Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 39 Antworten
und wurde 6.600 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Europäische Lkw`s
Seiten 1 | 2
Actros4860 Offline




Beiträge: 640

13.01.2012 15:46
#26 RE: Mercedes Actros 3340 A? antworten

Hallo Sascha,

aprospos Carrara-Lkw, da hab ich ein gutes Video gefunden:

http://www.youtube.com/watch?v=naOHC8KnmjU

So ab 3:30 wird´s interessant....
Die spinnen, die Italiener...

Die "Ladungssicherung" finde ich auch genial

Und ab 5:30 wird´s in meinen Augen kriminell...

Der Job wäre nix für mich! Respekt vor den Fahrern.

Gruss aus der Südpfalz,
Andreas

SK-Sascha Offline




Beiträge: 628

14.01.2012 13:32
#27 RE: Mercedes Actros 3340 A? antworten

Hallo Andreas, diese fahrerei möchte ich auch nicht machen. Da bräuchte ich oft neue Unterhosen. Die sind aber Schmerzfrei.
Jetzt habe ich aktuelle Bilder. Viel ist nicht passiert, aber man sieht den Abstand Kabine/Rad. Der Tank ist extra asymetrisch, das habe ich an vielen Actros Tanks gesehen. Dann habe ich den Motortunnel mit Schalthebel und Ablagen ausgerüstet. Zum Schluss noch das VG2400: Es gedeiht Kühlrippe um Kühlrippe, die ich aus Platten ausschneide und aufklebe. Die Ecken werden dann rund geschliffen. Auf der anderen Seite kommen noch Rundprofile statt Streifen drauf.













Grüße

Sascha

Mercedes SK und Opel Senator/Monza- Das Größte für mich

SK-Sascha Offline




Beiträge: 628

14.01.2012 19:39
#28 RE: Mercedes Actros 3340 A? antworten

Guten Abend, lange habe ich mich davor gedrückt. Aber heute habe ich den Tandemluftfilter begonnen. Hier also der Rohbau, es kommen noch viele Details hinzu. Später mehr.

Grüße

Sascha

Mercedes SK und Opel Senator/Monza- Das Größte für mich

SK-Sascha Offline




Beiträge: 628

22.01.2012 19:09
#29 RE: Mercedes Actros 3340 A? antworten

Hallo, der Tandemluftfilter hat die Halterung zum Rahmen bekommen. Außerdem sind die Ansaugstutzen fast fertig. Den Mercedes-Schriftzug habe ich aus dem Schriftzug der Megaspace Tür ausgeschnitten und eingepasst. Morgen kommt dann noch die weitere Verstrebung, da das Original aufwendig verstrebt ist, damit nichts wackelt.





Grüße

Sascha

Mercedes SK und Opel Senator/Monza- Das Größte für mich

Gabi Offline




Beiträge: 980

22.01.2012 20:43
#30 RE: Mercedes Actros 3340 A? antworten

Hallo Sascha,

die Details sind sehr schöne, wieder ist ein super Bau!

Gruß
Gábor

SK-Sascha Offline




Beiträge: 628

12.12.2012 18:28
#31 RE: Mercedes Actros 3340 A? antworten

Hallo, ich habe in der Zwischenzeit mal wieder am Actros gebaut. Der Luftfilterkasten ist nun fertig und montiert. Eine zusätzlihe Verstrebung zum Hilfsrahmen wurde noch angebracht. Die Kabine wurde fertig verschliffen und lackiert. Als Farbgebung orientierte ich mich an den Ölfeldautos, nicht am Militär, auch wenn man das meinen könnte. Teile wie Auspuff und Kotflügel hinten sind noch nicht fertig und werden silber lackiert. Das wollte ich euch mal zeigen, damit keiner denkt, ich würde am Actros nicht weiter bauen.





Grüße

Sascha

Mercedes SK und Opel Senator/Monza- Das Größte für mich

SK-Sascha Offline




Beiträge: 628

15.12.2012 15:24
#32 RE: Mercedes Actros 3340 A? antworten

Was ich für Karsten noch anmerken möchte: Ich baue den Actros jetzt soweit fertig, aber das Verteilergetriebe noch nicht ein. Das kann ich später auch noch einsetzen. Sobald ich es fertig habe, bekommst du es zum abgießen.
Den Einstieg und die Stoßstange habe ich soweit fertig und grundiert, ebenso den hinteren Teil der vorderen Kotflügel. Dabei stammt nur der Haltebügel aus dem Bausatz. Den vorderen Radbogen an der Kabine hab ich noch mal nachgearbeitet, ich denke, das sieht jetzt stimmig zu den großen Rädern aus.







Grüße

Sascha

Mercedes SK und Opel Senator/Monza- Das Größte für mich

Rolf Mulder Offline




Beiträge: 392

15.12.2012 19:45
#33 RE: Mercedes Actros 3340 A? antworten

Sascha,

dein Actros wird eine gewaltige Maschine. Solcher Schwerlaster mag ich einfach sehr. Ich habe da noch eine Frage, was ist der Diameter der Titan-Reifen. In dein Bauberich habe ich irgendwo gelesen es sind 24" Reifen? Einer meiner Army-Trucks soll auch noch 24" Reifen bekommen, kannst Du mich bitte der Diameter erzählen.

Rolf

SK-Sascha Offline




Beiträge: 628

15.12.2012 20:04
#34 RE: Mercedes Actros 3340 A? antworten

Hallo Rolf,

ja, der Actros wird sehr wuchtig. Die Räder des Revell-Titan haben einen Durchmesser von 48,5mm gesamt und innen 25mm. Das wären ja eigentlich 24" in echt, es steht aber 22 drauf. Auf jeden Fall passt es optisch ganz gut, wenn ich mir die Bilder der Export-Actros so ansehe.

Grüße

Sascha

Mercedes SK und Opel Senator/Monza- Das Größte für mich

Rolf Mulder Offline




Beiträge: 392

16.12.2012 10:17
#35 RE: Mercedes Actros 3340 A? antworten

Danke fürs Antwort. Dann muss ich eben noch weiter suchen weil 48 mm ist ein wenig zuviel.

Rolf

SK-Sascha Offline




Beiträge: 628

16.12.2012 18:07
#36 RE: Mercedes Actros 3340 A? antworten

Hallo,

heute mal ohne Worte









Grüße

Sascha

Mercedes SK und Opel Senator/Monza- Das Größte für mich

BK 117 Offline




Beiträge: 88

25.12.2012 20:21
#37 RE: Mercedes Actros 3340 A? antworten

Moin Sascha,

dein MP1 schaut wirklich klasse aus! Muss man echt sagen. Auch die Farbe finde ich sehr passend. Verleiht dem Actros was besonderes.
Wie ist das eigentlich mit den Hauptscheinwerfern. Die Metall- bzw. Baustellenstoßstange hat doch normalerweise welche ohne Blinker drin oder nicht. Ähnlich wie bei den Lowliner Fahrzeugen.

Trotzdem... bisher ein sehr stimmiges Fahrzeug =)

Gruß
Patrick

Gabi Offline




Beiträge: 980

26.12.2012 08:26
#38 RE: Mercedes Actros 3340 A? antworten

Hallo Sascha,

sehr schön!!

Gruß
Gábor

SK-Sascha Offline




Beiträge: 628

26.12.2012 10:53
#39 RE: Mercedes Actros 3340 A? antworten

Hallo Patrick und Gabor! Dankeschön.
Beim MP1 gab es verschiedene Stahlstoßfänger. Die frühen, so ab Mitte 97, hatten noch Blinker neben den Scheinwerfern, da waren die Seitenblinker obendrüber kürzer, dann wurde das irgendwann geändert, ich denke zur 1. Modellpflege 2000, auch zu erkennen an den verlängerten Flügelchen an der A-Säule neben der Scheibe. Dann waren die Seitenblinker länger und der Hauptscheinwerfer ganz weiß. Ich habe das auch erst beim Bildersuchen rausgefunden. Und mein Actros richtet sich nach dem Actros-Buch, das zeigt die frühen.

Grüße

Sascha

Mercedes SK und Opel Senator/Monza- Das Größte für mich

BK 117 Offline




Beiträge: 88

26.12.2012 12:52
#40 RE: Mercedes Actros 3340 A? antworten

Hallo Sascha,

guck an... das habe ich auch noch nicht gewusst, aber nachdem du das erwähnt hattest habe ich mir weitere Bilder angeschaut und tatsächlich. Die einen so und die anderen so ;) Aber wir wollen ja keine "Nietenzähler" sein.

Gruß
Patrick

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor