Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 4.491 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Modelle in 1:87
S.Oliver Offline




Beiträge: 5.011

19.08.2018 19:23
MB NG mit Wechselpritsche und 2a3a Anhänger Antworten

Dieser Tage fiel mir mal wieder ein Kibri Hängerzug Bausatz in die Hände, an dem ich schon vor einiger Zeit etwas Vorarbeit in Form von Grundieren geleistet hatte.
Heuer keimte in mir der Entschluß, diesen Kit als sogenannten Wechsellader (System Ackermann) umzubauen.
Quasi das kleine Pendant zu meinem 1:24er SK.

Angefangen hab ich mit dem LKW Chassis, welches zuerst die typischen Anbauteile bekam. Ergänzt wurden ein paar Druckluftkessel. Leider ist das Chassis nur blattgefedert. Eine Luftfederung wäre eigentlich von Nöten.

Der neue Hilfrahmen wurde mit Evergreenstreifen aufgebaut. 0,75er Quadratstab als Querprofile, darauf ein selbsgebautes Winkelprofil aus 0,25 x 1,5mm und 0,25 x 0,75mm



Der Unterfahrschutz und die Rückleuchtenhlter wurden um 3mm verschmälert, damit nachher die Stützen noch vorbei gehen können.


Die dem Bausatz beiligenden Kotflügel sind auf der Oberseite abgeplattet. Mit einem 0,4mm dicken Sheet wird zuerst Material aufgeklebt und dann in Form geschliffen.


Da ich die hinteren Stützen auch ausziehbar haben möchte, mußte ich mir ein Vierkantrohr basteln. dazu hab ich 4 streifen o,25 x 1mm Evergreen zu einem Rohr verklebt.


In diesem Rohr kann dann der Ausschub, hier ein 0,75mm Quadratstab, gleiten.


Die Unterseite der Pritsche bekam 2 neue Längsträger und vorne, aus 2mm Halbrundprofil, die Laufrollen angedeutet
(nein, ich hatte keine Lust die beweglich zu machen .)


Nach vorne zur Kabine fällt die Lauffläche des Winkelprofils ab und der Aufbau liegt mit seinen Längsträgern auf.


Beim Abbrücken rollt der Aufbau mit den Rollen auf dem Winkelprofil ab.

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

XXL Offline




Beiträge: 2.591

20.08.2018 16:17
#2 RE: MB NG mit Wechselpritsche und 2a3a Anhänger Antworten

Hallo Oliver!

Im wahrsten Sinne eine "feine" Arbeit

Als Titel schreibst du "NG"... das rote Fahrerhaus ist aber ein "SK"...???

Viele Grüße

Jochen

S.Oliver Offline




Beiträge: 5.011

21.08.2018 11:59
#3 RE: MB NG mit Wechselpritsche und 2a3a Anhänger Antworten

Jochen, erwischt
Auf dem Karton ist ein NG abgebildet, drinnen war das SK Fahrerhaus mit NG Kotflügel und Stoßstange
Jetzt hatte ich gestern noch die Luftkessel geändert, da sie beim NG ja anders angeordnet sind.
Ich werde mal schaun, wo ich noch ein NG Fahrerhaus herbekomme. Am WE treffe ich ja die HOer auf dem Stöffel.

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

S.Oliver Offline




Beiträge: 5.011

29.08.2018 16:45
#4 RE: MB NG mit Wechselpritsche und 2a3a Anhänger Antworten

Ein freundlicher Modellbauer hat mir auf dem Stöffel eine passende Kabine mitgebracht

Der Hilfsrahmen wurde nochmal leicht überarbeitet. Die beiden Kotflügel hinten erhielten 2 Haltestangen zur Befestigung, hergestellt aus 0,5mm Evergreen Rundstab.


Hinter dem Batteriekasten wurde noch ein kleiner Staukasten ergänzt. Das Loch oben drin mit einem Rundstab gefüllt.


Der Unterboden der Pritsche wurde vervollständigt. Hinten die stützfüße zum Ausziehen, vorne die Stützbeine zum Einklappen. Dazwischen noch ein paar Querprofile.


Alle viere nach oben (stabile Rückenlage):


Und probestehen auf eigenen Beinen:



Nun kommt endlich etwas farbe ins Spiel.
Das Fahrerhaus und die Prischen von LKW und Anhänger wurden in Resedagrün lackiert, gemischt aus Revell 362 & 364.
Die Scheibengummis noch schwarz abgesetzt.


Das Chassis glänzt in Feuerrot (31):

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

Rolf Mulder Offline




Beiträge: 468

03.09.2018 21:07
#5 RE: MB NG mit Wechselpritsche und 2a3a Anhänger Antworten

Schöne Arbeit un sehr, sehr klein!

Hobbybastler Offline



Beiträge: 49

09.09.2018 11:44
#6 RE: MB NG mit Wechselpritsche und 2a3a Anhänger Antworten

benutzt du die Kibri Räder? Ansonsten 2mm aeronaut Rohr passen genau in die Kibri Bohrungen für die Achsen und ins aeronaut Rohr passt genau die Herpa Metallachse. Ansonsten find ichs schön zu sehen was andere Leute so aus den Kibris zaubern :)

S.Oliver Offline




Beiträge: 5.011

09.09.2018 14:28
#7 RE: MB NG mit Wechselpritsche und 2a3a Anhänger Antworten

Bei diesem Modell verwende ich die Kibri Räder. Bei dem kleinen Althaus hab ich auf Herpa umgebaut.

Und es war Sommer.....tralala...

Hab gestern die Planenbeschriftung gedruckt. Mir viel nichts besseres ein. Ich habe ja kein Vorbild fürs Modell.
Erst mal 2 Bilder vom Anhänger.



Natürlich das gleiche beim LKW. Der Benz bekam dazu noch das passende Decor.





Noch ein paar Kleinigkeiten, dann ist diese Baustelle auch beendet.

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

Mart Offline




Beiträge: 4.734

29.10.2018 03:26
#8 RE: MB NG mit Wechselpritsche und 2a3a Anhänger Antworten

Hallo Oliver!

Ja, was denn? Der ist doch echt klasse geworden
Stilistisch voll ins Schwarze getroffen!

Gruß,

Martin




bratstop.com

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
MB SK 1735 2a3a Hängerzug
Erstellt im Forum Modelle in 1:87 von S.Oliver
12 25.10.2015 19:23
von Reserverad • Zugriffe: 2869
53. Titelbild von Sascha - MB NG 1626K Kieszug - eingestellt 01.12.13 bis 31.12.13
Erstellt im Forum Titelbilder des Forums von S.Oliver
0 01.12.2013 00:47
von S.Oliver • Zugriffe: 857
Mercedes-Benz SK 1844 mit Wechselpritsche
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von S.Oliver
6 09.02.2008 20:44
von S.Oliver • Zugriffe: 2878
Mercedes-Benz SK mit Wechselpritsche
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von S.Oliver
3 12.04.2008 15:20
von S.Oliver • Zugriffe: 3945
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz