Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 209 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Europäische Lkw`s
Miwi Offline




Beiträge: 145

02.05.2022 17:54
Ford Cargo von Modellers Resource Antworten

Letzte Woche kam der Ford Cargo von Modellers Rsource an. Steve hat endlich den Cargo fertig und er ist wie die Ford D-Serie ein interessantes Modell für die Liebhaber von britschen LKW's und Ford's im besonderen.

Der Cargo ist entweder als Full Kit (180,- GBP) oder nur als Kabine ( 90,- GBP) erhältlich. Und damit kennt Ihr den größten negativ Punkt, der Preis. Mit Porto, Zoll, MwSt kommt Ihr schnell auf über €275,- für den Full kit. Aber das war mir egal. Der Cargo passt wunderbar zum Transconti und der D-Serie.

Beim Full kit handelt es sich um eine SZM mit langer Kabine und einem Cummins 504. Der Kit besteht aus 75 Resin, Plastiksheet, Diecast und fotogeätzenden Teilen. Die Qualität ist vergleichbar mit KFS. Man sieht einigen Teilen an das sie gedruckt wurden, während andere klassische Resinguß sind.

Hier einige Bilder des Ford Cargo



































Gruß
Michael

Real Ford's don't have valve covers

Mart Offline




Beiträge: 5.048

03.05.2022 04:45
#2 RE: Ford Cargo von Modellers Resource Antworten

Hallo Michael!

Steve hat da wohl ganze Arbeit geleistet! Klasse Kit! Der Preis ist tatsächlich nicht ohne, aber das darf einen auch nicht wundern. Wenn ich das richtig sehe, ist der Rahmen mit dem des
L 8000 identisch (bis auf zwei, drei Crosmember)?
Wieder ein typischer Briten- Laster, den es (warum auch immer) auf dem "Festland" nicht gab.

Vielen Dank für die Vorstellung

Gruß,

Mart




bratstop.com

Miwi Offline




Beiträge: 145

03.05.2022 13:13
#3 RE: Ford Cargo von Modellers Resource Antworten

Zitat von Mart im Beitrag #2
Hallo Michael!

Steve hat da wohl ganze Arbeit geleistet! Klasse Kit! Der Preis ist tatsächlich nicht ohne, aber das darf einen auch nicht wundern. Wenn ich das richtig sehe, ist der Rahmen mit dem des
L 8000 identisch (bis auf zwei, drei Crosmember)?
Wieder ein typischer Britten- Laster, den es (warum auch immer) auf dem "Festland" nicht gab.

Vielen Dank für die Vorstellung

Gruß,

Mart


Da gebe ich Dir recht der Preis ist gerecht fertig.
Den Cargo gab es auch in Deutschland. Meistens waren es die kleinen 7,5t aber Du konntest auch die schweren bekommen. Die Cargos in Deutschland konnte man unter anderem auch mit einen Deutz Diesel kaufen. Es handelt sich dabei um einen wassergekühlten Deutz. Ein Bekannter von mir hat einen 1986 7,5t Cargo mit Koffer. Der wurde früher bei den Stadtwerken Köln eingesetzt. Als ich in den 90ziger Jahren bei Ford angefangen habe fuhren diverse Cargo im internen Verkehr wie auch zwischen den Werken. Bis Ende der 90ziger waren die meisten durch MAN's ersetzt worden. Im Entwicklungszentrum stand bis 2009 ein roter 1620 Cargo mit Planenaufbau. Die Feuerwehr hat Mitte der 2000er ihren Rüstwagen auf Cargobasis ausgemustert. Irgendwann war auch der Scheissesauger auf Cargo Basis Geschichte. Das war ein 3-Achser Cargo. Schade das ich keinen Bilder von denen Cargos und den Transcontis, die Anfang der 90ziger ausgemustert wurden, habe, auf dem Werksgelände war und ist fotografieren verboten.

Gruß
Michael

Real Ford's don't have valve covers

S.Oliver Offline




Beiträge: 5.194

03.05.2022 19:45
#4 RE: Ford Cargo von Modellers Resource Antworten

Hatte der Ford das Türschloß wirklich hinter der Türe in der Seitenwand und nicht in der Türe?
Der Full-Kit lohnt sich auch nur, wenn man ihn so als SZM bauen will.
Als Verteiler-LKW mit kurzer Kabine fänd ich ihn auch ganz interessant.

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

Mart Offline




Beiträge: 5.048

04.05.2022 04:52
#5 RE: Ford Cargo von Modellers Resource Antworten

Hi Michael,

ja, als 7,5 Tonner kenne ich die auch. Daß die 'nen Deutz- Diesel drin hatten, war mir allerdings neu! Ich kann auch bis heute nicht begreifen, daß Ford im Werksverkehr MAN fuhr, obwohl sie selbst LKWs bauten! Eine schlechtere "Imagekampagne" kann man gar nicht machen! Ist dann auch kein Wunder, daß die kaum LKWs verkauft haben. Aber dazu habe ich ja hier Typenkunde 4: FORD TRANSCONTINENTAL (H- Serie) schon mal was geschrieben.

Wenn es den Cargo mit Linkslenker gäbe, würde ich mir glatt so einen Bausatz kaufen. Ein Vorbild dafür hätte ich.

Gruß,

Mart




bratstop.com

Martin Offline




Beiträge: 362

04.05.2022 19:49
#6 RE: Ford Cargo von Modellers Resource Antworten

Wie Michael schon sagte, den Cargo gab es auch in Deutschland. Etwa Mitte bis Ende der 80er Jahre musste ich zweimal pro Woche nach Köln und bin dabei auf der Hinfahrt und auf der Rückfahrt an den Ford Werken vorbei gekommen. Und da fuhren die Reihenweise, als Autotransporter. Sah immer witzig aus mit den super breiten Kotflügeln.
Mir taten allerdings die Jungens immer leid in ihren winzig kleinen Hütten.

Den Preis selber finde ich jetzt nicht so extrem. Ich hab hier noch einen LAD Cab Leyland Albion von Kingdom Trucks liegen, der hat mit allem drum und dran auch nicht viel weniger gekostet. Und das ist ein gutes Jahrzehnt her. Eher schon zwei Jahrzehnte.
Bei der Gelegenheit, wenn jemanden jemanden kennt, der daran Interesse hat, gegen ein faires Angebot würde ich den abgeben.

Martin

Miwi Offline




Beiträge: 145

04.05.2022 22:03
#7 RE: Ford Cargo von Modellers Resource Antworten

Zitat von Mart im Beitrag #5
Hi Michael,

ja, als 7,5 Tonner kenne ich die auch. Daß die 'nen Deutz- Diesel drin hatten, war mir allerdings neu! Ich kann auch bis heute nicht begreifen, daß Ford im Werksverkehr MAN fuhr, obwohl sie selbst LKWs bauten! Eine schlechtere "Imagekampagne" kann man gar nicht machen! Ist dann auch kein Wunder, daß die kaum LKWs verkauft haben. Aber dazu habe ich ja hier Typenkunde 4: FORD TRANSCONTINENTAL (H- Serie) schon mal was geschrieben.

Wenn es den Cargo mit Linkslenker gäbe, würde ich mir glatt so einen Bausatz kaufen. Ein Vorbild dafür hätte ich.

Gruß,

Mart




MMArt,

Ford ist erst nach dem Auslauf der LKW Fertigung auf MAN umgestiegen. Die bei Otosan in der Türkei gefertigt Cargos wurden nie bei Ford in Deutschland, England oder in Frankreich eingesetzt. Selbst bei den türkischen Spedition die rund ums Werk in Köln geparkt waren oder Teile geliefert oder geholt haben waren Cargo'S selten. Selbst den neuen FMax hab ich selten gesehen.

Bei den Deutzmotoren muss ich mich korrigieren das waren luftgekühlte V6 Motoren die bei den schweren Cargos zum einsatz kamen. Die kleinen Cargos hatten alle Ford Dieselmotoren.

Gruß
Michael

Real Ford's don't have valve covers

Mart Offline




Beiträge: 5.048

05.05.2022 05:06
#8 RE: Ford Cargo von Modellers Resource Antworten

Hi Michael,

wenn ich das richtig verstanden habe, hat der Bausatz also einen Ford- Diesel drin (V8)?

Der Otosan- Cargo hatte mit dem britischen ja nichts zu tun. War ja ein komplett anderes Modell. Nur der Name war blöderweise der gleiche. Na ja, muß man nicht verstehen.
Den F- Max sieht man immer häufiger; nicht mehr nur bei türkischen Speditionen.

Gruß,

Mart




bratstop.com

Miwi Offline




Beiträge: 145

05.05.2022 16:40
#9 RE: Ford Cargo von Modellers Resource Antworten

Zitat von Mart im Beitrag #8
Hi Michael,

wenn ich das richtig verstanden habe, hat der Bausatz also einen Ford- Diesel drin (V8)?

Der Otosan- Cargo hatte mit dem britischen ja nichts zu tun. War ja ein komplett anderes Modell. Nur der Name war blöderweise der gleiche. Na ja, muß man nicht verstehen.
Den F- Max sieht man immer häufiger; nicht mehr nur bei türkischen Speditionen.

Gruß,

Mart


Hi Martin,

nein das ist ein Cummins 504 V8. Du kannst den den Cargo nur als schwere Version bau. Für die leichte müsstest Du die Kabine kürzen und die die Kotflügel schmaler machen. Damit verbunden brauchst Du auch eine schmälere Achse. ich suche zur Zeit bei uns im Archiv nach Dokumentationen zu Cargo.

Gruß
Michael

Real Ford's don't have valve covers

Mart Offline




Beiträge: 5.048

05.05.2022 19:37
#10 RE: Ford Cargo von Modellers Resource Antworten

Hallo Michael,

wäre interessant zu wissen, ob es den auch als 6x4 oder 6x2 SZM gegeben hat. Vielleicht wirft das Archiv da ja was aus. Sähe schon fett aus, wenn die kleine Hütte mit so einem Fahrgestell daher käme

Wenn ich das richtig sehe, war die gleiche Kabine auch auf dem Iveco drauf, der später ebenfalls in England im alten Ford Werk gebaut wurde. In den USA gabs den Cargo sogar als Freightliner gebadget. Hier bei uns fährt noch ein Ford Cargo Betonmischer rum. Als Fahrgestell gabs ihn also mit drei Achsen. Vielleicht bekomme ich den mal vor die Linse.

Gruß,

Mart




bratstop.com

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
1970 Ford F250 4x4 Utility
Erstellt im Forum Lieferwagen, Pick-Up´s, leichte Trucks von Miwi
4 18.12.2020 10:39
von Reserverad • Zugriffe: 541
1970 Ford F250 4x4 Utility
Erstellt im Forum Lieferwagen, Pick-Up´s, leichte Trucks von Miwi
6 15.12.2020 20:01
von Mart • Zugriffe: 537
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz