Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 6.384 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Schwerlastfahrzeuge
XXL Offline




Beiträge: 2.149

05.04.2008 16:28
Mercedes-Benz 4850 AS Nippon Express antworten

Hallo Modell-Laster-Fan´s

Heute möchte ich euch mein bislang größtes Modellbauprojekt, der Schwertransport eines 240 Tonnen
schweren Transformators durch die Firma Nippon-Express in Japan vorstellen.

Die beiden Mercedes-Benz 4850 AS 8x8 Sattelzugmaschinen verfügen über ein Renk Automatikgetriebe, mit dem auch
Rückwärtsfahrt unter Volllast möglich ist, da immer ein Fahrzeug rückwärtsschieben muss. Dies ist nötig, weil
auf den befahrenen Bergstrecken in engen Kurven gerade aus weitergefahren wird und ein Umhängen der Zugmaschinen
entfällt. Hier nun Fotos des Vorbildzuges, 43,48 Meter lang, 3,10 Meter breit und 4,50 Meter hoch.
Das Gesamtzuggewicht beträgt 340 Tonnen... die beiden Fahrer können mal richtig zeigen, was sie so drauf haben





Man beachte die engen Bergstrassen mit Steigungen bis zu 13,5%



Hier eine Zeichnung aus einem Prospekt das ich freundlicherweise von Nippon-Express aus Japan erhalten habe
viel mehr als die Zeichnung und die Bilder aus dem Prospekt hatte ich zum nachbauen nicht zur Verfügung...




Soviel zum Vorbild, nun das Modell. Leider hatte ich beim Bau des Modells noch keinen guten
Fotoapparat, daher nur wenige, nicht sehr gute Bauphasenfotos.

Der Rahmen stammt aus dem Italeri 2244 Powerliner-Bausatz und wurde mit U-Profil verlängert.
Allradvorderachsen, V10-Motor (OM 423LA) und die Räder entstanden mit Hilfe von selbstgefertigten
Gießformen aus Resin, das waren meine ersten Gehversuche mit Silikon und Resin.

Die Federblätter der wesentlich stärkeren Blattfedern wurden einzeln aus Plastiksheet zugeschnitten
und miteinander verklebt.

Die Heckkühlanlage und die Luftansaugungen entstanden ebenfalls nach den Vorbildfotos scratch, der
V8-Motor musste zum V10 umgebaut werden.





Hier der Rohbau eines Trailers, der ebenfalls im kompletten Eigenbau entstand, mit
einer Montagehilfe für die Montage der Radaufhängungen, die ebenfalls in Resin abgegossen wurden.

Die Idee, die Trailer lenkbar zu machen, habe ich wieder aufgegeben, unter anderem auch weil ich für
die Nachbildung der Lenkungsteile zu wenig Infomaterial hatte... Internet 1995
Für die 80 Trailer-Räder habe ich ein Urmodell angefertigt und ebenfalls in Resin abgegossen





Zweieinhalb Jahre und rund 530 Stunden später:









Die beiden Trailer verfügen über eine eigene Hydraulikanlage, die zum lenken und heben/senken dient





Der Transformator wurde aus 1mm Plastiksheet nachgebaut und kann Vorbildgerecht mit Bolzen
zwischen die Tragschnäbel eingehängt werden.
Die Gesamtlänge des Modells beträgt 1811mm












So, ich hoffe das Modell gefällt euch, für Wünsche, Anregungen und Kritik stehe ich
wieder gerne zur Verfügung...!

Viele Grüße

Jochen

Gringo17 Offline




Beiträge: 263

06.04.2008 07:20
#2 RE: Mercedes-Benz 4850 AS Nippon Express antworten

Nicht schlecht das Teil...
Hut ab...

Ist der im Maßstab 1:24

Gruß MArk

XXL Offline




Beiträge: 2.149

25.03.2014 09:06
#3 RE: Mercedes-Benz 4850 AS Nippon Express antworten

Hallo !

Kleine Stadtrundfahrt mit 1000 PS gefällig?

http://www.youtube.com/watch?v=aW27Ggxneug

Und eine interessante Trafo-Verladung von der Schiene auf die Straße
mit einem MB 3580 AS als Zugmaschine

http://www.youtube.com/watch?v=S3xra1rDp...A195C90BE335F02

Dann noch scheinbar 1965:

http://www.youtube.com/watch?v=_t0EGrJBXUQ

Viele Grüße Jochen

Peter Offline




Beiträge: 200

25.03.2014 09:37
#4 RE: Mercedes-Benz 4850 AS Nippon Express antworten

Hallo Jochen
Ein riesen Teil, welches Du da auf die Räder gestellt hast. Vor diesem Modell habe ich mich immer verneigt. Nur all zu gut erinnere ich mich daran , als ich dieses zum ersten mal gesehen habe. Dies ist sicher bald einmal 20 Jahre her. Ich habe damals die Bilder kopiert und in meinem Ordner abgelegt, d.h. als erstes einen 20Km. Weg auf sich nehmen zum Copyshop, dort eine Farbkopie erstellen lassen (war Schweine teuer), denn im Dorf gab es zu dieser Zeit noch keinen Farbkopierer und dann nachforschen wo es bei uns Modellbauläden gibt. Goggle war da noch ein Hirngespinst oder vielleicht etwas für Reiche.
Doch dies war die Motivation, ein Bausatz zu kaufen.
Mit den Bilder ging ich dann von Bastelladen zu Bastelladen um Giessmaterial zu finden.
Dies macht es vielleicht den jüngeren Modellbau - Genies von heute etwas verständlicher, welche Leistung mit diesem Riesenteil vollbracht hast.
Super und Danke, dass ich heute ein so tolles Hobby habe.
Gruess Peter

XXL Offline




Beiträge: 2.149

23.03.2018 15:41
#5 RE: Mercedes-Benz 4850 AS Nippon Express antworten

Hallo!

Danke Peter für das Lob, das freut mich natürlich, das ich dich damit sogar zum Modellbauen
gebracht habe

Nachdem die Bilder dank dem leidigen Thema verschwunden waren, habe ich sie neu eingestellt.

Die vier Nippon Express 4850AS 8x8 laufen nach fast 25 Jahren immer noch in Japan, offensichtlich
wurden sie mit Rußfilter im Auspuff nachgerüstet und verrichten topgepflegt ihren Dienst







Sogar mit einem Rotorblatt-Adapter können die Zugmaschinen ausgerüstet werden, wenn die Umsetzung so eines
Windkraft-Rotorblattes in 1:24 nicht so schwierig wäre, wäre das noch eine tolle Ergänzung der Modelle





Viele Grüße

Jochen

Reserverad Offline




Beiträge: 703

24.03.2018 11:27
#6 RE: Mercedes-Benz 4850 AS Nippon Express antworten

Servus Jochen

Wenn man bedenkt, dass dieses Modell vor 10 (ZEHN) Jahren gebaut wurde. So mancher kann sich noch heute ran halten, um so ein gewaltiges Modell zu bauen.
Da konnte man noch nicht ums Eck gehen, um diverse Teile zu holen - nein, da war Kreativität gefragt. Und Du hast schon Resin gegossen - irre!

Schwerlastige Grüsse aus dem Süden

da Hatti

KAWIT Online




Beiträge: 2.164

24.03.2018 17:29
#7 RE: Mercedes-Benz 4850 AS Nippon Express antworten

Hallo Gerhard,

Kleine Korrektur: das Modell ist vor über 20 Jahren entstanden (1995).
Ich selbst kenne es schon länger als zehn Jahre, da ich Jochen persönlich seit 2006 kenne.
Und ja, Jochen panscht schon sehr lange mit Resin rum...

@ Jochen: Es freut mich auch sehr, dass Du Dir die Zeit genommen hast, uns wieder die Bilder dieses einmaligen Modells zugänglich gemacht hast.
Vielen Dank und über den Nipponexpress verliere ich hier keine Worte mehr. Ich habe mir neulich wieder das Wahnsinnsmodell bei Dir am Stand angesehen.

Viele Grüße,
Karsten

Reserverad Offline




Beiträge: 703

24.03.2018 18:23
#8 RE: Mercedes-Benz 4850 AS Nippon Express antworten

Danke für die Mitteilung

Grandios, Gratulation. Denn, was damals auf dem Markt war - im Gegensatz zu heute, ist für Viele noch ein Griff zu den Sternen.
Bin noch heute auf Handarbeit, Profilleisten, Platten und Draht genügen. Natürlich nur bis zu einem gewissen Punkt. Aber so werden außergewöhnliche Modelle gebaut.
Da ist einige Kopfarbeit gefragt.

Chapeau

da Hatti

Thwler Offline




Beiträge: 244

25.03.2018 16:12
#9 RE: Mercedes-Benz 4850 AS Nippon Express antworten

Moin Jochen,

damals wie heute faszinieren deine Mega-Projekte. Inzwischen dürfte die Umsetzung des Rotorblattes in 3D-Druck gut möglich sein. Vielleicht kannst du dann ja den alten Plan wiederauflegen lassen.

Ich verfolge noch immer eure Berichte mit stetigem Interesse, leider fehlt mir aktuell komplett die Zeit zum basteln. :(

LG Ced

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Mercedes-Benz Actros 4163 SLT - GERTZEN TRANSPORTE
Erstellt im Forum Schwerlastfahrzeuge von M.Sille
20 31.01.2018 20:38
von B.Günter • Zugriffe: 20211
Mercedes-Benz 2636A Kirsten KDS 20 K Feuerwehrkran
Erstellt im Forum Sonder-und Einsatzfahrzeuge von XXL
109 09.10.2017 10:06
von mika74 • Zugriffe: 12821
70. Titelbild von Gerhard - Mercedes Benz LA in Libyen - eingestellt 01.05.15 bis 01.06.15
Erstellt im Forum Titelbilder des Forums von S.Oliver
0 01.05.2015 11:21
von S.Oliver • Zugriffe: 857
MERCEDES BENZ LA 2624/52 in Libyen
Erstellt im Forum Oldtimer Lkw`s von Reserverad
16 27.02.2015 22:39
von twentiefourtrucker • Zugriffe: 3024
16. Titelbild von Jochen Mercedes-Benz LPB 2224 6x4 mit Stetter-Mischer - eingestellt von 01.11.2010 - 30.11.2010
Erstellt im Forum Titelbilder des Forums von S.Oliver
0 31.10.2010 17:32
von S.Oliver • Zugriffe: 690
Mercedes-Benz NG Z-4042-S 8x6/4 TITAN
Erstellt im Forum Schwerlastfahrzeuge von mika74
124 01.06.2013 23:10
von Mart • Zugriffe: 27539
Mercedes-Benz SK 2544 6x2 mit Wechselbrücke
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von KAWIT
9 25.03.2010 23:34
von KAWIT • Zugriffe: 5806
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor