Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 2.777 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Modelle in 1:87
S.Oliver Offline




Beiträge: 4.900

19.09.2015 18:54
MB SK 1735 2a3a Hängerzug Antworten

Auf Basis des Kibri Hängerzuges baue ich zur Zeit an einem neuen Speditionslaster.
Wahrscheinlich unschwer zu erraten, welche Spedition er repräsentieren wird . Die Farben dürften bekannt sein.

Angefangen hab ich mit dem LKW Chassis. Dieses wurde soweit möglich zusammen gebaut. Allerdings muß es ein paar Verfeinerungen über sich ergehen lassen, da der Bausatz doch in Sachen Details etwas einfach ist.
Zuerst hab ich neue Rundtanks angebracht.


Da ich Räder von Herpa verbauen möchte, mußten die achsen entsprechend angepaßt werden.
Durch das Auge der Achslager paßt ein 2,4mm Rundstab von Evergreen haargenau durch. Und durch die Bohrung paßt wiederum die 1mm Stahlachse von Herpa. Das fluppt schon mal


Gleichespassiert beim Anhänger:


Die Planenaufbauten wurden in der Höhe um ca 3mm gekürzt für eine vorbildgerechte Optik.
Links, rechts und unter dem Batteriekasten wurden noch Druckluftkessel ergänzt:


Anhänger mit Unterfahrschutz:


Mal eine erste Stellprobe:

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

Actros4860 Offline




Beiträge: 692

20.09.2015 19:25
#2 RE: MB SK 1735 2a3a Hängerzug Antworten

Hallo Oliver,

na endlich fängst du mit dem "richtigen" Maßstab an.

Bin jedenfalls schon mal gespannt, wie weit du die Detaillierung in H0 treiben wirst.

Gruss aus der Südpfalz,
Andreas

Saurier Offline




Beiträge: 1.715

20.09.2015 23:08
#3 RE: MB SK 1735 2a3a Hängerzug Antworten

Hallo Oliver

Der macht schon eine gute Figur, da kann man auch noch viel heraus holen, weiter so.


Gruss

Thomas

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.900

26.09.2015 15:47
#4 RE: MB SK 1735 2a3a Hängerzug Antworten

Zitat von Actros4860 im Beitrag #2
Hallo Oliver,

na endlich fängst du mit dem "richtigen" Maßstab an.

Bin jedenfalls schon mal gespannt, wie weit du die Detaillierung in H0 treiben wirst.


Ich bin kein Klavierspieler. Von daher wird´s nicht allzu "wild" werden. Aber ein paar Zutaten werden noch angebracht.

So hab ich das Heck des Anhängers ein wenig abgeändert. Ob es genau dieser Anhänger war, der an dem SK lief, kann ich nicht sagen, da ich nur ein Autobahnbild von schräg vorne habe was in den frühen 90ern aufgenommen wurde.



Zudem hab ich den Unterfahrschutz glatt geschliffen. Auf den oberen Bildern erkennt man die Rille in den Leisten, die ist nun weg.

Die ersten Bilder, die ich damals bei Althaus gemacht habe, sind aus 2006. Die Anhänger waren blattgefedert von Kässbohrer und Kögel. Das Kibri Modell hat derweil Luftfederung. Aber das werde ich nicht ändern.
Ich gehe mal von aus, dass die Anhänger mehrere LKW Generationen überstanden haben.

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

Actros4860 Offline




Beiträge: 692

05.10.2015 18:51
#5 RE: MB SK 1735 2a3a Hängerzug Antworten

... Ich bin kein Klavierspieler. Von daher wird´s nicht allzu "wild" werden ...

Na immerhin hast du den Baubericht ja auch schon bei MO87 eingestellt.
http://www.mo87.de/forumv2/viewtopic.php?f=89&t=19304
Wer den Thread da verfolgen will, muss sich da allerdings angemelden.
Lohnt sich aber.

Da bist du unter lauter Maßstabs-Gleichgesinnten mit Detaillierungsfimmel.
Bin schon gespannt, wo du mehr Resonanz bekommst.

Nimm´s halt als Fingerübung vor deinem nächsten 1:24er Projekt.

Gruss aus der Südpfalz,
Andreas

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.900

09.10.2015 12:59
#6 RE: MB SK 1735 2a3a Hängerzug Antworten

Leider hat man bei Kibri die Lampen fest in den Stoßfänger eingegossen.
Die Nebellampen hatte ich vorab silber hinterlegt. Dies erschien mir aber für die scheinwerfer zu dunkel, weshalb ich hier von vorne und hinten die Klarsichtteile mit Maskol abgedeckt habe.
Nach dem Lackieren und entfernen des Maskols mußte ich dann doch noch etwas mit einem feinen Pinsel nacharbeiten.

Ich überlege noch, ob ich mit silberner oder schwarzer Farbe einen Rand um die Scheinwerfer ziehe

Die beiden Chassis sind nun ebenfalls fertig lackiert.


Beim LKW wurden Motor, Batteriekasten und Auspuff farblich abgesetzt.


Die Lampenträger am Heck wurden erst mal mit silberner Farbe vorbehandelt.


Die vorderen Kotflügel wurden innen geschwärzt, die Trittstufen silber abgesetzt:


Die Planenaufbauten wurden ebenfalls lackiert. Hier hab ich mit Modelmaster Nr.1731 gearbeitet.


Nachdem ich mich die letzten Tage mit den Decals beschäftigt habe, wurden diese dann auch gedruckt und auf die Kabine gebracht. Zuvor hab ich aber noch die Fensterrahmen schwarz abgesetzt.



Erstaunlich, was man auf diesen super-Macro aufnahmen alles für Staubkörner findet...

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

Actros4860 Offline




Beiträge: 692

11.10.2015 10:18
#7 RE: MB SK 1735 2a3a Hängerzug Antworten

Hallo Oliver,

die Lackierung und die Decals hast du prima hinbekommen.

Das mit den Staubkörnern im Makro ist dem Umstand geschuldet, dass das Fahrerhaus ungefähr doppelt bis dreifach so gross abgeildet ist, wie in der Realität.
Damit muss man halt in dem H0-Maßstab leben.

Gruss aus der Südpfalz,
Andreas

Reserverad Offline




Beiträge: 975

14.10.2015 08:30
#8 RE: MB SK 1735 2a3a Hängerzug Antworten

Servus Oliver

Sehr interessant. Hast ja noch etwas Feinarbeit vor Dir. Wünsche noch eine ruhige Hand und gutes Gelingen.

da Hatti

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.900

19.10.2015 17:25
#9 RE: MB SK 1735 2a3a Hängerzug Antworten

Weiter gehts auf der Mini-Baustelle.

Um die Reifen von ihrem spielzeughaften Glanz zu befreien, hab ich sie mit meiner Reifenfarbmischung aus Schwarz & Anthrazit neu angemalt. Dazu hab ich ein 6,3mm Evergreen Rohr mit Tape auf passenden Durchmesser gebracht und die Reifen aufgesteckt. Danach kann man sie wunderbar mit dem Pinsel lackieren.


Die Dächer der Planenaufbauten hab ich mit einem weißen Decal, geschnitten aus einer Decalfläche von TL-Decals, belegt.


Die Kabine wurde mit Humbrol Klarlack lackiert. Innen in grau abgesetzt.


Um die offenen Pritschen und auch die Planenaufbauten beim Lackieren besser halten zu können, hab ich aus Wäscheklammern und Evergreen Profilen mir die Halterungen gebaut.


Wie man sieht, funktioniert einwandfrei.

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

Saurier Offline




Beiträge: 1.715

20.10.2015 15:10
#10 RE: MB SK 1735 2a3a Hängerzug Antworten

Hallo Oliver

Der schaut sehr interessant aus der kleine Mercedes, was man da nicht alles herausholen kann, sehr guter Baubericht, das Spornt an es doch auch mal wieder so klein zu versuchen.



Gruss

Thomas

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.900

24.10.2015 17:47
#11 RE: MB SK 1735 2a3a Hängerzug Antworten

Hier die letzten Bilder zum Bau.

Der Anhänger bekam noch fotogeätzte Leuchten 3x1mm in gelb. Diese wurden zu 2/3 rot gefärbt.


Beim LKW wurde och die Dachluke und die Fanfaren ergänzt. Die Fanfaren hatte ich mir mal vor einigen Jahren bei Luthard in Venlo gekauft.


Deweiteren natürlich noch die Sonnenblende und der Unterfahrschutz. Die Felgenlöcher wurden mit einem 0,5er Bohrer aufgebohrt.






Fazit: Hat Spaß gemacht. Der nächse H0er ist schon zerlegt....

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

XXL Offline




Beiträge: 2.531

24.10.2015 18:51
#12 RE: MB SK 1735 2a3a Hängerzug Antworten

Hallo Oliver !

Die dreieckigen Rückstrahler am Anhänger fehlen noch, ansonsten wie immer saubere Arbeit

Viele Grüße
Jochen

Reserverad Offline




Beiträge: 975

25.10.2015 19:23
#13 RE: MB SK 1735 2a3a Hängerzug Antworten

Servus Oliver

Na, der ist aber sehr gut gelungen. Faszinierend wie sich "der Kleine" präsentiert.

Grüsse

da Hatti

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
MB NG mit Wechselpritsche und 2a3a Anhänger
Erstellt im Forum Modelle in 1:87 von S.Oliver
7 29.10.2018 03:26
von Mart • Zugriffe: 4366
MB SK 1735 Spedition ALTHAUS
Erstellt im Forum Modelle in 1:87 von S.Oliver
3 30.10.2015 21:43
von Actros4860 • Zugriffe: 1477
53. Titelbild von Sascha - MB NG 1626K Kieszug - eingestellt 01.12.13 bis 31.12.13
Erstellt im Forum Titelbilder des Forums von S.Oliver
0 01.12.2013 00:47
von S.Oliver • Zugriffe: 773
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz