Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 894 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Sonder-und Einsatzfahrzeuge
AlexK Offline




Beiträge: 64

24.03.2023 15:57
American LaFrance Pumper Chicago Fire Department Antworten

Ich möchte euch jetzt auch mal ein Bauprojekt vorstellen.

Es handelt sich um einen Umbau auf Basis des American LaFrance Eagle Pumpers von Trumpeter.
Orientieren werde ich mich grob an diesem Vorbild:

Aber eben nur grob. Die Mannschaftskabine werde ich z.B. nicht kürzen, die Einsatzbeleuchtung am Dach werde ich auch einfach vom Bausatz übernehmen.

Was aber neu wird, ist der Geräteraum. Da mir das nur in 2D zu unsicher war, habe ich den mal grob in 3D modelliert.


Für den Rahmen reicht aber eine 2D Skizze, um alles einzuzeichnen und so das Bohrbild für die Rahmenlängsträger zu bekommen.


Heraus kamen vorerst 5 Bögen Selbstklebeetiketten mit den Teilen für Rahmen, Kabineninnenverkleidung und den Aufbau.

Da werden aber sicher noch einige dazukommen.

Somit kann es mit dem Bau losgehen: Bohrbild auf die Rahmenlängsträger aufgeklebt und dementsprechend gebohrt


Gleiche Vorgehensweise bei den Messingteilen. Motorhalter, Halter für die Kardanwelle und Aufhängungsteile sind Druckteile


Die Zahnräder für die Hinterachse sind von AFV Modellbau, der Achskörper sowie die Teile der Vorderachse sind wieder Druckteile



Schließlich das zusammengebaute Fahrgestell


Und als Vorgeschmack auf die ca. 150 LEDs, die in dem Feuerwehrauto verbaut werden schon mal die ersten fertig verdrahteten Lampen

Mart Offline




Beiträge: 5.553

24.03.2023 19:17
#2 RE: American LaFrance Pumper Chicago Fire Department Antworten

Hi Alex,

klasse Vorbild! Das Gefummel mit den LEDs würde mich vermutlich in den Wahnsinn treiben
Gibts da auch ein Sound Modul für die Sirene?

Gruß,

Mart




bratstop.com

AlexK Offline




Beiträge: 64

26.03.2023 13:28
#3 RE: American LaFrance Pumper Chicago Fire Department Antworten

Da bin ich mir noch nicht ganz sicher. Ich habe zwar noch ein Soundmodul rumliegen, aber das zickt ziemlich. Also mal schauen. Im Pumpenraum ist jedenfalls Platz für einen Lautsprecher. Den werde ich auf jeden Fall mal einbauen, auf Sound umrüsten kann ich dann ja auch nachträglich noch.

Der Geräte-Aufbau ist weitgehend zusammengebaut. Um mir beim Lackieren dann leichter zu tun, sind die roten Teile und die in Alufarbe noch voneinander getrennt.




Da ich zum Kabelschacht nicht mehr hinkomme nach dem Lackieren müssen Rundumkennleuchten und Arbeitsscheinwerfer hinten schon jetzt eingebaut werden.

AlexK Offline




Beiträge: 64

01.04.2023 12:26
#4 RE: American LaFrance Pumper Chicago Fire Department Antworten

An der Kabine habe ich die Zierleisten mit Halbrundstäben neu gesetzt. Ärgerlich am Trumpeter Bausatz ist da, dass die Zierleiste und die Leiste, die eigentlich nur als Trennlinie zwischen den 2 Kabinenfarben sehr stark ausgeprägt sind. Da heißt es die Zierleisten ganz vorsichtig entfernen, um rundherum nichts zu zerstören. Umgekehrt sind aber die Türfugen und die Klavierbänder für die Türen bestenfalls angedeutet. Die Tiefe der Türfugen ist so gering, dass ich die beim Nachgravieren kaum gefunden habe. Die Klavierbänder habe ich dann auch mit Halbrundstäben neu gemacht.
Die Leuchtbalken am Bausatz sind nach unten offen, die Stützfüße liegen an der Dachfläche der Balken an. Das konnte ich natürlich auch gar nicht gebrauchen, deshalb wurden die Stützen gekürzt und eine Bodenplatte eingefügt.



Es gibt im Bausatz mit Ausnahme der A-Säulenverkleidungen und eines Dachkastens keinerlei Innenverkleidungen. Doppelt ärgerlich, da es einerseits nicht gut aussieht und ich ja irgendwo die ganzen Kabel für die Leuchtbalken verstecken muss



Diese ganzen Drähte vor dem Lackieren wieder rauszubringen wird zwar mühsam, aber die ganze Löterei erst an der lackierten Kabine durchzuführen ist mir zu gefährlich.
Um alle Beleuchtungsleitungen zusammenzuführen, habe ich unter dem Kabinenboden 3 Steckerleisten angebracht. Ich muss daher nach dem Lackieren nur noch die Stecker wieder anlöten, alles andere ist dann bereits erledigt.



Die Frontverkleidung ist bereits fertig verkabelt. Da geht es sich aus, dass ich die Stecker durch die Öffnung in der Kabine durchstecke.




Das gleiche gilt für die Stoßstange. Diese habe ich zusätzlich so umgebaut, dass eine ebene Deckplatte als Schlauchhalter dient. Der Schlauch selbst ist aus eingefärbtem Zeichenpapier.



Eine Stellprobe der Kabine (mit bereits ergänzten Innenverkleidungen) und der Stoßsstange:

AlexK Offline




Beiträge: 64

02.04.2023 17:14
#5 RE: American LaFrance Pumper Chicago Fire Department Antworten

Das Spiel mit dem Verdrahten wiederholt sich beim Aufbau. Den habe ich vorher grundiert, um zu sehen ob da noch grobe Schleifarbeiten offen sind. Am Aufbau bleiben die LEDs beim Lackieren drin, deshalb wollte ich das vorab überprüfen. Die kleineren Baustellen, die da noch zu sehen sind, lassensich aber nachträglich auch noch ausbessern.




Damit lässt sich die Feuerwehr probeweise zusammenbauen. Sie steht noch ein wenig schief, das kann ich aber mit geänderten Federblättern leicht korrigieren.




und knapp 150 LEDs erstmals in Action

Mart Offline




Beiträge: 5.553

03.04.2023 03:43
#6 RE: American LaFrance Pumper Chicago Fire Department Antworten

Hallo Alex,

sieht sehr gut aus! Ich würde bekloppt, bei den viele Drähten.

Gruß,

Mart




bratstop.com

AlexK Offline




Beiträge: 64

03.04.2023 17:07
#7 RE: American LaFrance Pumper Chicago Fire Department Antworten

Ach, alles halb so wild. Solange du nur ein paar Grundregeln beachtest:
1. Wenn du anfängst, Pluspole zusammenzulöten, mach eine Pause. Denn dann sind die Lötdämpfe bereits ins Gehirn aufgestiegen und dann leuchtet nix
2. Die Drähte von den Dioden zur Steuereinheit einfärben, damit du am Ende noch weißt, welcher Kanal was erleuchten lässt. Die Lackdrähte gibt es zwar bereits eingefärbt zu kaufen, beim Dealer meines Vertrauens jedoch nur mit 0,15mm² Querschnitt. Das würde für die geringen Ströme zwar reichen, aber ist der Draht dann so dünn, dass mir die Gefahr dass er irgendwo reißt zu hoch ist. Ich nehme eigentlich immer 0,2mm² Draht für die einzelnen LED Serien und sobald ich mehrere zusammenfasse 0,3mm²
3. Und das ist das Allerwichtigste: Immer wieder prüfen, ob das auch alles so funktioniert, wie du dir das vorgestellt hast. Ich habe mir dafür mal eine Testplatine gebaut mit verschiedenen Vorwiderständen zum Testen.

Nichts passiert schneller, als dass du mal 2 Drähte nicht Polungsrichtig zusammenlötest und dann haben LEDs es nun mal so an sich nicht zu leuchten.

Ach ja, und den Vorwiderstand einlöten nicht vergessen, sonst leuchtet eine LED nur sehr kurz und dann gar nicht mehr

Patrick_487 Offline




Beiträge: 18

03.04.2023 21:10
#8 RE: American LaFrance Pumper Chicago Fire Department Antworten

Hi Alex,

bin mal seit längerer Zeit wieder hier um Forum online und dein Baubericht spingt mir sofort entgegen. Wirklich bisher super Umgesetzt das ganze und mit der Beleuchtung gefällt mir auch super.

Ich habe selbst auch mal Rundumleuchten in 1/24 gebaut und weiß daher wie aufwendig das ganze ist. Ein paar Feuerwehrmodelle liegen hier auch noch zum Beleuchten. Mit einem Kollegen aus einem anderen Forum hatte ich noch Platinen für die Rundumleuchten
hergestellt. Er hatte damals die Schaltung erstellt und ich hatte dann dafür mal die Platinen anfertigen lassen.

Auf youtube habe ich dazu noch ein paar Videos von den Rundumleuchten. https://youtu.be/5W1tOJc8oLE


Werde dir auf jedenfall weiter gespannt über die Schulter blicken.

AlexK Offline




Beiträge: 64

30.04.2023 15:14
#9 RE: American LaFrance Pumper Chicago Fire Department Antworten

Also um selbst Lichtsteuerungen zu programmieren war ich immer zu blöd. Zum Glück gibts die für relativ wenig Geld käuflich zu erwerben

Es gab jetzt länger keinen Beitrag, denn ich hätte nur vom Farbetrocknen berichten können

Inzwischen ist der Lack aber trocken. Bare Metal Foil und die Decals, die ich schon vor längerem mal bei Max Model in Italien habe drucken lassen sind angebracht.



Und dann kamen alle Kabel, die zuerst mühsam rauskamen wieder rein



und verschwanden unter dem Dachhimmel



So ist der Stand mit installierten Lichtbalken:


AlexK Offline




Beiträge: 64

03.05.2023 16:59
#10 RE: American LaFrance Pumper Chicago Fire Department Antworten

Nächste Baustelle der Geräteträger




Da war zuerst die Produktion einer gr0ßen Anzahl von Schläuchen notwendig



Die Saugschläuche sind aus mit schwarzem Kabel umwickelten Plastikrohr, die Halterungen dafür habe ich aus Resten aus dem Bausatz gebaut, die ich nicht benötige.
Mit Montage der Leitern ist der Geräteraum bis auf Kleinigkeiten fertig




Und auch den Pumpenraum habe ich inzwischen fertiggestellt.




Der Lautsprecher ist auch eingebaut. Mal schauen, ob das dann so funktioniert, wie ich es mir wünsche

Mart Offline




Beiträge: 5.553

04.05.2023 10:05
#11 RE: American LaFrance Pumper Chicago Fire Department Antworten

Hi Alex,

die Detailierung ist klasse

Gruß,

Mart




bratstop.com

AlexK Offline




Beiträge: 64

06.05.2023 08:00
#12 RE: American LaFrance Pumper Chicago Fire Department Antworten

Ja, danke, ich bemüh mich

Im Prinzip ist der Bausatz ja eine gute Basis um was schönes draus zu machen. Aber eben auch nur eine Basis, denn er hat doch so seine Schwächen
Das zeigt sich am deutlichsten bei der Kabineneinrichtung mit den fehlenden Innenverkleidungen. Und warum die sich bei Trumpeter gedacht haben, dass es doch eine gute Idee wäre, die 2 äußeren Feuerwehrleute am Boden sitzen zu lassen, weiss ich jetzt auch nicht .



Aber das lässt sich ja alles ausbessern.
Beginnen wir mal mit den Seitenverkleidungen, die ich bereits in die Kabine geklebt habe.




In der Kabine habe ich zwischen den beiden hinteren Sitzen einen Gerätekasten ergänzt. Damit habe ich gleich 3 Fliegen mit einer Klappe erschlagen:
1. Wie bereits mal erwähnt ist in Chicago ja eigentlich die kurze, also 6-Mann Kabine üblich. Mit dem Kasten komme ich also wieder auf die eigentliche Mannschaftszahl
2. Im Bausatz sind nur 5 Atemschutzsitze vorhanden und 3 mit normaler Sitzlehen. In Wahrheit wären aber alle Sitze außer dem Fahrersitz Atemschutzsitze. Damit habe ich die beiden falschen Sitze eliminiert.
3. Beim Probebau hat sich die seitliche Anordnung der hinteren Steckerleiste als nicht glücklich erwiesen. Die ist jetzt in die Mitte gerückt und wird durch den Kasten verborgen.

Bei den Atemschutzsitzen habe ich Halterungen und Druckluftflaschen ergänzt.
Dann kamen noch ein paar Details wie den Leitrechner für den Kommandanten und die Taschenlampenleiste dazu. Und die beiden hinteren Sitze sind natürlich auhc nicht mehr am Boden



AlexK Offline




Beiträge: 64

08.05.2023 17:20
#13 RE: American LaFrance Pumper Chicago Fire Department Antworten

Die Frontscheibe wird von außen eingesetzt. Einerseits Segen, andererseits auch Fluch.
Mit eingebauter Frontscheibe wäre es so gut wie unmöglich, den Innenraum einzubauen.
Aber leider ist die Scheibe auch leicht verzogen und diese in Position zu halten bis der Leim getrocknet war war dann doch eine ziemliche Herausforderung.



Am Fahrgestell wurde die Achsstellung korrigiert und Gelenkwelle, Lenkservo sowie Auspuff montiert




Damit konnte die Endmontage beginnen.
Zuerst die vordere Stoßstange:



Dann die Kabine,



und der Batterietrennschalter mit dem auch gleich die Kabel von vorne eingeklemmt werden



Als nächstes der Pumpenraum




Und schließlich zur Probe der Geräteraum. Zur Probe, da darunter ja noch die Steuergeräte und die Batterie verschwinden werden.

Damit ergibt sich erstmals ein Gesamtbild






Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
American LaFrance 100ft Tractor Driven Aerial (TDA)
Erstellt im Forum Sonder-und Einsatzfahrzeuge von Isländer
3 22.12.2023 04:56
von Mart • Zugriffe: 341
American LaFrance AeroChief 90 Fuss "Quint"
Erstellt im Forum Sonder-und Einsatzfahrzeuge von Isländer
2 19.12.2023 11:28
von S.Oliver • Zugriffe: 215
A&N Modern American Conventional Truck
Erstellt im Forum Resinbausätze und Teile von Claus
1 07.11.2013 19:03
von Saurier • Zugriffe: 1645
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz