oldtimer Lkw`s von MagirusMAN
6 13.05.2009 22:09
von MagirusMAN • Zugriffe: 3471
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor