Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 93 Antworten
und wurde 9.683 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Seltenes
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Reserverad Offline




Beiträge: 652

25.10.2015 19:17
#51 RE: AEC Matador 6x6 antworten

Hallo Kollegen

Komme heute mit einer traurigen Nachricht:

Muss meinen Baubericht auf Eis legen, da ich erst Anfang des nächsten Jahres die Teile für mein Fahrerhaus bekomme. Werde aber dann sicher den Tanker fertigstellen. Howard schrieb mir, dass das Projekt auf 2016 verschoben wurde.

Also sende ich Euch noch 2 Bilder bis zum Weiterbau. Komme aber bald mit einem neuen Baubericht von einem Fahrzeug, welches mich doch einige Zeit (1984/85) begleitet hat.





Also vergeßt nicht, der AEC Matador Type A 6x6 Aircraft Refueller kommt wieder (2016)

da Hatti

Rehlein Offline




Beiträge: 650

31.10.2015 15:36
#52 RE: AEC Matador 6x6 antworten

Hallo Hatti,

na dann freuen wir uns doch schon auf 2016

Gruß Yves

Reserverad Offline




Beiträge: 652

19.03.2016 08:17
#53 RE: AEC Matador 6x6 antworten



Es war voriges Jahr, als ich diesen Baubericht auf "Eis" legte. Howard (KFS)sagte, das eine Wiederauflage erst 2016 möglich sei. Da ich doch dieses Fahrerhaus benötige, mußte ich eben warten.
Aber: an meinem Geburtstag kam nachmittags das ersehnte Paket aus England. Es war das "highlight" des Tages.

Werde aber zuerst den Scammell fertig stellen, danach kommt der Weiterbau des Tankers.
Das Warten hat ein Ende.



bye bye, see you

da Hatti

Reserverad Offline




Beiträge: 652

21.03.2016 09:50
#54 RE: AEC Matador 6x6 antworten

Hallo Kollegen

Damit die Wartezeit nicht zu lange wird, zeige ich Euch ein paar Bilder von den benötigten Teilen.
Die Fotoätzteile sind gigantisch. Na ja, der Preis ist ja auch nicht ohne!?
Habe einige Originalaufnahmen vom Innenraum im Internet gefunden, welches die Arbeit sehr interessant machen wird.






bis bald

da Hatti

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.249

21.03.2016 10:29
#55 RE: AEC Matador 6x6 antworten

Ich wundere mich jetzt, dass die Kabine nicht aus einem Guß ist.

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

Reserverad Offline




Beiträge: 652

26.03.2016 16:24
#56 RE: AEC Matador 6x6 antworten

Ein Hallo in die Runde

Es läßt mich nicht los. Mußte heute mal die Teile des Fahrerhauses provisorisch zusammenstellen, ob ich doch richtig gerechnet habe. Habe den Tankaufbau nach: Pi mal Auge gebaut (hatte keine Maße vom FH). Natürlich bin ich jetzt beruhigt, da alles perfekt passt. Ihr seht die Stellprobe. Superkleber und Aktivator sind bereits "entsichert" und warten nur mehr auf den Einsatz.







Jetzt beginnt das Plan lesen, was muß zuerst lackiert werden, was wird umgebaut usw.

dann noch ein schönes Oster-Wochende

da Hatti

B.Günter Offline




Beiträge: 92

27.03.2016 14:42
#57 RE: AEC Matador 6x6 antworten

Hallo Hatti,

das Fahrzeug sieht ja "very british" aus. Der Bausatz von KFS sieht ja gut aus, aber was machst Du eigentlich mit dem Aufbau? Kommt da noch ein neues Projekt auf uns zu?

Viele Grüße
Günter

Reserverad Offline




Beiträge: 652

01.04.2016 18:44
#58 RE: AEC Matador 6x6 antworten

Update

Das Fahrerhaus ist eine Herausforderung für sich. Nicht, dass man sich die Scheiben anfertigen muß.
Auch sind die Frontscheibe, pro Seite in je 2Teile unterteilt und auf der Aussenseite der Scheiben kommen die Fotoätzrahmen darauf. Die obere, Größere war zum Ausklappen gefertigt worden.
Auch sind die beiden seitlichen, schrägen Scheiben nur auf Fotoätzrahmen einzukleben.
Um in den Innenraum zu sehen (Fahrerplatz) habe ich die Türe in geöffneter Position dargestellt, wobei der Rahmen (A-Säule) abgeschnitten und extra geklebt werden muß.















@-Günter: selbstverständlich wird daraus ein "neues" Modell entstehen - bin aber noch nicht schlüssig.
Inzwischen baue ich hier weiter und - very britsh - bye bye

da Hatti

Reserverad Offline




Beiträge: 652

06.04.2016 08:52
#59 RE: AEC Matador 6x6 antworten

Hallo Zusammen

Es geht weiter im Lupenmodus. Planlesen, probieren, ausschneiden, schleifen (wieder geradebiegen)usw.
Die Scheiben habe ich bereits vorgefertigt. Diese kann man erst nach dem Lackieren einkleben, da ein abkleben derselben unnötige Arbeit bedeutet. Eine Fitzelei wird das Einkleben ohnehin.















das wars schon wieder

da Hatti

Saurier Offline




Beiträge: 1.424

07.04.2016 17:56
#60 RE: AEC Matador 6x6 antworten

Hallo Hatti

Eine Tolle Englische Kabine, da haben sie nach dem fertig Bauen gemerkt dass ja neben die Kotflügel und den Motortunnel noch ein Bediener hin muss, und der muss mit dem
wenigen Platz noch klar kommen das Gefährt zu bedienen.

Zum Glück bin ich nicht in England aufgewachsen was die da den Fahrern zumuten ist ja

Dein Modell ist aber Grossartig und zeigt wie es in Anderen Ländern so zu ging.


Gruss

Thomas

Reserverad Offline




Beiträge: 652

12.04.2016 21:05
#61 RE: AEC Matador 6x6 antworten

Hallo Kollegen

Heute gibt es nur ein (Grund)farbiges Update.
Dieses Fahrerhaus hat es in sich, jede Menge Teile obwohl es nur eine "Hundhütte" ist. Ich mußte mal Grundlackieren und eine Stellprobe machen, den Tank habe ich auf's geratewohl angefertigt.
Hatte damals keine Maße von der Kabine. Nur von diversen Zeichnungen abgenommen.



















und zum Abschluß des heutigen Berichtes: Her Majesty the Queen



bye bye

da Hatti

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.249

13.04.2016 13:21
#62 RE: AEC Matador 6x6 antworten

Beim Anblick der Kabine fühlt man sich ins Dampfzeitalter zurück versetzt.
Themse-Liese schaut auch etwas skeptisch .

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

Mart Offline




Beiträge: 3.677

13.04.2016 19:28
#63 RE: AEC Matador 6x6 antworten

Tja, Oliver,

da hast Du schon ganz recht! Schau Dir die Bilder von Foden oder anderen Dampf- LKWs an. Die sehen genau so aus! Einfach den Dampfkessel durch nen Verbrennungsmotor ersetzt und irgendwo ein paar Sitze hin geflanscht.

(Themse- Liese ist auch nicht schlecht!)
Na, wenigstens hat sie noch nen vernünftigen Beruf gelernt bevor sie Queen werden mußte.

Gruß,

Martin




Chromglanz kann man nicht essen.....

Reserverad Offline




Beiträge: 652

20.04.2016 22:37
#64 RE: AEC Matador 6x6 antworten

Begrüsse Euch zu später Stunde

Es geht wieder ein Stück voran. Da der Rahmen von einem AEC Militant stammt, muß ich den vorderen Teil des Rahmens abändern.
Um die Kabinenbefestigungspunkte neu anzubauen. Beleuchtung, Hupe, Seilrollenhalterung und Abschlepphaken sind montiert worden Der AEC Matador hat ein Federnpaket als Stossstange. In old England laufen die Uhren eben anders!? Damit der Bausatz seinem Preis gerecht wird, wurden Kotflügel und Dach aus Messing/Ätzteilen beigelegt. Das Dach hat ein einfaches Kühlsystem, damit man in der winzigen Hütte im Sommer nicht gebraten wird - es wurde ein dünnes Blech auf Abstandhaltern darübergezogen. Aber seht selbst:





















Nächstens kommen keine grossen Fortschritte, denn es ist Fitzelei angesagt, um danach mal Farbe ins Spiel bringen zu können.
byebye and keep calm

da Hatti

Mart Offline




Beiträge: 3.677

21.04.2016 04:04
#65 RE: AEC Matador 6x6 antworten

Hallo Gerhard!

Kühlsystem? Vielleicht könnte ein Eimer Eiswasser im Gepäck nicht schaden Aber die Frontscheiben lassen sich ja zum Glück öffnen! Dann isses etwas kühler, denn so ne Fangopackung aus Dreck und Fliegen hält - wenn eingetrocknet - auch die Wärme ab

Aber das ändert nichts daran, daß Du hier ein saugutes Modell auf die Räder stellst!

Gruß,

Martin




Chromglanz kann man nicht essen.....

Reserverad Offline




Beiträge: 652

27.04.2016 08:56
#66 RE: AEC Matador 6x6 antworten

Hallo Altmetall Fan's

Es geht zaghaft weiter. Bis jetzt habe ich nur am Fahrerhaus 70 Teile verbaut - und dass OOB!
Bei diesem Anschaffungspreis bekommt man doch Einiges - wer KFS kennt weis, wovon ich spreche. Ab und an gibt es Spritzpunkte welche nicht sofort erkannt werden. Aber mit etwas probieren und Anleitung lesen ist es kein Problem. Zurzeit sind Lupe und Pinzette gefragt. Es wird noch einige Zeit vergehen, bevor die Lackierung draufkommt.

die Begrenzungsleuchten




die Kotflügelhalterungen mit Auftritt






die Nieten












und die Aussenspiegel


Zuerst Entspannungsübungen, danach Planlesen und weiter geht's

byebye

da Hatti

Reserverad Offline




Beiträge: 652

24.05.2016 08:43
#67 RE: AEC Matador 6x6 antworten

Begrüsse Euch

Lang ist's her, aber das Wetter und der "Geist" haben mich eingebremst. Aber in den letzten Tagen hatten wir wunderbares Lackierwetter meine Null-Linie kletterte nach oben.
Farbe mischen, Airbrush an und los gings. Natürlich sind jetzt nach dem Durchtrocknen noch einige Nachbesserungsarbeiten notwendig. Die Farbe sieht in den Bildern dunkler aus als sie wirklich ist. Danach Fahrerhaus innen lackieren und ausbauen. Bis zur Fertigstellung dauert es noch.
Aber nun zu den Bildern:













Fortsetzung folgt...

da Hatti

Rolf Mulder Offline




Beiträge: 392

25.05.2016 21:52
#68 RE: AEC Matador 6x6 antworten

Fabelhaft, sehr schöne Umbau.

Rolf

Reserverad Offline




Beiträge: 652

03.06.2016 22:18
#69 RE: AEC Matador 6x6 antworten

Da bin ich wieder mit einem kleinen Update.

Zaghaft geht es weiter. Die Kabine lackieren und ausbauen. Schaltstock, Pedale, es folgen Bremse für die Winde, Schaltstock für Allrad, Untersetzungsgetriebe, Handbremse und diverse Schalter welche ich erst anfertigen muß.
Danach meine Lieblingsarbeit - Scheiben einbauen!
In kleinen Schritten vorwärts.















bye bye, see you

da Hatti

Reserverad Offline




Beiträge: 652

04.06.2016 08:58
#70 RE: AEC Matador 6x6 antworten

Hallo Kollegen

Habe noch ein paar Bilder der Stellprobe, bevor der Zusammenbau beginnt. Sind aber noch so einige Schritte notwendig.
Man kann sich jetzt schon eine Vorstellung machen, wie der "Marshal" mal aussehen wird.
Hier noch ein paar Bilder für's Wochenende:













schönes Wochenende

da Hatti

Reserverad Offline




Beiträge: 652

15.06.2016 22:35
#71 RE: AEC Matador 6x6 antworten

Da bin ich wieder

Das Ungetüm wächst. Sämtliche Hebeln wurden im Inneren montiert.
Auch die Scheiben sind fertig. Die Rahmen sind Fotoätzteile, wenn man sie ansieht - sind sie schon verbogen . Die Ausnehmungen für die Scheiben sind vorhanden, dies erleichtert die Arbeit. Nach dem Einbau müssen ein paar Kleinigkeiten nachlackiert werden.

Aber seht selbst:



























Forsetztung folgt

da Hatti

Robert F. Offline




Beiträge: 236

17.06.2016 11:30
#72 RE: AEC Matador 6x6 antworten

Hallo,

abgesehen von dem schönen Modell und Deiner perfekten Umsetzung, wer bitte soll da drin "sitzen" ein seinen Dienst verrichten ? Wie soll man da überhaupt einsteigen ? Ein Wahnsinn, was so mancher Ingenieur seinen späteren "Kunden" antut.
Aber, wie gesagt, das Modell an sich gefällt mir sehr gut, vor allem die vielen liebevollen Details. Weiter so !

Gruß, Robert

Reserverad Offline




Beiträge: 652

12.07.2016 21:02
#73 RE: AEC Matador 6x6 antworten



Der Urlaub ist vorbei und die Modellbau-Geister erwachen. Step by Step. Habe mal die vordere Beleuchtung (zur Eingewöhnung ) montiert, den Auspuff an die richtige Stelle gebracht, das Dach angeklebt und auf das Chassis gesetzt. Der Anfang wäre gemacht:













bis bald, Oldtimer-Grüsse

da Hatti

Reserverad Offline




Beiträge: 652

17.07.2016 10:16
#74 RE: AEC Matador 6x6 antworten

Hallo Kollegen, ein kleines Update

Nochmals ein letzter Einblick auf Getriebe, Seilwinde, Antrieb usw. Wenn der Tank fix montiert ist - sieht man leider nicht mehr viel davon.

Der Tank ist festgeklebt, auch der Arbeitsscheinwerfer. Jetzt müssen die Bänder mit den "Schrauben" der Halterungen eingerichtet und verklebt werden. Auch die beiden Hecktüren gehören noch justiert. Die Laufgitter oben sind schon fertig zum montieren. Aber eins nach dem anderen.

Viele Kleinigkeiten und Ausbesserungen liegen noch vor mir, sowie das Emblem vom AEC (Länge 4 mm).
Dieses Mal sind es etwas mehr Bilder, aber ich konnte mich nicht entscheiden.























bye bye, see you...

da Hatti

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.249

17.07.2016 11:17
#75 RE: AEC Matador 6x6 antworten

Ich frage mich grade: Sind das Schlauchkästen, die da oben auf dem Tank montiert sind? Wie kommt man da dran?

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor