Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 53 Antworten
und wurde 12.311 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Sonder-und Einsatzfahrzeuge
Seiten 1 | 2 | 3
mika74 Offline




Beiträge: 1.370

17.10.2010 18:37
MB 1928 A NG 80 TLF 24/50 Staffel antworten

Hallo Kameraden

Ich möchte Euch, mein neues Modellbau Projekt vorstellen was ich über die Winter Monate bauen werde, was auch ein sehr seltenes Fahrzeug ist!

Es handelt sich um ein TLF 24/50 Staffel auf einen MB 1928 NG-80 der Feuerwehr Braunschweig, dort hatte das Fahrzeug sein erstes Einsatz Leben bevor es zu der Feuerwehr nach Linden gegangen ist und dort aufwändig Restauriert, Umgebaut und neu für den Einsatzdienst hergerichtet wurde!
Link der Restaurierung: http://ffw-linden.de/FFW/index.php?optio...id=54&Itemid=57

Bild vom Braunschweiger aussehen:

und vom jetzigen bei der Feuerwehr Linden:


Für die ganze Vorplanung habe ich mit einem Kameraden der Feuerwehr Linden Kontakt auf genommen, der mir dann Diverse Masse und was ich so alles benötigte mitgeteilt hat und wonach ich die ganze Planung gemacht habe und mir auch eine Zeichnung angefertigt habe, wo ich schon mal sehen kann wie alles zusammen passt und ich auch schon mal alles besser anpassen konnte, damit ich die Masse einhalte!

Das ganzen Info Material von Mercedes was ich benötige, habe ich von unserem Jochen bekommen, schon einmal vielen Dank dafür!

Das Modell werde ich aus verschiedenen Bausätzen bauen, verwenden werde ich die Bausätze von Revell vom MB 1017 LF 16 (Art.-NR.: 7460) davon werde ich die Kabine verwende wo aber die ganze Front durch die von Italeri ersetzt wird und dann noch verkleinert sowie angepasst wird!
Hier schon mal eine Ansicht:


Den Aufbau werde ich ebenfalls aus eine einem Revell Bausatz verwenden und zwar vom MB 1625 TLF 24/50 (Art.-Nr.: 7502) den ich auch stark herrichten muß, da er von den Abmessungen etwas zu groß ist und die Geräteräume vorne zu groß sind, die ganze Dach Gestaltung werde ich komplett neu machen da der Werfer vorne auf der Kabine angebracht ist!

Das ganze Fahrgestell wird aus Italeri Komponenten bestehen, als Grundlage werde ich das Fahrgestell aus dem Bausatz MB EuroCap (Art.-Nr.: 724) verwenden, wo ich den Such Aufruf gestartet habe und den ich von Oliver bekomme, zu Verwendung kommt auch der Riesin Abguss von Karstens angetriebenen Vorder Achse!
Hier ein kleiner Vorgeschmack:


Viele Grüsse Maik

MagirusMAN Offline




Beiträge: 1.976

18.10.2010 13:44
#2 RE: MB 1928 A NG 80 TLF 24/50 Staffel antworten

Buahh..., Maik
Du wütest ganz schön in den rarsten Bausätzen herum. Ich glaube, daß es beim kombinieren der Revell-Kabine mit der Italeri-Front schon die ersten Probleme geben wird. Während Italeri die wirklich bessere Kabine gemacht hat, passt die als Ganzteil gemachte Revellkabine nicht so richtig dazu. Ich würde Dir anraten, nachdem ich mir die Vorbildphotos angesehen habe, baue Dir die Seitenteile lieber selbst nach. Deine Zeichnung ist sehr gut und die Teile sind ohne viele Sicken und Schnörkel. Ich habe dies bei meiner Magirus Staffelkabine auch so gemacht. Das wird sicherlich auch für Dich kein Problem darstellen



Ich denke, daß die Mercedes Kabine auch so umgebaut werden kann.
Dabei würde ein Bausatz eingespart werden, der kaum mehr zu bekommen ist. Allerdings würde dabei der NG-Bausatz besser passen.
Aber das musst Du alleine entscheiden. Ich bin mir sicher, Du bekommst das schon hin.
Bin schon auf weiteres gespannt und verfolge Deinen Baubericht mit großem Interesse.
Grüße von
Helmut

twentiefourtrucker Offline



Beiträge: 95

18.10.2010 18:00
#3 RE: MB 1928 A NG 80 TLF 24/50 Staffel antworten

aah,
der Maik legt schon los!!!

ging ja schneller als erwartet.
dann können wir ja 'um die Wette' unsere TLF's entstehen lassen ;-)
Nachdem, was du berichtet hattest und jetzt hier schon zu sehen ist, bin ich schonmal gleich auf deine Kabine gespannt.
Verspricht jetzt schon interessantes

werde natürlich regelmäßig reinschauen

Gruß
derArnd/24t

XXL Offline




Beiträge: 2.252

18.10.2010 19:19
#4 RE: MB 1928 A NG 80 TLF 24/50 Staffel antworten

Hallo Maik !

Da hast du dir ein interessantes Vorbild herausgesucht, ein TLF 24/50 mit Staffelkabine hatte ich zuvor noch nicht gesehen. Schön zu sehen, daß in Zeiten leerer Kassen solche Fahrzeuge nicht an den erstbesten Exporthändler verscherbelt werden, sondern in mühevoller Arbeit wieder hergerichtet ihren Dienst versehen
Jetzt bin ich natürlich auf dein Modell gespannt, der Anfang sieht schon gut aus. Willst du das Heck der Sattelzugmaschine verwenden??? Ich würde das hintere Rahmenteil als U-Profil aus Plastikplatten neu anfertigen, der Rahmen verjüngt sich nach der Hinterachse...!

Ich werde auf jeden Fall drannbleiben

Viele Grüße
Jochen

Angefügte Bilder:
img532 (Medium).jpg  
mika74 Offline




Beiträge: 1.370

19.10.2010 17:14
#5 RE: MB 1928 A NG 80 TLF 24/50 Staffel antworten

Hallo Leute

Ich Danke Euch für die Positiven Worte und das Euch der Vorgeschmack schon gefällt!

@ Helmut:
Das Mit der Kabine ist erst einmal eine Idee, werde mir mal die schnitt Linien anzeichnen und dann entscheiden, aber das Front Teil von Italeri passt das habe ich schon getestet muß nur schmaler gemacht werden, wie es beim NG üblich ist, aber den Bogen habe ich schon raus, beim Tankaufbau wird es ähnlich sein!
Ich habe noch vom TITAN Projekt einiges an NG Teile übrig, daher dürfte das kein Problem sein!

@ Arnd:
So schnell wie Du bin ich bei weitem nicht, da ich noch genug andere Dinge um die Ohren habe, das letzte Modell hat auch 14 Monate gedauert mit der ganzen Vorplanung, bis es fertig war!

@ Jochen
An dem Rammen werde ich wohl viel herrichten müssen, auch wenn ich die Sattelzug Maschine verwende, die Rammen Teile die ich bei der Vorstellung gezeigt habe, sind zum zeigen gewesen das man mal sehen kann wie lang das ganze wird!

Grüsse Maik

twentiefourtrucker Offline



Beiträge: 95

19.10.2010 20:17
#6 RE: MB 1928 A NG 80 TLF 24/50 Staffel antworten

ja,
nee hast damit natürlich recht...
und ich hab nicht mal mehr 14 Wochen ;-)
(bis zum Verschenken)

Gruß
derArnd/24t

mika74 Offline




Beiträge: 1.370

24.01.2011 18:59
#7 RE: MB 1928 A NG 80 TLF 24/50 Staffel antworten

Hallo Forums Kameraden

Möchte Euch mitteilen das es jetzt demnächst los geht mit dem Bau des TLF 24/50 ST!

Wollte eigentlich schon viel eher mit dem Modell angefangen haben, aber wie Ihr alle mit bekommen habt, hatte ich den Actros 3360 Kipper der Firma Karl vor gezogen welches auch noch nicht ganz fertig ist, werde ich aber noch machen, da mir im Moment noch ein paar Teile und Infos fehlen!

Habe für dieses Modell noch einige Überlegungen angestellt und geschaut wie ich einiges am besten bauen kann und bekomme demnächst auch noch einiges an Infos von dem Kameraden der Feuerwehr Linden mit dem ich in Kontakt stehe, der hat mir noch einige Bilder gemacht und noch einiges vermessen!

Das war es erst einmal von mir und Ihr dürft gespannt sein!

Viele Grüsse Euer, Maik

mika74 Offline




Beiträge: 1.370

23.02.2011 16:59
#8 RE: MB 1928 A NG 80 TLF 24/50 Staffel antworten

Hallo Modellbau Freunde

Hier möchte ich, Euch mal die ersten fortschritte vom bau des TLF’s zeigen, habe das Fahrgestell und die Achsen schon soweit fertig und habe auch schon mit dem Motor angefangen und habe auch schon mit diversen anderen Teilen hergestellt, die ich aber erst Später anbringen kann, aber seht selber






Hier noch mal Bilder von der Vorderachse die ich von Unserem Karsten habe die er entwickelt hat, bin sehr zufrieden mit der Achse gewesen und sie hat sich auch sehr gut verarbeiten lassen, ich habe aber eine Änderung mit den Felgen vorgenommen, habe die von Italeri verwendet!



Weiter geht es als nächstes mit der Fertigstellung des Motors, des Verteiler Getriebes und dem ganzen Antriebsstrangs!

Viele Grüsse Maik

Thwler Offline




Beiträge: 247

23.02.2011 17:09
#9 RE: MB 1928 A NG 80 TLF 24/50 Staffel antworten

Das sieht ja schon echt gut aus Maik :)

Hompi Offline




Beiträge: 139

24.02.2011 09:16
#10 RE: MB 1928 A NG 80 TLF 24/50 Staffel antworten

Hallo Maik

schöner Fortschritt , sieht gut aus , ich warte leider noch auf meine Vorderachse von Karsten ,sonst wäre ich mit dem Fahrgestell von meinem TLF auch schon so weit . Sehe ich das richtig das Du einen 10 Zylinder verbaust bzw. ist der 28er nicht ein 8 Zylinder .

Gruß

Sascha

XXL Offline




Beiträge: 2.252

24.02.2011 18:30
#11 RE: MB 1928 A NG 80 TLF 24/50 Staffel antworten

Hallo Maik !

Saubere Arbeit bisher... aber Sascha muß ich leider Recht geben, der 1928 hatte einen V8-Saugmotor, keinen
V10. Vielleicht kannst du den für ein anderes Projekt verwenden?

Viele Grüße
Jochen

mika74 Offline




Beiträge: 1.370

24.02.2011 19:18
#12 RE: MB 1928 A NG 80 TLF 24/50 Staffel antworten

Hallo Zusammen

Danke für Euer Lob, das freut mich!

@Jochen:
Ich habe mich beim Motor nach dem gerichtet was Du mir gegeben hast!
Dann Habe ich im Moment ein Problem, ich habe keinen Motor mehr von Italeri, dann muß ich mal sehen wo ich einen her bekomme!

Gruß Maik

MagirusMAN Offline




Beiträge: 1.976

24.02.2011 19:48
#13 RE: MB 1928 A NG 80 TLF 24/50 Staffel antworten

Hallo Maik
Schön zu sehen , daß es mit der Feuerwehr weiter geht. Die Allradachse passt wirklich sehr gut und wurde schön verbaut.
Eine Frage zur Rahmenlänge, die ist nach der Vorbildzeichnung doch viel kürzer, als bei Deinen Modellrahmen?
Ich meine das drittletzte Bild. Falls Du es nicht eilig hast mit dem 8-Zylinder Motor, dann bringe ich Dir einen nach Zeiskam mit. Bei mir müssten noch einige herumliegen.
Bis dahin, mache schön weiter, der wird bestimmt auch wieder toll!
Gruß
Helmut

mika74 Offline




Beiträge: 1.370

24.02.2011 20:15
#14 RE: MB 1928 A NG 80 TLF 24/50 Staffel antworten

Hallo Helmut

Danke auch für Dein Lob!

Das hast Du richtig erkannt mit der Rahmenlänge, den muß ich noch etwas kürzen, aber ich habe den erst einal so gebaut nach den Unterlagen die ich von Jochen bekommen habe! Jochen nochmal Danke dafür!
Das einkürzen werde ich machen wenn die Kabine und der Aufbau soweit fertig sind, dann kann ich das besser anpassen!

Helmut, ich Danke Dir schon mal für den Motor, bis auf den Kühler und dem Propeller benötige ich den Komplett!
Zeiskam reicht völlig aus, den das ist ja nicht mehr so lange und ich werde bis dahin auch wohl nicht altsoviel schaffen zu bauen, werde mich jetzt erste einmal um die fertig stellung der Hinterachse kümmern!

Grüsse Maik

XXL Offline




Beiträge: 2.252

25.02.2011 11:26
#15 RE: MB 1928 A NG 80 TLF 24/50 Staffel antworten

Hallo Maik !

Ohh... sorry wenn ich da etwas verwechselt habe, den V10 gab es auch im NG, dann wäre es ein 1936...
Anbei noch ein paar Bilder aus einem Prospekt, ich hoffe, es hilft dir weiter. Einen V8 könnte ich bei Bedarf
bestimmt auch noch auftreiben.

Viele Grüße
Jochen

Angefügte Bilder:
img604.jpg   img601.jpg   img603.jpg   img602.jpg  
MagirusMAN Offline




Beiträge: 1.976

25.02.2011 13:07
#16 RE: MB 1928 A NG 80 TLF 24/50 Staffel antworten


In dem Zusammenhang mit dem Motor möchte ich noch etwas anregen:
Ich denke, daß es wohl sinnvoll wäre, wenn man den Zehnzylinder mal in eine Form werfen würde und Abgüsse davon anfertigt. Nach meiner Einschätzung würde davon bestimmt eine Serie locker seine Abnehmer finden.
@ Jochen
was hältst Du davon???
Gruß
Helmut

mika74 Offline




Beiträge: 1.370

25.02.2011 19:42
#17 RE: MB 1928 A NG 80 TLF 24/50 Staffel antworten

Hallo Zusammen

@Jochen:
Danke für die Bilder, damit kann ich was anfangen!
Ist nicht so schlimm, kann schon mal vorkommen!

@Helmut:
Deine Idee ist sehr gut, habe mit dem Gedanken auch schon gespielt, Du bist mir aber damit zuvor gekommen!
Ich Wollte diese Idee und Anregung für das MB-Henschel Projekt hier anbringen!

Grüsse Maik

KAWIT Offline




Beiträge: 2.254

26.02.2011 05:31
#18 RE: MB 1928 A NG 80 TLF 24/50 Staffel antworten

Hallo Maik,

bei der Vorderachse hätte ich wohl noch eine Erklärung abgeben sollen.
Bei der Konzeption habe ich es vorgesehen, das in Summe 4 Bolzen (je 2 pro Rad) in die Achsschenkel gesteckt werden.
Denn ich habe die Gelenkwelle extra so geteilt, dass sie einer Lenkbewegung nicht im Wege ist. Durch den einen Stift pro Seite ist bei Dir jetzt leider dieses Detail verloren gegangen.

@ Hompi,
Geduld, kommt noch. Ausserdem sind gerade 2 Kuriere eingetroffen...

@ Helmut:
Wenn Du noch mehr Geduld hast, dann warte bitte. Ich habe einen 6 und 10-Zyl. auf der Werkbank liegen, die ich beide zum Formenbau vorgesehen habe. Nur leide ich aktuell an aktuter Lustlosigkeit, da ich schon wieder 4 WE in Folge gearbeitet habe und privat auch leider viel ansteht...

Viele Grüße,
Karsten

MagirusMAN Offline




Beiträge: 1.976

26.02.2011 14:31
#19 RE: MB 1928 A NG 80 TLF 24/50 Staffel antworten

@ Karsten
Deine Ankündigung reicht mir Voll und Ganz!
Wenn Du den V-10 mal als Resinteilesatz heraus bringst, dann findest Du gewiss genügend Abnehmer dafür. Bei mir eilt es für dieses Teil momentan überhaupt nicht, da ich mit dem Hauber die Sternen-Serie vorerst mal abschließen werde. NICHT aber beenden. Dafür sind noch zu viele interessante Modell nicht gebaut, die ich mir noch gerne vornehmen werde. Vorher muß aber noch einiges in Zeiskam dafür abgeklärt werden.
Also, wenn Dich mal wieder "Lustgefühle" beschleichen und Du Plörre anrührst, dann auch an mich denken....!Ein schönes (hoffentlich arbeitsfreies) Wochenende wünscht Dir
Helmut

mika74 Offline




Beiträge: 1.370

27.03.2011 19:38
#20 RE: MB 1928 A NG 80 TLF 24/50 Staffel antworten

Hallo Modell Gemeinde

Ich habe nach unserem Treffen in Zeiskam wieder weiter mit dem TLF gemacht und das ist geschehen, habe als erstes den Motor getauscht, den Ersatz Motor habe ich Dankender Weise von Helmut bekommen, habe da noch einige Änderungen vor genommen, danach habe ich das Verteiler Getriebe gebaut und auch eingesetzt und als nächstes habe ich die ganzen Antriebswellen eingebaut, den Motor kann ich zu Lackierung wieder raus nehmen!

Lasse jetzt die Bilder sprechen:











Wer sich jetzt wundert, warum ich noch keinen Tank, Luftkessel und Batteriekasten angebaut habe, das liegt daran das ich jetzt erst die Kabine und den Aufbau herstellen muß, den dann kann ich besser sehen wie ich diese Sachen anbauen kann, denn es geht sehr eng zu!

Daher habe ich auch schon mit der Kabine aus Italeri Teilen angefangen, dazu habe ich die Front um 5,5mm schmaler gemacht und die beiden Türen angesetzt und vorne die kleine Klappe ein gesetzt, die habe ich von dem Revell LF übernommen!





Dann bis zum nächsten mal, werde jetzt erst die Kabine bauen!

Viele Grüsse Euer, Maik

KAWIT Offline




Beiträge: 2.254

29.03.2011 12:22
#21 RE: MB 1928 A NG 80 TLF 24/50 Staffel antworten

Hallo Maik,

gut, das Du die Kabinenfront doch aus einem Italeri-Kit genommen und umgebaut hast.
Bist Du Dir eigentlich bewußt, dass das Teil in Silikon gehört? Hier fallen mir spontan 4 Modelle ein bei denen die Verschmälerung durch geführt worden ist (2x Saschas Abroller, Helmuts Fernverkehrslaster und jetzt Deiner) Ich denke mal, es werden noch weitere folgen. Somit ist echter Bedarf da...
Nur würde das leider Dein Projekt erstmal stoppen.

Viele Grüße,
Karsten

mika74 Offline




Beiträge: 1.370

29.03.2011 16:38
#22 RE: MB 1928 A NG 80 TLF 24/50 Staffel antworten

Hallo Karsten

Danke für das Lob!

Ich muß mich jetzt erst einmal entschuldigen bei Dir, wegen der Vorderachse, das war mir bewusst mit den vier Bolzen damit die Lenkbewegung dargestellt werden kann, darauf habe ich aber verzichtet, daher habe ich den Bolzen durch getrieben und der andere Grund war das, das Material an den Bohrlöchern recht dünn war!

Das mit der Kabine in Silikon zu legen ist gar keine schlechte Idee, den bei mir ist es auch schon die Zweite Kabine die ich schmaler mache bzw. gemacht habe, beim TITAN habe ich das auch schon gemacht, so sind es dann schon 5 Kabinen und da war es für mich noch sehr schwierig, weil ich noch keine Erfahrung damit hatte, jetzt das zweite mal ging es recht zügig!

Gruß Maik

XXL Offline




Beiträge: 2.252

29.03.2011 18:53
#23 RE: MB 1928 A NG 80 TLF 24/50 Staffel antworten

Hallo Maik !

Das Fahrgestell sieht ja schon toll aus, bin jetzt natürlich auf den Fahrerhausumbau gespannt

Viele Grüße
Jochen

mika74 Offline




Beiträge: 1.370

17.04.2011 17:15
#24 RE: MB 1928 A NG 80 TLF 24/50 Staffel antworten

Hallo Freunde

Möchte Euch mal einen Überblick geben vom bau der Kabine, die im groben schon fertig ist, viele Kleinigkeiten muß ich aber noch machen, die Kabine ist gespachtelt und an den stellen wo die Ansätze waren auch schon gefüllert, für den hintern teil der Kabine habe ich die Seiten Teile vom Revell LF verwendet und mit PS Material an die Italeri Kabine angepasst!







Und noch eins vom Dach


Wenn es auf den Bilder ausschaut als wäre die Kabine schief, das kommt von dem Kantholz, das ist nicht ganz gerade von der Oberfläche, aber sehr hilfreich!

Als nächstes werde ich das innen Leben der Kabine bauen, habe auch schon damit begonnen und bei einer Probe am Fahrgestell habe ich auch schon gesehen das alles passt auch von den Höhen und den abständen, aber dazu das nächste mal mehr!

Viele Grüsse Euer, Maik

mika74 Offline




Beiträge: 1.370

24.05.2011 17:06
#25 RE: MB 1928 A NG 80 TLF 24/50 Staffel antworten

Hallo Leute

Ich möchte Euch mal wieder ein kleines Update vom bau des TLF’s geben und von dem was sich bis jetzt getan hat!

Gebaut habe ich den ganzen Aufbau, dazu habe ich den von Revell verwendet und einige Änderungen vor genommen, als erstes habe ich die Vorderen Geräteräume gekürzt und Vorne einen kleinen Streifen abgetrennt, danach habe ich die Hinteren Geräteräume um 1mm verlängert und die neuen Rollos mit denen vom Revell LF neu verschlossen, dann habe ich die beiden Seitenteil um 1,40cm verlängert, danach habe ich das Heckteil hergerichtet, in dem ich ein Keilstück von 2mm oben angesetzt habe, dann habe ich mir passend eine neue Vorderwand gemacht und den ganzen Aufbau zusammen gesetzt und alles verspachtelt!
Dann habe ich die neue Riffelblech Platte auf den Aufbau gesetzt, danach habe ich dann die neuen Radkästen angepasst und die Kotflügel von Italeri eingesetzt, dann habe ich die Staukästen gebaut und auch mit dem Aufbau verbunden!
Jetzt werden noch die ganzen Spachtel stellen gefüllert und geschliffen!





Als nächstes habe ich dann noch im Kabinen Inneren die ganze Riffelblech Verkleidung gemacht!




Als nächst Bauphase werde ich jetzt den Tank, Luftkessel, Batteriekasten und die Trittbleche machen, die Trittbleche werden wieder aus dem Riffelblech Material entstehen, dieses Material habe ich mir von Guido Kehder besorgt, da es mit der Optik des Original Fahrzeuges überein stimmt!

Das war es auch schon wieder von meiner Seite aus und sage mal bis zum nächsten Update!
Freue mich auf Eure Statments!

Viele Grüsse Euer, Maik

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
SISU 320 Von Auf Achse
Erstellt im Forum Oldtimer Lkw`s von Thomas Kotte
4 20.01.2016 20:18
von Thomas Kotte • Zugriffe: 2242
75. Titelbild von Helmut - Magirus Drehleiter 192D16 Staffel-D-Kabine - eingestellt 01.10.15 bis 01.11.15
Erstellt im Forum Titelbilder des Forums von S.Oliver
0 01.10.2015 12:09
von S.Oliver • Zugriffe: 529
Magirus Drehleiter 192D16 Staffel-D-Kabine
Erstellt im Forum Sonder- und Einsatzfahrzeuge von MagirusMAN
18 20.07.2009 14:01
von MagirusMAN • Zugriffe: 2934
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor